update: 16.5.2024

Ganz tief aus unserem Archiv.
Gunter Gabriel -Ehrbares Mädchen (Good Hearted Woman)

Howdy - Arizona Shutter, London.



2.9.22 - 09:55 Ein US $ kostet 1, 0054 Euro
( TTF ) Erdgas Day-Ahead 109,19 € ( 1 MWh )
Brent Crude Oil ein Barrel 93,04 US$

13.5.24 09:56 Ein US $ kostet 0, 92 84 Euro
( TTF ) Erdgas Day-Ahead 29, 12 € ( 1 MWh )
Brent Crude Oil ein Barrel 82, 85 US$

14.5.24 09:56 Ein US $ kostet 0, 92 68 Euro
( TTF ) Erdgas Day-Ahead 29, 00 € ( 1 MWh )
Brent Crude Oil ein Barrel 82, 85 US$

15.5.24 09:56 Ein US $ kostet 0, 92 40 Euro
( TTF ) Erdgas Day-Ahead 28, 98 € ( 1 MWh )
Brent Crude Oil ein Barrel 82, 78 US$

16.5.24 09:49 Ein US $ kostet 0, 91 84 Euro
( TTF ) Erdgas Day-Ahead 29, 39 € ( 1 MWh )
Brent Crude Oil ein Barrel 82, 94 US$

Gästebuch.
Beipack-Zettel für den BB.
Der BB hat sich die Aufgabe gesetzt, Anlegern, speziell Kleinanlegern, die Spielregeln der Börse nahe zu bringen. Da Börse nicht eindimensional ist, sondern auch Wirtschaft, Politik, Finanzen usw. die Kurse beeinflussen, informiert der BB auch über scheinbar " unwesentliche " Bereiche.
Meinungen des BB sind immer in Klammern gesetzt, bzw als solche leicht zu erkennen.
Ausserdem sind die Zielgruppen des BB nicht Zocker und andere " mickey-mouse-master-of-universe ."
Alle Empfehlungen die Sie im BB lesen, wurden recherchiert und immer auch gegen-gecheckt. Es liegt in der Natur des BB, dass Sie als Investor selbst entscheiden müssen, ob die Empfehlungen zu Ihrem Anlage-Profil passen.
Der BB ist wirtschaftlich unabhängig. Deshalb gibt es auch keine Werbung.
Der BB ist kein " Börsenbrief " - deshalb sind auch Anfragen zu Ihren Aktien-Depots sinnlos.
Sinn des BB ist es, auf Grund von Recherchen, Analysen und dem " Bauchgefühl " Klein- anlegern den Weg durch den " Jungle " der Börse zu erleichtern.
Wir haben keine Ideologie, bzw sind nicht ideologisch. Egal in welcher Rubrik des BB.
Have a good trade........ Lisa Feld, Lon

Unsere Mails an Sie werden verschlüsselt.
Dies gilt nur, wenn Sie einen kostenlosen Mailaccout bei protonmail nutzen.
Mails die Sie nicht über Protonmail senden, werden nicht verschlüsselt.
financial-blogblick ( at ) protonmail.ch

td>

Wirtschaft

Sandra Berg London
Lisa Feld, London

Michelle Gide, Lon
Arizona Shutter, London.
Suann McDorsan, London
Mark Reipens, SIN
Bert Regardius, Dubai
WU Annie, Beijing
George Timber, Reykjavik
Ira McDorsan, Dublin
Sigrid Wafner, Berlin
Berit, Norway
Archiv

Teneriffa-Touristen sollen mehr für..................13.5.2024 / 10:00

Wasser zahlen.

Dieser Beitrag zeigt in der Praxis, dass " Überbevöl- kerung " durch den Flächenverbrauch eines Landes auch für die Ausbeutung von Resourcen ( in diesem Fall Wasser ) verantwortlich ist. Das Thema Wassermangel wird wohl in der nächsten Zeit ein lukratives Investment werden.

Und er wird zunehmend durch unpopuläre Maßnahmen bekämpft werden müssen. Dazu gehört auch ein höherer Wasserpreis für Touristen. Hotels oder Golfplätze sollen mehr für Trinkwasser zahlen. Das wird sich auch auf den Preis für den Urlaub auswirken. Teneriffas Insel-Präsidentin Rosa Dávila sagt: “ Es kann nicht sein, dass in dieser Situation Golfplätze den gleichen Preis für Wasser bezahlen wie Landwirte und Vieh-
züchter ”. Entsprechend soll es Maßnahmen geben.
Dávila erklärte, dass Teneriffas Insel-Regierung die Kontrolle über die Wasserversorgung übernommen habe. Ziel sei es, einen angemessenen Umgang mit der Ressource zu gewährleisten
Das dürfte nur der Anfang des Wasser-Notstandes sein.
Maria Stephanie Gonzales, Madrid

Ein neues Megafabrikprojekt des.................14.5.2024 / 10:00

Der US-Automobilhersteller Tesla Inc. hat eine Bauge-
nehmigung erhalten, wie der Verwaltungsausschuss des neuen Gebiets Lingang in der Pilot-Freihandelszone China (Shanghai) mitteilte.
Es handelt sich um das erste Energiespeicher-Mega-

fabrikprojekt von Tesla außerhalb des US-Marktes, das in der neuen Zone Lingang angesiedelt ist und voraussichtlich im ersten Quartal 2025 in die Massenproduktion gehen wird.
Die Fabrik wird zunächst 10 000 Megapack-Einheiten pro Jahr produzieren, was einer Energiespeicherleistung von fast 40 GWh entspricht.
Megapack ist eine leistungsstarke Batterie, die Energie speichert und unterstützt, um das Stromnetz zu stabilisieren und Ausfälle zu verhindern, so Tesla.
Im Januar 2019 machte Tesla den ersten Spatenstich für seine Gigafactory in Shanghai.
WU Annie, Beijing

Mit dieser Info können nur.......................14.5.2024 / 10:00

Investoren etwas anfangen.

