update: 30.6.2022

Dieser Song von Bruce Springsteen lässt einige Interpretationen zu.
Bruce Springsteen - Hello Sunshine
Nice Weekend....Suann McBright, CAL,Santa Monica


1.6.2022: 10:04 Ein US $ kostet 0,93 17 Euro ........Brent Oil / Barrel - pb 117.42 US$

27.6.22: 10:03 Ein US $ kostet 0,94 51 Euro...Brent Oil / 113,90 US$

28.6.22: 10:03 Ein US $ kostet 0,94 45 Euro...Brent Oil / 113,90 US$

29.6.22: 09:57 Ein US $ kostet 0,95 12 Euro...Brent Oil / 117,37 US$

30.6.22: 09:59 Ein US $ kostet 0,95 74 Euro...Brent Oil / 115,74 US$

Unsere Mails an Sie werden verschlüsselt.
Dies gilt nur, wenn Sie einen kostenlosen Mailaccout bei protonmail nutzen.
Mails die Sie von Ihrem Mailprovider an uns schicken und umgekehrt, werden nicht verschlüsselt.
financial-blogblick ( at ) protonmail.ch

Ob es eine gute Nachricht ist ?
Ab sofort steht das alte Gästebuch wieder zur Verfügung
Gästebuch....Wir freuen uns auf ihre ( konstruktiven ) Beiträge
Bevor wir Ihren Beitrag freischalten, checken wir erst, ob es sich dabei um Spam handelt.

Wirtschaft
Archiv
Sandra Berg London
Lisa Feld, London
Michelle Gide, Lon
Arizona Shutter, London.
Suann McDorsan, London
Mark Reipens, SIN
Bert Regardius, Dubai
WU Annie, Beijing
Ira McDorsan, Dublin
Sigrid Wafner, Berlin
George Timber,Reykjavík

Berit, Wikingerin

Der russiche Lampen Produzent.......27.6.2022 / 10:00

Ledvans JSC (Smolensk Electric Lamp Plant, ehemals Osram JSC) wird statt der Dividende den Gewinn im Unternehmen belassen.
Die Aktionäre von Ledvans JSC (Smolensk Electric Lamp Plant, ehemals Osram JSC) haben auf der Jahresversammlung am 24. Juni beschlossen, keine Dividende für 2021 zu zahlen, wie aus den Unterlagen des Unternehmens hervorgeht.
Nach Beschluss der Aktionäre wird der Nettogewinn in Höhe von 480,8 Millionen Rubel zur Aufstockung des Betriebskapitals verwendet.
Das Flugzeugwerk Smolensk wird zum ersten Mal seit 14 Jahren keine Dividenden zahlen, der Gewinn wird für die Entwicklung verwendet
Die Aktionäre von JSC Smolensk Aviation Plant (SMAZ, Teil der Tactical Missiles Corporation) haben auf ihrer Jahres - versammlung am 16. Juni beschlossen, keine Dividenden für 2020 zu zahlen, wie aus den Unterlagen des Unternehmens hervorgeht.
Nach den Ergebnissen des letzten Jahres wurde beschlossen, den Nettogewinn der JSC in Höhe von 699 Millionen Rubel in Entwicklungsfonds (699 Millionen 257,7 Tausend Rubel) zu lenken und den Reservefonds auf (2,34 Milliarden Rubel) zu erhöhen.
Seit 2004 ist SMAZ Teil der Tactical Missiles Corporation JSC. Haupttätigkeiten: Die Massenproduktion von Produkten, die in Unternehmen entwickelt wurden, die Teil der Tactical Missiles Corporation sind, Produktion von Yak-18T, SM-92T in verschiedenen Modifikationen, technische Wartung von Yak- 18T Flugzeuge, Herstellung von Ersatzteilen für Yak-40, Yak-42 Flugzeuge.
Tanja Swerka, Moskau

Russland wird bis Ende 2024.......... 27.6.2022 / 10:00

mehr als 312 Milliarden Rubel für den Bau von Schulen aus dem Bundeshaushalt bereitstellen.
Das Gebiet Irkutsk ( Sibirien ) erhält weitere 989 Millionen Rubel aus dem Bundeshaushalt. Für den Bau einer Schule für

1 275 Plätze in der Stadt Taishet.
Der Leiter der Region, Igor Kobzev, gab seinerseits an, dass die Schule für den neuen Mikrobezirk Minipolis gebaut werden soll. Der Bau der Bildungseinrichtung soll noch in diesem Jahr beginnen und 2024 abgeschlossen sein. Die Kosten des Projekts werden auf 2,34 Milliarden Rubel geschätzt. Entsprechende Vereinbarungen mit dem Finanzministerium und dem Bauministerium der Russischen Föderation wurden bereits unterzeichnet. Im Jahr 2022 wurden der Region 831,7 Millionen Rubel für den Bau dieser Schule zugewiesen.
Tanja Swerka, Moskau

Und wieder weniger Öl aus Sand ......27.6.2022 / 10:00

Canadas umstrittene Trans -Mountain -Pipeline ist nicht mehr profitabel, so das Parlaments-Budget-Control-Office. Das Expansionsprojekt an der Westküste des Landes war jahrelangen Verzögerungen, durch die Opposition und durch lokale Gemeinden ausgesetzt.
In einem Bericht am Mittwoch teilte das Amt des Parlaments -Haushaltsbeauftragten mit, dass die Entscheidung der canadischen Regierung 2018, " die Trans-Mountain-Pipeline zu erwerben, zu expandieren, zu operieren und letztendlich das Trans -Mountain - Vermögen zu erwerben um die Pipeline zu veräußern, zu einem Nettoverlust für die Bundesregierung führen wird ".
Der Bericht schätzte auch die Kosten, die Canada entstehen könnten wenn es die Bauteile und die Trans -Mountain -Erweiterung auf unbestimmte Zeit storniert würde, wobei Ottawa gezwungen werden könnte rund 14,4 Mrd. US$ Vermögenswerte abzuschreiben.
Das Trans-Mountain-Expansionsprojekt hatte von Anfang an Probleme, da Umweltschützer und indigene Gemeinden entlang der Route der Pipeline auf die schädlichen Auswirkungen, die sie auf die Umwelt und ihre Lebensweise haben würden, Alarm geschlagen haben.
Trotz der rechtlichen Schwierigkeiten, die den Plan nicht vorantreiben können, verteidigte Premierminister Justin Trudeau das Projekt und bestand darauf, dass er Arbeitsplätze schaffen und Mittel bereitstellen wird, mit denen Kanada den Übergang in Richtung umweltfreundlicherer Energie schaffen will.
Die Expansion würde die Kapazität der Pipeline, die seit den frühen 1950er Jahren in Betrieb ist, fast verdreifachen, damit sie bis zu 890 000 Barrel Öl pro Tag vom Alberta Tar Sands an die Küste British Columbia für den Export nach Übersee versenden kann.
Trans Mountain Corp (TMC) teilte im Februar 2022 mit, dass die Arbeiten bis Ende 2023 erwartet wird und dass die Kosten auf 16,5 Mrd. US$ gestiegen seien - gegenüber der bisherigen Planung in Höhe von 9,75 Mrd. US$
Martha Snowfield, LAX

Darüber berichteten wir bereits ..............29.6.2022 / 10:00

im Archiv Wirtschaft 15.6.2022

Die Lufthansa nimmt angesichts einer stark gestiegenen Ticketnachfrage ihre Riesenjets vom Typ Airbus A380 wieder in Betrieb. Das weltgrößte Passagierflugzeug werde voraussichtlich ab Sommer 2023 wieder eingesetzt.
Sandra Berg London

Könnte eine Vorlage für deutsche Politiker.......29.6.2022 / 10:00

sein.
Sri Lanka hat den Verkauf von Kraftstoff für nicht lebensnotwendige Fahrzeuge ausgesetzt, In den nächsten zwei Wochen dürfen nur noch Busse, Bahnen und Fahrzeuge für medizinische Zwecke und Lebensmitteltransporte betankt werden.
Schulen in städtischen Gebieten haben geschlossen, während Beamte den 22 Millionen Einwohnern des Landes gesagt haben, sie sollen von zu Hause aus arbeiten.
Die südasiatische Nation befindet sich in Gesprächen über ein Rettungspaket, da sie Schwierigkeiten hat, Importe wie Treibstoff und Lebensmittel zu bezahlen.
Am Montag kündigte die Regierung an, bis zum 10. Juli den Kauf von Benzin und Diesel für Privatfahrzeuge zu verbieten.
Eine echte Chance für China
Mark Reipens, SIN

