Aktien - Finanzen - Wirtschaft

Politik - Aktuelles - Internet

update: 3.12.2020

Wir wünschen Ihnen ein romantisches und shneereiches Wochenende.

Anne Murray - Snowbird

Jeden Herbst " fliehen ", vorwiegend die älteren Mensch aus den kalten Staaten der USA, unter anderem auch nach Arizona. So ziehen viele mit ihren Campmobilen aus Utah, Wyoming, Idaho usw. in die wärmeren Gefilde. Wir nennen diese alten Herrschaften " Snowbirds ".
Howdy.... Arizona Shutter, London.


1.11.2019: 10:59 Ein US $ kostet 0,89 71 Euro

30.11.2020: 09:55 Ein US $ kostet 0, 83 48 Euro

1.12.2020: 09:57 Ein US $ kostet 0, 83 47 Euro

2.12.2020: 10:06 Ein US $ kostet 0, 83 00 Euro

3.12.2020: 10:12 Ein US $ kostet 0, 82 55 Euro

Warnung: Dieser Blog ist nur für Leser, die sich für Aktien interessieren, bzw mit Aktien ihren Vermögenszuwachs erreichen wollen.
Er ist nicht für Leser, die ihre politische Meinung bestätigen wollen, die sich nicht für Politik( Innen - und Aussenpolitik), Wirtschaft, Finanzen, Vermögensanlagen usw interessieren.
Bitte besuchen Sie einen anderen Blog.

Unsere Mails an Sie werden verschlüsselt.
Dies gilt nur, wenn Sie einen kostenlosen Mailaccout bei protonmail nutzen.
Mails die Sie von Ihrem Mailprovider an uns schicken und umgekehrt, werden nicht verschlüsselt.
financial-blogblick ( at ) protonmail.ch
Hier geht es zum Gästebuch.

Wirtschaft

zum Archiv
Sandra Berg London
Lisa Feld, London
Michelle Gide, Lon
Arizona Shutter, London.
Suann McDorsan, London
Mark Reipens, SIN
Bert Regardius, Dubai
WU Annie, Beijing
George Timber, Reykjavik
Ira McDorsan, Dublin
Sigrid Wafner, Berlin

Tönt nicht schlecht.........30.11.2020 / 10:00

Der Discounter ALDI hebt in der Schweiz den Mindestlohn an.
Ab Anfang 2021 soll dieser mindestens 4'440 Franken pro Monat betragen.
Aktuell liegt er bei 4'387 Franken.
Wenn man das Durchnitseinkommen der Schweiz näher betrachtet dann ist es nicht mehr ganz so toll. Nicht zu vergessen sind die, im Verglich zu Deutschand, sehr hohen Lebenshaltungskosten.
Miete, Lebensmittel usw. sind sehr viel teuerer als in Deutschland.  Das ist auch ein Grund, warum ALDI in der Schweiz sehr schnell enen hohen Marktanteil im Lebensmittelsegment erreicht hat.
In der Schweiz verdienen vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmer durchschnittlich 6.538 CHF brutto im Monat (~6.015 Euro monatlich )
Dies sind die aktuellsten Zahlen aus dem Juni 2020.
Und schon sind die hohen Löhne von ALDI nicht mehr ganz so hoch.
Madlaina Tschüris, Basel

Es ist ok, wenn die Politiker..................30.11.2020 / 10:00

mit vielen " Unterstützungen ", die von allen Steuerzahlern bezahlt werden, Unternehmen wegen des Gewinnrückgangs durch " corona " finanziell unter die Arme greifen.
Dass allerdings eine Branche, die es mit der Steuerehrlichkeit noch nie so genau genommen hat, die Gastronomie, jetzt multi millionen Eure geschenkt bekommt, erschließt sich uns nicht.

Zitat:
" Wirt beklagt Steuerhinterziehung in der Gastronomie
Die Bonpflicht ist ihm nicht genug. Ein Gastwirt aus Ravensburg verklagt den Finanzminister, weil er in der Gastronomie massenhafte Steuerhinterziehung dulde. Eine neue Kontrollsoftware könnte helfen. Aber auch der kann sich ein findiger Unternehmer entziehen.
Bargeld lacht: Das Finanzamt versucht mit Bonpflicht und Sicherungssoftware für mehr Steuerehrlichkeit bei Bargeld-Geschäften zu sorgen. Eine Pflicht, moderne Kassen einzusetzen, besteht aber nicht ".
" Es gibt sieben Betrugsprogramme, mit denen der Wirt am Abend seine Registrierkasse manipulieren kann. Da kann er praktisch selbst entscheiden, wie viel Umsatz er gemacht haben und wie viel Steuern er zahlen will "

Hier lesen Sie weiter......
Wir verbreiten keine Fake News oder Behauptungen, die nicht bewiesen sind, also lesen Sie diesen Beitrag.

Die Basis der finanziellen Hilfe soll ja der Umsatzvergleich 2019 zu 2020 sein.
Hey, gehts noch. Umsatz hat nichts mit dem Gewinn eines Unternehmens zu tun. Und das wäre der einzige logische Parameter für eine Hilfe.
Warum jene unterstützt werden sollen, die ihre Mitarbeiter, im günstigsten Fall, mit dem Mindestlohn bezahlen? In vielen Fällen muss die Sozial -
gemeinschaft sogar diese " Mindestlöhne " mit Zuschüssen aufstocken.

Oder die " Wirte " lassen ihre Mitarbeiter statt zb,. 40 Stunden einfach 50-60 Stunden arbeiten, Bei gleichen Lohn.

Wenn Gaststätten, Discos usw schließen mussten, haben sie in dieser Zeit auch erheblich weniger variable Kosten. Strom, Wasser, Heizung, Waschen der Tischdecken, den DJ, wenn es sich um Disos handelt,Lebensmittel usw. Teilweise waren / sind die Vermieter dieser Servicebetriebe sogar bereit, die Miete für ein paar Monate auszusetzen, zu streichen oder erheblich zu kürzen.
Der Bruttoumsatz ist ein sehr zweifelhafter Parameter für die Hilfe. Es wäre fairer, den Vergleich mit dem Betriebsergebnis nach Kosten, als Basis zu nehmen. Auf der Basis des Umsatzvergleichs 2019 zu 2020 aber ist die Schließung ihrer Betriebe für viele " Gastronomen " ein Geschenk des Himmels.
Wait. Dagegen werden sich aber die Gaststättenverbände und ihre Mitglieder mit Händen und Füßen wehren. Und sofort die Begründung bringen, dass das ja viel zu bürokratisch sei.
Aber vielleicht wird der Druck doch zu groß - und die Politiker überprüfen noch einmal die aktuelle Hilfe.
Die wirkliche Angst aber ist, dass eben viele ( nicht alle ) Gastronomen, ihre Buchhaltung sehr kreativ geführt haben. Und das hat weder die Buchhaltung noch der Steuerberater merken können. Und könnte sich jetzt als Bumerang herausstellen.
Sigrid Hansen, HAM

Chinas Wirtschaftstätigkeit ist auf den höchsten Stand ....1.12.2020 / 10:00

seit Jahren gestiegen und signalisiert eine zunehmende Erholung des Landes.
Und das nur ein Jahr nachdem das COVID-19-Virus die Beamten dazu veranlasst hatte, wirtschaftlich schädliche Sperrmaßnahmen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit zu ergreifen.
Sowohl die Dienstlesitungs- als auch die Fertigungsquoten sind deutlich gestiegen und stiegen im November im Einkaufsmanagerindex (PMI) um 52,1, seit Oktober um 0,7.
Chinas PMI für das verarbeitende Gewerbe ist ebenfalls auf den höchsten Stand seit Juni 2012 gestiegen.
Chinas Industriesektor führt das Land seit dem zweiten Quartal 2020 an. Der gesamte Inlandsverbrauch in China wurde auch durch das jährliche Einkaufsereignis " Singles Day " angekurbelt.
WU Annie, Beijing

Vermutlich investieren Sie nicht in Aktien.......1.12.2020 / 10:00

deshalb sparen Sie sich die Zeit und überspringen diese Info
Für echte Investoren ist das schon wieder ein Hinweis für ein paar Investitionen.


Die Abteilung des DPD veröffentlichte ein Memo zur Erweiterung der maximalen Telearbeitsflexibilität, mit dem die begrenzte Ausnahme von den im USD-Memorandum am 8. März 2020 festgelegten Richtlinien erweitert wurde.

In dem Memo wird darauf hingewiesen, dass DOD Components zivilen Mitarbeitern die Möglichkeit geben kann, während eines Notfalls (z. B. Kontinuität des Betriebs, Schließung des Büros aufgrund von widrigem oder schlechtem Wetter oder Pandemie-Gesundheitskrise) mit einem Kind oder anderen Personen, die zu Hause Pflege oder Aufsicht benötigen, Telearbeit zu leisten. Die Mitarbeiter müssen während ihrer Dienstreisen weiterhin Arbeits- und Nichtarbeitszeiten berücksichtigen und einen angemessenen Urlaub (bezahlt oder unbezahlt) nehmen, um die Zeit zu berücksichtigen, die sie außerhalb der normalen arbeitsbedingten Aufgaben verbringen (z. B. um ein Kind zu betreuen oder abhängig zu sein).
Da fallen uns jetzt sofort drei Companies ein.
SuRay Ashborn, New York

Den Mythos müssen wir leider zerstören...............2.12.2020 / 10:00

Es wird immer gerne darüber berichtet, dass China gefälschte Produkte nach Europa exportiert. Dies bezieht sich meist auf Textilien, Software und technische Produkte.
Viel gefährlicher aber sind gefälschte Pharmazeutika, die aus Indien, zb nach Deutschland, exportiert werden. Im Gegensatz zu chinesischen Produkten, die den Originalherstellern das Leben schwer machen ( die Produkte aus China sind meist erheblich billiger, als die Orignale)

Lebensgefährlich aber sind die indischen gefälschten Pharmazeutikas. Mit diesem Problem und der möglichen Abwehr dieser Produkte beschäftigt sich die neue Abwehrwaffe Counternarcotics Working Group (CNWG).

Am 24. November trafen sich die Regierungen der Vereinigten Staaten von Amerika und der Republik Indien virtuell zur konstituierenden Sitzung der Counternarcotics Working Group (CNWG).
Hochrangige Mitglieder beider Regierugen nahmen daran teil.

Die Delegationen führten weitreichende Gespräche, die sich auf eine verstärkte Zusammenarbeit bei der Regulierung des Betäubungsmittel - / Pharmazeutikamarktes und der Strafverfolgung konzentrierten. Beide Seiten legten Bereiche für gemeinsame Aktionen fest und beschlossen, ihre enge Koordinierung in dieser wichtigen Frage fortzusetzen.

Beide Seiten tauschten sich über das breite Spektrum der Herausforderungen im Zusammenhang mit Drogen / Phatmazeutika aus, mit denen die Vereinigten Staaten und Indien konfrontiert sind. Sie verpflichteten sich, ihre Zusammenarbeit bei der Eindämmung der illegalen Produktion, Herstellung, des Handels und der Verteilung von pharmazeutischen und illegalen Drogen sowie der zu ihrer Herstellung verwendeten chemischen Vorläuferstoffe zu verstärken. Sie hoben ihre Bemühungen zur Bekämpfung des Drogen - Pharmahandels im Einklang mit den Regeln und Vorschriften ihrer jeweiligen Länder hervor.
Beide Länder kamen überein, den Datenaustausch zur Bekämpfung der Herstellung, des Vertriebs, der Abzweigung und des Export/Imports von Drogen und pharmazeutischen Mitteln und chemischen Vorläufersubstanzen zu verstärken und verpflichteten sich, diese Gespräche auf der nächsten Tagung der CNWG im Frühjahr 2021 fortzusetzen.