Fincantieri hat die Torpedosparte von Leonardo für bis zu 446 Millionen Dollar erworben, teilten die beiden italienischen Unternehmen mit. Damit unterstreicht Fincantieri seine Ambitionen, ein wichtiger Akteur im Bereich der Unterwasserkriegsführung zu werden. Die staatlich kontrollierte Werft Fincantieri wird 300 Millionen Euro zahlen, plus eine zusätzliche Summe von bis zu 115 Millionen Euro, die von der Leistung der Einheit im Jahr 2024 abhängt, so die Unternehmen.
Lina Enporia. Rom

Auch das interessiert Investoren...............15.5.2024 / 11:00

Die Vereinigten Arabischen Emirate ( VAE ) streben sowohl engere Verteidigungsbeziehungen mit den USA als auch mit China an. Damit könnten die Aussichten auf einen baldigen Export des US- Kampfflugzeugs F-35 nach Abu Dhabi schwieriger werden.
Am 23. April 2024 traf sich der Leiter der gemeinsamen Operationen der VAE-Streitkräfte mit dem Kommandeur der chinesischen Luftwaffe in Peking, um Möglichkeiten für eine engere Zusammenarbeit zwischen den Streitkräften zu erörtern. Das Treffen war das jüngste Angebot des Golfstaates an China und signalisierte ein besonderes Interesse an der Zusammenarbeit bei Kampfflugzeugen.
Nach der Lieferung der ersten Charge des chinesischen Hongdu L-15A Falcon-Jet-Trainer im vergangenen Jahr, darf man vermuten, dass das Chengdu J-20 Tarnkappen-Kampfflugzeug die nächste Plattform auf der Wunschliste des Landes ist.
Nun bekommen die USA auch noch bei der Rüstung China als Konkurenz.
Spannende Zeiten.
Bert Regardius, Dubai / WU Annie, Beijing

Auch die Lufthansa mischt in der..................16.5.2024 / 17:00

Rüstungsindustrie mit.
Ein Sprecher des deutschen Flaggschiffs Lufthansa gab diese Woche bekannt, dass das Unternehmen über seine Wartungstochter Lufthansa Technik mit dem israelischen Unternehmen Elbit Systems bei militärischen Drohnen zusammenarbeiten wird.

Bisher wurde nur eine Absichtserklärung von den beiden Partnern abgegeben wurde. Ein formeller Vertrag muss jedoch noch unterzeichnet werden. Das Projekt umfasst ein Angebot zur Lieferung und Wartung von bis zu acht israelischen Hermes 900 Starliner Drohnen für die deutsche Marine.
Lufthansa Technik wird für die Wartung und die Ausbildung des Personals zuständig sein, während Elbit die Produktion der Drohnen überwachen wird. Der Wert des Projekts wurde von beiden Seiten nicht bekannt gegeben.
Für das Tochterunternehmen des deutschen Flaggschiffs ist es das erste militärische Drohnenprojekt. Das Verteidigungsgeschäft von Elbit umfasst die Wartung und Instandhaltung der wichtigsten NATO-Flugzeuge, wie

z. B. der F-35-Kampfjets, der Chinook-Transporthub-
schrauber und der Poseidon-Aufklärungsflugzeuge.

Das gute an diesem Geschäft ist, dass die deutsche Bundesregierung der Öffentlichkeit verkaufen kann, dass sich Deutschland ( politisch ) aus ( fast ) allen Kriegen dieser Welt heraus hält. Denn die LH ist schließlich eine deutsche Aktiengesellschaft.
Sigrid Hansen, HAM

Finanzen
Archiv

Aktien
Archiv
Nicht alle unserer Empfehlungen gelten für alle Anleger!
Deshalb sollten Sie sich im Klaren sein, welches Anlageziel Sie haben und welcher Anlegertyp Sie sind. Alle Anlageempfehungen sind für langfristig ( 5 - 10Jahre) orientierte Anleger ausgerichtet!
Unsere Empfehlungen entbinden Sie nicht von eigenen Recherchen.
Information zu unseren Empfehlungen:
Die Kurse, die wir nennen, sind keine " real time "- Kurse. Sie entsprechen der Uhrzeit, die wir bei allen Beiträgen angeben.

Ergänzung zum Beitrag in der Rubrik " Wirtschaft ...13.5.2024 / 11:00

Wir haben bereits sehr früh auf das Investment "Wasser" aufmerksam gemacht.

Ecolab
Unser 1.Empfehlungskurs: 47,13 Euro
Archiv Aktien 24.2.2012
( Wir haben alle Beiträge, beginnend 2009 - 2012 aus dem Archiv gelöscht. Leider müssen Sie uns deshalb glauben.)

Und dann, zum zweiten Mal
Archiv Aktien 13.3.2018
Empfehlungskurs. 111, 38 Euro
aktueller Kurs Ecolab: 217,590 Euro
zuzüglich der Dividenden
By the way. Auf die Investition in Wasser haben wir im Archiv Aktien seit 2013 ständig aufmerksam gemacht
Maria Stephanie Gonzales, Madrid

Das ist eine Beobachtung wert.........13.5.2024 / 15:00

Das Unternehmen Shein ( China ), erwägt angesichts der Spannungen zwischen den USA und China, seinen bevorstehenden 53-Milliarden-Pfund-Börsengang von New York nach London zu verlegen.