Chaos an den europäischen Airports.............30.6.2022 / 11:00

An allen Airports? Nein.
Der Flughafen Helsinki-Vantaa hat die Sicherheitskontrollen rationalisiert – dank moderner Technologie.
Trotz Personalmangel und ähnlichem Reisefieber wie bei allen europäischen Airports seien die Warteschlangen bei den Sicherheitskontrollen stark reduziert worden, so " Finavia. ", der finnische Airport in Helsinki.
" Wir haben an der Sicherheitskontrolle neue, moderne Scanner installiert, die die Warteschlangen erheblich verkürzt haben " , sagt Sami Kiiskinen, stellvertretender Sicherheitsmanager bei Finavia.
Mit den neuen Maschinen müssen Reisende Shampooflaschen und Elektronik nicht mehr aus der Tasche packen. Stattdessen liest der Scanner das Gepäck und sendet ein 3D-Bild an die Mitrabreiter, das gefährliche Objekte direkt erkennen kann.
In Röntgenabteilungen von Krankenhäusern wird die Technik schon lange eingesetzt – doch statt Organe zu untersuchen, wird ein Schichtröntgen am Gepäck gemacht.
Auch Amsterdam, London und mehrere Flughäfen in den USA nutzen die Maschinen. Allerings gab es da am Anfang noch ein paar kleinere technische Fehler.
Berit, Wikingerin

Auf Deutschland kommen noch härtere.........30.6.2022 / 17:00

wirtschaftliche Zeiten zu.
Als rohstoffarmes Land, sollte sich Deutschland schon mal auf die geplanten Änderungen des US-Verteidungsmisteriums einstellen.
100-tägige strategische und kritische Materialien-Topline-Empfehlungen/Fact. Das Verteidigungsministerium ergreift sofortige Maßnahmen, um sich zu stützen
Lieferketten kritischer Materialien.
Hier lesen Sie die diversen Absichten, die die USA in den nächsten 100 Tagen umsetzen wollen.................
Viel Vergnügen in der Zukunft....
SuRay Ashborn, New York

Finanzen
zum Archiv
Vermutlich ist dem deutschen ......27.6.2022 / 10:00

Durchnittsbürger gar nicht klar, was der " Notfallplan " des Staatsschauspieler Habeck sie kosten wird.
Die " WELT " hat berechnet, wie hoch die Mehrbelastung für Kunden werden könnte. Es kommen Summen heraus, die Millionen Bürger sich gar nicht leisten könnten.
Mit der Alarmstufe 2 haben Gasversorger das Recht bekommen,

" ihre Gaspreise gegenüber ihren Kunden auf ein angemessenes Niveau anzuheben ". Versorger, die wegen des Ausfalls russischer Lieferungen gezwungen sind, ersatzweise teuereres Erdgas an den Energiemärkten nachzukaufen, können ihre Mehrkosten dann direkt auf ihre Kunden abwälzen.
Müssten die deutschen Verbraucher den vollen Preis zahlen der derzeit an den Börsen gefordert wird, wären, inklusive Steuern und sonstiger Abgaben, rund 28 Euro-Cent für die Kilowattstunde fällig. Da im Fall eines kompletten russischen Lieferstopps auch die Gas-Notierungen an den Börsen weiter zulegen werden, wären auch Preise jenseits von 30 Cent pro Kilowattstunde nicht auszuschließen.
Im Klartext:
Ein Haushalt mit der Größe von 100 Quadratmeter und einem jährlichen Verbrauch von 12 000 Kilowattstunden müsste demnach aufs Jahr gerechnet 1 680 Euro mehr gegenüber dem heute schon erhöhten Preis bezahlen.
Freuen Sie sich, dass Sie jetzt endlich " Frieren für die Ukraine " dürfen und die " Demokratie und westlichen Werte " dürfen. Na schön mit dem Urlaub nächstes Jahr wird es eng, aber Sie können eine Menge Geld einsparen, wenn es die Kosmetika nur noch begrenzt gibt oder die Klamotten unerschwinglich werden oder Ihre Tabletten leider nicht mehr prodziert werden - und vielleicht muss Sie ihre Firma auch entlassen - wenn sie zuwenig oder gar kein Gas mehr bekommt.
Das sollten Ihnen aber die " Demokratie und westliche Werte " wert sein.
Selber schuld, wenn Sie diesen Bullshit Ihrer Politiker stoisch gelassen, wie ein buddhistischer Mönch, hinnehmen.
Wir werden jedenfalls, dank Ihrer Dummheit, auch nächstes Jahr mehr Geld verdienen.
Sigrid Hansen, HAM

Zürich-Versicherung, Deutschland..............27.6.2022 / 10:00

gibt ihr Lebensversicherungsgeschäft in den externen Run-off. 720 000 Versicherungsverträge der Tochter " Zurich Deutscher Herold " mit Deckungsrückstellungen von rund 20 Mrd. Euro werden an " Viridium " verkauft.
Madlaina Tschüris, Basel

Die Zurich Gruppe Deutschland..........27.6.2022 / 11:00

hat einen umfassenden Bericht zur " Flutkatastrophe " 2021 im Ahrtal erstellt. Und kommt dabei zu einem Ergebnis,das Leser des BB nicht überrascht.

Zitat aus dem Bericht
" Wenn ein Haus in einer 100-jährlichen Hochwasserzone steht, dann kann die Katastrophenflut in jedem beliebigen Jahr mit einer Wahrscheinlichkeit von einem Prozent eintreten ", so der Experte. Mit Blick von heute in die Zukunft summieren sich die Wahrscheinlichkeiten.
" So hat dieses Haus eine Wahrscheinlichkeit von größer als 26 %, wenigstens einmal in 30 Jahren von einem 100-jährlichen Hochwasser betroffen zu sein, und eine Wahrscheinlichkeit von größer als 64 %, einmal in 100 Jahren davon betroffen zu sein. Szönyi: „Mit Blick auf Kinder und Enkel wäre es somit fatal, in einer solchen Zone ein neues Haus zu bauen. "
Siehe dazu auch unseren Beitrag
Archiv Aktuelles 19.7.2021
Sigrid Wafner, Berlin

Zynismus pur...................27.6.2022 / 14:00

Nach den früheren Aussagen der USA sollten die Sanktionen gegen Russland nur die russischen " Oligarchen " und die " politi - schen Unterstützer " von Präsident Wladimir Putin treffen.
Angeblich soll Russland nun seit heute im Verzug seiner Zinszahlungen der russischen Staatsanleihen sein. Wir haben noch gewisse Zweifel.
Da im Prospekt keine genaue Frist angegeben ist, sagen Anwälte, dass Russland möglicherweise bis zum Ende des folgenden Geschäftstages Zeit hat, um diese Anleihegläubiger zu bezahlen. Die Rechtslage rund um die Anleihen ist komplex.

Viel interessanter ist die Jubelmeldung der Biden-Regierung:
Zitat
" Die Nachrichten von heute Morgen über die Feststellung der Zahlungsunfähigkeit Russlands zeigen zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrhundert, wie stark die Maßnahmen sind, die die USA zusammen mit Verbündeten und Partnern ergriffen haben und wie dramatisch die Auswirkungen auf Russlands Wirtschaft waren" sagte ein US-Politiker am Rande des G7-Gipfels in Deutschland."

Schüchterner Einwand von uns:
Es waren noch nie die "russischen Oligarchen und "Unter

stützer " von Präsident Putin, die sich diese Staatsanleihen gekauft haben. Es sind überwiegend Kleinanleger, die wegen der hohen Zinsen und der ( immer noch ) absoluten Sicherheit, russische Anleihen gekauft haben. Es ist Zynismus pur von US-Politikern. Denn es geht weder um " Oligarchen " noch um
" Unterstützer " Russlands. Es geht darum, Russland zu destabilisieren. Russlands Bemühungen, den ersten großen Zahlungsausfall bei internationalen Anleihen seit der bolschewistischen Revolution vor mehr als einem Jahrhundert zu vermeiden, wurden Ende Mai vom US - Office of Foreign Assets Control (OFAC) des US-Finanzministeriums praktisch daran gehindert, Zahlungen zu leisten.
Ein formeller Zahlungsausfall wäre weitgehend symbolisch, da Russland derzeit keine internationalen Kredite aufnehmen kann und dank der reichlichen Öl- und Gasexporteinnahmen auch nicht benötigt.
Im übrgen sagte das russische Finanzministerium es habe die Zahlungen an sein Onshore National Settlement Depository (NSD) in Euro und Dollar geleistet und fügte hinzu, es habe seine Verpflichtungen erfüllt.
In einem Gespräch mit Journalisten sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow, dass die Tatsache, dass Zahlungen von Euroclear wegen westlicher Sanktionen gegen Russland blockiert worden seien,

" nicht unser Problem " sei.
( Womit er juristisch recht hat ).

