Aktien - Finanzen - Wirtschaft

Politik - Aktuelles - Internet

update: 25.2.2021

Zum Wochenschluss ein italienische Liebeslied.
Das aber so gar nicht nach dem " typisch " italienischen Liebeslied klingt

Adriano Celentano - Azzuro

Arrivederci amici, in Italia.... Lina Enporia. Rom


1.11.2019: 10:59 Ein US $ kostet 0,89 71 Euro

22.2.2021: 09:49 Ein US $ kostet 0,82 64 Euro

23.2.2021: 10:02 Ein US $ kostet 0,82 25 Euro

24.2.2021: 09:56 Ein US $ kostet 0,82 17 Euro

25.2.2021: 10:10 Ein US $ kostet 0,81 93 Euro


Warnung: Dieser Blog ist nur für Leser, die sich für Aktien interessieren, bzw mit Aktien ihren Vermögenszuwachs erreichen wollen.
Er ist nicht für Leser, die ihre politische Meinung bestätigen wollen, die sich nicht für Politik( Innen - und Aussenpolitik), Wirtschaft, Finanzen, Vermögensanlagen usw interessieren.
Bitte besuchen Sie einen anderen Blog.

Unsere Mails an Sie werden verschlüsselt.
Dies gilt nur, wenn Sie einen kostenlosen Mailaccout bei protonmail nutzen.
Mails die Sie von Ihrem Mailprovider an uns schicken und umgekehrt, werden nicht verschlüsselt.
financial-blogblick ( at ) protonmail.ch
Hier geht es zum Gästebuch.....
...

Wirtschaft

Archiv

Sandra Berg London
Lisa Feld, London
Michelle Gide, Lon
Arizona Shutter, London.
Suann McDorsan, London
Mark Reipens, SIN
Bert Regardius, Dubai
WU Annie, Beijing
George Timber, Reykjavik
Ira McDorsan, Dublin
Sigrid Wafner, Berlin

Gute Nachrichten für " Uber"- Fahrer................22.2.2021 / 10:00

nicht ganz so gute aber für Aktionäre beim IPO von Uber.

Uber-Fahrer in Großbritannien haben Anspruch auf Leistungen wie bezahlten Urlaub und Mindestlohn, entschied das oberste Gericht des Landes am Freitag in einer Entscheidung, die das Geschäftsmodell des Unternehmens bedroht und weitreichende Auswirkungen auf die Gig-Economy hat.
Im Moment wohl nur für die Fahrer und Beschäftigte in der Gig-Economy im UK.
Die sieben Richter des Obersten Gerichtshofs, die den Fall anhörten, wiesen einstimmig die Berufung von Uber gegen ein Urteil des Arbeitsgerichts zurück, wonach zwei Uber-Fahrer (Aslam und Farrar) nach britischem Recht "Arbeitnehmer" sind.
Das Urteil stellte klar, dass Fahrer als Angestellte eines Unternehmens gelten wenn sie in ihrem Gebiet in der Uber-App eingeloggt und bereit sind, Fahrten anzunehmen, die zur Berechnung von Mindestlohn und Urlaubsgeld herangezogen werden können. Uber hatte argumentiert, dass die Fahrer nur dann arbeiten, wenn sie eine Fahrt mit einem zahlenden Fahrgast machen.

Die britischen Richter zitierten am Freitag eine Reihe von Faktoren in ihrer Entscheidung: Uber legt Fahrpreise und Vertragsbedingungen fest und bestraft Fahrer, die Fahrten ablehnen oder stornieren. Uber nutzt außerdem Bewertungen von Fahrgästen, um die Fahrer zu kontrollieren und minimiert die Kommunikation zwischen Fahrern und Fahrgästen, was dazu führt, dass der Dienst "sehr eng definiert und von Uber kontrolliert wird."

Es wird nun erwartet, dass der Fall an das Arbeitsgericht zurück geht, um über die Entschädigung für entgangenen Lohn für etwa zwei Dutzend Fahrer zu entscheiden, die an der ursprünglichen Klage beteiligt waren. Die Fälle von weiteren 2 000 Fahrern wurden bis zur Entscheidung ausgesetzt. Die Fahrer könnten Anspruch auf durchschnittlich 12.000 Pfund ($16.800) haben, schätzt die Anwaltskanzlei Leigh Day, die die Fahrer vertritt.

Mal sehen ob die EU sich diesem Urteil anschließen wird.
Jedenfalls wird Uber nun erheblich höhere Kosten im UK produzieren.
Und das wird Auswirkungen auf den geplanten IPO von Uber haben.

Suann McDorsan, London

Wir halten Elon Musk, Gründer und CEO.............22.2.2021 / 10:00

von Tesla für einen aussergewöhnlichen Menschen. Das meinen wir positiv.
Aber manche seiner Entscheidunngen sind für uns gewöhnungsbedürftig.

Wie einige seiner libertären Silicon-Valley-Techoligarchen-Kollegen floh Elon Musk kürzlich aus dem " Nanny-Staat " Californien und dessen sozialistischem Beharren auf dem Primat der öffentlichen Gesundheit (und auch auf der Besteuerung von Leuten wie ihm) zu bestehen. Und wanderte deshalb in den Freihandels-StandOrt Texas ab. Und, wie läuft es für ihn?

In Texas, litten Millionen von Menschen unter Stromausfällen. Einige Dutzend Menschen sind im Schneesturm oder an seinen Folgen gestorben.
Leider scheint Musk nicht von dem Argument überzeugt zu sein, dass Texaner wie er, im Namen der Freiheit auch ohne Strom, Wärme und Wasser leben müssen - und vermutlich auch ohne sein wichtigstes Anliegen, die Fähigkeit, Autos in Texas zu bauen.
Hey, es gibt immer noch Vegas. Von Schnee und Schneesturm keine Spur.

2019 brachte Tesla ein Fahrzeug mit einer "Camp Mode"-Funktion heraus, die es den Besitzern ermöglicht, die Klimaanlage des Fahrzeugs länger als einen Tag zu nutzen, ohne die Batterie zu entladen.

"Wir hatten letzte Nacht einen sechsstündigen Stromausfall. Unser Haus hat kein Gas und uns ist das Feuerholz ausgegangen ... was sollen wir tun?",
schrieb ein Reddit-Nutzer im Forum r/TeslaMotors.
"Also schliefen meine Frau, mein Hund und meine neugeborene Tochter in der Garage in unserem Tesla-Model3, alles schön und gemütlich. Wenn ich dieses Auto nicht hätte, wäre es eine sehr harte Nacht gewesen", fügte der Nutzer hinzu.
Ein Twitter-Nutzer schrieb: "Ich habe im Tesla geschlafen LOL. Ziemlich bequem. Und noch wichtiger: warm."
Martha Snowfield, LAX

Glauben Sie auch die Mär....................22.2.2021 / 11:00

von " armen " Bauern, die mühsam ihr Genüse pflanzen und ernten?
Und dabei von den " bösen " Supermärkten " ausgenommen werden.
Dann lesen Sie diesen Beitrag beser nicht.

Zitat:
" Deutsche Landwirte wollen in diesem Jahr ausländische Saisonkräfte wieder fünf Monate oder 115 Arbeitstage ohne gesetzliche Krankenversicherung etwa zur Spargelernte beschäftigen. Der Bauernverband und andere Branchenorganisationen forderten vor Kurzem die Bundesregierung auf, „auch 2021 eine versicherungsfreie Beschäftigung für bis zu 115 Tage zuzulassen.
Auf diesem Weg angestellte Osteuropäer etwa müssen beispielsweise bei einer Corona-Erkrankung laut der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) die Behandlungskosten mitunter selbst zahlen. Zudem würden der deutschen Sozialversicherung hohe Summen an Beiträgen verloren gehen. 62% der Ende Juni 2019 registrierten rund 100.000 ausländischen Aushilfskräfte hatten nur eine Beschäftigung ohne reguläre Sozialversicherung, wie eine statistische Auswertung zeigt, die die Bundesagentur für Arbeit auf taz-Anfrage erstellt hat ".
Sigrid Wafner, Berlin

Und wieder eine Investitionsmöglichkeit..................24.2.2021 / 10:00

Das US-Militär hat sich bemüht, Netzwerkfähigkeiten und -tools der nächsten Generation zu untersuchen, die die Übertragung großer Datenmengen auf und über den Planeten Erde hinaus vorantreiben könnten.
Space Force Beamten und andere im Büro Air Force Verantwortliche für den Transport von Unternehmensdaten wollen „schnell wachsende 5G Technologien Unterstützung bei Transportraumdaten terrestrisch,im Raum und in den Raum-Boden Links“
Und hier Anforderung des US-Militärs, aus der Sie noch ein paar Infos erhalten und sich dann die in Frage kommenden Companies recherchieren
können.
Howdy..............Arizona Shutter, London.

Das Beste was Huawei passieren konnte.............24.2.2021 / 10:00

ist der Ban der USA und der Europäer.
Denn damit muss sich Huawei neue Märkte suchen. Und Afrika dürfte in den nächsten Jahren der interssanteste Markt werden. So zwingt Europa China weiter zur Expansion in neue Märkte - und verpasst wieder eine Gelegenheit.
Ideologoie war noch nie ein guter Ratgeber.