Warum es sich lohnen könnte, die Shein- Aktie, zu beobachten, bzw den Börsengang in London, ist keine Denksportaufgabe. Ein Umzug nach London könnte auch vorsichtigere Investoren anlocken. Solange das Uk nicht vorhat, den USA, in der Aussenpolitik zu China, wie ein Dackel hinterherzulaufen.
Suann McDorsan, London

Statt Versicherungsaktien zu kaufen..................14.5.2024 / 10:00

sollten Sie sich auch mal Versicherungsmakler, die an der Börse gehandelt werden, ansehen.
Der Maklerpool JDC Group AG hatim ersten Quartal 2024 eine Umsatzsteigerung von 22% auf 53,3 Mio. Euro erzielt. Die Neugeschäftsanträge wuchsen gegenüber dem Vorjahresquartal um mehr als 13% , die Bestands-

übertragungen legten sogar um 58% zu.

JDC Group AG aktueller Kurs: 24,10 Euro

( diese Company haben wir bereits am 13.11.2023/Aktien empfohlen.
damaliger Kurs 18,00 Euro. Für langfristig orientierte Anleger immer noch ein Kauf
wert.)

Sigrid Wafner, Berlin

Ping An Insurance Group Co.......................14.5.2024 / 10:00

Chinas größter Versicherer nach Kapitalisierung, verkaufte 5,65 Mio. Aktien der HSBC Holdings zu einem Durchschnittspreis von 69,3074 HK$ (8,87 $) pro Aktie.
Durch den Verkauf im Wert von 391,5 Mio. HK$

(50,1 Mio. $) reduziert sich der Anteil des Versicherers an HSBC von 8,01 % auf 7,98 %. Nach dem Verkauf bleibt Ping An einer der größten HSBC-Aktionäre.

Der Verkauf der Aktien erfolgte, nachdem Ping An auf der Jahreshauptversammlung am 3. Mai gegen die Wiederwahl des HSBC-Chefs Noel Quinn als Mitglied des Verwaltungsrats gestimmt hatte, wie wir erfahren haben.
Quinn wurde jedoch mit 83,93% Ja-Stimmen und 16,07% Nein-Stimmen wiedergewählt, wie aus der Jahreshaupt-

versammlung des Unternehmens hervorgeht.
Vor dieser Abstimmung hatte die HSBC am 30. April bekannt gegeben, dass Mr. Quinn in den Ruhestand geht und bis zur Suche eines Nachfolgers als CEO im Amt bleibt.
Auf der Jahreshauptversammlung der Bank im Jahr 2023 versuchten Ping An und eine Gruppe von Privatanlegern aus Hongkong erfolglos, das Asiengeschäft der HSBC abzuspalten. Die Mehrheit der Aktionäre stimmte gegen den geplanten Schritt.
aktueller Kurs Ping An: 4,8295 Euro
Mark Reipens, SIN

145,16% Gewinn - nicht ganz schlecht......................16.5.2024 / 13:00

oder 16,12 Euro. in knapp 1,5 Jahren.
Soviel haben die " braven " Leser des BB mit unserer Empfehlung

Hensoldt
Archiv Aktien 10.1.2023
verdient. Zuzüglich die Dividenden.

Auch nicht ganz schlecht: Greggs

empfohlen haben wir diese englishe Bäckereikette
Archiv Aktien 5.10.2023
zum damaligen Kurs von 27,40 Euro
aktueller Kurs: 32,00 Euro
Den Gewinn dürfen Sie sich selbst ausrechnen.

Auch in %.
Nchkaufen lohnt sich für langfristig orientierte Investoren bei beiden Companies.

Suann McDorsan, London

Politik Inland Ausland

SuRay Ashborn, New York
Martha Snowfield, LAX
Maria Stephanie Gonzales, Madrid
Lina Enporia. Rom
George Timber, Rejkavik
Nikoletta Laskari, Athen
Ben Heldenstein, TLV
Katharina Schwert, Vienna
Julia Repers, Berlin
Sigrid Hansen, HAM

Sigrid Wafner, Berlin
Nesrin Ceylan, IST

Berit, Norway
Archiv

Wieder ein Grund mehr..................13.5.2024 / 10:00

den " Grünen " nicht zu vertrauen - und sie nicht zu wählen.
Und nein, dieser Beitrag ist keine Verschwörungs- theorie

Nachdem bereits der " Spiegel " darüber informiert hat, es aber sichtbar in Deutschland niemand ernst genommen hat - oder eher nicht interessiert hat - haben wir etwas tiefer recherchiert. Die USA sind dieser Idee nicht abgeneigt. Zumindest nicht die aktuelle Biden-Adminstration.

Können Atomwaffen die komplexen Sicherheitsprobleme Deutschlands oder Europas lösen? Das haben einige deutsche Politiker quer durch das politische Spektrum in den letzten Monaten vorgeschlagen. Der ehemalige Außenminister Joschka Fischer, die Eminenz der Grünen, forderte im Dezember letzten Jahres eine europäische Bombe.Im Februar schrieb der Parteivorsitzende der Liberalen und derzeitige deutsche Finanzminister Christian Lindner, dass der französische und britische Beitrag zur europäischen Sicherheit in der Tat " mehr überdacht " werden sollte - und Deutschland sollte seinen eigenen Beitrag in Betracht ziehen. Die Spitzenkandidatin der Sozialdemokraten für das Europäische Parlament, Katarina Barley, stimmte zu, dass dieses Thema geprüft werden sollte, ebenso wie ihr Gegenkandidat, Manfred Weber von der Europäischen Volkspartei.
Wer bei den kommenden EU-Wahlen immer noch die genannten Parteien wählt, sollte ganz ruhig sein. Und überlegen, wie er diese " Ideen " seinen Kindern / Enkeln erklärt.

Kommentar:
Indem sie Atomwaffen als schnelle Sicherheitslösung anpreisen, tappen Deutschlands außenpolitische
" Eliten " in das, was eine Superwaffenfalle ist: die verführerische Vorstellung, dass eine einzige Waffentechnologie das Sicherheitsdilemma eines Landes lösen kann. Wie Wissenschaftler im Bereich der internationalen Beziehungen dokumentiert haben, hat die Vorstellung, dass Superwaffen Kriege schnell gewinnen oder sogar ewigen Frieden sichern können, eine lange Geschichte der Verführung. Indem sie als mächtige Abschreckung gegen Feinde wirken, so die Überlegung, würden deutsche (oder „europäische“) Atomwaffen das komplizierte Geschäft der Sicherheits- und Verteidigungspolitik einfach abkürzen.