Würde uns mal interessieren, wieviel der " Grünen - Groupies ", die sich auch diese Anleihen gekauft haben, immer noch begeistert von ihren Politiker sind?
Wenn Sie russische Staatsanleihen haben, bleiben Sie cool und geduldig.
Und suchen sich andere Politiker.
Als aussenstehende Beobachter vermitteln diese Sanktionen eher den Eindruck der Verzweiflung der USA. Wir hoffen nur, dass Mr. Präsident Wladimir Putin keine Nerven zeigt.
By the way: Diese " Sanktionen " und die darauffolgende

" Zahlungsunfähigkeit " Russlands, bringen einigen us -amerkanischen " Haien ", incl Banken, eine Menge Geld ein. Denn es haben einige mit sogenannten " Credit Default Swaps " ( CDS) auf ein " Kreditereignis " Russlands, gewettet.
der Ausschuss aus Vertretern von Finanzunternehmen hat entschieden, dass bei einigen russischen Wertpapieren ein

" Kreditereignis " eingetreten ist, das eine Auszahlung bei einigen russischen Credit Default Swaps ausgelöst hat.
Ein Schelm wer Böses dabei denkt.
Dass im November 2022 die midterms stattfinden, in denen die Dems im Moment sehr schlechte Zustimmungswerte haben, ist natürlich reiner Zufall.
Lisa Feld, London/SuRay Ashborn, New York / Martha Snowfield, LAX / Tanja Swerka, Moskau

Der russiche Rubel ist ziemlich unbeeindruckt....28.6.2022 / 10:00

Aktuell wird 1 US$ für roundabout 54 Rubel gehandelt. Damit ist der Rubel mehr wert als vor Ausbruch des Krieges gegen die Ukraine. Damals, Mitte Februar, bekam man für 1 US$ etwa 75 Rubel
Sigrid Wafner, Berlin

Sieht so aus........................29.6.2022 / 15:00

als wären die " Senioren " die Intelligenteren.
Es gibt kein " Vergleichsportal ", in der Sie einen kompletten Überblick der Angebote bekommen. Nur jene " Produzenten ", die Provisionen bezahlen, erscheinen auf diesen Plattformen. Egal aus welchen Wirtschaftsegment.

Damit sind " Vergleichsportale " echte cash cows - für die Betreiber.
92 % der 16- bis 29-Jährigen informieren sich online über Versicherungen, bevor sie einen Vertrag abschließen. Das ist das Ergebnis einer Befragung des Digitalverbands " Bitkom ( der Lobbyverband der IT-Industrie). Seniorinnen und Senioren ab 65 sind, zu recht, etwas mißtrauischer. Hier besuchen, bei der Suche nach einer geeigneten Police, nur 41% solche Plattformen
Sie bevorzugen analoge Informationsquellen.
Sigrid Wafner, Berlin

Aktien
Archiv
Nicht alle unserer Empfehlungen gelten für alle Anleger!
Deshalb sollten Sie sich im Klaren sein, welches Anlageziel Sie haben und welcher Anlegertyp Sie sind. Alle Anlageempfehungen sind für langfristig ( 5 - 15 Jahre) orientierte Anleger ausgerichtet!
Unsere Empfehlungen entbinden Sie nicht von eigenen Recherchen.

Das " rollercoaster " bestätigt..................27.6.2022 / 10:00

was wir seit Beginn unseres BB " predigen ".
Nämlich Aktieninvestitionen sind nur für langfristig orientierte Anleger. Wer " schnell " Geld verdienen will, wird immer auf dem falschen Fuß erwischt - und verkauft wenn die Indices nach unten gehen. Und wird dabei von den Spielern am Tisch ausgeknockt. Reine Nervensache. Die Sie hoffentlich in den letzten Wochen hatten.
Der wöchentliche Anstieg des S&P 500 ( 3 911 Punkte) von mehr als 6 % markierte auch sein bisher zweitbestes Ergebnis des Jahres 2022. Der Dow ( 31 500 Punkte ) stieg um mehr als 800 Punkte oder 2,7 %, während der Nasdaq ( 11 607 Punkte ) um mehr als 3,3 % zulegte,
Sandra Berg London

Dass Gold mal eine heisse Spekulation.........27.6.2022 / 10:00

wird hätten wir noch vor einiger Zeit als " Wunschtraum " dis -qualifiziert. Sieht so aus, als würde sich das jetzt aber ändern.
Investoren müssen auch situationselastisch handeln.
Lesen Sie zunächst unseren Beitrag USA - 27.6.2022.
Und dann machen Sie sich auf die Suche nach Gold-ETF. Aber achten Sie darauf, dass Sie dabei keine Kapitalertragssteuern bezahlen müssen.

Oder, im Moment, die besserer Alternative: Goldminen. Hier liegt der Fall ähnlich wie bei " fracking "- Companies. Weniger Goldangebot = gleich mehr Ertrag für die Goldminen.
Ob Gold in physischer Form zu empfehlen ist? Wir sind da noch etwas unsicher.
Von der Logik her - ja, aber da auch wir keine Hellseher sind, könnte eines Tages der Verkauf von Gold ( egal ob als Münzen, Barren )verboten werden.

Gold als " Krisenmetall " - dem stehen wir sehr skeptisch gegenüber. Als Spekulation - ohne romantische Gefühle und Ideo- logie - dürfte Gold aber in Zukunft interessant werden.
Have a good trade.........Lisa Feld, London

Politik Inland - Ausland

Archiv

SuRay Ashborn, New York
Martha Snowfield, LAX
Maria Stephanie Gonzales, Madrid
Lina Enporia. Rom
George Timber, Rejkavik
Nikoletta Laskari, Athen
Mark Reipens, SIN
Ben Heldenstein, TLV
Katharina Schwert, Vienna
Julia Repers, Berlin
Sigrid Wafner, BER
Nesrin Ceylan, IST

Dass wir die " Klimaktivisten "..............27.6.2022 / 10:00

amüsant finden - ist wohl bekannt.
Hier, nur zur Erinnerung, wie bescheuert all die

" Weltuntergangsstimmen " in der Causa Klima sind, ein paar Schlagzeilen:
Die Welt / 10.12.2009
Als uns vor 30 Jahren eine neue Eiszeit drohte
Spiegel.2 / 2.02.2008
Klimaforschung: Eiszeit-Konsens der Siebziger ist ein Mythos
Focus 18.1.2019
Trotz Klima-Erwärmung: Forscher sagen Mini-Eiszeit wie im Mittelalter voraus
Deutschlandfunk / 25,6,.2022 - Archiv
Die nächste Eiszeit kommt bestimmt - nur wann?
Geo
Temperaturen wie in Ost-Sibirien
Dadurch bricht der Golfstrom, die "transatlantische Zentralheizung", die seit Jahrtausenden für mildes Klima selbst in Nordskandinavien sorgt, innerhalb weniger Jahre zusammen. Die Folge: Europas Durchschnitts-Temperaturen sinken auf Werte, die denen Neufundlands und Ostsibiriens entsprechen. Im Winter 2107 wandert die Treibeisgrenze bis zu einer Linie Lissabon - Florida. Ab 2110 wird Landwirtschaft nördlich der Alpen außerhalb beheizter Gewächshäuser unmöglich, weil der Boden auch im Hochsommer nicht mehr vollständig auftaut
Der Tagesspiegel / 13.11.2008
Die nächste Eiszeit steht bevor
Weite Teile der Nordhalbkugel, darunter auchDeutschland, könnten demnächst wieder von einem Eispanzer bedeckt sein. Das berichten Forscher im Fachmagazin "Nature".
Das CleanEnergy Project 11.1.2010
Eiszeit statt Erderwärmung?
Die aktuelle Wetterlage nährt derzeit die Argumente der Skeptiker des Klimawandels ganz erheblich. Von Erderwärmung ist momentan kaum etwas zu spüren, eher das Gegenteil ist der Fall. Deutschland und viele weitere Länder versinken im Schnee, in einigen Gebieten wurde gar der Katastrophenalarm ausgelöst.
Institut-Halbach / 18.12.2018
Ist die Wasserwirtschaft auf die wahrscheinlich kommende kleine Eiszeit 2030 vorbereitet?
Frankfurter Rundschau / 26.12.2017
Zunächst eine Anekdote: Im Sommer 1976 machte ich mit meinen Studenten eine Exkursion in die Provence, es war brütend heiß. Ich hatte mir gerade die Theorie des Global warming angelesen, die in dieser Hitze sehr plausibel wirkte und trug diese den Studenten vor. Ein Student, der später Pressesprecher der Grünen wurde, sagte damals, das sei alles großer Quatsch, es sei klar nachgewiesen, dass jetzt eine neue Eiszeit komme. Es habe bereits Abkühlungen gegeben. Anfang der 80er Jahre hieß es noch: Die nächste Eiszeit kommt bestimmt.

Wir könnten hier noch eine Menge Medien und Parteien verlinken, die die kommende Eiszeit " vorhersahen ". Das würde den Rahmen des BB aber erheblich sprengen.
Fazit: In ein paar Jahren werden Sie auch eine Menge kritischer Stimmen zum Thema " corona " und Impfung lesen. Vielleicht sollten Sie einfach mal etwas skeptischer werden. Ok, man wird doch noch träumen dürfen?
Sigrid Hansen, HAM

Nur für jene Leser.................27.6.2022 / 10:00

die ernsthaft glauben, dass die NATO ein Bündnis aus
" Gleichberechtigten " ist:
Zitat ( Das Bundesministerium der Verteidigung )
" Der wichtigste operative Dienstposten in der NATO wird traditionell an einen General der US-Streitkräfte vergeben. Die USA sind größter NATO-Truppensteller. "
Noch Fragen ?
Julia Repers, Berlin

Wenn deutsche Politiker konsequent sind......28.6.2022 / 10:00

und den Bürgern empfehlen Strom / Gas zu sparen, kommt als nächster Schritt, dass den " Bitcoin-Miners " der Strom abgeschaltet wid - oder einfach rationiert wird?
Bestechende Idee. Da die " Miners " aber eher der Zielgruppe der Grünen zugerechnet werden kann, wird sich der Staatschauspieler des Wirtschaftsministeriums, vermutlich zurück halten.
Immerhin liegen díe Stromverbrauchsschätzungen der gesamten Bitcoin - User in Deutschland bei um die 500 Terrawatt im Jahr.