Unser Rat: Finger weg von " billigen " Arzneimittel - egal woher sie kommen. Ihre Gesundheit sollte Ihnen wichtiger sein als Ihr Lebensmotto
" Geiz ist geil ".
SuRay Ashborn, New York / Mark Reipens, SIN

Das ist eine gute Nachricht................2.12.2020 / 12:00

Condor hat die Restrukturierung abgeschlossen und das Schutzschirmverfahren beendet.
" Heute beginnt unserer Zukunft als gesundes Unternehmen ", freut sich CEO Ralf Teckentrup. Die an sich profitable Airline war durch die Pleite von Konzernmutter Thomas Cook in Turbulenzen geraten. Ein Kostensenkungs- und Effizienzprogramm hat dann die Weichen für das Verlassen des Schutzschirms gestellt.
Dazu gehörten der Umzug in eine kostengünstigere Firmenzentrale und neue Tarifverein - barungen mit den Gewerkschaften. "Condor ist nach der erfolgreichen Restrukturierung deutlich schlanker und effizienter aufgestellt", sagt Sachwalter Lucas Flöther.

" Die Fluggesellschaft steht heute in der Pole Position, sobald der Tourismus wieder anläuft." Condor habe die wohl herausforderndste Zeit der Unternehmensgeschichte hinter sich, resumiert Teckentrup. " Bedanken möchte ich mich bei allen Unterstützern und Wegbegleitern, der Politik und unseren Partnern, die uns in den letzten 14 Monaten ihr Vertrauen geschenkt haben. Und auch den Condorianerinnen und Condorianer gebührt größter Dank und Anerkennung für ihr Durchhaltevermögen und ihren Einsatz."
Respekt Herr Teckentrup
Sigrid Wafner, Berlin

UK hat die Erlaubnis für Impfungen.................3.12.2020 / 10:00

gegen " corona " - Virus erteilt.
Die ersten Impfungen werden innerhalb weniger Tage erwartet - ein wichtiger Schritt zur endgültigen Beendigung der Pandemie.

Die Zulassung für den Impfstoff des amerikanischen Arzneimittelherstellers Pfizer und des deutschen Unternehmens BioNTech erfolgt, da das Virus in den USA und in Europa erneut ansteigt, Druck auf Krankenhäuser ausübt und neue Runden von Beschränkungen erzwingt, die die Weltwirtschaft verwüstet haben. Der Impfstoff bleibt jedoch experimentell, während die endgültigen Tests durchgeführt werden.
Suann McDorsan, London

update: 3.12.2020 /10:00
Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Mittwoch den Beginn einer groß angelegten“ COVID-19-Impfung von Ärzten und Lehrern Ende nächster Woche mit dem Sputnik V-Seruum angeordnet.
Sputnik V war in Russland der weltweit erste registrierte COVID-19-Impfstoff, nachdem er Anfang August die behördliche Zulassung erhalten hatte.
Tanja Swerka, Moskau

Zu früh gefreut.............3.12.2020 / 10:00

Der gewählte Präsident Joe Biden sagt, er werde die von Präsident Donald Trump für viele Importe aus China auferlegten Zölle nicht sofort aufheben oder Trumps anfängliches Handelsabkommen brechen.
Biden sagt, er wolle seine Hebelwirkung in zukünftigen Gesprächen mit dem geopolitischen Rivalen der Vereinigten Staaten maximieren.

Kein guter Poker-Spieler, der seine Karten vor den Verhandlungen auf den Tisch legt.
Wir werden noch einige Überraschungen erleben.
Martha Snowfield, LAX

Das ist gemein........................3.12.2020 / 10:00

Hunderttausende Deutsche folgen brav den Verboten ihrer " besorgten " Politiker - und verreisen zu Weihnachten nicht. Und jetzt das:

EU-Behörden halten Reisebeschränkungen für weitgehend sinnlos
Die EU-Seuchenschutzbehörde kommt zu dem Schluss, das von Flugpassagieren keine zusätzliche Gefahr für das europaweite Corona-Infektionsgeschehen ausgeht. Quarantäne-Regelungen sind den wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge überflüssig.

Branchenverbände stellen jetzt die Frage nach der Verhältnismäßigkeit.

Die EU-Seuchenschutzbehörde ECDC und die Luftfahrtaufsicht Easa haben einen Zusatz zum "Aviation Health Protocol", dem Maßnahmenkatalog für einen sicheren Luftverkehr in der Corona-Krise, veröffentlicht.
Darin kommen sie zu dem Schluss, dass in Europa die Verhängung von Quarantäne-Bestimmungen sowie weitere Reisebeschränkungen derzeit nicht mehr empfehlenswert sind, da sie schlicht weitgehend wirkungslos sind.
Böse EU- Behörde.
Birgit Maker, Cyprus

Ist Ryanair jetzt unter die " Geldwäscher "..............3.12.2020 / 11:00

gegangen?

Zitat:
" Laudamotion und das Geld: Einmal um die ganze Welt

Ehemalige Mitarbeiter des Billigfliegers Laudamotion berichten von ungewöhnlichen Geldtransporten. Sie sollen auf Wunsch des Eigentümers Ryanair regelmäßig große Summen von einer Station zur nächsten geflogen haben. Tausende Euro cash, verstaut in roten Taschen."

Ehemalige Flugbegleiter von Laudamotion sollen nach eigener Aussage ab 2019 große Mengen Firmengeld durch die Gegend geflogen haben
+ Es handelte sich um gesammelte Bareinnahmen aus Bordverkäufen, tausende Euro, die in roten Taschen "auf die Reise" gingen
+ Das Geld wurde auf Flughäfen und in Hotels an Mitarbeiter von Ryanair übergeben
+ Der Vorsitzende der vida-Fluggewerkschaft Daniel Liebhart nennt die Vorgänge "dubios"
+ "Die Behauptungen verärgerter Mitarbeiter entsprechen nicht der Wahrheit", sagt Ryanair (aber sonst nichts) ".
Hier staunen Sie weiter......
Katharina Schwert, Vienna

Glückliches New Zealand......................3.12.2020 / 11:00

Unilever kündigte eine viertägige Arbeitswoche für die Kiwi-Mitarbeiter des Unternehmens an.
In einem 12-monatigen Experiment wird Unilever seine 81 in Neuseeland beschäftigten Mitarbeiter für eine fünftägige Arbeitswoche bezahlen, ihnen jedoch erlauben, nur vier zu arbeiten. Nach der Testphase wird Unilever die „gewonnenen Erkenntnisse“ nutzen, um zu sehen, wie sie auf die 155.000 weltweit anderen Mitarbeiter des Unternehmens angewendet werden können.
Von den Mitarbeitern wird erwartet, dass sie den gleichen wöchentlichen Output produzieren. Und damit natürlich härter arbeiten müssen.

Denn das Unternehmen erwartet, dass die Mitarbeiter in kürzerer Zeit die gleiche Menge oder mehr erreichen, indem es „unsere Arbeitsweise ändert“. Dazu wurden keine weiteren Details angegeben, was dies genau bedeutet.
Wir vermuten einen Personalabbau.

Eine Reihe großer Unternehmen hat verkürzte Arbeitswochen getestet:

Microsoft hat einen Test einer viertägigen Woche in Japan (einer der härtesten Arbeitskulturen der Welt) durchgeführt und eine Produktivitätssteigerung festgestellt.

Die Burger-Kette Shake Shack ( USA ) hat im vergangenen Jahr begonnen, diese Maßnahme zu testen, um festzustellen, ob sie dazu beitragen kann, Mitarbeiter zu rekrutieren und zu halten.

Neben der Wohlfühlstimmung für die Mitarbeiter sagen einige, dass es echte wirtschaftliche Vorteile gibt.

Eine Studie der Henley Business School in Großbritannien ergab, dass kürzere Arbeitswochen die Kosten für Krankheitstage und Personalbeschaffung senken und britische Unternehmen über 100 Milliarden Pfund pro Jahr einsparen würden.
Sandra Berg London

Hoffentlich arbeiten Sie nicht .......................3.12.2020 / 14:00

in der IT. Denn dann kommen harte Zeiten auf Sie zu. Und, schlimmer, weiter fallende, bzw stagnierende Gehälter.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) und die DIHK Service GmbH haben laut BA mit "Hand in Hand for international Talents" ein neues Projekt gestartet, um gezielt Fachkräfte aus Brasilien, Indien und Vietnam für den Industrie- und Dienstleistungssektor für Deutschland zu gewinnen.
Was Ihnen aber egal ist. Denn Sie glauben ja ernsthaft, dass Ihr Unternehmen Sie weiter, bei erheblich höherer Bezahlung, weiter beschäftigen wird. Na dann, träumen Sie weiter.
Sigrid Wafner, Berlin

Finanzen
zum Archiv

Wieder ein Grund mehr für uns..........30.11.2020 / 10:00

aus der EU auszutreten,
Die europäische Versicherungsaufsicht EIOPA hält angesichts der Risken in der Corona-Krise am Dividenden-Stopp für die Branche ( Versicherung ) fest.
Die Eiopa hatte im April die Versicherer aufgefordert, Dividenden auszusetzen und Aktienrückkäufe zu stoppen.
Versicherer wie die Allianz, die Münchener Rück, die italienischen Generali und die französische AXA schütten trotz des EIOPA-Aufrufs für 2019 Dividenden aus. Die deutsche Finanzaufsicht BaFin sah keinen Grund für ein pauschales Dividendenverbot in Deutschland.

Also keine Sorge für Investoren, die in deutsche Versicherungen investiert haben.
Sandra Berg London

Wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil............30.11.2020 / 10:00

Bei einer Hausratversicherung lohnt sich der Blick in die Bedingungen. In Zeiten von Homeoffice sollten Kunden prüfen, ob ihr Arbeitszimmer mitversichert ist. Nicht in jedem Tarif ist dies der Fall. Nach den Versicherungsbedingungen gehören Räume, die ausschließlich beruflich oder gewerblich genutzt werden, nicht zur Wohnung.
Für Gegenstände, die sich in einem ausschließlich beruflich genutzten Raum befinden, besteht kein Versicherungsschutz.
Und das kann dann sehr teuer werden.

Sigrid Wafner, Berlin

Wer Investitionen in US$ tätigt...................30.11.2020 / 10:00

sollte sich auch mit dem Kurs US$ / Euro beschäftigen.

Das betriftt Gold, Aktien und US- Staatsanleihen.
Wir bieten als Service, auch den täglichen Kurs US$ / Euro an. Natürlich ist dieser Kurs nur eine Momentaufnahme, die sich ständg ändert.
Aber um den Trend festzustellen, reicht es.

Wir haben, zum besseren Vergleich auch den Kurs von November 2019 festgehalten. Und dabei werden Sie feststelken, das alle Anlagen in US$, die in Euro umgerechnet werden, um rund 0,06 Euro per US$ gefallen sind. Ihre US-Investitionen sind also etwas billiger geworden. Damit sind natürlich auch die Dividenden von US-Unternehmen auch " weniger Euro " geworden. Und, natürlich auch das Gold billiger geworden.

Der Hintergrund dafür ist, dass die FED, in Erwartung des Wechsel im White House, dem " Anfänger " ein bisschen Schützenhilfe gibt. Denn, mit dem fallenden US$ werden alle Waren, die in US$ nominert sind, billiger. Was dem neuen President nicht unangenehm ist.
Mr. President Trump wollte ja schon lange einen " billigeren " US$. Was zum Aufschrei in den Medien führte. Und er mit der FED auch deswegen im Clinch lag.
Denn nun werden zb die deutschen Produkte für zb. die USA teuerer. Was ein Problem für die deutsche Wirtschaft werden könnte. Sie ist ja ziemlich abhängig von den Exporten.
Und us-amerikanische Produkte werden, zb. in Deutschland billiger - es müssen mehr US$ für die Waren bezahlt werden.

Auch US-Aktien werden nun für Anleger aus dem Euroraum billiger.
Jede Medaille hat zwei Seiten.
Nur Idioten " freuen " sich, wenn der Euro gegenüber den US$ steigt.

Aber das sind sowieso nicht die hellsten Kerze auf der Torte.
SuRay Ashborn, New York

Interessant für jene.....................1.12.2020 / 10:00

die einen Firmenwagen fahren.
Zuerst, der Wagen muss auf die Firma zugelassen sein.
Und, der Fahrer darf nicht durch eine Verkehrsüberwachung direkt aufgeschrieben worden sein.
Also zb. Namen und Daten des Fahrers durch die Polzei oder der städtischen Verkehrsüberwachung festgestellt worden sein.