Um eine nukleare Abschreckung zu entwickeln und einzusetzen, selbst innerhalb eines noch zu ent-
wickelnden europäischen institutionellen Rahmens, müssten deutsche Politiker die Vorbehalte ihrer Bevölkerung gegenüber Atombomben und die rechtlichen Verpflichtungen gegenüber dem Nichtverbreitungsregime, einschließlich des Vertrags über die abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland, der die Wiedervereinigung ermöglichte, überwinden. Selbst dann wäre ein Atomwaffenprogramm schwierig zu betreiben, würde gegen internationale Normen verstoßen und möglicherweise die deutsche Sicherheit eher verschlechtern als verbessern.

Und sagen Sie nach den Wahlen nie, dass Sie davon nichts wussten.
Sigrid Hansen, HAM

Xi`s europäischer Besuch läutet......................14.5.2024 / 10:00

eine neue Ära der Beziehungen ein.
Die Bedeutung der Reisen nach Frankreich, Serbien und Ungarn gehen über das bilaterale Niveau hinaus.
Die sechstägige Europareise von Präsident Xi Jinping hat neue Kapitel in den Beziehungen zu Chinas wichtigsten europäischen Partnern aufgeschlagen. Der Besuch läutet eine neue Ära der Beziehungen zu Europa ein, die durch verstärkte Solidarität, gegenseitiges Vertrauen und Zuversicht gekennzeichnet ist, so hochrangige Diplomaten und Analysten.
Xi`s kürzlich abgeschlossene Reise nach Frankreich, Serbien und Ungarn, die zwischen dem 5. und 10. Mai mehr als 30 diplomatische Gespräche mit den Staats- und Regierungs-
chefs der drei Länder umfasste, war ein durchschlagender Erfolg, dessen Auswirkungen und Bedeutung weit über die bilaterale Ebene hinausgehen, hieß es.
In Frankreich bildete der Besuch des Präsidenten die Grundlage für die Bekräftigung einer langjährigen Partnerschaft.
Peking und Paris unterzeichneten 18 bilaterale Koop
er-
ationsdokumente in Bereichen wie umweltfreundliche Entwicklung, Luftfahrt, Agrar- und Ernährungswirt-
schaft, Handel und zwischenmenschlicher Austausch.
WU Annie, Beijing

Die Angst der Politiker....................14.5.2024 / 11:00

vor dem Wähler. Oder: Die beste Demokratie die man kaufen kann.

Zitat:
" Nach dem Urteil zur Beobachtung der AfD plant der CDU-Politiker Marco Wanderwitz einen Antrag für ein Verbotsverfahren im Bundestag. Gerade im Osten bekomme man die Partei „auf politischem Weg nicht mehr klein“. Andere Abgeordnete unterstützen den Vorstoß offenbar."
Mit diesem Zitat haben sich nun wirklich alle " demo-

kratischen " Politiker de-maskiert.

Anstatt auf politischer Ebene die AfD zu "attackieren" greift man in dieser " Demokratie " lieber zu einem Parteiverbot.
Hoffentlich lassen sich die Wähler von diesem bullshit nicht einschüchtern.
Gehen Sie zur Europa-Wahl und im Herbst zu den zwei anstehenden Landtagswahlen. Und schicken Sie mit Ihrer Wahl ein paar der etablierten Politiker nach Hause.
Denken Sie bei einer Wahl immer daran. Sie sind der Boss und verleihen Macht an die Politiker.
( Der Beweis für diese Behauptung sind die
hyper-
ventilierenden
Politker.)
Sigrid Hansen, HAM

Das erstaunt die Leser des BB...............15.5.2024 / 11:00

nicht besonders.
Der BB berichtete vor einiger Zeit, dass die baltischen Staaten zu den " Musterschülern " der NATO; bzw der USA gehören.

Estland erwägt " ernsthaft " die Entsendung von Truppen in die Ukraine, die dort nicht direkt im Kampf eingesetzt werden sollen, so der nationale Sicherheits-
berater Tallinns, Madis Roll. Dadurch sollen mehr ukrainische Soldaten freigesetzt werden, damit sie die Kampfhandlungen an der Front unterstützen können.
" Die Gespräche sind im Gange ", sagte Roll gegenüber Breaking Defense. " Wir sollten alle Möglichkeiten in Betracht ziehen. Wir sollten uns nicht einschränken lassen, was wir tun können."
Wer solche " Freunde " hat, braucht keine Feinde. mehr
SuRay Ashborn, New York

Der russische Präsident Wladimir Putin......................15.5.2024 / 14:00

wird von Donnerstag, 16.5.2024 bis Freitag zu einem Staatsbesuch nach China reisen. Dies ist die erste Auslandsreise seit seiner Vereidigung für seine fünfte Amtszeit als russischer Präsident.
Während des bevorstehenden Besuchs wird Präsident Xi Jinping mit Putin einen Meinungsaustausch über die bilateralen Beziehungen und die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen sowie über internationale und regionale Fragen von gemeinsamem Interesse im Zusammen-

hang mit dem 75-jährigen Bestehen der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Russland führen, sagte der Sprecher des Außenministeriums, Wang Wenbin, am Dienstag.
Wie der Pressedienst des Kremls am Dienstag mitteilte, werden die beiden Präsidenten die Prioritäten für die weitere praktische Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern umreißen und einen eingehenden Meinungsaus-

tausch über die dringendsten internationalen und regionalen Fragen führen.
Im Anschluss an ihre Gespräche werden die beiden Präsidenten voraussichtlich eine gemeinsame Erklärung und mehrere bilaterale Dokumente unterzeichnen.
Xi und Putin werden an einer Galaveranstaltung anlässlich des 75-jährigen Bestehens der diplomatischen Beziehungen und der Eröffnung der Russisch-Chinesischen Kulturjahre 2024-25 teilnehmen.
WU Annie, Beijing / Tanja Swerka, Moskau

Zur Zeit reiten deutsche Politiker.................15.5.2024 / 15:00

die " Demokratiewelle ". Und werfen dabei mehr Fragen, als Antworten auf.
Das jüngste Beispiel Georgien.