Das chinesische Technologieunternehmen Huawei hat sich mit der kenianischen Behörde für Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) zusammengetan, um 377 Studenten im Rahmen des Presidential Digital Talent Program (PDTP) zu schulen, das darauf abzielt, den IKT-Talentpool im Land zu entwickeln und zu erweitern.
Fiona Pan, stellvertretende CEO von Huawei Kenia für öffentliche Angelegenheiten, sagte, dass die fünfwöchige virtuelle Schulung, die am Montag begann, digitale Schulungen zu Netzwerken, Cloud und künstlicher Intelligenz bietet.
Das Internet der Dinge ( IoT ) und digitale Grundkenntnisse im Rahmen des Huawei Digitruck-Programms sind ebenfalls enthalten.
"Huawei wird weiterhin lokale Initiativen zur Entwicklung von IKT-Talenten unterstützen. Die Investition in die Ausbildung digitaler Fähigkeiten in Kenia ist nicht nur Teil unserer sozialen Verantwortung als Unternehmen, sondern auch unsere Pflicht als Organisation, mit der Regierung und anderen Stakeholdern zusammenzuarbeiten, um die digitale Qualifikationslücke zu schließen", sagte Pan in einer in Nairobi veröffentlichten Erklärung.

Im Rahmen des Programms werden 246 Auszubildende den Netzwerkkurs belegen, während 131 Studenten die Kurse zu Cloud und künstlicher Intelligenz belegen werden.
Na dann, pflegen Sie weiter Ihren " China Hass " und werden in ein paar Jahren froh sein, wenn Sie in Europa noch Geld verdienen können.
WU Annie, Beijing

update: 25.2.2021 / 18;:00

Hier mal ein paar Staaten, die mit chinesichen Unternehmen die Zusammenarbeit erneuert, bzw begonnen haben:

Indonesien: Hier hat Huawei in den letzten zwei Jahrzehnten sich tief, wenn nicht sogar untrennbar in das Informationskommunikations-Ökosystem des Landes eingebettet, Von Glasfaserkabelnetzen mit einer Länge von Tausenden von Kilometern bis zu den neuesten Smartphones. China spielt auch eine große Rolle in Indonesiens KI-Forschungsbemühungen.

Huawei ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten ( VAE ) sehr aktiv. Die Beziehung wurde durch den Kauf von Überwachungskameras und Gesichtserkennungssoftware durch das VAE-Regime vertieft

In Polen investierte China Geld in Aus- und Weiterbildung, beispielsweise in Preisprogramme an einem Dutzend polnischer Universitäten, deren Gewinner eine Woche Workshops in der Huawei-Zentrale in Shenzhen, eine zweite Woche in Peking und ein Smartphone erhielten.
Huawei hat im Juni letzten Jahres, 2020, eine Vereinbarung mit einer großen polnischen Universität getroffen.

Selbst Israel, einer der engsten Sicherheitspartner der USA, hat ein Forschungs- und Entwicklungsabkommen mit Peking unterzeichnet.
Mark Reipens, SIN

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...........24.2.2021 / 10:00

Die deutsche Wirtschaft wuchs im vierten Quartal des vergangenen Jahres gegenüber dem vorangegangenen Dreimonatszeitraum um 0,3%.
Sigrid Wafner, Berlin

Der US-Aktienmarkt bleibt...................25.2.2021 / 10:00

weiter eine gute Anlage. Mit China zusammen.
Nach unseren Informationen wird nun das " Hilfsprogramm " in den USA gegen " corona " demnächst verabschiedet.
Zum einen sollen die US-Amerikaner pro Person einen " Stimulus-Check " in Höhe von 1 400 US$ pro Person bekommen - was die Wirtschaft weiter ankurbelt.

Zwei Drittel der Leistungen gehen an Haushalte, die weniger als 91.000 US$ pro Jahr verdienen.
Eltern mit niedrigem Einkommen können jetzt 3.600 US$ (gegenüber 2.000 US$ im letzten Jahr ) für Kinder unter 6 Jahren und 3.000 US$v für Kinder unter 18 Jahren steuerlich geltend machen.

Damit wird die Wirtschaft in 2021 erheblich stabilisert.

Fällt der US$ weiter so wie bisher, dann werden auch die US-Proukte, die in den Export gehen, weiter " billig " bleiben. Der Verlierer dieses Wirtschaftskriegs ist der ehemalige Export-Weltmeister Deutschland. Denn seine Produkte, auf US$ berechnet, werden teuerer.
Hinzu kommt noch, dass der neue FED-Chef Powell, bereits angekündigt hat, die bisherigen Anleiheaufkäufe weiter fortzusetzen,. Er schloss, zum jetztigen Zeitpunkt, auch Zinserhöhungen in den USA aus.

Klingt für Investoren in US-Aktien wie Schalmeienklänge.

Was nun nicht heisst, dass die Indices in den USA, und mit ihnen auch zb. die deutschen Indices, nun schnurgerade, nach oben gehen. Im Gegenteil. Wir bereiten uns in diesem Jahr auf echtes rollercoaster vor. Was für die Kleinanleger zwar ein bisschen schwierig wird, aber dafür für uns um so spannender ist.
SuRay Ashborn, New York / Sigrid Wafner, Berlin

Finanzen
zum Archiv

Sandra Berg London
Lisa Feld, London
Michelle Gide, Lon
Arizona Shutter, London.
Suann McDorsan, London
Mark Reipens, SIN
Bert Regardius, Dubai
WU Annie, Beijing
George Timber, Reykjavik
Sigrid Wafner, Berlin

Anleger in Banken und Versicherungen..............22.2.2021 / 10:00

können beruhigt sein.
Wie schon bei anderen Gestzen aus dem Bundesfinanzminium, ist bei der Frage nach  dem Umbau der Bafin auch wieder eine Beratungsfirma, Roland Berger, gefragt. Bisherige Kosten bis Ende Januar 2021 für den Auftrag 793 636,24 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) Das sagt zumindest das Bundesfinanzministerium auf eine " Kleine Anfrage " der Linken.

Also keine Sorge, sehr viel straffer für alle Finanzunternehmen werden die Zügel nicht angezogen.
Sigrid Wafner, Berlin

Für unsere Leser nicht so wirklich neu.............22.2.2021 / 11:00

denn seit wir unseren " Elite BB™" online haben, wollen wir Sie über die Spielregeln des Pokerspiel in der Finanzindustrie informieren. Hoffentlich mit Erfolg. Man wird doch noch träumen dürfen.
Hier ein Interview mit einem ehemaligen Fillialeiter einer Bank.
Nikolaus Braun berät Vermögende gegen Honorar bei der Geldanlage.

Neuen Leser wünschen wir viel Erfolg bei der Mehrung Ihrer Erkenntnisse. Und unseren "alten" " Lesern - bleiben Sie misstrauisch.
Und nehmen unsere Berichte ernst.
Sigrid Wafner, Berlin

Wir empfehlen schon lange den Kauf ...................22.2.2021 / 11:00

von Rüstungsaktien. Nebenbei, Investoren haben keine Idiologie.

Laut dem griechischen Außenminister Nikos Dendias wird Griechenland mit Saudi-Arabien ein Abkommen über den Einsatz von Patriot- Raketen unterzeichnen .
Während der Diskussion im Parlament über den Gesetzentwurf für die neue Organisation des Außenministeriums erklärte Herr Dendias, dass "dies eine Verteidigungswaffe ist, die wir Saudi-Arabien geben werden".
Er wies darauf hin, dass unser Land " keine aggressive Politik verfolgt und nie verfolgt hat ".
( Das delegiert man besser )

Die in Amerika hergestellten Patriot-Raketen sind eine der modernsten Flugabwehr- / ballistischen Flugabwehrraketen . Das Abkommen, das monatelang vorbereitet wurde, wurde letztes Jahr im Januar 2020 beim Treffen von Nikos Dendias mit dem saudi-arabischen Außenminister, Prinz Faisal bin Farhan al-Saud, in Athen " geschlossen " .
Nach dem Treffen hatte Dendias damals erklärt: "Unsere bilateralen Beziehungen (mit Saudi-Arabien) haben, wie Sie bemerkt haben, eine besondere Dynamik erhalten. "Und dies ist für Griechenland und die Hellenische Republik eine strategische Entscheidung, da Saudi-Arabien nicht nur auf der Arabischen Halbinsel, sondern auch in der gesamten Region ein sehr wichtiges Land ist."
Abschließend sagte er: "Wir haben mit meinem saudischen Amtskollegen vereinbart, in ständigem Kontakt zu bleiben und auch als Stabilisierungsmittel in der Region zusammenzuarbeiten."
( Stabilisierung ist die diplomatische Umschreibung für militärische Einsätze )
Grüße aus Athen................. Nikoletta Laskari, Athen

Dass wir viele unserer Mitmenschen...................23.2.2021 / 10:00

nicht unbedingt für die hellsten Kerzen auf der Torte halten - geschenkt. Erstaunlich aber ist für uns, dass es eine Vielzahl an Informationen, auch und gerade im Netz gibt, die diese " Superhirne " entweder nicht interessieren oder schlicht nicht verstehen.

Hier eine Docu, zur finanziellen Situtaion im Alter. Einigen der Aussagen widerprechen wir aber für jene, die mit geringen IQ ausgestattet sind, sollte diese Docu einen Aha-Effekt auslösen. Und als Fazit endlich azeptieren, dass es heute ein muss ist, sich endlich um Finanzen / Wrtschaft / Politik usw. zu kümmern und dabei auch intensiv einzusteigen. Statt irgendwelche Soap -Opera zu sehen, sich in freizugänglichen Informationen, zu informieren. Ok, kostet Zeit und strapaziert vielleicht den Geist. Aber es lohnt sich - im wahrsten Sinne des Wortes.

Dies Doco wurde im Februar 2021 in der ARD gesendet. Vielleicht lernen Sie sogar etwas dabei. Was wir zwar nicht glauben - aber ein Versuch ist es ja wert.