Ein Paketzustelldienst erlaubte seinen Fahrern, ausnahmsweise auch in Bereichen mit Halteverbot oder in Fußgängerzonen kurz stehenzubleiben. Oberste Priorität sollte die reibungslose Auslieferung der Pakete haben. Um dieses Ziel zu erreichen, akzeptierte das Unternehmen nicht nur ein mögliches Verwarngeld. Es zahlte die Forderung sogar für seine Mitarbeiter. Als Halter der Zustellfahrzeuge war der Arbeitgeber ohnehin Empfänger der behördlichen Zahlungsaufforderungen.
Die vom Paketzustelldienst geleisteten Zahlungen wertete das zuständige Finanzamt schließlich als lohnsteuerpflichtigen Arbeitslohn. Gegen diese Entscheidung klagte das Unternehmen vor dem Finanzgericht Düsseldorf. Da die Fahrzeuge auf den Paketzustelldienst zugelassen waren, konnte das Gericht in der Übernahme der Verwarngelder jedoch keinen Vorteil für die Arbeitnehmer erkennen. Stattdessen sah es darin die Tilgung einer eigenen Verbindlichkeit des Fahrzeughalters.
Aber sollte Ihre Arbeitgeber die Knöllchen bezahlen, sollte er klären, ob das Urteil in seinem Bundesland rechtskräftig ist!
Wenn Ihr Arbeitgeber so kulant ist, die Knöllchen aus Dienstfahrten zu bezahlen.

Sigrid Wafner, Berlin

Aktionäre der MucRe dürfen sich freuen...........1.12.2020 / 14:00

Munich Re verkündet Gewinnziel von 2,8 Mrd. für 2021;
Gewinnprognose 2020: 1,2 Mrd.

Da die MucRe ihre Dividenden sehr " füsorglich " ausschüttet und auch in den sehr guten Zeiten die Div nie extrem anhebt um in " schlechten " Zeiten eine gleichmäßige Dividende bezahlen zu können ( bzw, die Div nicht kürzen zu müssen ) gehen wir auch für das GJ 2020 von einer Div in Höhe von 9,80 Euro aus.
aktueller Kurs: 239,00 Euro
Bei der erwarteten Dividende ergibt das eine Rendite von 4,1 %.
Die Div wird Anfang Mai 2021 ausbezahlt.
Die Rendite ist damit erheblich besser als bei Ihrem Sparbuch
Sigrid Wafner, Berlin

Die Wähler der Grünen sind glücklich............1.12.2020 / 14:00

Die Bunderegierung bezahlt 317 Millionen Euro für abgeschaltete Steinkohlekraftwerke.
Und sowohl Stromverbraucher als auch Steuerzahler jubeln den Grünen zu. Denn nun bezahlt wirklich jeder in Deutschland duch seine Steuern und höhere Strompreise den " Kampf gegen den Klimawandel ".
Hallelujah
Das Motto der Grünen.

" Wähle die Grünen und lerne im Urlaub Deine nähere Umgebung kennen.
Für mehr reicht es nicht. ".
Sigrid Wafner, Berlin
ps. Als Investoren in RWE, Uniper, Vattenfall usw bedanken wir uns für die zusätzlichen Gewinne. So läuft das Spiel.
Sigrid Wafner, Berlin

Als Investoren in vielen Wrtschaftssegmenten...........2.12.2020 / 10:00

ist es uns wirklich egaö, wo Sie Ihre Lebensvericherung oder Riesterrente oder baV kaufen.
Wir verdienen immer.
Die deutschen Lebensversicherer haben im vergangenen Jahr im Neugeschäft 6,6 Mrd. Euro nach Annual Premium Equivalent erzielt, rund 1 Mrd. Euro mehr als 2018. Der Bankenvertrieb nahm dabei weiter an Bedeutung zu.
Sein Anteil am gesamten Neugeschäft der Lebensversicherer kletterte um

1,3 %punkte auf 30,6 Prozent.
Die Banken bekommen eine Provision von den Versicherungen. Was wiederum uns Aktionäre von Banken zugute kommt. Und die Versicherungen bekommen von Ihnen die Prämien, Was sich wiederum im Aktienkurs und den Dividenden niederschlägt.
Eine echte win-win-Situation
Und wir hoffen, dass auch nächstes Jahr ganz viele " Sheeples™", statt sich Aktien von Versicherungen zu kaufen, lieber eine LV kaufen. Am besten ist jende die Ihnen nur garantiert, dass Sie Ihre Beiträge am Ende der Laufzeit wieder zurückbekommen.
Julia Repers, Berlin

Er ist wenigstens ehrlich..........................2.12.2020 / 10:00

"Das Einzige, was keiner von uns angenommen hat, war ... das höhere Gewicht auf dem menschlichen Leben, als wir gedacht hatten. Der Wert des menschlichen Lebens wurde massiv höher . . Wir hatten nicht vorhergesehen, dass sie alles schliessen würden."
*Swiss Re*-Chef *Christian Mumenthaler* im Interview mit der Financial Times
Und sagen Sie nie wieder, wir seien zynisch
Sandra Berg London

Keine gute Nachricht ...........................3.12.2020 / 10:00

Der deutsche Marktführer Allianz Leben senkt die Verzinsung auf seine rund zehn Millionen Policen 2021 das zweite Jahr in Folge. Die Überschussbeteiligung für klassische Garantie-Policen schrumpft auf 2,3% von bisher 2,5 Prozent.
Bevor Sie sich freuen, dass Ihre Lebensversicherung eine, für heutige Verhältnisse, exorbitante " Verzinsung " bietet.
Von Ihren Beiträgen werden erst mal die Provisionen, die Verwaltungkosten, die Rückstellungen für Zahlungen bei Tod des Versicherten und einige andere Kosten abgezogen.
Der Rest der dann bleibt liegt irgendwo zwischen 75 % und 85% Ihrer eingezahlten Beiträge.
Und die werden dann bei der Überschussbeteiligung berücksichtigt.
Sigrid Wafner, Berlin

Aktien
Archiv

Nicht alle Empfehlungen gelten für alle Anleger!
Deshalb sollten Sie sich im Klaren sein, welches Anlageziel Sie haben und welcher Anlegertyp Sie sind. Alle Anlageempfehungen sind für langfristig ( 5 - 10Jahre) orientierte Anleger ausgerichtet!
Unsere Empfehlungen entbinden Sie nicht von eigenen Recherchen.

81,06 % Rendite in knapp vier Monaten................30.11.2020 / 10:00

nach IRR haben Leser bisher erreicht, die unserer Empfehlung
Jumia Tech
Archv Aktien 11.8.2020
gefolgt sind. Damaliger Empfehlungskurs: 16,90 Euro
aktueller Kurs: 30,60 Euro
Warum es sich lohnt, die Company zuzukaufen, bzw immer noch zu kaufen, das lesen Sie Archivbeitrag.
Have a good trade......Lisa Feld, London

96,66 % Rendite in knapp 21 Tagen.......30.11.2020 / 10:00

nach IRR haben Leser, die unsere Empfehlung
Palantir
Archiv Aktien 9.11.2020
gekauft haben.
Auch hier lohnt sich noch der Kauf, für langfristig orientierte Anleger.
Howdy..... Arizona Shutter, London.

Hier unsere Tips zum Wochenanfang..........30.11.2020 / 10:00

Beide sind für konservative Anleger, die einerseits regelmäßig Dividenden, andererseits aber auch steigende Kurse wollen.

Zuerst Nemetschek:

Der größte Vorteil der Company ist, dass die Famlie Nemetschek an der Gesellschaft mit insgesamt 5.053.982 Aktien (entspricht 52,5% des Grundkapitals) beteiligt ist. Familienbetriebe waren noch nie eine schlechte Basis für die Entscheidung einer Investetion.
Die Company bezahlt sei 2010 regelmäßig steigende Dividenden
aktueller Kurs: 65,45 Euro Brief
Den Rest dürfen Sie selber recherchieren.

Oder, wer überzeugt ist, dass die Menschheit auch in den nächsten zehn Jahren krank wird und damit auch mehr Technik in der Medizin eingesetzt wird
Siemens Healthineers
Die Company war die ehemalige Medizintechnik von Siemens. Sie wurde als AG ausgegliedert und wird seitdem an der Börse gehandelt.
Die Company hat für das GJ 2019 eine Div vom 0,80 Euro bezahlt. Das waren rund 14 % mehr als im Vorjahr.
Aktueller Kurs: 38,21 Euro Brief.
Für Anleger die geduldig sind, regelmäßige Divs und in den nächsten Jahre steigende Kurse wollen, eine optimale Anlage.
Sigrid Hansen, HAM

So schnell zerplatzen Träume................1.12.2020 / 10:00

General Motors wird sich nicht an der Elektrofahrzeugfirma Nikola beteiligen, die am Montag angekündigt hat, eines ihrer wichtigsten Fahzeuge einzustellen, einen elektrischen und wasserstoffbetriebenen Pickup.
Nikola sagte am Montag, dass es anfangen wird, Einzahlungen von Kunden zu erstatten, die für die ersten Pickups bereits Anzahlungen geleistet haben.
Die Aktien von Nikola fielen um 26%.

Wir haben zweimal vor Nikola gewarnt
Archiv Aktien 3.9.2020
Archiv Aktien 24.9.2020

Vermutlich hat das wenig bis gar nichts genützt.
Die Gier der " mikey-mouse-master-of-universe " war größer.
Have a good trade......Lisa Feld, London

Nachtrag: 1.12.2020 / 11:00
Würden die " mickey-mouse-master-of-universe" nicht gierig, dumm und ungeduldig sein, würden sie mehr Geld verdienen, als sie verlieren.

Im Gegensatz zu unseren Lesern, die geduldig sind und keinen stündlichen Adrenalinstoß brauchen.

Wer unserer Empfehlung
Archiv Aktien 17.12.2015
gefolgt ist, hat die Oshkosh Corp in seinen Fund zu damals 37,35 Euro Brief gelegt.
aktueller Kurs: 67,50 Euro Geld
100 % nach IRR in fünf Jahren, ohne Nerenkitzel. Plus die Div.
Und deshalb bleiben die Doofen immer arm.

By the way, Nur ein Tip, Als Anleger sollten Sie sehr genau die Informationen zu President-elect, JOe Biden verfolgen. Das bringt Ihnen wieder ein bisschen mehr Vermögen.
Have a good trade......Lisa Feld, London / SuRay Ashborn, New York

Sieht so aus, als würde der DOW.............1.12.2020 / 10:00

einen neuen Angriff auf die 30 000 Punkte starten.
Und schon wieder werden wir gezwungen. unser Vermögen zu unserem Nutze zu mehren. Richtig peinlich, wo doch die " armen Doofen " nichts davon haben.
Have a good trade......Lisa Feld, London

Eine Empfehlung für Anleger...................2.12.2020 / 10:00

die lieber in Deutschland anlegen.
Siemens Energy AG
Die Company wurde , wei aich Siemens Healthineers, vom Siemens Konzern abgespaltet udn an der Börse eingeführt.
Die atuellen Zahlen für 2020 sind nicht berauschend. Und das ist der Reiz an der Company. Denn im Prinzip befindet sich die Company noch im Anfangsstadium.

Sie arbeitet in einem Bereich der in den nächsten Jahren noch ein erhebliches Potencial hat. Und, nicht ganz unwichtig, ein noch relativ günstiger Aktienkurs.
akteueller Kurs 25,24 Euro Brief
Für lamgfristig orientierte Anleger mit Geduld eine Investition, die sich in absehbarer Zeit noch lohnen wird.
Den Rest dürfen Sie selbst recherchieren. Sie sind ja schon groß.

Have a good trade......Lisa Feld, London

Wie wenig ernst die Profis an den internationalen.......3.12.2020 / 10:00

Börsen den Hype um die Impfstoffe gegen " corona " nehmen, können Sie selber feststellen.
Pfizer, die jetzt in Zusammenarbeit mit BionTech einen Impfstoff gegen " cororn " auf den Markt bringen will, dümpelt seit mehr als einen Jahr im Kurs zwischen 30,00 Euro und 32,00 Euro. Nicht besser geht es anderen Aktien von Pharmaunternehmen, die einen Impfstoff herstellen.

Wir haben uns deshalb bei allen Pharmaunternehmen mit Empfehlungen zurückgehalten.
Unsere einzige Empfehlung, die aber nur für " Halb-Profis " gedacht war, ist Moderna. Und da gab es ein paar Gründe für diese sehr vorsichtige Empfehlung.