Er könnte aber auch den Strom-Export erheblich nach unten fahren.
Die nach Deutschland importierte Strommenge war im 1. Halbjahr 2021 im Vergleich zum 1. Halbjahr 2020 unverändert (25,7 Milliarden Kilowattstunden). Die exportierte Strommenge stieg um 2,7 % (34,5 Milliarden Kilowattstunden). Insgesamt wurde weiterhin mehr Strom exportiert als importiert.

Das gleiche beim Gas. Im Jahr 2020 exportierte Deutschland rund 5,4 % der gesamten Erdgasexportmenge nach Frankreich.
Deutschland exportiert ( 2022 ) einen Teil des importierten Gases aus Russland wieder an Länder wie Tschechien oder die Niederlande.
Um die Versorgung hierzulande abzusichern, wäre ein Exportstop denkbar - würde aber die europäischen Beziehungen belasten.

( Verständlich. Deutsche Politiker lassen lieber ihre Bürger für die Ukraine frieren und verteidigen damit auch noch die
" Demokratie und die westlichen Werte. " ) So soll es sein.
Vergangenes Jahr hat die Bundesrepublik 483 Terrawattstunden Erdgas ans Ausland geliefert. Das entspricht rund 35% der Menge, die zuvor eingeführt wurde.
Das vor allem aus Russland oder Norwegen kommende Gas wird von deutschen Behörden als Import registriert. In der Exportspalte taucht es auf, wenn es weitergereicht wird. Über diesen Weiterverkauf kommt derzeit zum Beispiel auch Polen an russisches Erdgas. Die Polen kaufen nun bei den Deutschen ein.

( Natürlich befolgen sie brav alle Sanktionen gegen Russland)

Der Gasmarkt innerhalb der Europäischen Union ist grundsätzlich frei. Wenn Deutschland die Exporte stoppen würde, könnte es tatsächlich unmittelbar ein Drittel mehr Erdgas für sich haben.
Sigrid Hansen, HAM

Das ist ein Offenbarungseid.................. 28.6.2022 / 10:00

des Kapitalismus.
Die G7 Gruppe ( Ein Käfig voller Narren ) prüft, ob sie eine

" Preisobergrenze " für russichesn Öl / Gas einführen soll.
Klingt für uns nach reiner Verzweiflung.  Nebenbei, dieses Spiel könnte nur funktionieren, wenn sowohl China und Indien da mitspielen würden.
Das Land ( USA ), das den Eingriff des Staates in den Markt als Sozialismus und Kommunismus brandmarkte, will nun auf die
" Errungenschaften " des Sozialismus umschwenken.
Honecker, ehemaliges Staatsoberhaupt der Ex-DDR, würde im Grabe Salto schlagen: " Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf. "
Sieht so aus, als würde der alte Herr ( der schon lange verstorben ist ), tatsächlich recht behalten

SuRay Ashborn, New York / Julia Repers, Berlin

Der Unterschied für eine Mitgliedschaft in......... 30.6.2022 / 10:00

der NATO oder in den verschiedenen Organisationen der Mafia
( Cosa Nostra, Camorra, Ndrangheta ) ist marginal.

Um Mitglied einer der genannten Mafia-Organisationen zu werden, sticht man mit einer Nadel in seinen Finger und und schwört die ewige Treue zur Organisation. Bei einige Organisationen lässt man das Blut auf ein Bild der " Heiligen Maria " tropfen. Hier unterscheiden sich die Organisationen aber.
Um Mitglied der NATO zu werden, reicht es schon, wenn man politische Flüchtlinge, denen man zuvor politisches Asyl gewährt hat, an den türkischen Ministerpräsidenten Erdogan, ausliefert. Alle diese " Rückkehrer " werden in der Türkei als " Terroristen " verurteilt. Entweder zu lebenslangerer Haft - oder gleich zum Tode.
Was aber Schweden, dem Land der " Menschenrechte " und des " Friedensnobelpreises " nicht besonders stört. Und deutschsprachige Medien und Poilitiker jubeln, dass nun Schweden, gegen den Austausch von mutmaßlichen kurdischen Kämpfern, Mitglied der NATO geworden ist.
Hier die Fakten.
Der türkische Präsident Erdogan schloß bei einem Treffen mit schwedischen und finnischen Politikern einen Deal ab. In dem 10-Punkte - Abkommen versprachen die beiden Länder gegen die, in der Türkei verbotene bewaffnete Gruppen wie der Kurdistan Workers 'Party (PKK) vorzugehen und die Verdächtigen schnell in die Türkei auszuliefern.
Der Justizminister der Türkei hat angekündigt, dass sein Land nun die Auslieferung von 33 mutmaßlichen kurdischen Kämpfern aus Schweden und Finnland auf Basis des geschlossenen Deals an die Türkei verlangt. In diesem Deal sicherte er dafür die türkische Unterstützung für die NATO -Mitglieds
schaft der beiden nordischen Länder zu.
Erdogan zieht dafür seine Ablehnung für einen Beitritt der beiden nordischen Länder zurück.

Die Vereinbarung besagt, dass " Finnland und Schweden bestätigen, dass die PKK eine verbotene Terrororganisation ( in der Türkei ist ) " und dass " Schweden und Finnland versprechen, die People's Protection Units (YPG) " nicht zu unterstützen ". Die YPG ist ein PKK -Ableger in Syrien. Sie unterstützten die von den USA angeführte Allianz in Syrien gegen den ISIL (ISIS).
Allerdings kann Erdogan die Zeit, bis zu einer endgültigen Mitgliedschaft Schweden / Finnland locker aussitzen. Sollten die beiden Staaten, den Deal nicht erfüllen, kann Erdogan immer noc sein Veto einlegen - und der Traum der NATO wäre geplatzt.

Über die Causa der Kurden, die den USA in Syrien halfen lesen Sie im
Archiv Special Naher Osten
scrollen Sie bis um den 12.9.2014 und weiter.

Hier berichteten wir, unter anderem, über die Kurden, die den USA halfen den ISIL ( Islamischer Staat ) in Syrien zu bekämpfen, Mehr als 60% der kurdischen Soldaten waren damals Mädels.
Finnland und Schweden versprechen auch, " die anstehenden Abschiebungs- oder Auslieferungsanfragen der Türkei von Terrorverdächtigen zügig und gründlich zu behandeln ".
In der Vereinbarung heißt es auch, dass " Finnland und Schweden sich verpflichten, Aktivitäten der PKK und aller anderen terroristischen Organisationen und ihrer Erweiterungen sowie Aktivitäten von Einzelpersonen zu verhindern, die mit diesen terroristischen Organisationen verbunden sind. "
Die Europäische Union und Washington erkennen beide die PKK als
" Terroristen " " an.
Deutsche Medien sind begeistert. Deutsche Politker, an ihrer Spitze Olaf Scholz ( SPD ) sind glücklich. Und die Deutschen?

Erstaunlich ist, dass aus der Behandlung der Kurden, einem ehemaligen Partner der USA, niemand etwas gelernt hat.
Und jede Wette. Wenn Deutschland das Ziel der USA erreicht hat - den totalen Bruch - bis hin zu einem Krieg - mit Russland, sind die USA an Deutschland auch nicht mehr an Deutschland interessiert. Dann liegt Deutschland sowieso wirtschaftlich am Boden.
Bert Regardius, Dubai / SuRay Ashborn, New York / Mark Reipens, SIN / Nesrin Ceylan, IST

Es ist nicht unverständlich..........30.6.2022 / 16:00

wenn Präsident Wladimir Putin auf den Westen nicht gut zu sprechen ist.
Unterstellt, Russland hätte im " Hinterhof " der USA ( Cuba, Mexico ) russische Raketen und Soldaten stationiert. Der Aufschrei wäre groß.
Zum ersten Mal seit fast zwei Jahrzehnten ist die NATO den Grenzen Russlands ein ganzes Stück näher gekommen. Bei einem Gipfel in Madrid am Mittwoch luden die Führer des Bündnisses Schweden und Finnland offiziell zum Beitritt ein und beendeten damit mehr als ein halbes Jahrhundert der Neutralität beider Länder.
Gleichzeitig verabschiedete das Bündnis einen neuen strategischen Plan, in dem Russland vom " strategischen Partner " des Westens zu einer " bedeutendsten Bedrohung " geworden ist. Und um die Situation weiter zu verschärfen, versetzt die NATO mehr als 300 000 Soldaten in höchste Alarmbereitschaft gegen eine " russische Aggression ".
Die Grenze der NATO zu Russland hat sich gerade auf mehr als