Nachdem Sie sich das Video angesehen haben, sollten Sie unbedingt, zur Vertiefung Ihrer neu gewonnen Kenntnisse, den Blog des Wirtschaftswissenschaftler Hartmut Walz lesen.
Er widerlegt einige Aussage von Asmussen, dem Sprecher der deutschen

Versicherungswirtschaft.
Sie sehen, wir glauben an Ihre Intelligenz.
Sigrid Hansen, HAM

Die Haie wittern Blut................................25.2.2021 / 10:00

Sardar Biglaris, mehr als zehn Jahre an der Spitze der Burger-Schmiede Steak 'n Shake im Mittleren Westen, waren bestenfalls wackelig. Mit Schulden belastet und wie alle Restaurants von der Pandemie heimgesucht, schien alles verloren, bis, so Biglari, die Fortress Investment Group - wie sie es immer tut - Interesse am Kauf eines Portfolios von Steak 'n Shake-Immobilien zeigte.
Aber Fortress hat die Immobilien nicht gekauft. Stattdessen kaufte sie angeblich mehr als die Hälfte der notleidenden Schulden des Unternehmens auf, offenbar in der Hoffnung, Steak 'n Shake in den Konkurs zu zwingen. Damit könnte Fortress selbst dann einfach das ganze Unternehmen übernehmen, anstatt nur die 15 Immobilien.

Aber Sardar war cleverer.
Irgendwie gelang es ihm, 100 Millionen US$ zu bekommen, die er brauchte, um die Schulden zu begleichen und sich aus dem Bankrott herauszuhalten. Und jetzt, so hofft er, hat er einen Weg gefunden, etwas davon zurückzubekommen.

Die Klage von Steak 'n Shake, die am Freitag vor dem Marion County Superior Court in Indiana eingereicht wurde, zielt darauf ab, angebliche Verluste aus den Aktionen von Fortress zurück zu bekommen.
Steak 'n Shake sagte, dass das Management "dachte, dass sie diese Informationen einer potentiellen Gegenpartei für eine Immobilientransaktion zur Verfügung stellen, nicht einem Geier-Investor", der versucht, die Kontrolle zu übernehmen, indem er das Unternehmen in den Konkurs zwingt.

Steak 'n Shake sagte, dass die Informationen, die Fortress über die 15 Immobilien zur Verfügung gestellt wurden, es der Investmentfirma ermöglichten, den Gesamtwert der Immobilien des Unternehmens und andere Details bezüglich des Wertes von Steak 'n Shake zu bekommen. Was für jeden nützlich war, der das Unternehmen kaufen wollte.
Mal sehen ob Sardar mit seiner Klage Erfolg hat.
SuRay Ashborn, New York

Sieht so aus, als würde der NRW-Sozialminister.............25.2.2021 / 10:00

Laumann den BB lesen.
Ok, wir sind zwar überzeugt von unseren Qualitäten. Aber wir sind auch Realisten. Also stufen wir die Aussagen von Laumann als Wahlkampf ein.

Er sei "strikt dagegen", sagte Laumann der Süddeutschen Zeitung, "die gesetzliche Rente zu schwächen. Sie ist und bleibt die wichtigste Säule der Altersvorsorge", so der Minister. Das geltende Umlagesystem habe sich "in den letzten Jahrzehnten als überlegen und hoch rentabel erwiesen". Es sei "eine sichere Sache." Darauf könnten "sich die gut 25,7 Millionen Rentner monatlich verlassen".

Trotzdem möchte Laumann den FDP-Vorstoß offenkundig nicht gänzlich zurückweisen. Darum fügte der Minister hinzu: "Ich finde aber schon, dass wir die zusätzliche private Altersvorsorge in Deutschland stärken müssen." Sie sei für viele Menschen ein wichtiger Teil für ein gutes Leben im Alter." Mit Blick auf Millionen Riester-Renten und Altersvorsorgeverträge in Deutschland kritisierte Laumann jedoch scharf: "Derzeit haben wir einen regelrechten Dschungel an Produkten. Da ist eine Menge Mist dabei." Er bemängelte "immense Abschlusskosten, hohe Verwaltungskosten, nahezu wertlose Garantien und keine Rendite".
Laumann wäre glaubwürdiger, wenn er seine Einstellung schon vor fünf Jahren öffentlich gemacht hätte.
Sigrid Wafner, Berlin

Aktien
zum Archiv

Nicht alle unserer Empfehlungen gelten für alle Anleger!
Deshalb sollten Sie sich im Klaren sein, welches Anlageziel Sie haben und welcher Anlegertyp Sie sind. Alle Anlageempfehungen sind für langfristig ( 5 - 10Jahre) orientierte Anleger ausgerichtet!
Unsere Empfehlungen entbinden Sie nicht von eigenen Recherchen.

Die zur Zeit heissesten Unternehmen..................22.2.2021 / 10:00

sind, noch, nicht auf den Radar vieler Investoren.

Es ist der beispiellose Mangel an Halbleitern. Der Mangel steht in direktem Zusammenhang mit der Pandemie und den Auswirkungen auf die Lieferketten für diese Chips, die in allen Bereichen eingesetzt werden, von Videospielkonsolen bis hin zu Automobilen.

Viele Halbleiterfabriken in China und auf der ganzen Welt wurden für einen großen Teil des Jahres 2020 geschlossen um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Dann explodierte die weltweite Nachfrage nach Elektronik wie Fernsehern, Smartphones und Laptops. Denn viele Verbraucher mussten den größten Teil des Jahres zu Hause bleiben und sich an das Home Office anpassen.
Die Auswirkungen des Mangels an Chips sind weltweit verbreitet und werden auch noch in 2021 andauern, selbst wenn die Chiphersteller mit maximaler Kapazität arbeiten.
Aber nicht nur die Produzenten der Chips sind interessant, sondern auch die Hersteller der Waferherstellungsmaschinen.

Wir haben mal zwei unterschiedliche Companies recherchiert:
Diese Company geört zu den weltweit grössten Produzenten von Chips. Sie beliefert, unter anderem, Apple, Broadcom, NVIDIA und Advanced Micro Devices.
Taiwan Semiconductor Manufacturing
aktueller Kurs: 112,30 Euro Brief
Nachteil: Es gibt nur ADRs. Aber damit können wir leben.
Die Finanzdaten suchen Sie sich selber raus. Sie sind ja schon groß
Die Umsatzsteigerungen sind jedenfalls beeindruckend.

Diese Company ist " Zulieferer " für viele Chiphersteller. Egal ob Geräte, Dienstleistungen oder Software die die Halbleiterhersteller benötigen,

Applied Materials Inc
Die extreme Nachfrage nach Chips hat Applied Materials Inc ein sehr gutes 1. Quartal 2021 beschert.

aktueller Kurs: 99,02 Euro Brief

Auch hier dürfen Sie selber recherchieren. Da Applied Materials ein US-amerikanisches Unternehmen ist, Sitz in Santa Clara Cal, wird es auch von der neuen US - Regierung profitieren.
Der Wiedereintritt zum " Pariser Klimaschutz " dürfte den beiden noch einen schönen Aufschwung geben.
Beide Aktien bezahlen Dividende.
Die beiden Companies sind nur für langfristig orientierte Anleger gedacht.
Suann McBright, CAL, Santa Monica / Lisa Feld, London

Sie lassen Ihre Emotionen bei Ihren...................22.2.2021 / 10:00

Investitionen entscheiden - vermögende Investoren analysieren und glauben die offizielle Hysterie bei corona nicht.
Führungskräfte und Direktoren von 13 Firmen, die an Impfstoffen ( cororna ) arbeiten - darunter Pfizer, Moderna und Novavax - verkauften im vergangenen Jahr 2019, insgesamt mehr als 8,5 Millionen Aktien im Wert von rund 496 Millionen Dollar.
Das Tempo dieser Verkäufe hat sich, gegenüber 2019, fast verdoppelt , weil Insider bei den gleichen Unternehmen 4,7 Millionen Aktien im Wert von etwa $132 Millionen entsorgten.
Wir haben Ihnen nie eine Pharmaaktie, die auf der " corona-Welle schwimmt empfohlen.
Einzige Ausnahme war Moderna - für echte Investoren.
Archiv Aktien 18.5.2020
Have a good trade..........Lisa Feld, London

Da im Moment die Börsen wieder rollercoaster ........23.2.2021 / 10:00

spielen und die Imponderabilien für neue Investitionen noch nicht so wirklich überschaubar sind ( die US-Politik befindet sich gerade in einem Scharmützel mit den verschiedenen demokratischen Flügeln, die deutsche Politik ist aktuell völlig undurchschaubar, vorsichtig formuliert  usw. ) werfen wir mal einen Blick auf unsere letzte Empfehlung.

Lithium:
Archiv Aktien 3.2.2021

Ganfeng empfohlener Kurs: 13,90 Euro
aktueller Kurs: 13,68 Euro
Dafür, dass an der Pekinger / Hongkonger Börse sehr wenig gehandelt wird

( Neujahrsfest) nicht so ganz schlecht und eine Chance für die
" Nachzügler" .

Livent
empfohlener Kurs: 16,35 Euro
aktueller Kurs: 16,65 Euro
Auch hier haben " Nachzügler " noch eine gute Einstiegchance.
Für beide Companies gilt: Nur für langfristig orientiete Anleger gedacht.
Howdy...............Arizona Shutter, London.