Der Gesetzentwurf von Georgien sieht vor, dass Organisationen, die mehr als 20% ihrer Finanzmittel aus dem Ausland erhalten, sich als " Verfechter der Interessen einer ausländischen Macht " registrieren lassen müssen.
Lassen wir mal die Formulierung des Gestzes aussen vor und sehen uns den Kern an.
Das, was viele kritische Menschen schon lange fest-
stellten, ist nun sichtbar die Realität.
NGO werden immer von Interessengruppen " gegründet " und gesponsert.
Sie sind, wenn man so will, die " fünfte Kolonne "
( auch von verschiedenen Geheimdiensten dieser Welt.)

Wieso deutsche Politiker aber aufschreien, und die
" Demokratie " in Gefahr sehen, wenn ein Staat bei NGO verlangt, dass sie ihre Sponsoren offenlegen, erchließt sich einem Demokraten nicht. Georgien und auch Russland haben bisher kaum die Arbeit in ihren Ländern verboten ( Ausser, sie verstossen gegen die jeweiligen Staatsgesetze.)
Der Hintergrund des Aufheueln ist aber ein anderer. Mit der Veröffentlichung der Sponsoren ( jene die mit mehr als 20% eine NGO finanzieren ) kann ein Staat
( Politiker ) nachweisen, dass bestimmte NGO`s nicht unbedingt die hehren Ziele verfolgen, die sie angeben. Sondern die Sponsoren haben handfeste Gründe um die eine oder andere NGO zu finanzieren. Und warum das nicht öffentlich gemacht werden soll, erschließt sich, selbst bei heftigen Nachdenken, nicht.

Für jene Leser, die sich über die Bedingungen einer NGO intensiver beschäftigen wollen, lesen hier die sehr ausführlichen Bedingungen. Dieser rechtliche Rahmen wurde von den " Wissenschaftliche Diensten " erstellt.....
Ps. Für jene, die auch noch Ihre Steuerlast, ganz legal, verringern wollen, ein interessantes Konvulut....
Julia Repers, Berlin

Aktuelles
Birgit Maker, Cyprus
Madlaina Tschüris, Basel
Archiv
Wähler der Grünen müssen jetzt stark sein..................13.5.2024 / 10:00

Zitat:
" Die Sonne scheint einen größeren Einfluss auf das irdische Wetter auszuüben, als die Meteorologen es bislang vermutet hatten. Offenbar hängen sowohl langfristige Klimaveränderungen als auch unser tägliches Wetter viel enger mit den Aktivitäten unseres Zentralgestirns zusammen. Wissenschaftler der Europäischen Raumfahrtagentur ESA arbeiten fieberhaft daran, diesen Zusammenhängen genauer auf die Spur zu kommen. Mit den Daten der ESA-Raumsonden SOHO, Cluster und Ulysses liegen nunmehr die langersehnten Informationen vor, um den Einfluss der Sonne auf das Erdklima aufzudecken und die Phänomene erforschen zu können. Die ESA-Forschungsstudie ist zugleich ein erster Schritt zu einer neuen Art der Wettervorhersage – dem Weltraumwetter.
Im Wesentlichen erforschen die Wissenschaftler drei Mechanismen, die den Zusammenhang zwischen Sonnenaktivität und der Wetter- und Klimaentwicklung auf der Erde erklären könnten.

Erstens haben die Intensitätsschwankungen der von der Sonne abgegebenen UV-Strahlung Folgen für die Ozon-bildung in der Erdatmosphäre. Dies führt zu Veränderungen in der Ozonschicht und hat so Rückwirkungen für die globale Zirkulation der Luftmassen.
Zweitens verändern sich unter dem anbrandenden Sonnenwind die elektrischen Eigenschaften der äußeren Erdatmosphäre, was sich auch auf die unteren Schichten der Erdatmosphäre auswirkt.
Und Drittens ist die Erdatmosphäre während des Sonnen- minimums verstärkt kosmischer Strahlung ausgesetzt. Die Teilchen des Sonnenwindes schirmen in solchen Phasen die Erde weniger gegen den Schauer der schwereren und äußerst energiereichen Partikel ab, die als kosmische Strahlung aus den interstellaren Tiefen auf unseren Planeten treffen."

Hier informieren Sie sich tiefer gehend..

Und sollten viellleicht mal Ihren Verstand bemühen
( so vorhanden ) Oder weiter mit dem " Mut " der Verzweiflung und Hartnäckigkeit, die Ideologie der
" Grünen " verteidigen.