1 600 Meilen verdoppelt und diese beiden neuen Mitglieder sind keine strategischen Schwachstellen. Schweden und Finnland sind beide hochentwickelte Militärstaaten mit jahrzehntelanger Erfahrung, die Russland, insbesondere die Finnen, seit Jahren sehr genau im Auge behalten.
Seit der ersten NATO-Erweiterungsrunde Ende der 1990er Jahre hat Moskau immer wieder darauf hingewiesen, dass das Ostwachstum des Bündnisses aus der Ära des Kalten Krieges bestenfalls eine Brüskierung Russlands und schlimmstenfalls eine direkte Bedrohung seiner Sicherheit darstellt.
Andererseits bekam Präsident Wladimir Putin jetzt einen Joker vom Westen.
Er hat jahrelang, den Russen gesagt, was der Westen wirklich will, ist, ihr Land einzukreisen, zu schwächen und zu demütigen.
Und das alles ist jetzt passiert. Die Hoffnung der USA, dass sich eine " Revolution " gegen den russischen Präsidenten entwickeln würde ist geplatzt wie eine Seifenblase.
Die neuesten unabhängigen Umfragewerte stellen fest, dass 59% der Russen glauben, sie hätten " Gründe, die NATO zu fürchten". Das sind 20% mehr als vor der Invasion.
Wird Zeit, dass die EU / Deutschland sich ganz langsam von der Ideologie der USA verabschieden und ihre Diplomatie einsetzen. Denn Der größte Verlierer all der Sanktionen ist bereits Deutsch - land. Wie lange die Bevölkerung dies mitmacht? Keine Ahnung.
Mark Reipens, SIN

Aktuelles
Archiv
Birgit Maker, Cyprus
Madlaina Tschüris, Basel

So belügen Ihre Politker Sie................27.6.2022 / 10:00

Bis zum Dezember 2021 wurde über die Jamal Pipeline west - sibirisches Gas über Belarus und Polen nach Deutschland geliefert. Seitdem arbeitet die Pipeline im umgekehrten Betrieb ( reverse ) und liefert Polen " deutsches Gas " - das Gas, das Deutschland zuvor über die Nord-Stream-1-Pipeline aus Russland eingekauft hat.
Wenn Sie das Spiel mit dem " reverse ", zb auch in die Ukraine, interessiert
lesen Sie im
Archiv Special Ukraine 2016
Und da Sie, hoffentlich, auch mißtrauisch gegenüber unseren Beiträgen sind und vermutlich immer noch glauben, dass der

" böse " Präsident Wladimir Putin über die NorthStream1, aus politischen Gründen, weniger Gas nach  Deutschland liefert, lesen Sie hier den Beitrag der canadischen Nachrichtenagentur Reuters.
Würde Deutschland die selbstmörderische Sanktionspolitik beenden, wäre die Gasversorgung schon morgen gesichert. Man könnte NordStream2 öffnen und halb Europa mit überschüssigem Gas versorgen.
Tut uns leid, dass Ihr festgefügtes Haus der Weltanschauung damit erschüttert wird. Aber Sie machen es lieber so wie Pippi Langstrumpf: " Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt.
Sigrid Hansen, HAM

Aber die Berliner Chaostruppe ..............27.6.2022 / 10:00

hat noch einiges zu bieten:
" Der Bundesgesundheitsminister räumt ein, dass die Corona-Impfung schwere Nebenwirkungen haben kann. "
Den Rest lesen Sie weiter......
Julia Repers, Berlin

Ukraine News der letzten Tage.............27.6.2022 / 10:00

Ukrainische Politiker gaben bekannt, die ukrainischen Truppen in Severodonetsk seien angewiesen worden, sich zurückziehen, da in der bombardierten Oststadt nur noch sehr wenige Soldaten zur Verteidigung vorhanden sind.
Severodonetsks " Twin City of Lysychansk " wird der nächste Schwerpunkt des Kampfes sein. Ein Führer der selbstständigen Provinz sagt, dass es noch eine halbe Woche dauern würde, um die volle Kontrolle über Lysychansk zu sichern.
Südlich von Severodonetsk haben sich ukrainische Soldaten angesichts überwältigender russischer Streitkräfte aus den Städten Hirske und Zolote zurückgezogen, sagte Oleksiy Arestovych, Berater des ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelenskyy.
Der Ukraine -Außenminister sagt, dass der Rückzug nicht bedeutet, den Krieg zu verlieren.
Der Generalstab der Ukraine sagte, seine Truppen hätten in der Region Südkherson einen gewissen Erfolg und zwingen die Russen aus der Defensivpositionen in der Nähe des Dorfes Olhine.
Tanja Swerka, Moskau

Selenskyj, ukrainischer Präsident......27.6.2022 / 10:00

hat es geschafft sich zwischen einige Stühle zu setzen. Zum einen Russland, dann den USA/EU und, vermutlich der wichtigste " Stuhl ", den des ukrainischen Oligarchen Rinat Akhmetov.
Über seinen Einfluss und sein " geschmeidiges " Geschäfts - gebaren, haben wir im
Archiv Wirtschaft 24.7.2014
bereits berichtet.
Die " Azovstal Steelworks " sind zu einem fast mythischen Symbol für den Widerstand der Ukraine gegen die Aggression Russlands geworden.
Die Anlage hat eine Ausdehung von 11 Quadratkilometer, beschäftigte Zehntausende von Arbeitnehmern, produzierte zwei Fünftel des ukrainischen Stahls und hatte einen eigenen Hafen am Meer von Azov, um Metallplatten weltweit zu versenden.
Der Smog aus Azovstal und seiner kleineren " Schwester ", das Iicht -Stahlwerk, bereiteten jahrzehntelang den Menschen der Stadt, 480 000 Einwohner, gesundheitliche Probleme.
Während Nachrichten über die Verteidigung von Azovstal auf den Titelseiten der internationalen Presse erschienen, wurde ein Name nie erwähnt - der des Besitzers.
" Azovstal " gehört zu " Metinvest ", einer Gruppe von Bergbau - und Stahlunternehmen, die von Rinat Akhmetov kontrolliert werden, dem reichsten und mächtigsten Oligarchen der Ukraine.
Ukrainische Oligarchen kontrollieren enorme Geschäftsgüter und haben Einfluss auf einzelne Politiker und in einigen Fällen auch auf ganze politische Parteien.
Mit 55 Jahren besitzt Akhmetov " Shakhtar Donezk ", einen Fußballverein und Hunderte von Unternehmen in der Ukraine, darunter Energy Producers, eine Telekommunikation Company und kontrolliert eine Mediengruppe.
Er machte sein Vermögen, nachdem er ehemals staatliche Fabriken aus der Sowjetzeit der Ukraine, zu Schleuderpreisen kaufte und sie anschließend privatisierte. Sein wirtschaftlicher Schwerpunkt ist hauptsächlich in der südöstlichen Donezk-Region, zu der auch Mariupol gehört.
Und die Azovstal - und Iicht-Fabriken waren die Säulen seines Firmenimperiums.
" Wir werden mit Sicherheit von Russland eine ordnungsgemäße Entschädigung für alle Verluste und verlorenes Geschäft verlangen", sagte er auf einer lokalen Nachrichtenwebsite.
Bloomberg berichtete Mitte Juni 2021, dass Akhmetovs Vermögen bei 6,69 Mrd. US$ lag. Demnach hat er seit Beginn des Krieges zwei Fünftel seines Vermögens verloren.
"Wirtschaftlich gesehen ist er kein Oligarch mehr", sagte der in Kyiv ansässige Analyst Aleksey Kushch.
Also " frieren " Sie nicht für die Ukraine und die " Demo- kratie " sondern für einen von mehreren ukrainischen Oligarchen. Na dann.
Was uns an deutschsprachigen Medien ( TV-Print ) und deren Konsumenten amüsiert, dass von vielen Fakten nicht berichtet wird. Ok, wir haben ein sehr großes zuverlässiges Netzwerk aus dem wir eine Menge Informationen bekommen. Aber ein bisschen Recherche im Netz würde die Konsumenten sehr schnell die Realität zeigen. Manche Fakten berichteten sogar Presse - agenturen (zb den Hintergrund, warum zur Zeit in der NorthStream1 weniger Gas fließt )
Man muss schon ganz schön bescheuert sein, den bullshit seiner Medien und Politiker zu vertrauen.
Tanja Swerka, Moskau / Sigrid Hansen, HAM

EU
Archiv
Michelle Gide, Lon

USA
Archiv

Das Mutterland des Kapitalismus........27.6.2022 / 10:00

will nicht mehr der " sichere " wirtschaftliche und finanzielle Hafen für andere Staaten sein.
Präsident Joe Biden gab am Sonntag, 26.6.2022 bekannt, dass die Vereinigten Staaten und andere führende Volkswirtschaften der
" Gruppe der Sieben " Goldimporte aus Russland verbieten solllen.
Hochrangige Politiker der Biden-Regierung sagten, Gold sei Moskaus zweitgrößter Export nach Energie und ein Importverbot würde es Russland erschweren, an den Weltmärkten teilzunehmen.
In den letzten Jahren war Gold der wichtigste russische Export nach Energie - laut dem Weißen Haus erreichte es im Jahr 2020 fast 19 Milliarden US$ oder etwa 5% der weltweiten Goldexporte.

90% der russischen Goldexporte gingen in die G-7-Staaten. Von diesen russischen Exporten wurden über 90% oder fast 17 Milliarden US$ nach Großbritannien exportiert.

Das wird bei vielen Staaten der Welt zum Nachdenken führen. Zuerst werden die Geld-Guthaben von Staaten ( Afghanistan, Russland ) beschlagnahmt und jetzt wollen die USA die Einfuhr von Gold aus Russland verbieten, Gute Nachricht für alle
" Goldfreaks". Gold wird knapp - die Preise werden steigen.