Unsere letzte Empfehlung für diese Woche........24.2.2021 / 10:00

ist Kraken Robotic.
Die Company beschäftigt sich mit allem was unter Wasser ist.
ZB Verbesserte Vermessung
Sensor für hochauflösende Meeresbodenbilder und 3D- Bathymetrie mit einer Reichweite von bis zu einer Tiefe von 6 000 m usw.
Interessanter aber ist, dass Kraken Robotic inzwischen auch Aufträge von internationalen Militärorganisationen bekommen hat.
Die kanadische Regierung unterstützt Krakens Exportverkäufe im Verteidigungsbereich.
Und den Rest recherchieren Sie selber.

aktueller Kurs: 0,547 Euro Brief

Da es sich dabei um eine echte Entwicklungsfirma handelt, interessieren uns mehr das Geschäftsmodel als die Zahlen.

Die Companie ist nur für Anleger gedacht, die sehr geduldig sind. Wir gehen von einer Mindestanlagezeit von 5 Jahren aus. Die sich aber, bei den steigenden militärischen Konflikten, dann auch lohnt. Der weitere Vorteil ist, das sie relativ unbekannt ist und damit keine Zocker anzieht,
Have a good trade.....Lisa Feld, London

Wieder ein Beipiel............................24.2.2021 / 10:00

dass Geduld und eine langfristige Anlage sich bei Aktien lohnt.
By the way. Seltsamerweise schließen Mensch eine Lebensversicherung ab, die meist eine Laufzeit von 25 Jahre - 30 Jahren hat. Also erst in Jahrzenten dann eine meist mäßige Rendite abwirft.

Wir haben im
Archiv Aktien 17.12.2015

mal die Oskosh Corp empfohlen.
Empfehlungskurs: 37,36 Euro Brief

und dann wieder im
Archiv Aktien 14.4.2020
damaliger Kurs: 59,00 Euro Brief
akteller Kurs: 98,09 Euro zzgl. die Dividenden

Im besten Fall haben Sie damit in mehr als sechs Jahren Ihre Investition knapp verdreifacht.
Im " schlechtesten " Fall hat sich Ihre Investition knapp verdoppelt.
Sie waren sideline? Kein Mitlied.
Have a good trade.....Lisa Feld, London

Politik
Archiv

SuRay Ashborn, New York
Martha Snowfield, LAX
Maria Stephanie Gonzales, Madrid
Lina Enporia. Rom
George Timber, Rejkavik
Nikoletta Laskari, Athen
Mark Reipens, SIN

Ben Heldenstein, TLV
Katharina Schwert, Vienna
Julia Repers, Berlin
Sigrid Hansen, HAM

Sigrid Wafner, Berlin
Nesrin Ceylan, IST

Diese Diskussionen sollten die Gegner.................22.2.2021 / 10:00

der NorthStream2 nachdenklich machen.

Zur Zeit tobt in Texas, dem grössten Gas - und Ölproduzenten des Landes, ein heftger Streit. Der Anlass dafür ist die katastrophale Infrastruktur des Energienetzes. Der Gov von Texas, Greg Abbott, versucht seine perönliche Finanzquelle, die Ölindustrrie, mit allen Tricks zu schützen.

Abbott sagte, dass erneuerbare Energien "Texas in eine Situation bringen, in der es landesweit an Strom mangelt", während Crenshaw ( Rep-Abgeornedeter in Texas ) twitterte: "Dies passiert, wenn Sie das Netz zwingen, sich teilweise auf Wind als Stromquelle zu verlassen." In einem Facebook-Beitrag sagte Miller ( der texanische Landwirtschaftskommissar ) „Wir sollten niemals eine andere Windkraftanlage in Texas bauen. Das Experiment ist gescheitert. “

Dumm nur, dass nur 7 % der Energieversorungin Texas von den Windmühlen kommt. Der Rest wird aus Erdgas, Öl und Atomkraftwerke produziert.
Es gibt inzwischen ein wachsendes Unbehagen in der Erdgasindustrie. Die us-amerikanische Öffentlichkeit hat schon seit Jahren ein kritisches Auge auf ihren CO2-Fußabdruck gerichtet und lokale Elektrifizierungsinitiativen

( auf der Basis von alternativen Energien ) gewinnen landesweit an Dynamik.
" Für Texas ist es am schwierigsten zuzugeben, dass alternative Energien die bisher konventionellen Stromproduzentn ersetzen.", sagte Michael Webber, Professor für Energieressourcen und Maschinenbau an der Universität von Texas in Austin . "Unser Erdgassystem liefert nicht soviel, wie wir brauchen."
Wir freueen uns schon darauf, wenn die Meute in Deutschland, mit ihren russophoben Politikern und Medien, den Stopp der Northstream2 durschsetzt. Und im nächsten kalten Winter, der so sicher kommt, wie das Amen in der Kirche, tapfer gegen Russland vor Kälte zittert - und auf genügend Erdgas aus den USA hofft.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Howdy..........Arizona Shutter, London

Dass Politiker und ihre Wähler mehr Angst.................23.2.2021 / 11:00

vor der Demokratie haben versuchen wir unseren Lesern schon lange zu erklären.
Ein schönes Beispiel für unsere These ist Heiko Mas ( SPD).
Heiko Maas fordert, Geimpften ( gege
n" corona " ) früher als anderen Bürgern den Besuch von Restaurants oder Kinos zu erlauben. Sie sollten, so der SPD-Politiker, "wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen".

Hey, Herr Maas geht`s noch? Grundrechte sind nicht verhandelbar oder an Bedingungen gebunden!
Das Schlimme an der Aussage von Maas aber ist, dass tatsächlich ein Großteil der deutschen Bevölkerung begeistert davon ist, dass Politiker, ganz nach Gutsherrenart, " Grundreche " als Geschenk an die Bürger betrachten.
Und andererseits aber mit dem Finger auf zb. Russland / China zeigen, welche ja " Diktaturen " sind. Denn sie mißachten die Grundrechte unserer

" demokratisch-freiheitlichen Ordnung" ( Standardzitat aller Medien und Politker , wenn es um die beiden Länder geht.)

Euch da draussen ist wirklich nicht mehr zu helfen.

Da Sie uns ja nicht unbedingt vertrauen ( wir vertreten vernmuitlich immer eine andere Meinung als Sie) lesen Sie dieses Interview mit Heribert
Prantl, Ex - Mitarbeiter der SZ.......
Sigrid Hansen, HAM

Über diese Nachricht freuen sich die Jungs/ Mädels................24.2.2021 / 10:00

die bei der deutschen Bundeswehr die Bundesrepublick Deutschland verteidigen. Und natürlich auch die Familien, die dann stolz einen Verletzten für das deutsche Vaterland pflegen dürfen.
Und wir als Investoren, Denn damit steigen die Rüstünsgaktien und die Dividenden weiter. Also eine echte win-win-Situation.

Die Verteidigungsminister der NATO haben am vergangenen Donnerstag (18.02.2021) beschlossen, die NATO-Mission im Irak von bisher 500 Soldaten " schrittweise auf 4.000 Soldaten " zu erhöhen.

Zwar hat das irakische Parlament den Abzug aller ausländischen Truppen aus dem Irak gefordert. Aber hey, wen interessiert schon die Meinung eines Parlaments?
Man möchte damit die Fähigkeit der irakischen Streitkräfte optimieren, sich im Irak zu bewähren. Man geht davon aus, dass die US-Streitkräfte möglicherweise reduziert werden und dass auch die Anti-IS-Koalition im Irak möglicherweise reduziert werden. Man will die NATO verstärkt einbringen, um die Ausbildungsmission gewährleisten zu können
Hat ja bereits in Afghanistan so toll geklappt.

Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.
Julia Repers, Berlin

Und noch ein paar Gewinner von " corona"................24.2.2021 / 11:00

Die Bundesregierung hat in der Corona-Krise im Jahr 2020 knapp 80 Mio. Euro für Berater ausgegeben. Das zeigt eine Antwort des Gesundheitsministeriums auf die Anfrage der Linksfraktion im Bundestag.
Die Aufträge reichen von der Beratung bei der Beschaffung von Schutzmasken bis zu Analysen für den Corona-Rettungsfonds WSF. Insgesamt hat der Bund im Jahr 2020 Verträge mit einem Gesamtvolumen von 103 Mio. Euro mit externen Dienstleistern abgeschlossen , die im Zusammenhang mit dem Kampf gegen die Pandemie stehen.
Bisher behauptete die Bundesregierung, dass sie nur 33 Mio. Euro an Honoraren für Berater bezahlte. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor.
Und jetzt raten Sie mal, welche " Beraterfirma " davon profitiert hat?
Größter Nutznießer ist die Firma EY, die im Wirecard-Skandal in der Kritik steht
War der Auftrag jetzt Schweigegeld, Belohnung oder ...................
Julia Repers, Berlin

Wann merken Sie da draussen endlich...................24.2.2021 / 12:00

dass Sie von Ihren Politiker nur auf den Arm genommen werden?
Wir befürchten nie.
Wie ein Germanistik-Doktorand und Mao-Bewunderer aus Lausanne zum Corona-Berater der deutschen Regierung wurde
Ein einfacher Mitarbeiter der Universität Lausanne wurde vom deutschen Innenministerium in einen Covid-Expertenrat berufen. Die Universität konnte das nicht glauben – und vermutete eine Täuschung.

Otto Kölbl (52) hat Gemansitik, Anglistik und Geschichte studiert. Den Österreicher hat es an den Lac Léman verschlagen: In einem 30-Prozent-Pensum nimmt er als extern finanzierter Prüfer Goethe-Sprachprüfungen an der Abteilung für Deutsche Sprache der Universität Lausanne ab.

Daneben forscht und doktoriert er gemäss der Uni-Website zur " sozio-ökonomischen Entwicklung " in China und anderen Entwicklungsländern sowie über deren Darstellung in den westlichen Medien»

Aber Kölbl`s " Expertise " freutre die deutsche Bundesregierung. Zita aus seiner «Schlussfolgerungen für Massnahmen und offene Kommunikation». Dort plädierte er dafür, in der Öffentlichkeit den «worst case» zu verdeutlichen:

Er spielte das uralte Spiel: " Die Erfindung der Wahrheit ".
Was bei den Doofen in Deutrschland perfekt funktionierte.