By the way. Mit dem Wetterphänomen " El Nino " wollen wir Ihren, vermutlich sehr geringen Verstand, nicht überfordern. Jene, die auch diese Hürde mutig über-
springen wollen, lesen unsere Beiträge im

Archiv Aktuelles 25.7.2023 oder
Archiv Unterhaltung 15.11.2023 oder
Archiv Wirtschaft 20.2.2024
Birgit Maker, Cyprus

Auch in Russland erleben wir die Auswirkung.......14.5.2024 / 10:00

der Sonneneruptionen.
In den letzten Tagen haben sich auf der Sonne 21 starke Eruptionen ereignet, darunter 12 der höchsten Röntgen-

klasse X, die den stärksten Magnetsturm der letzten
10 Jahre auf der Erde auslösten, gab die Staatliche Universität Irkutsk am Montag bekannt.
" Einige Fackeln wurden von so genannten koronalen Materieemissionen begleitet - riesige Wolken aus glühendem Sonnenplasma, die sich mit einer Geschwindig-

keit von bis zu 1 000 Kilometern pro Sekunde bewegen. Einige dieser Emissionen haben die Erde getroffen und einige werden noch auf sie treffen", sagte die Staatliche Universität Irkutsk

Ihr zufolge wurden am 9. Mai vier Flares ( einfache Plasma-Magnetfeldbögen ) der Klasse X auf einmal registriert und in der Nacht zum 11. Mai begann auf der Erde der stärkste geomagnetische Sturm seit 2005. Seine Stärke wird mit der höchstmöglichen Klasse - G5 - bewertet.
" Da einige Emissionen noch unterwegs sind, werden sie der Magnetosphäre unseres Planeten geladene Teilchen zuführen, der Sturm wird sich verstärken und möglicher- weise zum stärksten seit mehreren Jahrzehnten werden ", glauben die Wissenschaftler.
Laut Yazev, der Pressestelle der Staatliche Universität Irkutsk sind keine neuen Sonnenemissionen zu erwarten.
" Die Sonne hat sich so gedreht, dass die Orte, an denen die Emissionen entstehen, weit von der Verbindungslinie zwischen Sonne und Erde entfernt sind. Auch neue Flares ( einfache Plasma-Magnetfeldbögen ) werden unseren Planeten nicht mehr betreffen ", so der Direktor des Observatoriums.
Tanja Swerka, Moskau

Fünf Soldaten der IDF..................16.5.2024 / 17:00

(Israel Defense Forces )-Fallschirmjägerbrigade wurden gestern (Mittwoch, 15.5.2024) bei einem tragischen Unfall mit Eigenbeschuss im Gazastreifen getötet. Drei weitere Soldaten wurden schwer verwundet.
Der Vorfall ereignete sich in der Gegend von Jabaliya im nördlichen Teil des Gazastreifens, in den die israelischen Bodentruppen erneut eingedrungen sind, um gegen die Umgruppierungsversuche der Hamas vorzugehen. Ersten Ermittlungen zufolge hatten die Fallschirmjäger ein Gebäude in Jabaliya eingenommen, doch eine nahe gelegene Panzereinheit vermutete, dass es von Terroristen bewohnt wurde und feuerte zwei Granaten auf das Gebäude ab.
Bei den gefallenen Soldaten handelt es sich um den 22-jährigen Roy Beit Yaakov, den 22-jährigen Gilad Arye Boim, den 20-jährigen Daniel Chemu, den 20-jährigen Ilan Cohen und den 21-jährigen Bezalel Daviv Shashua.

Schalom.. Ben Heldenstein, TLV

USA
Archiv
Gute Nachricht für Investoren........................13.5.2024 / 10:00

Biden Administration Announces Additional Security Assistance for Ukraine May 10, 2024

Today, the Department of Defense (DoD) announced additional security assistance to meet Ukraine's critical security and defense needs. This announcement is the Biden Administration's fifty-seventh tranche of equipment to be provided from DoD inventories for
Ukraine since August 2021. This Presidential Drawdown Authority (PDA) package has an estimated value of
US$ 400 million and includes capabilities to support Ukraine's most urgent battlefield requirements, including air defense, artillery rounds, armored vehicles, and anti-tank weapons.
The capabilities in this announcement include:

Additional munitions for Patriot air defense systems
Additional munitions for National Advanced Surface-to-Air Missile Systems (NASAMS) Stinger anti-aircraft missiles
Equipment to integrate Western launchers, missiles, and radars with Ukraine's systems
Additional High Mobility Artillery Rocket Systems(HIMARS) and ammunition
155mm and 105mm artillery rounds
Bradley Infantry Fighting Vehicles
M113 Armored Personnel Carriers
Mine Resistant Ambush Protected (MRAP) vehicles
Trailers to transport heavy equipment
Tube-Launched, Optically-Tracked, Wire-Guided (TOW) missiles
Javelin and AT-4 anti-armor systems
Precision aerial munitions
High-speed Anti-radiation missiles (HARMs)
Small arms and additional rounds of small arms ammunition and grenades
Demolitions munitions and equipment for obstacle clearing
Coastal and riverine patrol boats
Chemical, Biological, Radiological, Nuclear protective equipment and
Spare parts, training munitions, maintenance, and other ancillary equipment

Welche US-Rüstungsunternehmen davon profitiweren werden, das dürfen Sie selbst recherchieren. Wir sind nicht Ihre Aktien KiTa.
SuRay Ashborn, New York

Die US-Rüstungsindustrie scheint....................15.5.2024 / 11:00

an ihre finanziellen Grenzen zu kommen. Zwar nicht erstaunlich, aber bemerkenswert.

Ein Gesetzentwurf des Repräsentantenhauses sieht vor, die Zahl der F-35 Joint Strike Fighters, die das Pentagon im Haushaltsjahr 2025 kaufen will, zu verringern, da die Geduld der Gesetzgeber mit dem Programm und dem Hersteller Lockheed Martin nachlässt.

( Auch Lockheed ist mit der Produktion seiner Produkte an die Fertigungskapazität angelangt.)

Der Haushaltsentwurf des Pentagon für das Haushaltsjahr 2025 sah den Kauf von 68 Kampfflugzeugen der fünften Generation vor - 42 F-35A für die Luftwaffe sowie 13 F-35B und 13 F-35C für die Marine und das Marine Corps.