Archiv Aktien 18.5.2020
empfohlener Kurs: 60,69 Euro
aktueller Kurs: 116,52 Euro
Aber, diese Empfehlung zählen wir nicht zu unseren " normalen "

Empfehlungen.
Sie war ein " Zugeständnis für sehr wagemutige Investoren.
Howdy.......Arizona Shutter, London

Politik
Archiv
SuRay Ashborn, New York
Martha Snowfield, LAX
Maria Stephanie Gonzales, Madrid
Lina Enporia. Rom
George Timber, Rejkavik
Nikoletta Laskari, Athen
Ben Heldenstein, TLV
Katharina Schwert, Vienna
Julia Repers, Berlin
Sigrid Hansen, HAM

Sigrid Wafner, Berlin
Nesrin Ceylan, IST
Der Wähler hat entschieden auch ..................1.12.2020 / 10:00

wenn es uns aucn nicht gefällt.
In Stuttgart wurde der neue Oberbürgermeister gewählt.
Dafür dürfen sich die Bürger in Stuttgart endlich über " Law an Order " freuen.

Ausgzug aus einem Imterview des SPIEGEL:
SPIEGEL: Ihr Sieg fällt klar aus, dennoch haben fast 55 Prozent für das sogenannte ökosoziale Lager gestimmt. Wie wollen Sie diese Leute mitnehmen? Immerhin gelten sie als Anhänger von Friedrich Merz.
Nopper:
Es ist offen gestanden unerheblich, wessen Anhänger ich bin. Zuallererst bin ich Kommunalpolitiker und damit ein Sachpolitiker. Mir ist es in Backnang gelungen, zu verbinden, zu versöhnen, Brücken zu bauen und fraktions- und parteiübergreifende Kommunalpolitik zu machen. Und ich bin ganz optimistisch, dass mir das in Stuttgart genauso gelingt.

( Es scheint der neue Job von Politikern zu sein, zuu " versöhnen, Brücken zu bauen usw.  Nur zur Info, aun wenn es sowohl den Wählern, asl auch den Politikern wehtut oder nicht gefällt. Eine Demokratie lebt , im Gegensatz zu einer Diktatur oder Autokratie, von der Veilfalt dr Meinungen. Wer dies nicht wünscht, sollte sich klar positionieren und für eine Diktatur oder Autokratie " outen ".)

SPIEGEL: In Stuttgart-Mitte kam es im Sommer zu Krawallen. Wie kann so etwas künftig vermieden werden?
Nopper: Das kann unter anderem dadurch vermieden werden, dass wir Entschlossenheit bei der Repression zeigen und Nachhaltigkeit bei der Prävention. Wir brauchen beides. Wir brauchen mehr Streetworker, mehr aufsuchende Jugendarbeit – aber auch eine Intensivierung der Arbeit in den Jugendhäusern.
Wir benötigen andererseits mehr Polizeipräsenz und auch mehr Präsenz des kommunalen Vollzugs- und Ordnungsdiensts. Auf diesen zwei Wegen muss es gelingen, dass Derartiges nicht mehr passiert.
Na dann liebe Stuttarter. Heult nicht rum oder noch besser, geht das nächste Mal zur Wahl.
Sigrid Hansen, HAM

Na endlich..................2.12.2020 / 11:00

deutsche Mädels und Männer bei der Bundeswehr dürfen sich auf neue
" Einsatzgebiete " freuen.

Ein Bericht, der angeblich heute vorgelegt wird, fordert die Allianzgruppe NATO auf, mehr Zeit und Ressourcen für die von China ausgehenden Bedrohungen aufzuwenden und gleichzeitig die russische Aggression abzuschrecken.

( Kann es sein, dass da ein paar größenwahnsinnige Politiker, auch in Deutschland, ihre feuchten Träume ausleben wollen? )

Der Bericht enthält Ergebnisse einer Studie, die vom Generalsekretär der Organisation des Nordatlantikvertrags in Auftrag gegeben wurde. Die NATO wurde im vergangenen Jahr heftig kritisiert, insbesondere vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron, der erklärte, dass das Bündnis aufgrund von Schwierigkeiten bei der Koordinierung zwischen seinen 30 Mitgliedern auf dem Weg zu ihrem Tod sei.
Die Botschaft des Berichts lautet, dass sich NATO an eine Ära des Machtwettbewerbs zwischen Russland, China und den USA anpassen muss, so Wess Mitchell, Co-Vorsitzender der für den Bericht verantwortlichen Gruppe
Der Bericht wird per Videokonferenz unter den am Dienstag und Mittwoch zusammenkommenden Mitgliedern erörtert. China hat die Entwicklungen nicht kommentiert.

Also dürfen sich die Falken in den Medien und deutsche Bundesbürger schon mal freuen. Eine reale militärische Auseinandersetzung ist auch viel spannender als diese doofen Kriegsspiele auf dem Computer.
Wenn es dem Esel zu wohl geht, geht er aus Eis.
Suann McBright, CAL, Santa Monica / Michelle Gide, Lon

Eine kleine Medienlehre..............3.12.2020 / 10:00

Der Anlass ist, dass der bayerische Ministerpräsident Söder die Hochschulen " umkrempeln " will. Der Hype um " cororna " ist da ein idealer Zeitpunkt.

Und so informieren zwei voneinander unabhägige Prinmedien so darüber:

" Professoren-Aufstand gegen Markus Söder "
Die Staatsregierung will Bayerns Hochschulen umkrempeln und in Unternehmen verwandeln. Professoren fürchten: Söder nutzt die stille Corona-Zeit, um das durchzuziehen.
Hier lesen Sie weiter...

und so berichtet eine " regierungstreue " Zeitung:
" Protest gegen geplantes Hochschulgesetz "
Die Demonstranten befürchten den Verlust der Selbstverwaltung, Nachteile in der Lehre und zu viel Macht für die Präsidenten der Hochschulen. Wissenschaftsminister Sibler versucht zu beruhigen.
Lesen Sie hier weiter,............
Und suchen sich die " Information " auu, die Ihnen am besten gefällt.
Noch Fragen?
Julia Repers, Berlin

Es lohnt sich, bei einer Wahl........................3.12.2020 / 10:00

nicht immer die großen Parteien zu wählen.
Es ist wie in der Wirtschaft. Jede Partei versucht mit den Wahlversprechen ihre " Kunden " zu ködern.
Die Bayern haben schließlich taktisch gewählt.

Bei der letzten Landtasgwahl verlor die CSU soviel Stimmen, dass sie einen " kleinen " Koaltionspartner brauchte. Der Gedanke dahinter war, dass ein
" kleiner " Koaltionspartner nie die Koalition verlassen würde - und zähneknirschend zu allem ja und amen sagt.
Also wurden die "Freien Wähler" ( FW ) der neue Koalitionspartner der CSU

Und jetzt entdeckte die FW ihre " Kunden " und setzte eine Änderung des bayerischen Polizeiaufgebengesetzes durch. Die CSU hatte damals, mit ihrer überwältigenden Mehrheit, das Gesetz duch den Landtag gepeitscht.

Nun haben sich, nach langen Verhandlungen CSU und Freie Wähler, mit dem Innenministerium geeinigt.

Unter anderem sieht das Änderungsgesetz vor, dass die Polizei künftig weniger Befugnisse bei einer sogenannten „drohenden Gefahr“ hat.
Künftig darf die Polizei hier nur noch handeln, wenn es um überragend wichtige Rechtsgüter wie den Schutz von Leib und Leben geht. Bisher war dies etwa auch möglich, wenn „erhebliche Eigentumspositionen“ bedroht schienen.
Ferner sollen durch neue Definitionen die Begriffe drohende und konkrete Gefahr besser voneinander abgegrenzt werden. Ebenso wurden verschärfte Regeln für DNA-Analysen und die deutliche Verkürzung eines richterlich angeordneten Gewahrsams von bisher drei auf nunmehr maximal zwei Monate beschlossen..
Wer zur Verhinderung von möglicherweise drohenden Straftaten präventiv länger als einen Tag in Gewahrsam genommen wird, hat künftig einen Anspruch auf einen Rechtsanwalt.

Der Vorteil einer " kleinen " Partei ist auch, dass Sie, als " Kunde ", den jeweiligen Abgeordneten dieser Partei sehr leicht kontaktieren können. Und er wirklich auch auf Ihre Stimme angewiesen ist.
Also wählen Sie in Zukunft taktisch.
Sigrid Hansen, HAM

Wieso sollten deutsche Politiker.........................3.12.2020 / 13:00

das für sie wichtigste Machtinstrument, die Einschränkungen die gegen alle Artikel des Grundgesetz verstoßen, freiwillig aufgeben?
Noch nie hatte eine ( demokraische ) Regierung soviel Macht.
Denn die " Abmachungen " zwischen der Bundeskanzlerin und den Länderchefs sind nicht gesetzlich legitimiert. Wie auch immer.

Da also das Regieren für die derzeitigen Parteien, CDU/CSU/SPD und ihren Politikern, sowie den Grünen ( sie wollen ja bei der nächsten Bundestags -wahl mit der CDU/CSU koalieren, besser ein Stück der Macht haben ), einfacher geworden ist, werden diese Einschränkungen noch sehr lange anhalten.
Und da Menschen am leichtesten mit Emotionen zu manipulieren sind, wird auch die Angst vor " corona " in weiteren Dosen verabreicht. Bisher baute man ja die Hoffnung für einen Impfstoff gegen" cororna " auf. Aber, potzblitz, nun hat man die " Erkenntnis, den Bürgern klar zu machen, dass auch eine Impfung nicht die Erlösung bringt.

Zitat:
" Impfstoff als trügerische Hoffnung? - "Durchimpfen" wird bis Herbst 2021 dauern "
( Das klang bis vor einiger Zeit aber noch ganz anders )

" Ein Grund dafür ist nach Informationen aus Regierungskreisen, dass man sich Sorge vor zu großen Hoffnungen über die Auswirkungen eines Corona-Impfstoffs macht.
Die Disziplin der Bevölkerung könnte sinken, sich an Corona-Auflagen zu halten, wenn der Eindruck einer schnellen Entspannung entsteht”, sagte ein Regierungsvertreter zu Reuters. So wichtig die Impfstoffe seien "

( Das nennt man im Ausland " German Angst " (

" Die begeisterten Berichte über Fortschritte bei der Entwicklung suggerierten eine trügerische Hoffnung. Bis zum Frühling, wenn wärmere Temperaturen die Ausbreitung des Virus verlangsamen könnten, müsse man durchhalten. "

( Aber die Politiker bauen ein neues Drohmittel auf )

" Denn nach den ersten Planungen und Berechnungen von Bundesländern und Regierung wird es selbst bei der Zulassung von Impfstoffen noch im Dezember 2020 bis mindestens in den Herbst 2021 hinein dauern, bis eine sogenannte Herdenimmunität der Bevölkerung erreicht wäre. Für den dann eintretenden Schutz müssten 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung gegen das Virus immun sein, hatte Merkel gesagt. "
Es wäre aber nur fair, dass die " besorgten " Politikern ihren Bürger auch sagen würden, dass kein Mensch weiß, welche Nebenwirkungen die neuen Impfstoffe haben werden.
Auf das Problem haben wir im
Archiv Aktuelles 10.8.2020
Archiv Aktuelles 8.10.2020
hingewiesen

Da die Grippe fast so zuverlässig ist, wie eine Schwangerschaft 9 Monate dauert, wird man also hurtig im nächsten Jahr, ab Oktober, wieder eine neue " coronawelle " verkünden.
Und so wird man die Deutschen auch noch in den nächsten Jahren weiter ihre Bürgerrechte verweigern. Einzige Einschränkung.
Dass bei den nächsten Wahlen, Gemeinde-, Kommunal-, Landtags- und Bundes - tagswahl der mündige Bürger eine andere Wahlentscheidung trifft
Was wir hoffen - aber nicht glauben.
Spannend wird es dann zu sehen sein, welche Wahl die jungen Bürger, die zum ersten Mal wählen können, treffen.