Zitat:
«Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen einer Durchseuchung auf die menschliche Gesellschaft verdeutlicht werden. … Viele Schwerkranke werden von ihren Angehörigen ins Krankenhaus gebracht, aber abgewiesen, und sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst.»
«Kinder werden sich leicht anstecken, selbst bei Ausgangsbeschränkungen … Wenn sie dann ihre Eltern anstecken, und einer davon qualvoll zu Hause stirbt und sie das Gefühl haben, Schuld daran zu sein, weil sie z.B. vergessen haben, sich nach dem Spielen die Hände zu waschen, ist es das Schrecklichste, was ein Kind je erleben kann.»

Nur nebenbei: Mit Händewaschen werden Sie nie einen Virus killen.
( Manche werden sich vielleicht noch an diese wortwörtlich zitierten Aussagen von diversen deutschen Politiker erinnern.)

.Und hier lesen Sie weiter und glauben weiter an den bullshit, den Ihnen Ihre Medien und Politiker täglich um die Ohren hauen.......
Viel Vergnügen in Ihrer Horrorwelt.

Madlaina Tschüris, Basel

Dazu passt ganz gut................25.2.2021 / 10:00

Auf der Zugfahrt von A nach B.

Beim dritten Mal“, sagt der Kontrolleur er bei der Maskenkontrolle im komplett leeren Waggon der DB auf dem Weg zum Zielort, „beim dritten Mal ohne Nase-Mund-Bedeckung müssen sie aussteigen.“

Er freut sich sichtlich: So viel Macht kann er sonst nur bei Schwarzfahrern demonstrieren. So geht es zur Zeit vielen Deutschen: Meist müssen sie buckeln, aber jetzt dürfen sie auch mal treten.

Aber auch die Denunziaten sind mit der Situation zufrieden, Endlich dürfen sie Wachhund spielen und alle, die keine Maske tragen oder gar drei Freunde zu sich in die Wohnung einladen, zeigen was Recht und Ordnung in Deitschland heisst. Und die Polizei rufen.

Auch die Mindestlöhner von irgendwelchen " Security " - Unternehmen, die die jeweilige Stadt zur Überwachung der Maskenpflicht auf Teilzeit eingestellt hat, können endlich den " braven " Bürgern zeigen, wer die Macht hat. Manchen der " Wächter " würden wir nur ungern abends allein im Dunkeln begegnen.
Kurzum. Deutsche dürfen endlich das, was in der EX-DDR viele dazu veranlaßt hat, ganz schnell in den Westen zu flüchten. Für Zucht und Ordnung sorgen.
Die bisher rechtlosen, unterbezahlten Empfänger von Sozialhilfe sind wieder wer.
Wir da oben - Ihr da unten.

Welcome in the new world.
Sigrid Hansen, HAM

Der " corona-Schelltest " wird nicht so schnell............... 25.2.2021 / 10:00

kommen.
Denn die deutsche Regierung, in Person von Merkel, hat, als perfekte Machtspielerin, kein großes Interesse daran. Was wir verstehen. Denn was würde passieren, wenn sich nun wirklich 100 000 Personen testen - und sich dabei herausstelt, dass davon vielleicht nur 50 - 100 tatsächlich
" infiziert sind?
( Nebenbei: " Infiziert " heisst noch lange nicht krank. Und eine Welt ohne Infektionen ist schlicht unmöglich. Dagen sorgt nämlich, hoffentlich, Ihr sehr gutes Immunsystem. )
Die Zweifel an der Gefährlichkeitvon " corona " würden wachsen - und damit auch der Widerstand gegen die ganze Zwansgmaßnahmen. Ausserdem würden die vom RKI veröffentlichten Zahlen ( die auch nur geschätzt sind ) über angeblich " Infizierte " erheblich wachsen.
Wir gehen davon aus, dass die ( kostenlosen ) Schnelltets nicht kommen werden - und wenn doch, dann mit einer Warnung der Bundeskanzlerin, dass die Ergebnisse
" nicht zuverlässig " sind.
There`s No business Like Show Business.
Julia Repers, Berlin

Das überrascht nur die ganz Naiven..............25.2.2021 / 13:00

Wie die BILD berichtet, fand eine Razzia beim Vize-Chef der Unionsfraktion im Bundestag, Georg Nüßlein (51) CSU statt. Der Verdacht: Steuerhinterziehung.
Am Mittag durchsuchten Ermittler des Bayerischen Landeskriminalamtes und der Generalstaatsanwaltschaft München das Privathaus von Nüßlein im Landkreis Günzburg.
Der Gesundheitspolitiker soll einem Maskenhersteller Aufträge - unter anderem von der Bundesregierung und der bayerischen Landesregierung - beschafft haben und sich persönlich bereichert haben.

Im Raum steht nach BILD-Informationen ein Betrag von über 650 000 Euro. Das Geld, als Beraterhonorar an Nüßleins Firma Tectum gezahlt, soll nicht versteuert worden sein, so ein weiterer Vorwurf der Generalstaatsanwalt - schaft München.
Besonders süß: Für sein politisches und ehrenamtliches Engagement erhielt er das Bundesverdienstkreuz.

Uns erstaunt bei all diesen " Schweinerein " immer, wieso es den Politikern so schwerfällt, eine wasserdichte Bestechung so zu konstruieren, dass die Nachvefolgung unmöglich ist. Möglichkeiten gäbe es viele.
Ok, Politiker müssen nicht unbedingt intelligent sein,. Der Wähler ist froh, wenn er die Märchen von seinen Politiker hört.
Sigrid Hansen, HAM

Aktuelles
Archiv

Birgit Maker, Cyprus
Madlaina Tschüris, Basel
zum Archiv

Endlich haben die demokratischen " Falken " ................22.2.2021 / 10:00

wieder freie Hand.

Das US-Militär bereitet sich auf einen möglichen nordkoreanischen Raketentest im nächsten Monat vor. Es verlagert seine Raketenverfolgungs- ressourcen in den Nordpazifik.

Ein RC-135S Cobra Ball-Raketenverfolgungsflugzeug wurde von der Offutt Air Force Base zur Kadena Air Base in Japan eingesetzt. In ähnlicher Weise war USNS Howard O. Lorenzen diese Woche im Gelben Meer unterwegs.

Nach Angaben der Militärbehörden am 15. Februar 2021. war der ballistische Raketenverfolger der US-Marine, Howard Lorenzen (T-AGM-25), während der Neujahrsfeiertage vor der Küste Südkoreas. Das Schiff der 12.000-Tonnen-Klasse war mit einem AESA-Radar (Active Phase Array) ausgestattet, das die Flugbahn ballistischer Raketen erfassen konnte. Dieses Radar hat eine Reichweite von 1000km.
Militärische Quellen sagten, dass das Sammeln dieser Aufklärungsgüter "eine Dimension in Vorbereitung auf die Provokation war, die Nordkorea anlässlich gemeinsamer Übungen im nächsten Monat durchführen wird".
Kim Joon-rak, Leiter des Büros für öffentliche Angelegenheiten ( Republic of Korea / Südkorea ) der gemeinsamen Stabschefs, sagte am 15. Februar 2021: "Wir beobachten die damit verbundenen Trends genau.

In den " alten Zeiten " galt noch: Erst ein Deal - dann sehen wir weiter.
Das Problem bei militärischen " Beobachtungen " ist, dass, durch ein Mißverständnis, sehr schnell schlimmeres passieren kann.
Suann McBright, CAL, Santa Monica

Wie funktioniert eine deutsche Behörde?................22.2.2021 / 11:00

man muss den Interviewten nicht mögen, aber seine Ausführungen sind, auf Grund seiner Erfahrung und nachdem er von Merkel gefeuert wurde, gerade deshalb interessant. Ganz nach dem Motto: " Der Feind meines Feindes ist mein Freund ".


Diese Methode wird auf alles Mögliche angewandt. Vor kurzem wurde die Botschaft, die Demonstrationen gegen die Corona-Politik seien an der Verbreitung des Virus schuld, mithilfe sogenannter Wissenschaftler und der Medien unter die Leute gebracht.
Lesen Sie hier......

Auch die permanente und lächerliche Absenkung der Inzidenzwerte auf 50, dann auf 35 und jetzt auf 10 wurde auf ähnliche Weise mithilfe von
" Wissenschaftlern " vorbereitet. Und die meisten Medien machen das alles mit und die Bürger sind begeistert ob der " Sorge " der Politiker über ihre Gesundheit. Na dann.
Julia Repers, Berlin

Und deshalb müssen Bulgarien, Rumänien usw...............23.2.2021 / 11:00

so schnell wie möglich in die EU und NATO.
Sie dienen als Ausgangspunkt und Puffer der USA bei militärische Angriffe auf Russland.