( Das Problem, nicht nur der USA als Rüstungslieferant, sind die Lieferungen an die Ukraine und Israel. Alles was, in diesem Fall, die USA an die beiden Staaten liefern, stammt aus den eigenen Beständen, bzw. betrifft auch zukünftige Bestellungen für den Eigenbedarf. Denn die " Gutmenschen " in den USA und zb. Deutschland, liefern den vorhandenden Bestand an die beiden Staaten. Der, zwangsläufig, jetzt in der eigene Armee abgeht. Aber solange jetzt in Deutschland, der Wähler sowieso keine Ahnung hat, dass er derjenige ist, der über gekürzte Sozialleistungen und steigende Steuern das alles bezahlt - und er weiter die alten Parteien wählt, wird sich daran nichts ändern. Was wiederum gut für uns Investoren ist. Ganz nach unserer Lebenserfahrung: Die Dummheit der anderen ist unsere Chance.
Lockheed aktueller Kurs: 431,70 Euro ) 

Der vom Vorsitzenden des Ausschusses für Streitkräfte des Repräsentantenhauses vorgeschlagene " National Defense Authorization Act " für das Haushaltsjahr 2025 würde diese Anschaffung jedoch zunächst auf 58 Jets reduzieren. Darüber hinaus wäre es dem Pentagon nicht erlaubt, die Lieferung von 10 dieser Jets zu akzep-
tieren, bis der Verteidigungsminister den Gesetzgebern bescheinigt, dass mehrere Probleme mit der F-35 behoben sind.
Das bedeutet, dass das Pentagon im nächsten Jahr zumindest zunächst nur insgesamt 48 Jets erhalten würde.
SuRay Ashborn, New York

Das klang vor ein paar Tagen noch anders.......16.5.2024 / 17:00

" Wir senden weiterhin Militärhilfe und werden sicher-
stellen, dass Israel den vollen Betrag erhält, der in der Zusatzvereinbarung vorgesehen ist ", sagte Jake Sullivan ( Assistant to the President for National Security Affairs )am Montag.

Dieses Paket enthält den potenziellen Transfer von Panzermunition im Wert von 700 Millionen Dollar, von taktischen Fahrzeugen im Wert von 500 Millionen Dollar und von Mörsergranaten im Wert von 60 Millionen Dollar

Die US-Regierung hat dem Kongress mitgeteilt, dass sie ein neues Waffengeschäft für Israel im Wert von
1 Milliarde US$ vorantreibt. Dies geschah nur wenige Tage, nachdem Präsident Biden eine Bombenlieferung aus Sorge über Israels Operation in Rafah gestoppt und damit gedroht hatte, weitere Waffenlieferungen zu stoppen.
Sullivan sagte, dass die palästinensische Zivil-

bevölkerung, die sich in der Mitte des Konflikts befinde, " in der Hölle " sei: " Der Tod und das Trauma, das sie erlitten haben, sind unvorstellbar. Ihr Schmerz und ihr Leid sind unermesslich. Kein Zivilist sollte so etwas durchmachen müssen ".

Das dürfte ein großer Trost für die verwundeten Palästinenser und starker Trost für die Eltern sein, deren Kinder im Gaza-Streifen von Israel getötet wurde.
SuRay Ashborn, New York

EU
Archiv
Michelle Gide, Lon
Internet / Technik
Tanja Swerka, Moskau
Suann McBright, CAL,

Santa Monica
Archiv
Wer als Privatmensch, Unternehmen usw............14.5.2024 / 11:00

seine wichtigsten Daten in eine " cloud " schickt, muss mit dem Klammerbeutel gepudert sein.

Diesesmal hat es die " cloud " von Google erwischt.

Google Cloud löschte " versehentlich " das Online-Konto von " UniSuper " aufgrund einer beispiellosen Fehl-,
konfiguration
Der " SuperFund " Boss und der globale CEO von Google Cloud entschuldigten sich gemeinsam für den " extrem frustrierenden und enttäuschenden " Ausfall "

Mehr als eine halbe Million Mitglieder des " UniSuper " Fonds hatten eine Woche lang keinen Zugriff auf ihre Rentenkonten, nachdem eine " einzigartige " Fehlkonfiguration der Google Cloud dazu geführt hatte, dass das private Cloud-Konto des Finanzdienstleisters gelöscht wurde, wie Google und UniSuper mitteilten.
Die Wiederherstellung der Dienste für UniSuper-Kunden begann am Donnerstag, mehr als eine Woche nachdem das System offline ging. Die Salden der Anlagekonten spiegeln die Zahlen der letzten Woche wider. UniSuper sagte, dass diese so schnell wie möglich aktualisiert würden.
Der Vorstandsvorsitzende von " UniSuper ", Peter Chun, wandte sich am Mittwochabend schriftlich an die 620 000 Mitglieder des Fonds und erklärte, der Ausfall sei nicht das Ergebnis eines Cyberangriffs gewesen und es seien keine persönlichen Daten preisgegeben worden. Chun machte den Cloud-Dienst von Google für das Problem verantwortlich.
Suann McBright, CAL, Santa Monica

Vermutlich ist es besser................15.5.2024 / 10:00

eine Fremdsprache zu lernen - und auf die Übersetzungen Ihres SmartPhones und kI ( keine Intelligenz ) zu verzichten.

Ein 36-Jähriger will eine Frau fragen, wo der Zug geteilt wird, um nicht in die falsche Richtung zu fahren. Er lässt sein Handy übersetzen, das daraus einen " explodierenden Zug " macht. Laut Sprecher lief die Frau daraufhin zur Toilette und alarmierte von dort die Polizei. Die Beamten evakuierten den Zug mit
80 Reisenden in Oberkotzau im Landkreis Hof - und räumte den dortigen Bahnhof und ein Jugendzentrum. Auch ein Sprengstoffspürhund war im Einsatz.

Die Zahl der Idioten wächst weltweit unendlich. Hat aber Albert Einstein schon vor mehr als 70 Jahre gewusst.
Julia Repers, Berlin

Die Mehrheit der Leser des BB...................15.5.2024 / 11:00

interessiert diese Info vermutlich sowieso nicht.
( Ganz nach dem Motto: Ich habe nichts zu verbergen. Die mit Sicherheit dümmste Erklärung der Tec-Sheeples )

Firefox sammelt jetzt Daten über Suchanfragen.