Es erstaunt uns nicht, dass die Ideologie der US-Politiker - ihren Einfluss auf die ganze Welt auszudehnen - weiter ungebrochen ist. Was aber erstaunt, dass verblendete Politiker ihre Fehler immer wieder machen.
Denn beim Gas/Öl hätten spätestens die " kapitalistischen USA " bemerken müssen, dass
a) der Boykott (Öl/Gas) nicht Russland geschadet hat, im Gegenteil und
b) wie will Jeo Biden den Import von Gold kontrollieren? Denn jene, die sich größere Mengen Gold, egal in welcher Form, gekauft haben, haben ihre Vorräte schon längst ausserhalb des Einflußbereichs der USA, gelagert. Und es gibt eine Menge Staaten in dieser Welt, die sich freuen, wenn sie einen

" sicheren Hafen " dafür zur Verfügung stellen können.

c) wie beim Öl/ Gas wird auch Russland der Gewinner sein, Denn die Importverbote mögen zwar dazu führen, dass Russland weniger Gold produzieren wird - dafür aber dann an den geringeren Mengen mehr Geld verdienen wird.
d) es sei nur daran erinnert, dass es kaum ein elektronisches Gerät gibt, in dem nicht Gold verarbeitet wird.
Aus 40 aussortierten Handys beispielsweise lässt sich ungefähr so viel Gold recyceln wie aus einer Tonne Erz gewonnen werden kann. In einer Tonne alter Computer-Platinen sind über 150 Gramm Gold enthalten.
In der gesamten Autoelektronik wird Gold verarbeitet. Bezogen auf ein Auto, einen Computer oder auf ein Smartphone ist das sicherlich eine geringe Menge. Wenn Sie aber die Zahl der Autos, Smartphones, PC, Tablet usw hochrechnen, sind Sie bald bei einer Tonne Gold.
Aber, da Sie ja, wie unsere deutschen Kolleginnen geschrieben haben, gern für die Ukraine frieren, werden Sie mit ebensolcher Begeisterung auf Ihr Smartphone verzichten ( müssen ) Denn die Preise werden jetzt weiter steigen.
SuRay Ashborn, New York

Die USA in der Energiekrise..........28.6.2022 / 10:00

vorwärts in die Vergangenheit.
Auf dem G7 Leaders 'Summit in Schloss Elmau in Deutschland werden die Führungskräfte die Partnerschaft für Global Infrastructure (PGII) formell starten, um Hunderte von Milliarden Dollar zu mobilisieren und eine qualitativ hochwertige, nachhaltige Infrastruktur zu liefern, die das Leben der Menschen weltweit unterscheidet. Es soll unser Leben stärken und ebenso sollen die Lieferketten gestärkt und diversifiziert werden. Es schafft neue Möglichkeiten für amerikanische Arbeitnehmer und Unternehmen und fördert unsere nationale Sicherheit.
( Das klingt eher nach einer Drohung )
Heute wird Präsident Biden bekanntgeben, dass die USA in den nächsten 5 Jahren durch Zuschüsse, Bundesfinanzierungen und die Nutzung von Investitionen des Privatsektors 200 Milliarden US$ für PGII mobilisieren sollen. Zusammen mit G7 -Partnern wollen wir ( die USA ) bis 2027 bei globalen Infrastrukturinvesti - tionen 600 Milliarden US$ mobilisieren.

( Hoffentlich denken die " G7-Partner " auch daran,, was die USA zur Zeit an Russland ausprobieren. Oder ´bei Afganistan schon umgesetzt haben. Die Sperrung der Konten von Zenral - bank- Guthaben, Sanktionen gegen " unbotmäßgie " " Partner " usw.
Und das wird nur der Anfang sein. Die Vereinigten Staaten und ihre G7-Partner werden versuchen, zusätzliches Kapital von anderen gleichgesinnten Partnern, multilateralen Entwicklungsbanken, Entwicklungsfinanzierungsinstitutionen, souveränen Vermögensfonds und vielem mehr zu mobilisieren.
Präsident Biden wird ein Präsidentschaftsmemorandum veröffentlichen, um die PGII in vier Prioritätssäulen auszuführen, die die zweite Hälfte des 21. Jahrhunderts definieren.
Und hier die gute Nachricht für Investoren in Uran
( Wir gehen davon aus, dass auch Deutschlann hier bald nachzieht )
" Rumänien ist ein vorbildlicher Partner in unserem gegenseitigen Streben nach transatlantischem Frieden und Sicherheit sowie bei globalen Bemühungen zur Bekämpfung des Klimawandels ", sagte der stellvertretende Außenminister für europäische und eurasische Angelegenheiten Robin Dunnigan.

" Durch sein Versprechen, die US-amerikanischen kleine modulare Reaktor-Technologie (SMRs - Small Modular Reactor ) einzusetzen, verstärkt Rumänien seine starke Beziehung zu den Vereinigten Staaten durch zivile Nuklear -Zusammenarbeit. Um unseren Übergang von fossilen Brennstoffen weg zu erleichtern.“

( Rumänien darf damit als erster Staat für die USA das " Test - gelände " einer neuen Atomtechnlogie werden)

SMRs bieten niedrigere Kosten, mehr Skalierbarkeit und Flexibilität als herkömmliche Kernreaktoren und die Fähigkeit, andere saubere Energiequellen zu ergänzen. SMRs verfügen über einen kleinen umweltbedingten Fußabdruck und können eingesetzt werden, um den spezifischen Bedürfnissen des Stromnetzes eines Landes zu entsprechen. Investitionen in SMRs schafft gute bezahlte Arbeitsplätze in Gastländern und bietet die Möglich - keit, schnell zu skalieren, je nachdem wie die Nachfrage diktiert.
Sieht so aus, als wäre der G7 zu einer Marketing - und Verkaufsmesse der USA geworden. Oder die USA wollen den Weg Chinas mit der " Belt &n Road " gehen. Die Kosten dürfen die

" Partner " der USA übernehmen.
SuRay Ashborn, New York / Julia Repers, Berlin

Für viele " Journalisten " 28.6.2022 / 14:00

kann nan gestrost den Begriff " Lohnschreiber " nutzen. Da diese, aus Spargründen der Verlage, nur ein " Zeilenhonorar " bekommen. Für Leser daran zu erkennen, dass ein bestimmter Sachverhalt über ganz viele Zeilen wiederholt und immer anders geschildert wird.
Dass " Journalisten " auch klare Vorgaben von ihren  Redakteuren bekommen, ist auch keine neue Erkenntnis. Von Fach- und Sachkenntnis unbeleckt, schreiben " Journalisten ", die bei einfacher Recherche schnell richtig dargestellt werden könnte, jeden Schwachsinn. Die Berichte im deutschsprachigen Raum, dass nun Abtreibung in den USA " verboten " sei, ist absoluter bullshit.
Deshalb erst eine Erklärung zm nachfolgenden Beitrag:
Nehmen wir die Headline der " Tagesschau ":
Zitat:
" Oberstes US-Gericht kippt Abtreibungsrecht "
Fast 50 Jahre lang gab es in den USA eine bundesweite Regelung für das Recht auf Schwangerschaftsabbruch. Nun hat der Supreme Court es gekippt - und es gelten wieder die Gesetze der einzelnen Bundesstaaten."
Allein dieser Begriff " wieder " ist Schwachsinn.

Zu Ihrer Information ( wir hoffen, dass wir auch neugierige Leser haben )
Bei uns hat die " Bundesregierung " nur bestimmte Rechte, ein Gesetz bundesweit zu erlassen. Zb fällt darunter nicht das
" Waffengesetz " oder die " Todesstrafe ".
Der Supreme Court entscheidet nur darüber, ob die " Bundes - regierung " mit ihrem Gesetz gegen die Verfassung verstößt.
Besser, ob sie direkt in das Recht der Bundesstaaten eingreift.
Im obigen Fall ging es nie um die Frage, ist Abtreibung nun
" moralisch " oder " unmoralsich ". Die Frage, die der Supreme Court zu beantworten hatte; ist: Kann die " Bundesregierung " ein bundesweit geltendes " Abtreibungs-Gesetz " überhaupt erlassen?
In der Causa " Roe v. Wade ", hat in 1973 der damalige Supreme Court noch entschieden, dass der Bund dieses " Abtreibungs - gesetz " zu Recht bundesweit umgesetzt hat. Aber, nur das Gesetz. Es ging nie um die Frage ob Abtreibung " moralisch " oder unmoralisch " ist. Schon damals haben die Bundesstaaten mittels eines gültigen Gesetz für ihren Bundesstaaten, die Abtreibung erlaubt - oder verboten.

Zitat aus dem Urteil des Suprem Courts(deutsche Übersetzung)
" Die Verfassung gewährt kein Recht auf Abtreibung; Roe und Casey werden außer Kraft gesetzt; und die Befugnis zur Regulierung der Abtreibung wird an das Volk und seine gewählten Vertreter zurückgegeben " , heißt es in der Entscheidung ".