Die 25th US - Attack Group hat am 1. Februar damit begonnen, die ersten MQ-9 Reaper-Einsätze im aktiven Dienst der U.S. Air Forces in Europe in Rumänien per Remote-Split-Einsatz zu fliegen.
Die 25th ATKG ist eine Einheit unter dem Kommando des 432nd Air Expeditionary Wing. Sowohl das Geschwader als auch die Gruppe haben die Aufgabe, im Auftrag der Nation und der Koalitionspartner dominante, anhaltende Angriffs- und Aufklärungsarbeit zu leisten.
Bislang war die 25th ATKG auf Anti-Terror-Einsätze im Einsatzgebiet des United States Central Command spezialisiert. Sie baut nun Kapazitäten im Zuständigkeitsbereich des United States European Command auf, um beim Wettbewerb der Großmächte ( USA Russland ) eine starke Postion für die USA aufzubauen und gleichzeitig eine ständige Präsenz im USCENTCOM aufrechtzuerhalten.
Das Waffensystem MQ-9 wird kontinuierlich weiterentwickelt, um sich in die Initiativen der Luftwaffe einzugliedern, in und aus umkämpften Umgebungen gegen nahestehende Gegner zu operieren.
"Dies ist ein aufregender Moment, in dem wir den Wert der MQ-9 auf der ganzen Welt zeigen können, nicht nur im Nahen Osten", sagte Col. Timothy Monroe, Kommandeur der 25th ATKG. "Wir können unseren NATO-Verbündeten und Koalitionspartnern demonstrieren, dass wir uns den schwierigsten Aufgaben stellen und bei jeder Mission das Beste von dem, was wir sind, zum Einsatz bringen."
Na dann viel Vergnügen
Martha Snowfield, LAX

Update:
Rumänien bedankt sich ganz schnell für die neue Freundschaft zu den USA
Transgaz, die rumänische Gas-Öltransportgesellschaft, hat den Vertrag mit Gazprom gekündigt.
Tanja Swerka, Moskau

Während Deutschland verzweifelt nach Impfstoffen sucht......23.2.2021 / 10:00

liefert Russland 200 000 Impfampullen von Sputnik V nach Mexico.

Mexikanische Beamte planen, am Mittwoch mit der Impfung von Senioren in den am stärksten marginalisierten Bezirken der Hauptstadt zu beginnen. Der mexikanische Außenminister Marcelo Ebrard bestätigte ihre Ankunft über Twitter.
Mexiko erhielt Mitte Dezember seine erste Impfstofflieferung von Pfizer, wandte sich jedoch im Januar an Sputnik V, als sich weitere Impfstofflieferungen von Pfizer verzögerten. Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador sprach Ende Januar mit dem russischen

Präsidenten Wladimir Putin.
Maria Stephanie Gonzales, Madrid

" corona " trennt die Spreu vom Weizen...................23.2.2021 / 10:00

Denn " corora " hat gezeigt, dass die Mainstreammedien eben nur Mainstream sind. Lesen Sie eine Zeitung, egal welche, haben Sie bereits alle anderen gelesen.
Es gibt keine Meinungsviefalt. Es wird nicht abgewogen - sondern knallhart die Regierungslinie bestätigt und unterstützt. Und das nicht nur in der causa " corona ".
Wir haben deshalb in den letzten Monaten auch immer wieder Beiträge und Links auf Zeitungen gesetzt, die sich zunächst scheinbar auf regionale Themen beschränken. Aber das ist ein Irrtum. Viele dieser " kleinen " Zeitungen lassen andere Meinungen zu. Man muss nicht immer diese Meinungen teilen - aber es trägt mehr zur Demokratie bei. Denn erst eine lebhafte Diskussion und verschiedene Meinungen zeigen neue Standpunkte - und regen damit auch zum Nachdenken an.

Hier ein solcher Beitrag:
Zitat:
" Bedroht Corona-Politik unsere Grundrechte?
Wissenschaftlerin warnt vor "schleichendem Prozess"
Seit fast einem Jahr wird unser Leben durch Verordnungen bestimmt, die der Eindämmung des Coronavirus dienen. Doch welche Auswirkungen hat das auf unsere Gesellschaft? Ein Gespräch mit der Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot, die vor einer schleichenden Gewöhnung an Grundrechtseinschränkungen warnt und daran appelliert, wieder mehr Wissenschaftspluralismus zuzulassen. "
Lesen Sie hier weiter.......
Sigrid Wafner, Berlin

Wir wollen kein Wasser in den Wein ....................24.2.2021 / 10:00

kippen - bei den Hype um die " Eroberung " des Mars.
Aber es gibt zwei Fotos von der Venusoberfläche, die von den Russen in den zwei Stunden vor dem Auseinanderbrechen des Landers aufgenommen wurden.
The Sound of Venus


Und hier noch ein Video von der Venus.


Tanja Swerka, Moskau

Das kommt davon, wenn man eine ordinäre Grippe.............24.2.2021 / 10:00

aus Machtgier und Ideologie zu einer " gefährlichen " Pandemie
hochstilisiert.

Mehr als 2400 Dosen von COVID-19 Impfstoffe in Tennessee bevölkerungs - reichsten Landkreis verschwanden in den letzten Monaten. Lokale Beamte glaubten, dass bereits zehntausende von Impfdosen " verimpft " wurden

Die Gesundheit - Kommissarin, Lisa Piercey, gab am Dienstag bekannt, dass die Probleme weit verbreitet waren. Sie sagte, dass bereits am Feb 3 mehrere Vorfälle von verdorbenen Dosen, ein übermäßiges Impfstoffinventar, unzureichende Aufzeichnungen und das Fehlen eines formalen Prozesses für die Verwaltung dafür verantwortlich seien.

Infolgedessen wird das örtliche Gesundheitsamt des Shelby County den Impfstoff vorübergehend nicht mehr verteilen dürfen. Stattdessen werden Beamte der Stadt Memphis im gesamten Bezirk die Verteilung übernehmen.

Die Geister die ich rief, werd ich nun nicht mehr los.

Vorschlag von uns für alle Politiker: Geben sie keine Daten mehr zu irgendwelchen " Toten, Infinzierten usw " im Zusammenhang mit " corona " bekannt. Dann löst sich das Problem in ein paar Wochen ganz schnell.

Halt, ein Problem haben die Politiker dann, sie müssen ihre Gier nach Macht aufgeben. Oder die Wähler zeigen ihren politischen Angestellten wer der Boss ist.
SuRay Ashborn, New York

Ooops.............25.2.2021 / 10:00

Ganz schön mutig.
Amnesty International hat Alexei Navalny seinen „Status als gewaltloser politischer Gefangener“ gestrichen. Ein Sprecher sagte, er glaube, der Aufruf zur Aufhebung dieses Status sei Teil einer Kampagne zur Diskreditierung von Navalny.
Amnesty international kam zu dem Schluss, dass diese Aussagen von Navalny eine „Hassrede“ darstellen und ihn für den Status eines „gewaltlosen politischen Gefangenen“ unvereinbar machen.
Suann McDorsan, London

Wir lieben " Verschwörungstheorien" ..................25.2.2021 / 10:00

sind aber überzeugt, dass die Verschwörungstheoretiker nicht die knusprigsten Chips in der Tüte sind. Oder einfacher: Sie sind nicht wirklich intelligent.

Zuerst diese Information:
Eine öffentliche Werbekampagne soll die Amerikaner davon überzeugen, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen.
Die Kampagne des Ad Council und seiner Partner richtet sich an diejenigen, die vielleicht zögern, sich impfen zu lassen.
Eine Printanzeige lautet:

"Getting back to hugs starts with getting informed"
"Zurück zu den Umarmungen zu kommen, beginnt damit, sich zu informieren".

und verweist die Leser auf eine Website mit Informationen über Impfstoffe in sieben Sprachen.

Für oberflächliche und nicht sehr intelligente Verschwörungstheroretiker ist das jetzt sicherlich ein Anlass, zu behaupten, hinter " corona " stehen die Mächtigen dieser Welt. Denn diese Werbung wird in sieben Ländern dieser Welt bis zu einem Jahr laufen.
Nur mit " Verschwörung " hat das nichts zu tun. Das Ad Council ist eine sehr große Werbe - und PR Agentur, die diverse Unternehmen betreut. Wer sich Werbung aus den USA bewusst ansieht, wird feststellen, dass viele Marken wie Coca Cola, General Morots usw. weltweit den gleichen Werbeauftritt haben.

Die Abteilung für Gesundheit und Wissenschaft der Associated Press ( eine der grösten Presseagenturen der Welt ) wird vom Department of Science Education des Howard Hughes Medical Institute unterstützt. Die AP ist allein verantwortlich für alle Inhalte.
Dass sich die AP an einer solchen Kampagne beteiligt ist leicht zu erklären, Sie verkauft weltweit an die Medien diese Kampagnen.
Das nennt sich aber nicht Verschwörung, sondern das ist schlicht die globalisierte Handelswelt.

Suann McBright, CAL, Santa Monica

USA 2020

Archiv

In Texas war Politik immer schon Business...............22.2.2021 / 10:00

und umgekehrt.
Als das gefrorene Texas unter einem der schlimmsten Stromausfälle in der Geschichte der USA leidet, gab der republikanische Gouverneur Greg Abbott Netzbetreibern und vereisten Windkraftanlagen die Schuld. Einen anderen Schuldigen aber erwähntze er vorsichtshalber nicht : Die Öl- und Gasindustrie, die das dominierende Geschäft des Staates sind und seine größten finzieller Unterstützer.

Und als sich die Situation am Freitag nach einer Woche historischer Winterstürme, bei denen mehr als 20 Menschen in Texas ums Leben kamen, verschärfte, ignorierte er die Warnungen, die den GOP-Führern ( Reps ) des Staates seit Jahren bekannt sind.
"Es ist fast so, als würde ein Mordverdächtiger seine rechte Hand beschuldigen, das Verbrechen begangen zu haben", sagte der demokratische Abgeordnete James Talarico. Sein Haus in einem Vorort von Austin verlor 40 Stunden lang die Stromversorgung und hatte am Donnerstag keine funktionierenden Wasserhähne.

Die Öl- und Gasindustrie ist in Texas unantastbar.