Hier staunen Sie weiter und sollten mal ein paar Minuten nachdenken.
Julia Repers, Berlin

Aktuelles
Birgit Maker, Cyprus
Madlaina Tschüris, Basel
zum Archiv

Erstaunlich, wieviel finanzielle Mittel......................30.11.2020 / 10:00

in die Rüstungsindustrie gehen.
Was aber gut für uns Investoren ist.

In seiner Rede vor dem Unterhaus versprach der britische Premierminister Boris Johnson, Großbritannien zur "führenden Seemacht Europas" zu machen. In seiner Erklärung sagte Johnson, der Bau weiterer Schiffe sei "eine Politik, die das Vereinigte Königreich in jeder Hinsicht stärkt".

Johnson kündigte auch an, dass sich die britische Regierung für die Entwicklung einer Fregatte der nächsten Generation, des Typs 32, einsetzt. Wenngleich nur wenige Details über die Art des Typs 32 bestätigt wurden, glauben einige Marineanalysten, dass es sich um eine Exportversion der neuen britischen Fregatte Typ 31 für allgemeine Zwecke handeln wird.

"Wir werden unsere zusätzlichen Verteidigungsausgaben nutzen, um die Position Großbritanniens als führende Seemacht in Europa wiederherzustellen, indem wir unsere Pläne für acht Fregatten vom Typ 26 und fünf Fregatten vom Typ 31 vorantreiben und Schiffe zur Versorgung unserer Träger weiter ausbauen werden..
"Wir werden die nächste Generation von Kriegsschiffen entwickeln, darunter Mehrzweck-Forschungsschiffe und Fregatten vom Typ 32. Und dies wird eine Renaissance des britischen Schiffbaus in ganz Großbritannien - in Glasgow und Rosyth, Belfast, Appledore und Birkenhead - beflügeln, Arbeitsplätze sichern ".
Intelligenet Investoren werden jetzt alos recherchieren und früher einsteigen als die " Sheeples" . Und damit wieder etwas mehr verdienen als die " Gutmenschen ".
Well done, Mr. Prime Minister.
Suann McDorsan, London

Das nennt sich Kollaterlaschaden.................30.11.2020 / 10:00

Viele chronisch Kranke verzichten
Nach einer aktuellen Online-Befragung des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag des PKV-Verbands verzichten vor allem chronisch kranke Menschen auf Termine beim Arzt. INSA hatte vom 20. bis 23. November 2063 Personen ab 18 Jahren befragt. Von ihnen gaben 36 Prozent an, eine chronische Krankheit zu haben.
nsgesamt bestätigten 16 % der Befragten, aus Angst vor einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 mindestens einmal einen vereinbarten Besuch in der Praxis abgesagt zu haben. Das Auffällige: Bei den chronisch Kranken waren es 24 %, bei den anderen 12 %
Wenn jetzt die Sterblichkeitsrate bei den chronisch Kranken nach oben geht- ist der Verstorbene dann an oder mit corona gestorben?
Oder ist er, Pech gehabt, ein Kollaterlaschaden von " corona"?
Sigrid Hansen, HAM

In Belarus werden Videos........................30.11.2020 / 10:00

die Meinungen gegen die Regierung veröffentlicht, gesperrt,

Da ist uns nun ein Fehler unteraufen.
Korrekt muss es heissen:
Youtube, eine Tochtergesllschaft von Google, sperrt auch Videos, die gegen die Regierunglinie " verstoßen ".

Zitat:
" .......Auch ein ZDF-Video wurde von Youtube gelöscht. Nach einem Bericht des ehemaligen Focus-Korrespondenten Boris Reitschuster wurde das ZDF-Interview mit Professor Schrappe von Peter Weber (Bürgerforum „Hallo Meinung“) auf seinem Kanal hochgeladen und bereits nach 14 Stunden von Youtube entfernt.
„Der Kölner Medizinprofessor Matthias Schrappe, der im wissenschaftlichen Rat der Bundesregierung war, hat ein Interview mit dem ZDF gegeben. Wir haben dieses Interview bei uns weiter verbreitet, ohne inhaltliche Ergänzungen.
Es gab vom ZDF keine Einwände gegen die Verwendung des Materials.

Also auch kein Verstoß gegegn das Urheberrecht!
Hier lesen Sie weiter und jetzt dürfen Sie sich empören.

Wir sind gespannt, ob, wie und wann, die deutsche Regierung auf die Sperrung dieses Interviews reagiert. Oder das ZDF.
Oder die " Journalisten " ihrer Aufgabe der " fünften Gewalt " nachgehen.

Wir vermuten mal, gar nicht.
Das von youtube gelöschte Interview mit Prof. Schrappe ist in der Mediathek zu sehen....
ab 12.20 Minuten....
Sigrid Hansen, HAM

Ooops, " Die Zeit " ist, für ihre Verhältnisse............... 30.11.2020 / 11:00

ganz schön mutig.
Zitat:
" Die Außen- und Sicherheitspolitik der USA ist von einem Geflecht aus Beraterfirmen und Lobbyisten durchzogen. Das zeigt sich auch an Joe Bidens Personalauswahl.

........Dabei durften die beiden Außen- und Sicherheitspolitiker mit ihrer Berufung in Regierungsämter geradezu rechnen. Beide waren schon in der Obama-Regierung tätig und nutzten die Trump-Jahre danach, um ihre Regierungserfahrung zu Geld zu machen. Blinken, der von 2015 bis 2017 stellvertretender Außenminister war, gründete kurz nach Ende der Obama-Präsidentschaft mit Partnern die Beraterfirma WestExec Advisors, für die auch Haines tätig war und die als Sammelbecken für ehemalige außen- und sicherheitspolitische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der damaligen demokratischen Regierung gilt. Die Abkürzung WestExec steht für die West Executive Avenue, die in unmittelbarer Nähe des Oval Office das Weiße Haus mit dem Eisenhower-Regierungsgebäude verbindet. "

Hier lesen nur ideologioefreie Leser weiter.........

Das war auch das Problem von Mr. President Trump. Zwat gab auch er eine Menge Geld der Rüstunsgindustrie. Aber, er legte, dumerweise, keinen großen Wert auf die praktische Nutzung.

Im Klartext.
Mr. President Trunp, Mr. President Putin und Mr. President Xí Jìnpíng spielten zwar ein bisschen hardball. Aber an einer militärischen Auseinandersetzung waren alle drei nicht interessiert. Was für die Rüstungsindustrie und ihren vielen Spielzeugen nicht so wirklich gut war.

Die deutschen " Verehrer " des President-elect , Joe Biden, dürften sehr schell aus ihren Träumen aufwachen - und feststellen, dass Politiker keine " Gutmenschen " oder " Engel " sind. Denn dann wären sie nie erfolgreich.
Julia Repers, Berlin  / Martha Snowfield, LAX

Ist der ehemalige Sicherheitsberater.......1.12.2020 / 10:00

von Obama jetzt ein " Fan " von Mr. President Trump?

Die Ausschaltung des iranischen Top-Nuklearwissenschaftlers am Freitag, stieß bei dem ehemaligen stellvertretenden nationalen Sicherheitsberater von Obama, Ben Rhodes, auf Kritik. Er bezeichnete das Attentat als "eine ungeheuerliche Aktion, die darauf abzielt, die Diplomatie zwischen einer neuen US-Regierung und dem Iran zu untergraben", und fügte hinzu, dass "es an der Zeit ist, diese unaufhörliche Eskalation zu beenden".

Rhodes bemerkte einmal " Reporter über Schlüsselelemente des Deals [des Atom Deals mit den Iran] zu täuschen, während er Journalisten dafür verspottete, leichtgläubig und schlecht informiert zu sein. "

( das trifft nicht nur auf die us-amerikanische Reporter zu )

All diese Zeitungen hatten früher ausländische Büros", sagte Rhodes 2016 dem New York Times Magazine. "Jetzt haben sie keine mehr. Sie rufen uns an, dass wir ihnen erklären, was in Moskau und Kairo vor sich geht. Die meisten dieser Zeitungen berichten aus Washington über das Weltgeschehen.

Der durchschnittliche Reporter, mit dem wir sprechen, ist 27 Jahre alt und seine einzige Erfahrung in der Berichterstattung besteht darin, sich mit politischen Kampagnen zu beschäftigen. Das ist eine große Veränderung. Sie wissen buchstäblich nichts".

Rhodes und sein Assistent, Ned Price stellten fest, dass die Erzählung um den unbeliebten Atomdeal mit dem Iran relativ leicht zu etablieren gewesen sei, während die Presse nur allzu begierig darauf war, das zu glauben, was man ihnen sagte. "Ich werde [den Reportern] etwas Farbe geben", erklärte Price. "Und das Nächste, was ich weiß, ist, dass viele dieser Jungs im Dotcom-Verlagsbereich tätig sind und riesige Twitter-Followings haben und sie werden diese Botschaft von sich aus verbreiten".

Deshalb sollten Sie sehr mißtrauisch bei allen " Presseberichten " sein.

Die Wut auf Mr. President Trump, die von den Medien geschürt wurde, ist eine persönliche Abrechnung. Die Presse hat es bis heute nicht überwunden, dass Mr. President Trump in seiner Amtszeit, ihr zum einen die " News " weggenommen hat - weil er sie selber und schneller über Twitter verbreitete. Und zum anderen er durch viele Personalveränderungen, den Draht der Journalisten abgeschnitten hat. Und sie damit ihrer " Quellen " beraubt waren. Damit verloren die Journalisten die Macht, die sie glaubten zu haben. Denn auch in ihrem Fall galt:
Wissen ist Macht.
Und wer kein " Insiderwissen " hat, ist in der Hierachie der Presse ganz weit
unten.
SuRay Ashborn, New York

" corona " ist das beste was Politikern passieren konnte...2.12.2020 / 10:00

Die Politiker in der spanischen Hauptstadt haben gestern, am Dienstag, eine Zeremonie abgehalten, um einen Teil eines Notfallkrankenhauses mit 1.000 Betten für COVID-19-Patienten zu eröffnen.

Preis der Profilierung: 110 Millionen Euro

Problem
Nur einer der vier Flügel des 80.000 Quadratmeter großen Krankenhauses - das entspricht etwa 10 Fußballfeldern - soll zunächst mit 240 Betten eröffnet werden. Aber leider wurden bisher nur etwa ein Sechstel der benötigten medizinischen Mitarbeiter eingestellt.

Aber die Regionalpräsidentin von Madrid, Isabel Díaz Ayuso, sagte, das Krankenhaus sei das erste seiner Art in Europa und werde durch die Konzentration auf COVID-19-Patienten dazu beitragen, den Druck in anderen öffentlichen Krankenhäusern zu verringern.
Obwohl in allen bestehenden Krankenhäusern viel nötiges medizinische Personal fehlt.

Ein klassische Beispiel für PR von Politikern.

Wissenschaftler sagen dass die 14-Tage-Infektionsrate der Region von über 500 Fällen pro 100.000 Einwohner im Oktober auf 236 am Montag gesunken und damit unter dem nationalen Durchschnitt von 275 liegt.
Aber Fakten sind auch für spanische Wähler uninteressant.

Es zählt die Symbolik.
Maria Stephanie Gonzales, Madrid

Das Szenario hat in Deutschland kein .................3.12.2020 / 16:00

Politiker im Auge.
Die IBM Cybersecurity Division hat festgestellt, dass eine Reihe von Cyberangriffen auf Unternehmen und Regierungsorganisationen abzielt. Alle beschäftigen sich mit der Entwicklung, Lagerung und Verteilung von COVID-19-Impfstoffen.
Es ist unklar, ob die Angreifer versuchen, Technologie zur Aufbewahrung von Impfstoffen vor der Verabreichung zu stehlen oder die gesamte Operation zu sabotieren. Das Department of Homeland Security plant, am Donnerstag eine eigene Warnung bezüglich der alarmierenden Entwicklung der Operation Warp Speed herauszugeben.
Laut IBM zielen die Angriffe anscheinend darauf ab, Netzwerkanmeldeinformationen von Unternehmensleitern in Organisationen zu stehlen, die am Impfstoffspeicherprozess beteiligt sind.
Dies ist komplex, da die Dosen auch während des Transports auf einer bestimmten Temperatur gehalten werden müssen. Der IBM-Bericht warnt Unternehmen, die Teil des Prozesses sind, dass Cybersicherheits-Diligence, wenn sie in die Impfstoff-Lieferkette involviert sind, unglaublich wichtig ist.