Gerade im Süden der USA war und ist auch heute noch, die
" Abtreibung " zb im Staat Texas / Arizona verboten. In den Staaten New York oder California, um nur die beiden Staaten zu nennen, ist " Abtreibung " immer noch erlaubt. Und wird es auch bleiben.
Denn jeder Staat entscheidet für sein Staatsgebiet " völlig unabhängig von Bundesgesetzen, alleine darüber.
Der Supreme Court hat im Prinzip die Gewaltenteilung zwischen der " Bundesregierung " und den einzelnen Bundesstaaten wieder hergestellt. Wenn eine Frau also, aus irgendwelchen Gründen eine Abtreibung vornehmen lassen will, hat sie aktuell in 35 Bundesstaaten das Recht eine Abtreibung vornehmen zu lassen.
Es ist absolut richtig, dass in " konservativen " Staaten, eine Abtreibung verboten ist. Wie es genauso richtig ist, dass andere Staaten eine Abtreibung, per " Landesgesetz ", erlaubt haben - und weiter erlauben.

Der Supreme Court sieht heute der " Bundesregierung " mehr auf die Finger und achtet darauf, dass der " Bundesstaat ", nicht noch mehr zu einer " Krake " wird, die in alle Bereiche des Lebens eingreift. ( Wir Amerikaner haben andere Vorstellungen von einer " Bundesregierung " als zb die Deutschen.)
Die Berichte im deutschsprachigen Raum, dass nun Abtreibung in den USA " verboten " sei, ist absoluter bullshit.

Im übrigen wurde in Deutschland auch von der Bundesregierung nie ein " Infektionsschutzgesetz " mit Wirkung für die ganze Republik erlassen. Jedes Bundesland entschied damals auch nur mit einer Verwaltungsanordnung, die Einzelheiten zum
" Infektionsschutz ". Diese Verwaltungsanordnung konnte deshalb auch nie vor das Bundesverfassungsgericht gebracht werden. Klagen konnten maximal bis zum obersten Verwaltungs - gerichtshof des jeweiligen Bundesland, eingereicht werden. Was ein jurstischer Trick war - um Klagen vor dem Bundesver - fassungsgericht zu verhindern.
Martha Snowfield, LAX / Julia Repers, Berlin

Die Ideologie ist stärker als der ............29.6.2022 / 11:00

wirtschaftliche Sachverstand.
In ihrem Daily Digest gibt Janet L. Yellen, Finanzminister folgendes bekannt:

June 28, 2022 ( Auszug deutsche Übersetzung )

Zitat
" Es ist die oberste wirtschaftliche Priorität der Biden -Verwaltung, die Energiepreise für amerikanische Unternehmen und die Verbraucher zu senken - und die Energiepreise sind ein Haupttreiber der heutigen Inflation. Die Begrenzung der Kosten für russisches Öl wird die globalen Energiepreisen auf eine Weise nach unten unter Druck setzen, die die Auswirkungen des Krieges auf die US -Wirtschaft dämpft. "
Zitat Ende

Wären zb deutsche Politiker hellwach, würden sie bei dieser Bemerkung sehr mißtrauisch. Wer die Sprache der Diplomatie
" entschlüsselt " weiß jedenfalls Bescheid.
Aber ebenso süß ist die Begründung für eine " Begrenzung " der russischen Ölpreise. Zum einen gibt es genügend Staaten auf dieser Welt, die dringend Öl brauchen - und dafür den Weltmarktpreis bezahlen. Der ziemlich sicher weiter steigt.
Andererseits wir Russland mit steigenden Preisen weiter sehr viel Geld verdienen.

 Viel interessanter ist aber, dass es der US-Administration unter Biden nicht darum geht, die " Welt " mit billigen Öl zu versorgen ( die midterms rücken immer näher ), sondern schlicht darum, den Benzinpreis in den USA, koste es was es wolle, nach unten zu drücken, Denn, wie in allen Staaten dieser Welt, interessiert die Bürger ihr Wohlergehen, das auch von den Benzinpreisen abhängt, erheblich mehr, als irgendwelche Weltmachtgelüste ihrer Politiker.
Besonders lustig ist die Vorstellung, dass die USA nun zu Russland sagen, " Nein, ihr Ölpreis ist zu hoch. Wir werden weniger bezahlen. " Das dürfte große Heiterkeit im Kreml auslösen

Have a nice day from California.................Martha Snowfield, LAX

Nachtrag:
Erstaunlich ist für uns, dass die deutschen " Grünen " ernsthaft glaubven, die USA würden für eine stabile Gas / Ölversorgung für Deutschland sorgen. Freunde der Grünen eine Lebensweisheit: Politiker haben keine Freunde, Partner - sie haben Interessen.
Sigrid Hansen, HAM

update: 29.6.2022
U.S. Department of the Treasury
( Wir stellen uns vor, diese Aktionen hätten zb. China oder Russland gegen US-Amerikaner und EU-Statsangehörige durch - geführt.)

Zitat:
In the 100 days since Finance, Justice, Home Affairs, and Trade Ministers and European Commissioners committed to prioritizing resources and working together to isolate sanctioned Russians from the international financial system, REPO ( The Russian Elites, Proxies, and Oligarchs (REPO) Task Force ) members have:
* Blocked or frozen more than $30 billion worth of sanctioned Russians’ assets in financial accounts and economic resources.
* Immobilized about $300 billion worth of Russian Central Bank assets.
* Seized, frozen, or detained yachts and other vessels owned, held, or controlled by sanctioned Russians, including the Amadea, the Tango, the Amore Vero, the Rahil, and the Phi.
* Seized or frozen luxury real estate owned, held, or controlled by sanctioned Russians.
* Restricted Russia’s access to the global financial system, making it more difficult for Russia to procure technology necessary to sustain its unjust war in Ukraine.

deutsche Übersetzung
In den 100 Tagen seitdem Finanz-, Justiz-, Innen- und Handelsminister und europäische Kommissare, die sich zur Priorisierung von Ressourcen und der Zusammenarbeit zur Isolierung von sanktionierten Russen aus dem internationalen Finanzsystem verpflichteten, haben diese Repo-Mitglieder (Die Russian Eliten, Proxies und Oligarchen-Task Force)

* russische Vermögen entweder blockiert oder die Vermögenswerte im Wert von mehr als 30 Milliarden US$ auf Finanzkonten und wirtschaftlichen Ressourcen eingefroren oder geblockt.
* Immobilisierte russische Zentralbankvermögen im Wert von rund 300 Milliarden US$ blockiert.
* Beschlagnahmt, eingefroren oder inhaftierte Yachten und andere Schiffe, die entweder von sanktionierten Russen gehalten oder kontrolliert werden, einschließlich der Yachten " Amadea " , der " Tango ", der
" Amore Vero ", der " Rahil " und der
" Phi ".
* Beschlagnahmt oder eingefroren wurde der Luxusimmobilien- besitz der von sanktionierten Russen gehalten oder kontrolliert wird.
* Einschränkter Zugang von Russland zum globalen Finanzsystem und damit es Russland erschwert, Technologie zu beschaffen, die erforderlich sind, um seinen ungerechten Krieg in der Ukraine aufrechtzuerhalten.

Jeder der ein größeres Vermögen sollte sich sehr genau überlegen, ob er seine Vermögenswerte wirklich in den USA " bunkern will. Denn die jeweilige Regierung kann, ohne richterlichen Beschluß, auch ihr Vermögen, konfiszieren. Und das geht schneller, als Sie sich das vorstellen können.
Martha Snowfield, LAX

Na endllich gibt es einen Grund...............29.6.2022 / 15:00

warum die USA Finnland und Schweden in der NATO haben wollen.

Zur Erklärung: " Stars&Stripes " ist eine Zeitung, speziell für das gesamte US-Militär.
Zitat ( deutsche Übersetzung )
" Wenn es Schweden und Finnland gelingt, der NATO beizutreten, könnte ihre Mitgliedschaft, laut Analysten, einen Nebennutzen haben. Sie würde der Verbesserung der US-Strategien und -Taktiken gegen einen Rivalen bieten, der weit von den atlantischen Gewässern entfernt ist. China.
Mitarbeiter der Navy und des Marine Corps, die Operationen zur Abschreckung Chinas durchführen, täten gut daran, einige Hinweise von ihren Kollegen von den beiden Aspiranten des transatlantischen Bündnisses aufzugreifen, sagen sie.
Die schwedische und die finnische Marine zeichnen sich durch die große Kenntnis der Geographie der Ostseeregion aus, indem sie kleine, schwer fassbare, mit Raketen bewaffnete Oberflächenpatrouillenboote und konventionelle U-Boote einsetzen, um ihren Aufenthaltsort zu verschleiern, sagte James Holmes, Vorsitzender des maritimen Strategieprogramms im US-Seekrieg an der Hochschule in Newport, RI "

Und diesen Satz lassen Sie sich mal auf der Zunge zergehen
" Zu den Fähikeiten ihrer Seestreitkräfte, die durch jahrzehntelange Bekämpfung der russischen Aggression verfeinert wurden..........
Hier lesen Sie weiter......
Wir sind verwirrt. Die beiden Staaten sollten doch, laut NATO, deshalb beitreten, weil sie dann vor dem ganz bösen Russland
" geschützt " sind.
Ja wat denn nu?
SuRay Ashborn, New York

 Auf der Erde schlagen sie sich die Köpfe ein.....30.6.2022 / 15:00

im Weltraum können sie ohne einander nicht.
Ein amerikanisches Space Shuttle hat heute zum ersten Mal mit der russischen Raumstation angedockt. Das war so perfect, dass die NASA hofft, dass die gemeinsamen Ambitionen des russischen und amerikanischen Weltraumprograms weiter unterstützt wird.
Zehn Astronauten begrüßten sich mit Umarmungen, Händen und Küssen auf der Wange.  Sie begrüßten sich in russischer und englischer Sprache, während sie um die Erde mit fünf Meilen pro Sekunde umrundeten.
Es war die erste Kopplung des amerikanischen und russischen Raumfahrzeugs seit zwei Jahrzehnten.
" Lassen Sie ihre Kameras um Himmels draussen ", sagte ein amüsierter russischer Astronaut an Bord von Mir, als sein Außenposten mit US-Shuttle - Astronauten gefüllt war, die das Ereignis für die Nachwelt aufzeichnen wollten.
Die Verbindung, die 245 Meilen über Zentralasien stattfand, war nach einer anstrengenden Orbitaljagd, bei der sich das Space Shuttle Atlantis langsam der Mir -Raumstation näherte.