Öl und Gas machten Texas reich und damit seine Politiker, einschließlich derer, die Präsident wurden. Aber keiner hat Wahlbeiträge in der Größenordnung von Abbott erhalten, der in sechs Jahren im Amt mehr als 150 Millionen US$ von Spendern gesammelt hat, mehr als jeder Gouverneur in der Geschichte der USA.
Die Energieinteressen von Texas sind die größten Unterstützer seines politischen Aufstiegs und er hat seine Kandidatur für das Weiße Hause im Jahr 2024 nicht ausgeschlossen. Mehr als 26 Millionen US$ seiner Beiträge stammten aus der Öl- und Gasindustrie, mehr als jeder andere Wirtschafts - sektor, stellte eine Analyse des Nationalen Instituts für Geld in der Politik, fest.
Als das texanische Stromnetz am frühen Montag zum ersten Mal ausfiel, traf Abbott über Nacht eine seltsame Entscheidung. Auf Fox News teilte er mit, auf Solar- und Windproduzenten zu verzichten. Und das zu einer Zeit, als Erdgas-, Kohle- und Kernenergiesysteme für fast doppelt so viele Ausfälle verantwortlich waren.

In Iowa, wo Windparks 40% des Stroms des Staates liefern, drehen sich die Windmühlen die ganze Woche, obwohl die Temperaturen in Des Moines auf minus 27 Grad Celsius gefallen sind. In Texas sagen Netzbeamte, sie können nicht verstehen, warum Stromerzeuger in Texas nicht dasselbe tun.

Und da der Gov von Texas von den Produzenten von Gas - und Ölproduzenten abhängig ist, war auch schnell für ihn klar, dass am Zusammenruch des gesamten Versorgungsnetz die " alternativen " Energien schuld sind
Zitat:
"Es zeigt nur, dass fossile Brennstoffe sowohl für den Bundesstaat Texas als auch für andere Bundesstaaten notwendig sind, um sicherzustellen, dass wir unsere Häuser im Winter heizen und unsere Häuser im Sommer kühlen können", sagte Gouverneur Greg Abbott.

Die Erfindung der Wahrheit war aber ein Flop.
Denn die Windkraft war nicht für die Stromausfälle in Texas verantwortlich. Das Hauptproblem waren kalte Temperaturen, die die Erdgasproduktion zum Stillstand brachten die für den Großteil der Stromversorgung in Texas verantwortlich ist.
Wind macht nur einen Bruchteil - nach Schätzungen etwa 7% des gesamten Stromerzeugungsmix des Staates zu dieser Jahreszeit aus.
Howdy..............Arizona Shutter, London.

Nachtrag: Interessante Info für die deutschen hardcore-Gegner der NorthStream2.
Julia Repers, Berlin

Update: 24.2.2021 / 10:00

Politiker sind nicht nur gierig nach Macht. Sie sind auch gerissen.

Die obersten Vorstandsmitglieder des verantwortlichen Stromnetzbetreibers in Texas gaben am Dienstag bekannt, dass sie zurücktreten werden, nachdem mehr als 4 Millionen Kunden in der vergangenen Woche während eines tödlichen Wintersturms Strom verloren haben, darunter viele, deren kalte Häuser tagelang keine Wärme hatten Temperaturen unter dem Gefrierpunkt.

Alle fünf zurückgetretenen Vorstandsmitglieder, einschließlich der Vorsitzenden Sally Talberg, leben außerhalb von Texas.
Klar sie ja die Schwachstellen verursacht und wollen garantiert nicht uin kalten Wohnungen undsitzen und mit eiskalten Wasser duschen.
Aber, wie überall in dieser Welt - die Wählen haben diese Politiker , die verantwortlich für das Chaso sind, ja gewählt.
Die Dummheit ist grenzenlos
Howdy..............Arizona Shutter, London.

Da hatten wohl die falschen " Rebellen "...................22.2.2021 / 10:00

Waffen an Bord.
Der amerikanische Zerstörer USS Winston S. Churchill hat während einer Sicherheitsoperation in internationalen Gewässern vor der Küste Somalias illegale Lieferungen von Waffen und Waffenteilen von zwei staatenlosen Dhau ( arabische Bezeichnung für eine spezielle Art von Boot ), beschlagnahmt.
Es wurden Tausende von AK-47-Sturmgewehren, leichten Maschinengewehren, schweren Scharfschützengewehren, Granatwerfern mit Raketenantrieb und Waffen mit Besatzung gefunden. Weitere Waffenkomponenten waren Läufe, Vorräte, optische Zielfernrohre und Waffensysteme.
Erstaunlich ist, dass die USA auch Schiffe in interationalen Gewässer
stoppen und durchsuchen.
SuRay Ashborn, New York

Joe Biden könnte ein Problem bekommen.........23.2.2021 / 10:00

Dazu eine Vorbemerkung:
Im politischen System der USA gibt es keine Parteiabhängigkeit. Jeder Abgeordnete im House und jeder Senator hat die Stimmen der Wähler seines Wahlbezirkes oder des Staates im Auge. Abstimmungen, wie zb, in Deutschland, wo ja Abgeordnete immer nach Parteilinie abstimmen ( müssen ), sind in den USA unbekannt.

Und jetzt spekulieren wir mal
Würde es irgendein Demokrat wagen, die Stimme abzugeben, die die Initiative des neuen Präsidenten Joe Biden zum Scheitern bringt?
Die dünne Mehrheit der Demokraten im Repräsentantenhaus von 10 Stimmen lässt angesichts der massiven republikanischen Opposition wenig Spielraum für Abspaltungen. Und im Senat, den sie nur dank der ausschlaggebenden Stimme von Vizepräsidentin Kamala Harris mit 50:50 kontrollieren, haben sie keine interne Streitigkeiten wie zur Zeit bei den Demokraten.

Die Streitpunkte sind die Anhebung des Mindestlohns, die Höhe der Hilfen für angeschlagene Bundesstaaten und Kommunen und die Frage, ob das Arbeitslosengeld einen weiteren Monat verlängert werden soll. Hier klaffen riesen Lücken innerhalb der Demokraten.

Mal sehen, ob sich der eine oder demokratische Abgeordnete davon beeindrucken lässt und gegen die Standpunkte der demokratischen House-Führung stimmen wird.
Für uns stellt sich immer wieder die Frage, wieso Biden so großen Wert auf die Präsidentschaft legte. Bei der diffusen Lage bei den Demokraten.
Martha Snowfield, LAX

Mr. Trump ist noch lange nicht aus der Politik...............23.2.2021 / 112:00

ausgeschieden.
Ehemalige Mitarbeiter die treu zu Mr. Trump stehen, bereiten sich auf die nächsten Wahlen ( Gouverneur / Senat  und House ) vor. Die Wahlen finden in 2022 statt.
Cliff Sims, der ehemalige Stellvertreter im Office of the Director of National Intelligence (ODNI), der mehreren Mitgliedern der Trump-Familie nahe steht, erwägt ins Rennen um die Nachfolge des scheidenden Senators Richard Shelby (R-Alabama.) zu gehen.

In Pennsylvania, wo Senator Pat Toomey (R-Pa.) in den Ruhestand geht, erwägen Trumps Marinesekretär Kenneth Braithwaite und die Botschafterin in Dänemark, Carla Sands, eine Kandidatur.

Der ehemalige amtierende Direktor des Nationalen Nachrichtendienstes und zeitweise Botschafter in Berlin, Richard Grenell wird von Trump-Verbündeten ermutigt, für den Gouverneur von Kalifornien zu kandidieren, falls Gavin Newsom, Dem ( aktueller Gouverneur) abberufen wird.

Die frühere Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Huckabee Sanders, kandidiert bereits für das Amt des Gouverneurs von Arkansas, wo der auf eine Amtszeit begrenzte Gouverneur Asa Hutchinson (R) als ausgesprochener Trump-Kritiker aufgetreten ist.

Das Gerangel spielt sich auch bei den Wahlen zum Repräsentantenhaus ab.

Die Trump-Wahlkampfberaterin Katrina Pierson wurde angesprochen, ob sie für den verstorbenen Abgeordneten Ron Wright (R-Texas) kandidieren möchte,

Der ehemalige Berater im Weißen Haus, Max Miller, denkt über eine Vorwahl gegen den Abgeordneten Anthony Gonzales (R-Ohio) nach, der für ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump gestimmt hat.

Beobachter sagen, das Manöver unter Trumps Verbündeten ist bezeichnend für die anhaltende Popularität des ehemaligen Präsidenten.
"Es ist immer noch Trumps Partei und er hat tatsächlich in der Popularität [in der GOP-Basis] seit der Amtsenthebung gewonnen " sagte der ehemalige Rep. Lou Barletta (R-Pa.).
"Viele Trump-Anhänger hatten das Gefühl, dass jeder von Anfang an gegen ihn war, als er den Fahrstuhl herunterkam und das hat nicht aufgehört, seit er das Amt verlassen hat. Wenn es das Ziel der Demokraten war, ihn zu disqualifizieren, haben sie ihn jetzt nur größer gemacht."