Und schon wieder eine gute Ausrede für deutsche Politiker. Entweder der Impfstoff geht aus oder er wurde nicht bei großen Minusgraden gelagert.
Ok, wir sind gemein, zynisch und sind viel zu kreativ.
Julia Repers, Berlin

Unser grösster Fehler mit dem BB.....................3.12.2020 / 17:00

ist, dass wir glauben Menschen handeln rational.

Obwohl uns unser Professor an der Uni gelehrt hat:
dass viele Entscheidungen, die Menschen treffen - von romantischen Partnern und Finanzen bis hin zu riskanten Gesundheitsverhalten wie unsicherem Sex und gesundheitsförderndem Verhalten - nicht rational getroffen werden.

Stattdessen tendiert der menschliche Geist zu mehreren kognitiven Vorurteilen . Dies sind systematische Fehler in der Art, wie Sie über die Welt denken. Angesichts der Komplexität der Welt um Sie herum schneidet Ihr Gehirn ein paar Ecken ab, damit Sie komplexe Informationen schnell verarbeiten können.
Und damit folgen Sie der Tendenz, Informationen zu verwenden, an die Sie sich schnell erinnern können. Wenn Sie, zb Eis in einer Eisdiele mit 50 Geschmacksrichtungen bestellen. Denken Sie nicht an alle, sondern nur an eine, die Sie kürzlich ausprobiert und gemocht haben.

Diese Verknüpfungen bedeuten, dass Sie zu einer nicht rationalen Entscheidung gelangen.
Es ist schwierig, die Meinung der Menschen zu ändern. Angesichts der Bestätigungsverzerrung ist es wahrscheinlich, dass evidenzbasierte Argumente, die dem widersprechen, was jemand bereits glaubt, gar nicht in die " Abteilung " Argumente im Gehirn vorgelassen werden.
Wir veruchen uns zu " bessern "
Sandra Berg London

USA 2020
Archiv

Das wird die schwierigste Amtszeit.............30.11.2020 / 10:00

in der Geschichte der US-Presidents.

Die Republikaner haben in diesem Wahlzyklus bereits 11 Sitze umgedreht und acht Sitze dazu gewonnen. Und es werden noch einige weitere werden. Damit stehen die Demokraten vor der Aussicht, im nächsten Jahr nur noch 222 Sitze im Unterhaus zu kontrollieren - die geringste Mehrheit im Repräsentantenhaus seit Jahrzehnten - und die Führer der GOP sabbern praktisch vor der Chance, die Wunschliste der Demokraten für die Legislative zu blockieren, sobald der designierte Präsident Joe Biden ins Weiße Haus eintritt.

( Unsere reglemäßgen Leser wissen inzwischen, wie das politsche Spiel in Washington gespielt wird. Der nächste President wird wohl die härteste Amtszeit der letzten 50 Jahre für die Dems haben )

"In diesem nächsten Kongress werden wir vielleicht nicht in der Lage sein, das Wort zu erteilen, aber wir werden das Wort ergreifen", sagte der Minderheitenführer des Repräsentantenhauses Kevin McCarty (R-Kalif.) letzte Woche.
Von den neun bekanntesten Gesetzentwürfen, die in den letzten zwei Jahren von den Demokraten verabschiedet, aber vom Senat nicht aufgegriffen wurden, erhielten sieben von ihnen die einstimmige Unterstützung der Demokraten, trotz der Differenzen zwischen dem liberalen und dem gemäßigten Flügel der Fraktion, während die beiden anderen nur zwei Überläufer pro Partei sahen.
Die Demokraten sind beim 117. Kongress mit einem völlig anderen politischen Umfeld konfrontiert das die Parteiführer vor neue Herausforderungen stellt. Die Liberalen werden nach dem Sieg Bidens lautstark fordern, die Gesetzgebung nach " links " zu verlagern, während die verwundbaren Gemäßigten möglicherweise stärkerem Druck ausgesetzt sein werden, sich einigen der umstritteneren Gesetzesvorlagen zu widersetzen, die 2022 in einen harten mittelfristigen Zyklus münden.

Wir wir schon berichtet haben, ist sowohl ein demokratischer Abgeordneter als auch ein demokratischer Senator und vvc, nicht seiner Partei verpflichtet. Es gibt in beiden Häusern keinen " Fraktionszwang ". Damit entscheidet der Gewählte oft nicht so wie seine Parteiführung dies gerne hätte.
Vermutlich wird President-elect Joe Biden der President mit den meisten

" excutive Orders" Die aber nach 90 Tagen vor eines der beiden Häuser oder vor beiden zur Abstimmung muss.
Na dann, viel Spaß beim Regieren.
SuRay Ashborn, New York

Wohl keine Regierung, die in vier Wochen ............30.11.2020 / 13:00

Geschichte ist, war so aktiv, wie die von Mr. President Trump.

Der amtierende Verteidigungsminister Christopher Miller stattete Somalia am Freitag einen unangekündigten Besuch ab. Es war der erste Besuch eines amerikanischen Verteidigungsministers und die letzte Station in einer Vier-Länder-Tour auf seiner ersten Auslandsreise seit seiner Amtsübernahme durch Präsident Donald Trump im Rahmen der Säuberung von Spitzenbeamten des Pentagon nach den Wahlen.
Miller war nur wenige Stunden in der Hauptstadt Mogadischu vor Ort und traf sich mit einigen der dort stationierten US-Truppen, nachdem er vom US-Militärstützpunkt Camp Lemonnier im benachbarten Dschibuti angereist war.

Die Trump-Administration plant, fast alle der rund 700 US-Truppen, die derzeit zur Unterstützung der Antiterror-Kampagne in Somalia stationiert sind, abzuziehen. Ein Abzug, der nur der letzte in einer Reihe größerer militärischer Schritte und Truppenabzüge wäre, die nur wenige Tage vor der Vereidigung des designierten Präsidenten Joe Biden im Januar stattfinden sollen.

Die Angehörigen und Verwandten werden Mr. President Trump noch sehr dankbar sein, dass ihre Kinder, Neffen, Nichten, Freunde usw. heil nach Hause kommen.
Mal sehen, was der Presidenr-elect macht. Bei seinem derzeitig
( spekulierten ) Beraterstab, gehen wir davon aus, dass diese Freude nur kurz sein wird. Und sehr viel mehr us-amerikanische Truppen wieder im Ausland aktiv sein werden.
Suann McBright, CAL, Santa Monica

Vorwärts in die Vergangenheit..............1.12.2020 / 10:00

Das Biden-Harris-Übergangsteam hat die Cybersicherheit ausdrücklich als Priorität bei der Benennung der ersten sechs Personen genannt, die es für die Ernennung oder Nominierung für Schlüsselpositionen im Kabinett plant.
In einer für Dienstag geplanten offiziellen Ankündigung beabsichtigen der gewählte Präsident Joe Biden und die gewählte Vizepräsidentin Kamala Harris, Antony Blinken als Außenminister, Avril Haines als Direktor des Nationalen Geheimdienstes, Jake Sullivan als nationalen Sicherheitsberater und Alejandro Mayorkas als Sekretär von vorzustellen Heimatschutz, Linda Thomas-Greenfield als US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen und John Kerry als Sonderbeauftragter des Präsidenten für Klima.

„Diese Beamten werden sofort daran arbeiten, unsere Institutionen wieder aufzubauen, die amerikanische Führung zu erneuern und neu zu definieren, um die Sicherheit der Amerikaner im In- und Ausland zu gewährleisten, und die entscheidenden Herausforderungen unserer Zeit angehen - von Infektionskrankheiten über Terrorismus, Verbreitung von Atomwaffen, Cyber-Bedrohungen bis hin zum Klima ändern “, heißt es in einer Erklärung des Biden-Übergangsteams.
( Klingt mehr nach Drohung, denn als zukunftsweisend. )

Mayorkas, Haines, Sullivan und Blinken werden in für die Cybersicherheits- politik entscheidenden Rollen tätig sein und haben alle in der Obama-Regierung gearbeitet, die sich auf die Entwicklung öffentlich-privater und internationaler Partnerschaften konzentrieren.
Von Haines als neuem Führer der Geheimdienstgemeinschaft wird erwartet, dass er die Verpflichtung der derzeitigen Regierung einhält, dass die Regierung mehr kontextbezogene Informationen über Cyber-Bedrohungen freigeben und mit dem privaten Sektor teilen soll.

Es bestätigt einige unserer Empfehlungen im IT-Sektor.
Siehe dazu
Archiv Finanzen 23.11.2020

Hier haben mit Sicherheit die Connection von Kamala Harris, aus ihren früheren Tätigkeiten in Caifornia ihre Spuren bereits gelegt.
SuRay Ashborn, New York

Das Raten hat ein Ende....................1.12.2020 / 10:00

Der designierte Präsident Joe Biden kündigte am Montag sein hochrangiges Wirtschaftsteam an. Dazu gehören auch eine Reihe von liberalen Ökonomen und Politikspezialisten, die während der beiden vorherigen demokratischen Regierungen bereits für zwei demokratische Presidenten in der Administration, tätig waren.

Ausserdem wurden Janet Yellen, die frühere Vorsitzende der Federal Reserve, als Leiterin des Finanzministeriums
die ehemalige Beraterin von Clinton und Obama, Neera Tanden, Präsident des Think Tanks des liberalen Zentrums für amerikanischen Fortschritt, als Direktor des Büros für Verwaltung und Haushalt des Weißen Hauses,

Wally Adeyemo, ein ehemaliger Obama-Regierungsbeamter und der erste CEO der gemeinnützigen Stiftung des ehemaligen Präsidenten, wurde zu seinem Kandidaten für den stellvertretenden Finanzminister ernannt.
Sein Wirtschaftsteam für das Weißen Haus beteht aus den Wirtschaftswissenschaftlern Cecilia Rouse, Jared Bernstein und Heather Boushey.
Für alle Positionen ist die Zustimmung des Kongress und der demokratischen Partei nötig.
SuRay Ashborn, New York

Dass Biden als " Versöhner " angetreten ist........2.12.2020 / 10:00

war dem Wahlkampf geschuldet.
Dass er als " alter Fuchs " aber bereits leitende Mitarbeiter öffentlich vorstellt ohne Rücksprache mit den Reps zu halten - dazu fällt es schwer einen Kommentar zurückzuhalten.

Denn die Reps brauchen bei der Wahl der Senatoren in Georgia nur einen Sitz und sie haben die Mehrheit. Und so wie es aussieht, werden einige der geplanten Kandidaten vom Senat abgelehnt.
Die einzig sichere Kandidatin ist Yellen.
Auch die " Linken " bei den Dems haben ein paar Probleme mit, bis jetzt, der neuen Chefin des des Haushaltsbüros des Weißen Hauses, Neera Tanden.

Tanden wurde von der Linken wegen ihrer früheren Unterstützung für die Eindämmung des Wachstums von Sozialversicherung und Medicare schon öfters scharf angegriffen.
Versöhnung sieht anders aus.
Ps. Es gab bisher nur einen President der USA, der "seine" Pertei und den Senat so in der Hand hatte, dass er sich Vorgespräche über die Besetzung seiner Kandidaten sparen konnte.
SuRay Ashborn, New York

Der Begriff "Economy-Hitman" ist dem politisch informierten...2.12.2020 / 10:00

Leser nicht unbekannt.
Die USA sind vermutlich die " Erfinder " dieses Models.
In der klassichen Form stellen die USA einem Land, dessen Regierung sie nicht besonders mögen ( das ist jetzt sehr höflich formuliert ) Kredite zum " Ausbau der Infrastruktur " zur Verfügung. Damit wird das Land von den USA abhängig. Wir beschränken uns dabei auf die Kurzform.

Aber die USA haben dieses Model etwas verfeinert.
Und dabei eine softe Form gefunden.

Das US-Außenministerium freut sich, die Arctic Education Alliance anzukündigen, eine neue Bildungspartnerschaft zwischen Organisationen und Universitäten in den Vereinigten Staaten und Grönland. Das Bündnis wird Berufsbildungsprogramme aufbauen, die die Ausbildung in nachhaltigem Tourismus, Gastgewerbe sowie Land- und Fischereimanagement in Grönland unterstützen und die Zusammenarbeit zwischen US-amerikanischen und grönländischen Bildungsgemeinschaften sowie erweiterte Bildungs- und Wirtschaftsmöglichkeiten fördern. Das Ministerium wird das Bündnis durch eine Kooperationsvereinbarung mit der University of Alaska Fairbanks, die nach einem wettbewerbsorientierten Auswahlverfahren ausgewählt wurde, mit rund 1,8 Millionen US-Dollar unterstützen.