Schließlich berührten sich, nach stundenlangen Vorbereitungen, die beiden dockten die beiden Mechanismen an.
SuRay Ashborn, New York / Tanja Swerka, Moskau

Internet / Technik
Archiv
Tanja Swerka, Moskau
Suann McBright, CAL,Santa Monica

Die " Softwarefuzzies " haben wieder.............29.6.2022 / 10:00

zugeschlagen.
Bei einem " Software -update " wurde das Center Langen lahmgelegt. Und damit ein beträchtlicher Teil des deutschen Flugraums.
Das Center Langen kontrolliert den unteren Luftraum
in der Mitte Deutschlands mit wichtigen Flughäfen wie Düsseldorf, Köln und Frankfurt.
Der Untere Luftraum ist in Deutschland und Österreich als der Luftraum definiert der unterhalb von Flugfläche 245 (FL 245) liegt. Die typische International Civil Aviation Organisation - ( ICAO ) - Grenze zwischen unteren und oberen Luftraum liegt auf Flugfläche 285.
Das Gebiet reicht von Kassel bis zum Bodensee und von der französischen Grenze bis nach Thüringen. Überflüge sind nicht betroffen, weil sie von den Lotsen im Center Karlsruhe überwacht werden.
Hoffen wir, dass wenigsten die Software in den Fliegern ornungsgemäß funktioniert. Woran wir erhebliche Zeifel haben. Siehe das Chaos um die B737 Max
Der Punkt bei allen " Softwareproblemem " ist der Größenwahn der " Softwarefuzzies ", deren Verantwortungsbewusstsein geringer ist, als ihr Selbstbewustsein. Die Löung wäre ein besseres Audit und mehr kritischer Abstand zu den Software-
" Helden ". Und die inzwischen miserable Arbeit hat wenig mit der geringen Wertschätzung der Mitarbeiter zu tun. Es würde schon reichen, weniger Ehrfurcht vor den Jungs / Mädels ( wobei ganz wenige Mädels in der Software-Entwicklung arbeiten ) entgegenzubringen. An der Bezahlung jedenfalls kann es nicht liegen.
Julia Repers, Berlin / Arizona Shutter, London.

Natürlich nehmen Sie unsere Kritik..............29.6.2022 / 15:00

nicht nur an den " Softwarefuzzies " nicht ernst.
Dieser Leserbrief zur Uni-IT-Security erzählt mal, wie so eine Ausbildung in der Praxis aussieht..............:
Noch Fragen - unsere Bemerkung dazu: Gehen Sie davon aus, dass wir grundsätzlich in unserem sehr großen Netzwerk immer erst recherchieren - und uns dann eine Meinung bilden. `Ganz ehrlich ist es uns egal, ob Sie macnhe Beiträge ernst nehmen - oder nicht.
Auch dieser Beitrag sollte Ihnen zu denken geben.......

( sofern Denken zu Ihrem Sprachjargon gehört )
Julia Repers, Berlin

Reisen / Unterhaltung
Archiv
Täglich über Barcelona nach Mexiko........27.6.2022 / 10:00

Emirates wird die Zahl der Flüge nach Mexiko-City über Barcelona erhöhen und ab sofort tägliche Flüge anbieten.
Flug EK 255 verlässt Dubai täglich um 3:25 Uhr und erreicht Barcelona um 8:35 Uhr, um 10:50 Uhr fliegt Emirates weiter nach Mexiko-City und landet dort um 16:05 Uhr am selben Tag
Bert Regardius, Dubai

Südafrika hebt ab sofort..................27.6.2022 / 10:00

alle Einreisebeschränkungen auf
Südafrika registriert sinkende Infektionszahlen und reagiert mit Einreiseerleichterungen für Touristen und Geschäfts - reisende. Die Regierung hat alle bisher geltenden coronabedingten Einreisebeschränkungen für internationale Besucher aufgehoben.
Ein Impfnachweis beziehungsweise PCR-Test ist für die Einreise nicht mehr erforderlich. Nur ein Gesundheitsfragebogen muss noch abgegeben werden. Geschäfts - und Urlaubsreisen sind uneingeschränkt möglich. Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes vor Ort wurde ebenfalls aufgehoben.
(Es wird Sie aber niemand daran hindern, eine Maske zu tragen)

Hier laden Sie sich den Gesundheitsfragebogen herunter.......
Mark Reipens, SIN

Spanien....................27.6.2022 / 10:00

Es sind weitere Airline-Streiks angekündigt.
Das Kabinenpersonal von " Lauda Europe " wird nun jedes Wochenende zwischen 2. und 31. Juli am Flughafen Palma de Mallorca streiken.
Zwischen 1. und 3. Juli, 15. und 17. Juli und 29. und 31. Juli findet ein landesweiter Streik des Kabinenpersonals von Easyjet statt.
Maria Stephanie Gonzales, Madrid

Frankreich........................27.6.2022 / 10:00

Am Samstag, den 2 Juli 2022 kommt es an den internationalen Flughäfen Paris-Charles de Gaulle und Paris-Orly zu einem 24- stündigen Streik des Bodenpersonals.
Michelle Gide, Lon

Das erste autonome Schiff .........28.6.2022 / 10:00

überquert den Atlantik


Das " Mayflower Autonomous Ship Project " (MAS400) ist eine Zusammenarbeit zwischen ProMare und IBM Research. Am Projekt ist auch die Submergence Group beteiligt, ein britisches Unternehmen, das „bemannte und unbemannte Tauchboote entwickelt und herstellt.
In einer 40-tägigen Reise, bei der 3 500 unbemannte Seemeilen zurückgelegt wurden, kam das Mayflower Autonomous Ship am 5. Juni 2022 in Halifax, Nova Scotia, in Nordamerika an - ohne menschlichen Kapitän oder Besatzung an Bord ist MAS das erste selbstgesteuerte autonome Schiff Schiff mit Technologie, die skalierbar und erweiterbar ist, um den Atlantik zu überqueren
.
Suann McBright, CAL,Santa Monica

Ohne Maske bricht die ganze Story zusammen.....29.6.2022 / 10:00

siehe dazu un seren Beitrag
Archiv Aktuelles 24.5.2021

Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab
Anfang Juli entfällt in Bayerns Bussen und Bahnen im Nahverkehr die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maskenpflicht. Es genügt nun eine medizinische Maske.

Das Kabinett beschloss am Dienstag in München zwar, dass die Corona-Verordnung um weitere vier Wochen verlängert wird, jedoch reicht demnach zur Erfüllung der Maskenpflicht eine medizinische Maske. Die aktuelle Verordnung gilt noch bis zum 2. Juli. Es ist davon auszugehen, dass die neue Regelung dann direkt im Anschluss gelten wird.
Sigrid Hansen, HAM

Wieder drei tägliche Emirates-Flüge.....................29.6.2022 / 10:00

ab Frankfurt
Emirates wird am 1. Juli einen dritten täglichen Flug von Frankfurt nach Dubai aufnehmen und damit wieder die gleichen Frequenzen anbieten wie vor der Pandemie.
Der zusätzliche Flug EK44 startet um 11 Uhr in Frankfurt und landet um 19:15 Uhr am Drehkreuz Dubai.
Bert Regardius, Dubai

Ihr Flug hat erhebliche Verspätung.....29.6.2022 / 10:00

oder man informierte Sie erst am Airport, dass der Flug ge-cancelt wurde?
Hier finden Sie eine Menge Tips des Europäischen Verbraucherzentrum
Deutschland
Viel Erfolg
Michelle Gide, Lon

Für Nord-Italienbesucher.....................29.6.2022 / 14:00

ein " Geheimtip "
Per Bahn zu den Schlössern des Trentino: Eine Tagestour mit dem " Trenino dei Castelli " besichen Sie vier Schlösser des Trentino. Mit der kleinen Schlösserbahn ins Val di Non, um anschließend mit dem Bus das Val di Sole zu erkunden.
Schönen Urlaub.................
.
Hier die Bechreibung....
Lina Enporia. Rom