Im tiefroten ( Republikaner ) Alabama könnte sich das Rennen um die Nachfolge Shelbys darum drehen, welcher Kandidat als derjenige gesehen wird, der Trump am nächsten steht.
Nach unseren Informationen treten bei den nächsten Wahlen bei den Reps, die Mehrheit von Trump-Anhängern, an.
Und die Basis der Rep-Wähler ist eine treue Anhängerschaft. Die in manchen Staaten, wegen des Versuchs des Impeachment gegen Mr. Trump, sogar noch gewachsen ist.
Es bleibt weiter spannend in der US-Politik.
SuRay Ashborn, New York

Die Europäer sollten langsam aus ihrer Wolke 17.............23.2.2021 / 14:00

herab steigen.
Die amerikanische Handelspolitik befindet sich an einem Wendepunkt. Diejenigen, die für eine starke, zollgetriebene "America First"-Variante der Handelspolitik des ehemaligen Präsidenten Trump eintreten, werden von der Haltung der Biden-Administration tief enttäuscht sein. Gleichzeitig werden auch die Befürworter der handelsliberalisierenden, marktwirtschaftlichen Ausrichtung der Clinton- und Bush-Administrationen entmutigt werden.
Es ist klar, dass der Handel hinter anderen, dringenderen Prioritäten der Biden-Administration in ihrer politischen Agenda zurückstehen wird. Wie z.B. die Pandemie, die Wirtschaft, die Justizreform, die Beziehungen zwischen den Rassen und das Klima.
Außerdem, wie Biden im letzten Frühjahr in einem Artikel in Foreign Affairs geschrieben hat : "Als Präsident werde ich keine neuen Handelsabkommen abschließen, bevor wir nicht in Amerikaner investiert und sie ausgerüstet haben, um in der globalen Wirtschaft erfolgreich zu sein."
Ok, jeder Politiker ändert seine Meinung mit dem täglichen Wäschewechsel.

Allerdings hat Biden auch in seiner Partei, mächtige Vertreter, die sich sehr wohl zu " America first " bekennen. Für die EU, die ja noch davon träumt ein Handelsabkommen mit den USA abzuschließen, könnte dieser Traum schnell platzen. Oder ein Handelabkommen heraus kommen das den Europäern dann sehr viel Zugeständnisse abverlangt.
Die US-Wähler interessieren sich nicht für die Aussenpolitik.
Martha Snowfield, LAX

Die Demokraten haben Blut geleckt..................24.2.2021 / 10:00

und wollen die Pressefreiheit einschränken

Zwei demokratische Mitglieder( California ),des Kongresses setzen die CEOs der großen TV-Anbieter des Landes unter Druck, um die Nachrichtensender, die diese Mitglieder nicht mögen, auf der Grundlage der angeblichen Gefahr, die von "Fehlinformationen und Verschwörungstheorien" ausgeht, im Wesentlichen zu sperren.
Sie schrieben einen Brief an AT&T, Verizon Communications, Roku, Inc,Amazon.com, Inc usw.
SuRay Ashborn, New York

Wer Mr. Trump unterschätzt, hat schon verloren,.......25.2.2021 / 13:00

Der ehemalige Präsident Trump wird seine erste politische Rede seit seinem Ausscheiden aus dem Amt am Sonntag auf der Conservative Political Action Conference (CPAC)halten. Die viertägige Veranstaltung, beginn am Donnerstag.
Diese jährliche Versammlung wird Trump, seine Verbündeten und seine Bewegung in den Vordergrund stellen. Das Treffen wird mit einer Umfrage am Sonntag enden, die mit ziemlicher Sicherheit Trump zum Spitzenkandidaten für die republikanische Präsidentschaftsnominierung 2024 erklären wird.
Martha Snowfield, LAX

EU

Archiv

Internet / Technik

Archiv

Tanja Swerka, Moskau
Suann McBright, CAL, Santa Monica

Ein süßer achtjähriger Fratz.......................23.2.2021 / 10:00

trickste Eltern, Lehrer und " IT- Spezialisten " aus - und schwänzte so Homeschooling.

Wie die Kleine das schaffte, das lesen Sie hier....
Und hier der Originalbericht mit dem Bild der Kleinen ....
Respekt
Die Eltern können stolz auf ihre Tochter sein.

Suann McBright, CAL, Santa Monica

Mit den verschiedenen Attacken auf User............25.2.2021 / 10:00

könnten wir jeden Tag den BB füllen.

Microsoft-Benutzer erhalten Phishing-E-Mails, die in betrügerischer Absicht von den E-Mail-Kurieren FedEx und DHL Express stammen. Böswillige Links in der Nachricht stehlen jedoch Anmeldeinformationen von Opfern.

Die jüngsten Angriffe richteten sich nach Angaben des Technologieriesen an mindestens 10.000 Microsoft-Benutzer. Bei den Betrügereien wurden Phishing-Seiten verwendet, die auf legitimen Domains wie Quip und Google Firebase gehostet wurden, sodass die E-Mails durch die Sicherheitsfilter von Microsoft verschoben werden konnten.
Suann McBright, CAL, Santa Monica

Reisen / Unterhaltung

Archiv

Erstaunlich, mit welchem Gottvertrauen ...................22.2.2021 / 10:00

die Menschheit dem ganzen Schnickschnack der Elektronic vertraut.

Carol Chaves hat die Navigation, die Wegbeschreibungen auf dem Telefon ihres Freundes, auf ihre eigene Stimme geändert.
Carol gibt verschiedene Richtungsanweisungen ein - und einige davon sind ziemlich frech.
Man kann sie Dinge sagen hören wie "rote Ampel" und " Schulzone, überfahre nicht die Kinder" sowie " neu berechnen, du hast es vermasselt ".

Iht Freund Noah fährt mit dem Navigationssystem seines Telefons - und macht brav das, was das Navi verlangt ( besser seine Freundin).
Während er der Route folgt, gibt Carols Stimme ihm immer wieder Anweisungen aus dem Gerät.
"Biegen Sie links ab", heißt es.
Noah flippt aus, nachdem er das gehört hat und verkündet: "Yo, das ist irgendwie krank!"
Das GPS sagt ihm dann, dass es eine "Bodenwelle voraus" gibt und Carols Stimme schreit ihn dreimal an, er solle " langsamer fahren ", wobei sie jedes Mal panischer klingt.
Aber die beste Richtung von allen kommt, als sie an einem Starbucks vorbeifahren.
Es heißt: "Sie haben gerade einen Starbucks verpasst. Sie sollten besser umdrehen. U-Turn, U-Turn voraus."
Noah lacht und Carol, die auf dem Beifahrersitz sitzt, sagt zu ihm: "Du hast sie gehört. Also mach es. Das Navi irrt sich nie"
Suann McDorsan, London

Italien...........................23.2.2021 / 10:00

Für den 8. März ist ein Generalstreik angekündigt. Auch Gewerkschaften aus dem Transportsektor haben sich dem Aufruf angeschlossen. Es ist mit Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen des öffentlichen Lebens zu rechnen.
Lina Enporia. Rom

Rumänien................................23.2.2021 / 10:00

Seit Samstag, 20.2.2021 wird Deutschland nicht mehr als Land der gelben Zone eingestuft. Daher müssen Reisende aus Deutschland nach der Einreise in Rumänien nicht mehr in Quarantäne.
Birgit Maker, Cyprus

Lufthansa prüft vorab Corona-Testzertifikate.............23.2.2021 / 10:00

Ab Freitag können Kunden von Lufthansa ihre Corona-Testzertifikate und die von vielen Ländern geforderten Einreiseanmeldungen vorab an die Airline schicken und die von vielen Ländern geforderten Einreiseanmeldungen 72 Stunden vor Abflug in digitaler Form an ein eigens eingerichtetes „Health Entry Support Center“.
Dort werden die Dokumente geprüft. Anschließend erhalten die Kunden eine Nachricht per Mail, ob die Zertifikate den Einreisevorgaben des Ziellandes entsprechen oder nicht. Die Originalunterlagen müssen trotzdem auf der Reise mitgeführt werden.
Birgit Maker, Cyprus

Auf Mallorca ist corona kein Thema mehr.................23.2.2021 / 10:00

Die spanische Region meldete am Dienstag nur noch 52 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Das sind die niedrigsten Werte seit Ende Juli. Vor genau einer Woche waren noch 128 neue Fälle erfasst worden. Der am 4. Januar registrierte Tageshöchstwert lag mit 1865 sogar mehr als 35 Mal so hoch.

Mit rund 46 Infektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen gehören die Balearen, die im Dezember lange die schlimmsten Zahlen ganz Spaniens hatten, inzwischen zu den Regionen des Landes mit den besten Werten. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Madrid lag nur Extremadura an der Grenze zu Portugal mit einer sogenannten Sieben-Tage-Inzidenz von 36,5 besser. Die Kanaren, die vom Tourismus genauso stark abhängig sind wie die Balearen, hatten knapp 48 Infizierte.
Maria Stephanie Gonzales, Madrid

Fahren Sie doch mal zum grössten europäischen.............. 25.2.2021 / 17:00

" Flugzeugfriedhof " .
Hier können Sie die modernsten Flieger bestaunen, die, im besten Fall. von den Airlines hier geparkt, im schlimsten Fall aber verschrottet werden, bestaunen
Vom A380 bis über die A350 zur B747.

Die meisten Flugzeuge auf diesem "Friedhof" haben das Ende ihres Lebenszyklus noch nicht erreicht, so dass sie ausgemustert werden müssen, da Boeing und Airbus sie entweder noch produzieren/betreiben oder die Teile noch verfügbar sind. Daher enden diese Flugzeuge auf dem Friedhof in der Regel als Frachtflugzeuge oder werden geleast, wenn nicht sogar als Gebrauchtflugzeuge von mittleren/kleinen Fluggesellschaften gekauft.
Der Airport heisst Tarbes Lourdes Three-Letter-Code: LDE
Wen  Sie english sprechen gelingt es Ihnen vielleicht sogar den Fliegern ganz nahe zu kommen.

Im Video sehen Sie die verschiedenen Flieger in der Reihenfolge der Staaten.


Da der Platz im südfranzösischen Tarbes Lourdes nicht mehr ausreicht, wird in der spanischen Region Aragonien, ein weiterer Airport zum Parken der Flieger genutzt.

Birgit Maker, Cyprus