Hier lesen Sie wie ein " Softwarefuzzie " das einschätzt.........
Julia Repers, Berlin

Vor diesem " Nachrichtendienst "...................16.5.2024 / 10:00

muss sich kein Hacker " fürchten.
Hier lesen Sie weiter..........
Julia Repers, Berlin

Reisen / Unterhaltung
Archiv
Italien...................13.5.2024 / 10:00

Das Flugpersonal von Air Dolomiti will am 28. Mai für 24 Stunden die Arbeit niederlegen. Sollte es wie angekündigt zum Streik kommen, ist mit größeren Einschränkungen im Flugverkehr zu rechnen.
Checken Sie bei allen Streikankündigungen, egal wo, immer noch Ihre Airline.

Lina Enporia. Rom

Frankreich...................13.5.2024 / 10:00

Für den 21. Mai haben die Gewerkschaften zu einem Streik bei der staatlichen Bahngesellschaft SNCF im Großraum Paris aufgerufen. Sollte der Streik wie geplant stattfinden, ist mit Einschränkungen im lokalen Nahverkehr zu rechnen.
Michelle Gide, Lon

Airline muss für gravierende....................13.5.2024 / 10:00

Flugplanänderung Schadensersatz bezahlen.

Für die Rückreise hatten Urlauber einen Flug von Burgas in Bulgarien nach Köln/Bonn gebucht. Dieser sollte ursprünglich um kurz vor Mitternacht starten, die Abflugzeit wurde aber dann auf 04:30 Uhr verlegt. Davon erfuhr einer der Kläger knapp einen Monat vor dem geplanten Rückflug, als er für alle Sitzplätze reservieren wollte. Er informierte dann die anderen.

Die Passagiere klagten auf eine Ausgleichszahlung von je 400 Euro. Das Landgericht Köln zog den vom Pauschalreiseveranstalter gezahlten Betrag ab und sprach den Klägern je 329 Euro zu. Die Airline wandte sich gegen das Kölner Urteil an den Bundesgerichtshof, wo die Revision aber keinen Erfolg hatte.
Birgit Maker, Cyprus

Neue Regionalflüge in der Karibik...............13.5.2024 / 10:00

Ab 25. Mai 2024 verbindet Sunrise Airways Saint Lucia, Antigua, Dominica und St. Kitts an sechs Tagen pro Woche miteinander. Die Strecke Antigua - Saint Lucia wird dabei einmal täglich bedient.
Bereits seit 15. April 2024 verbindet Air Adelphi dreimal wöchentlich Martinique, Saint Lucia und St. Vincent & die Grenadinen.
Birgit Maker, Cyprus

Schönes Wetter in Moskau ..................14.5.2024 / 10:00

sagte der wissenschaftlicher Direktor Wilfand, des Hydrometeorologischen Zentrums Russlands
Er gab an, dass es am Dienstag, 14.5.2024 in Moskau immer noch " kalt sein wird, die Temperatur ist 5 Grad unter dem Normalwert."
Die Nachttemperaturen werden in Moskau plus 1 bis

plus 3, in der Region bis zu minus 2 Grad und nach-
mittags von plus 10 bis plus 15 Grad. nach oben gehen. " Aber es ist immer noch sehr kalt", sagte Wilfand.
Am Mittwoch, dem 15. Mai, werden in Moskau nachts

plus 3 bis plus 5 Grad in der Region bis Null Grad gehen. Fröste im Nordosten der Region sind ausge-
schlossen. Am Nachmittag steigt die Temperatur auf
plus 13 bis plus 18 Grad. Am 16. Mai wrd in der Metropolregion kein Frost mehr vorhergesagt - nachts von plus 2 bis plus 6 Grad. Und am Nachmittag steigt die Temperatur auf plus 15 bis plus 20 Grad.
Na hoffentlich stimmen die Wettervorhersagen.
Irgendwann sind auch Pelzjacken und - Mäntel langweilig und nerven nur noch.
Ich wünsche allen Lesern eine schöne Vorsommmerzeit.
Grüße aus Moskau.....Tanja Swerka, Moskau

China hebt, in bestimmten Fällen,...................15.5.2024 / 14:00

die Visa-Pflicht für Touristen auf.

Die Nationale Einwanderungsbehörde kündigte am Mittwoch, 15.5.2024 an, die visafreie Einreise für ausländische Touristengruppen, die mit Kreuzfahrtschiffen in den Küstenprovinzen Chinas ankommen, mit sofortiger Wirkung vollständig umzu-
setzen.
Ausländische Touristengruppen, die aus zwei oder mehr Personen bestehen und mit einem Kreuzfahrtschiff ankommen und von einheimischen Reisebüros organisiert und empfangen werden, können über einen beliebigen Kreuzfahrthafen visumfrei nach China einreisen und bis zu 15 Tage bleiben.
Die Touristengruppen müssen gemeinsam auf demselben Kreuzfahrtschiff zum nächsten Hafen reisen, wenn die Kreuzfahrt China verlässt. Das Tätigkeitsgebiet ist auf die Küstenprovinzen, Gemeinden und Peking beschränkt.
Die Häfen für die visafreie Einreise sind auf 13 Städte verteilt: Tianjin, Dalian in der Provinz Liaoning, Shanghai, Lianyungang in der Provinz Jiangsu, Wenzhou und Zhoushan in der Provinz Zhejiang, Xiamen in der Provinz Fujian, Qingdao in der Provinz Shandong, Guangzhou und Shenzhen in der Provinz Guangdong, Beihai im autonomen Gebiet Guangxi Zhuang sowie Haikou und Sanya in der Provinz Hainan.
Schönen Urlaub im " Reich der Mitte " wünscht Ihnen.
WU Annie, Beijing