( Für unsere Leser nicht wirklich überraschend )
Wir haben schon vor sehr langer Zeit auf das Interesse der USA an Grönland aufmerksam gemacht

Wer sich für die Entwicklung interessiert
Archiv Politik update 30.6.2016 / 14:00
Archiv Aktuelles 17.10.2016

Archiv Aktuelles 9.5.2019
Archiv USA 24.11.2020

Gar nicht erstaunlich dabei ist, dass Die Grünen und die Groupies von Friday For Futures sich dafür überhaupt nicht interessierten. Grönland lockt die USA wie Blüten die Bienen an. Es verfügt über unendliche Rohstoffe, auch für die E-Mobilität, die in den nächsten Jahren zu Lasten der Natur und der Umwelt ausgebeutet werden wird.
Was aber die " Gutmnenschen " nicht mal am Rande stört.
Grönland ist ja soweit weg.
Es wird interessant zu sehen, wie President-elect, Biden, der ja auch den Umwelt / Klimaschutz zu seinem Thema gemacht hat, reagieren wird.

Aber als Investoren ergeben sich damit in den nächsten Jahre wieder interessante Investitionsmöglichkeiten.
Bitte sparen Sie sich Ihre Kommentare. Im Gegensatz zu den " Gutmenschen " sind wir keine Heuchler.
SuRay Ashborn, New York / Martha Snowfield, LAX

Das Image von President-elect Biden ...................3.12.2020 / 10:00

bröckelt. Und die Dems werden größenwahnsinnig.

Über die Kabinettswahlen des designierten Präsidenten Joe Biden braut sich ein Streit zusammen. Und das in einer der ersten Konfrontationen zwischen dem langjährigen Dealmaker und den Republikanern im Senat.
Die Spannungen bauten sich an verschiedenen Fronten auf. Von Beschwerden, dass Bidens Team sich nicht mit den Republikanern im Senat abstimmt bis hin zu Warnungen, dass er nach jahrelanger Frustration der GOP-Senatoren über die Behandlung der Kandidaten von Präsident Trump mit einem langsameren Bestätigungstempo rechnen müsse.

Biden braucht Die Stimmen der GOP für seine geplanten Kandidaten.

"Ich bin wirklich ein wenig überrascht, ... dass es nicht wenigstens eine Konsultation gegeben hat. Ich meine, einige dieser Probleme können vermieden und die Menschen vor der Peinlichkeit bewahrt werden, wenn es einfach eine Konsultation darüber gäbe, an wen sie denken", sagte Senator John Cornyn (Rep), ein Berater des Mehrheitsführers im Senat, Mitch McConnell (Rep.).
Auf die Frage nach einer Konsultation mit den Republikanern sagte Senator Kevin Cramer (Rep) " Es sei denn, Sie setzen alles auf die Karte "Wir werden beide [Senatoren ] in Georgia gewinnen",
McConnell hat Biden immer noch nicht direkt als den gewählten Präsidenten anerkannt und President-elect, Biden, gab am Dienstag bekannt, dass er nach der Wahl nicht mit dem GOP-Führer des Senats gesprochen habe. Die beiden verbindet eine jahrzehntelange Beziehung. Sie haben gemeinsam im Senat gedient aber alle Annäherungsversuche zwischen den beiden liegen seit dem 3. November auf Eis.
SuRay Ashborn, New York

In den Schuhen des President-elect möchten..........3.12.2020 / 12:00

wir nicht stecken´.
Abgesehen von den hektischen Aktivitäten der noch amtierenden Trump -Administration, entwickelt sich da auch ein us- militärischer Eingriff in Venezuela.
Der Hardliner der Trump-Administration, Mike Pompeo, hat aber ein neues Label dafür gefunden. " Kampf gegegn die Drogenbarone in Venezuela ". Und das zusammen mit dem Verlierer der letzten Präsidentenwahl, aber dem selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó.
Mal sehen, wass President-elect, Joe Biden , daraus noch macht.
Maria Stephanie Gonzales, Madrid

EU
Archiv
Internet / Technik
Tanja Swerka, Moskau
Suann McBright, CAL, Santa Monica
zum Archiv

Der Hype um KI und anderen bullshit.................30.11.2020 / 10:00

Definition von maschinellem Lernen.
Algorithmen des maschinellen Lernens verwenden Statistiken, um Muster in riesigen Datenmengen zu finden. Und Daten umfassen hier eine Menge Dinge - Zahlen, Wörter, Bilder, Klicks, Wenn sie digital gespeichert werden können, können sie in einen Algorithmus des maschinellen Lernens eingespeist werden.
( schöner Euphemismus. " eingespeist ". Das machen Sie bereits täglich, wenn Sie mit Ihrer Ihre Excel-Tabelle Ihre Kursgewinne berechnen lassen. Aber leider, ohne die Eingabe Ihrer Formeln, werden Sie sehr lange vor dem Bilschirm sitzen - und kein Ergebnis bekommen )
Das " maschinelle Lernen " ( KI ) ist der Prozess, der viele der Dienste antreibt, die wir heute benutzen - Empfehlungssysteme wie die von Netflix, YouTube und Spotify; Suchmaschinen wie Google und Baidu; Social-Media-Feeds wie Facebook und Twitter; Sprachassistenten wie Siri und Alexa.
In all diesen Fällen sammelt jede Plattform so viele Daten wie möglich über Sie - welche Websites Sie sich gerne ansehen, auf welche Links Sie klicken, usw. Dabei wird " maschinelles Lernen " eingestz. um eine qualifizierte Vermutung darüber anzustellen, was Sie als Nächstes sehen möchten.

Es klingt ziemlich einfach: Finden Sie das Muster und wenden Sie das Muster an.
Das ist zu einem großen Teil einer Entdeckung aus dem Jahr 1986 zu verdanken, die Geoffrey Hinton, heute bekannt als der Vater des " tiefen Lernens ", zu verdanken ist.
Ganz allgemein formuliert ist ein Algorithmus eine Reihe von Anweisungen, die Schritt für Schritt ausgeführt werden, um eine Aufgabe oder ein Problem zu lösen. Ein Beispiel aus dem Alltag: Das Navi im Auto berechnet die schnellste oder kürzeste Route zu Ihrem Ziel - mit Hilfe des programmierten Algorithmus.

Der Punkt bei " KI " ( Künstliche Intelligenz ) und den Algos ist, dass Softwareentwickler Programme für alle diese Erkennungen von wiederholenden Zeichenreihen entwickeln müssen. Und hier liegt auch das Problem. Bisher scheint es keiner Softwareentwicklung gelungen zu sein, ein perfect funktionierendes Tool zu erstellen. Wir erinnern nur an die ständigen updates von Microsoft. Oder den jeweiligen Abstürzen von Stromnetzen, Telefonnetzen, Clouds usw. Die natürlich von der IT immer irgendeinem bösen Hacker zugeschrieben werden.
Die KI ist schlichter Wunschtraum - und wird ziemlich sicher nicht in den nächsten 50 Jahren Realität. Da aber alle IT-Unternehmen eine Menge Geld in die PR stecken, glauben die weniger knusprigen Chips in der Tüte den ganzen bullshit.
Ein Beispiel aus unserer Branche. Würden die ganzen Algos, also KI, tatsächlich die Entwicklung der Kurse an den Börsen dieser Welt "berechnen" können, gäbe es nur ein paar Leute, die die Welt kaufen könnten

Aber, was alle Algos, und ganz besonders ihre Väter / Mütter ungern zur Kenntnis nehmen wollen. Der Mensch ist noch lange nicht berechenbar. Er wird immer manipulierbar bleiben - und damit Entscheidungen treffen, die die Algos an den Rand der Verzweiflung bringen.
Beziehungsweise die " Programmierer ", die leider auch nur Menschen sind.

Das können Ihnen auch die " Muschelwerfer, Wellenleser, Linienpropheten " usw bestätigen.
Wären diese vodoo-vodoo - Instruemte so toll, müssten ihre Jünger jedes Jahr die Plätze 1-5 auf der Forbes List der reichsten Menschen der Welt einnehmen.
Die KI ist nur der Traum der Menschheit, alles und jeden " berechenbar " zu machen. Aber, noch handelt der Mensch, ok, nicht alle, auf Grund seiner Erfahrungen, Wissen und dem " Bauchgefühl " - und reagiert immer noch emotional.
Es ist der Allmachtglaube der Menschheit, der ernsthaft glaubt, er könne alle Krankheiten, Wetterumstürze und viele andere Imponderabilien,

" beherrschen " bzw. " verändern ".
Siehe Klimawandel, Impfstoffe usw.
Die Wahlergebnisse, der ( sinnlose ) Kauf der neuesten Klamotten und dem neuesten technischen Spielzeug beweisen unsere Behauptung.

Zum Schluss: Wir sind als Investoren aber dankbar über den Hype der KI und der Algos. Damit ergeben sich in den nächsten Jahren wieder neue Chancen und Möglichkeiten unser Vermögen kontinuierlich zu steigern.
Siehe cloud. Und uns ist es völlig egal, ob diese " Wunderwerke " der Technik dazu beitragen die Menschheit noch dümmer zu machen.

Denn die Dummheit der anderen ist unsere Chance.
Tanja Swerka, Moskau / Suann McBright, CAL, Santa Monica / Sigrid Hansen, HAM

Delaware zahlt an Ransom Erpresser........1.12.2020 / 10:00

eine halbe Million Dollar.
Die Ransom Erpresser hatten Teile des Netzwerks der lokalen Regierung offline geschaltet.
Nun sieht es so aus als würde der Landkreis die Lösegeldforderungen bezahlen um seine Datenbanken wiederherzustellen. Die Entscheidung des Landkreises, die Lösegeldforderungen zu bezahlen, wurde möglicherweise auch durch seine Versicherungspolice beeinflusst, die Ransomware-Ausfälle abdeckt.
Solange die Versicherung mitspielt.
Suann McBright, CAL, Santa Monica

Schweizer Politiker haben eine Untersuchung ......1.12.2020 / 10:00

des Schweizer Verschlüsselungsunternehmens Omnisec gefordert. Es gäbe Beweise für eine Absprache mit der US Central Intelligence Agency

Omnisec fungierte angeblich als Marionette für die CIA und erlaubte der Agentur, Regierungen weltweit auszuspionieren. Eine frühere Untersuchung hatte ergeben, dass die CIA und ihre deutschen Kollegen enge Beziehungen zur streng geheimen Kommunikation mit dem Schweizer Verschlüsselungsunternehmen Crypto hergestellt hatten. Krypto war Teil eines Spionageschemas gewesen, das von US-amerikanischen und deutschen Geheimdiensten organisiert worden war.
Es scheint jedoch, dass Crypto nicht die einzige Schweizer Verschlüsselungsfirma war, die an dem System beteiligt war, da jüngste Berichte detailliert beschreiben, wie Omnisec von den Geheimdiensten auf die gleiche Weise verwendet wurde. Eine Untersuchung ergab, dass Omnisec manipulierte Ausrüstung an ausländische Regierungen und Armeen verkauft hatte. Omnisec verkaufte seine fehlerhaften Geräte auch an Bundesbehörden in der Schweiz sowie an andere hochkarätige Organisationen wie die größte Bank.
Die Schweiz war schon immer Tummelplatz und Rückzugsort für die Spione dieser Welt, Das waren noch Zeiten, als es noch keine Software und Computer gab.
Madlaina Tschüris, Basel

Keine Sorgen Ihr lieben Kinder..................2.12.2020 / 11:00

wenn Ihr Glück habt, wird sicherlich bald auch bei Euch in Deutschland, Österreich oder der Schweiz mal euere " virtuelle Platform " gehackt werden oder das Program gibt den Geist auf.

Die Schulen in Baltimore County bleiben weiterhin auch virtuell geschlossen. Der Grund ist ein Ransomware-Angriff der die Fähigkeit zum Halten virtueller Klassen damit unmöglich machte. Es wurden mehrere Systeme offline geschaltet.
Der Ransomware-Angriff hatte Auswirkungen auf die Website, das E-Mail-System und das Bewertungssystem des Distrikts und störte den Lernprozess erheblich. Die Schulbüros sind jedoch weiterhin geöffnet. Eine staatliche Prüfung wurde angeblich einen Tag vor dem Angriff auf Baltimore County veröffentlicht und ergab, dass das Computernetzwerk erhebliche Risiken enthielt, wie z. B. nicht ordnungsgemäß gesicherte vertrauliche Daten und persönliche Informationen.

Ooops, da haben wohl ein paar Softwarefuzzies Mist gebaut.

100.000 Schüler / Studenten im Baltimore County sind von dem Angriff betroffen. Der Superintendent des Bezirks hat Berichten zufolge keinen Zeitplan für die Wiederaufnahme der Schule, da eine Untersuchung des Angriffs läuft.
Das FBI und andere staatliche und bundesstaatliche Strafverfolgungs - organisationen arbeiten daran, die Auswirkungen des Angriffs zu beseitigen, seine Ursprünge zu bestimmen und die Schüler wieder in das virtuelle Klassenzimmer zu bringen.
Suann McBright, CAL, Santa Monica

Aber auch jene, die im Netz mit PayPal bezahlen............2.12.2020 / 11:00

sollten vorsichtig sein.
Ein neuer Kreditkartenräuber verwendet " postMessage ", um PayPal-Transaktionen abzuräumen. Dabei werden die Zahlungsdaten gestohlen. Der neue Angriff auf Kreditkarten findet während der Ferienzeit statt, wenn mehr Kunden E-Commerce-Websites nutzen und online einkaufen.

Der Ganoventrick entführt PayPal-Transaktionen während der Kaufabwicklung, wodurch beide Parteien Geld verlieren.
Ein Sicherheitsforscher, Affable Kraut, berichtete zuerst über die Technik. Er fand heraus, dass das Karten-Skimming-Programm " postMessage " verwendet, um ausgefeilte und genaue PayPal-Iframes in den Checkout-Prozess einzufügen und Geld aus dem Kauf zu waschen.
Wenn Benutzer über das unzulässige Fenster auschecken, werden die eingegebenen Informationen an einen von Angreifern betriebenen Server zurückgesendet.
Der Trick ist nicht schlecht. Wir sollten unseren Job wechseln. Warum gehen die Jungs nicht an die Börse? Wäre eine tolle Investition.
Tanja Swerka, Moskau
Kaum Kosten - maximaler Ertrag.
Ach so, ich vergaß jetzt all die " Datenkraken ", die zwar nicht Ihr Geld, sondern nur Ihre Daten wollen.
Tanja Swerka, Moskau

Der Nächste bitte..................3.12.2020 / 16:00

Das Hackerkollektiv Black Shadow verlangt Lösegeld in Höhe von 50 Bitcoins (722.033 Euro) von dem israelischen Versicherer *Shirbit*. Zahlt das Unternehmen nicht, will Black Shadow Daten von Versicherungskunden veröffentlichen, die die Hacker am 1. Dezember kopiert hatten.

Nur zur Richtigstellung: Hakcer, die in System eingreifen " stehlen " nie Daten. Zum einen wären diese Daten dann tatsächlich nicht mehr auf clouds oder anderen Speichermedien des Unternehmens. Ausserdem würde das "stehlen" " von Daten einen sehr großen technischen Aufwand erfordern.
Zum Dritten, den Hackern geht es nicht um die Zerstörung der Daten, sondern um die Veröffentlichung dieser Daten. Aber natürlich hört sich " stehlen " sehr viel " böser " an, als " kopieren."
Ben Heldenstein, TLV

Reisen / Unterhaltung
zum Archiv

Diese Krise fördert die Kreativität............30.11.2020 / 10:00

Emirates führt zusätzlich zur bestehenden Covid-19-Deckung einen erweiterten Multi-Risiko-Reiseschutz , der kostenlos ist, ein.

Er gilt automatisch für alle Tickets, die ab 1. Dezember gekauft werden und erstreckt sich auch auf Codeshare-Flüge, die von Partnerfluggesellschaften durchgeführt werden, sofern die Ticketnummer mit 176 beginnt. Die Fluggäste sind unabhängig vom Reiseziel und der gebuchten Beförderungsklasse versichert. Folgende Leistungen sind enthalten:

Medizinische Notfallausgaben und medizinische Notfallevakuierung im Ausland bis zu 500.000 US$, gültig für Covid-19 (während der Reise versichert) und andere medizinische Notfälle während der Auslandsreise.

• Reisestornierung von bis zu 7.500 US$ für nicht erstattungsfähige Kosten, wenn der Reisende oder ein Angehöriger (wie in der Richtlinie definiert) nicht reisen kann, weil er/sie vor dem geplanten Abreisedatum der Reise mit Covid-19 diagnostiziert wird oder aus anderen genannten Gründen, wie bei anderen umfassenden Reiseschutzprodukten.

• Reisestornierung oder -kürzung bis zu 7.500 US$, wenn das Schuljahr aufgrund von Covid-19 über das Abreisedatum hinaus verlängert wird und der Reisende oder ein Angehöriger (wie in der Richtlinie definiert) ein Vollzeitlehrer, Vollzeitangestellter oder Schüler einer Grund- oder Sekundarschule ist.

• Reisekürzung bis zu 7.500 US$ für nicht erstattungsfähige Reisekosten und zusätzliche Kosten für die Rückkehr in das Land des Wohnorts, wenn der Reisende oder ein Angehöriger (wie in der Richtlinie definiert) schwer erkrankt, z.B. wenn er sich auf einer Auslandsreise mit Covid ansteckt.

• Reiseabbruch bis zu 7.500 US$, wenn der Reisende einen Covid-19-Test oder eine medizinische Untersuchung am Flughafen nicht besteht und die Reise abbrechen muss.150 US$ pro Tag und Person für bis zu 14 aufeinanderfolgende Tage, wenn der Reisende außerhalb seines Wohnsitzlandes positiv auf Covid-19 getestet wird und wenn er außerhalb seines Wohnsitzlandes unerwartet von einer Regierungsstelle zu einer obligatorischen Quarantäne aufgefordert wird.
Hier lesen Sie mehr dazu.........
Bert Regardius, Dubai

Island...........................30.11.2020 / 10:00

Vom 1. Dezember 2020 bis 31. Januar 2021 wird der Covid-19-Test bei der Einreise kostenfrei sein. Normalerweise kostet er rund 55 Euro.
Alle Reisenden können wählen, ob sie sich in eine 14-tägige Quarantäne begeben oder einen Test bei Einreise durchführen lassen.
George Timber, Reykjavik

Emirates zahlt 1,4 Milliarden Euro zurück......30.11.2020 / 10:00

Emirates hat den Rückstand bei den Refunds abgearbeitet, die durch Flugausfälle in der Corona-Krise entstanden sind.
Seit April wurden rund 1,7 Millionen Anträge geprüft und mehr als 1,4 Milliarden Euro erstattet. Davon gingen über eine Milliarde an Passagiere, die direkt gebucht hatten. Der Rest wurde über Reisebüros abgewickelt.

" Im Vergleich zu vor der Pandemie haben wir immer noch ein höheres Volumen an Refunds, aber wir sind jetzt in der Lage, diese innerhalb von sieben Tagen zu bearbeiten ", sagt Emirates-Präsident Tim Clark.
Bert Regardius, Dubai

Condor fliegt wieder in die Domrep und auf die Malediven.....30.11.2020 / 12:00

Pünktlich zu den Weihnachtsferien nimmt Condor Flüge in die Dominikanische Republik und auf die Malediven auf.
Vom 18. Dezember an geht es jeden Montag, Mittwoch und Samstag von Frankfurt nach Punta Cana und jeden Sonntag nach Puerto Plata/Santo Domingo.
Auch die Malediven werden mit zwei wöchentlichen Flügen ab Frankfurt

wieder ins Programm aufgenommen. Die Verkehrstage sind Montag und Samstag.

Außerdem stockt Condor die Verbindungen auf die Kanarischen Inseln auf.
Von Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und München können die Urlauber dann nach Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, La Palma und Teneriffa fliegen.
„Wir freuen uns, eines der beliebtesten Ziele der Condor-Kunden, die Dominikanische Republik, noch in diesem Jahr wieder in unseren Flugplan aufzunehmen“, sagt Airline-Chef Ralf Teckentrup. " Wir sehen an unseren Flügen nach Kuba, dass die Deutschen reisen wollen. "
Birgit Maker, Cyprus

Premium Economy bei Emirates kommt noch 2020.......30.11.2020 / 13:00

Mindestens einen Airbus A380 übernimmt Emirates noch 2020. Als erster Flieger der Airline überhaupt wird dieser eine Premium-Economy haben.
Acht werksneue A380 erhält Emirates noch – sie werden die letzten sein, die Airbus ausliefert. Während sich viele Betreiber ganz oder zu Teilen von ihren Superjumbos trennen, nimmt die Fluglinie aus Dubai sie langsam wieder in Betrieb. Bis 2022 sollen sie alle wieder fliegen.

Das könnte sich als großer Vorteil und Cash Cow für die Emirates herausstellen.
Die Ölpreise stganieren auf niederigem Niveau und Tim Cook, der CEO von Emirates hat Emirates schon durch adere " Stürme " geführt.
Bert Regardius, Dubai

Wildschwein randaliert in Dinslakener Kaufhaus.....1.12.2020 / 10:00

Ein verärgertes Wildschwein hat in Dinslaken ein Kaufhaus gestürmt. Kunden sprangen auf Tische und Stühle, bis das Tier schließlich wieder flüchtete.

Unter anderem " kämpfte " die Sau gegen die automatische Eingangstür eines Kaufhauses. Offensichtlich habe das Wildschwein sein eigenes Spiegelbild in der Glasfront gesehen und war beherzt zum Angriff übergegangen, indem es den vermeintlichen Konkurrenten rammte.
Hier lesen Sie weiter.......
Julia Repers, Berlin

Kostenlose Übernachtung für Emirates-Passagiere......1.12.2020 / 11:00

Passagiere, die über das Drehkreuz ( Dubai ) der Airline reisen, bekommen ab sofort eine kostenlose Übernachtung in einem Vier- oder Fünf-Sterne-Hotel in Dubai.
Inkludiert sind die Transfers zum und vom Flughafen, Mahlzeiten im Hotel sowie bei Bedarf ein VAE-Visum bei Ankunft.
Das Angebot gilt für Gäste in allen Klassen, die eine Anschlusszeit von mehr als zehn Stunden.
Dieses Programm gab es vor langer Zeit bei vielen Airines. Aber da das Geschäft ja nie stagnierte sondern immer nach oben ging, stellten die Airlines diese " over-night-Programme wieder ein.
Back to the roots.
Bert Regardius, Dubai

Das nennt man natürliche Auslese...........2.12.2020 / 12:00

Wir haben zwar Billig-Flieger gemieden wie den " corona ".
Aber allein die Massen von Billig - Paxen am Airport ließen uns manchmal an der Evoluitionstheorie zweifeln. Anyway

Easyjet macht Gepäckfach kostenpflichtig
Wer einen Rollkoffer mit an Bord nehmen will, muss bei Easyjet künftig dafür bezahlen.
Ab dem 10. Februar 2021 darf man bei Easyjet nur noch ein Handgepäck mit an Bord nehmen das unter den Vordersitz passt. Es darf maximal 45 auf 36 auf 20 Zentimeter messen. Das entspricht ungefähr einer etwas größeren Aktentasche oder einem Tagesrucksack.
Wer sein Handgepäck dennoch weiterhin im Gepäckfach vertauen will, muss zahlen.
Entweder bucht er gegen Aufpreis einen Sitzplatz ganz vorne mit mehr Beinfreiheit oder er kauft einen Flexitarif (ab circa 11 Euro pro Strecke).
Oder er ist Mitglied im Easyjet-Plus-Vielfliegerprogramm, das 249 Euro pro Jahr kostet.
Neu gibt es zudem auch die Hands-Free-Option zur Aufgabe des Handgepäck für 8 Euro pro Strecke.
Suann McDorsan, London