Unterhaltung 2023
Uns fasziniert es immer wieder.............2.1.2023 / 10:00

dass leitende Mitarbeiter von Organisationen, in diesem Fall der katholischen Kirche, selbst im hohen Alter ( der verstorbene Teilzeit-Papst Ratzinger aka Benedikt XVI starb mit 95 Jahren) nie an Alzheimer oder Demenz leiden.
 Und, nach den jeweiligen Pressemeldungen des Vatikans, selbst wenn sie im sterben liegen, nie im sterben liegen.
Da wird tagelang die Story erzählt, dass der " Befund "
des Ex-Papstes " stabil " sei. Wäre es nicht ehrlicher, gerade für den CEO einer Organistaion wie der katholi-
schen Kirche, Klartext zu sagen? Oder darf ein 95jähriger nicht " todkrank " sein?
Wir freuen uns auf die diversen Nachrufe. Natürlich war Ratzinger ein " bescheidener " Mensch. Vergessen wird, dass Ratzinger, als sein Vorgänger - Johannes Paul II - schwer krank war, bereits auf " Wahlkampfreise " zu den wichtigsten Kardinälen war. Ebenso wenig wird erwähnt, wenn nicht irgendwelche Medien den BB lesen, dass Ratzinger in seinem Testament verfügt habe, neben seinem Vorgänger, Johannes Paul II," beerdigt " zu werden.
Wohlgemerkt, ein ganz normaler ehemaliger Kardinal, der freiwillig von seinem Job als CEO der katholischen Kirche zurückgetreten ist, " bestimmt ", wo er beerdigt werden will. Passt gar nicht zu der jetzt viel zitierten Beschei
denheit von Ratzinger.
Unser Tip an die Organisation. Werdet endlich glaubwür-
diger. Und kein Mensch wird deshalb vom Glauben abfallen, wenn bekannt ist, dass auch ein Papst dement werden kann.
Und im Tode alle gleich sind.
Wer sich mal erholen will und sich ein bisschen amüsieren will, sollte einen Friedhof besuchen. Ein gewisses
schmunzeln lässt sich dabei nicht vermeiden. Da stehen riesige Marmorplatten mit ausführlichen Beschreibungen, welche Ämter der Dauergast im Friedhof ausübte.
Dummerweise kennt ihn / sie heute niemand mehr. Damals mag er / sie ja eine wichtige Persönlichkeit gewesen sein. Vorbei. Der Tod macht alle gleich. Auch einen, vom Ehrgeiz zerfressenen Kardinal, der unbedingt Papst werden wollte.
Lina Enporia. Rom

Es gibt inzwischen sehr viel bessere.........2.1.2023 / 10:00

Kommunikationsmittel als die " social networks "
(Aber die Verbreitung bei zb. Instagram ist höher)
Vielleicht finden Sie in Ihrer Gegend auch öfters Zettel die an Stronmasten, Ampelmasten oder an Autos hängen.
Hier mal ein paar originelle Zettel, die ein Lächeln auf das Gesicht zaubern. Sie wurden alle bei Instagram veröffentlicht




Mit Humor geht alles besser!
Sigrid Hansen, HAM

Aida verzichtet auf Antigentest..........16.1.2023 / 10:00

Für die meisten Aida-Reisen benötigen die Gäste ab
13. Januar keinen Nachweis mehr über einen negativen Antigentest. Die Regelung gilt für Reisen, die kürzer als 16 Tage sind. Ausnahme ist sie zehntägige Transatlantik-
reise " Von Teneriffa nach Barbados " ab 6. April 2023.
Birgit Marker, Cyprus

Play fliegt von Düsseldorf nach Island....16.1.2023 / 10:00

Die isländische Lowcost-Airline Play nimmt im Sommer Flüge von Düsseldorf nach Reykjavik auf. Zwischen 8. Juni und 28. Oktober 2023 wird die Strecke jeweils dienstags, donnerstags und samstags bedient. Die Flüge können mit Anschlüssen nach New York, Boston, Washington und Balti-
bnmore kombiniert werden.
Birgit Marker, Cyprus

Hongkong erleichtert die Einreise.........16.1.2023 / 10:00

Reisende können jetzt ohne Einschränkungen nach Hongkong reisen. Der PCR-Test bei der Ankunft entfällt. Dasselbe gilt für den Impfpass, der Zugänge zu bestimmten Ein-
richtungen beschränkt hat. Nach wie vor müssen Besucher innerhalb von 48 Stunden vor ihrem Flug einen negativen PCR-Test oder innerhalb von 24 Stunden vor dem Flug einen Antigen-Schnelltest vorlegen.
Mark Reipens, SIN

Thailand............16.1.2023 / 10:00

Ab sofort müssen alle Personen, die nach Thailand
reisen, zwei Corona-Impfungen nachweisen oder einen
Nachweis über die Genesung vorlegen. Bei Weiterreise in ein Land, das für die Einreise einen negativen PCR-Test verlangt, ist eine Krankenversicherung erfor-
derlich.
Da in Thailand eine Menge unterschiedlicher Informa-
tionen, sowohl von Regierungsseite als auch von den Medien über die Vorschriften, veröffentlicht werden,
informieren Sie sich vor Ihrer Abreise über die aktu-
ellen Impfvorschriften.
Birgit Marker, Cyprus

Allgäu-Airport bekommt .....17.1.2023 / 10:00

Rom-Verbindung
Ab September 2023 ist der Flughafen Memmingen wieder
mit Rom verbunden. Wizz Air fliegt vom 5. September
2023 an jeden Dienstag und Samstag vom Allgäu-Airport in die italienische Hauptstadt. Die Airline landet
dort auf dem Flughafen Rom-Fiumicino.
Birgit Marker, Cyprus

Airtraffic-Control ist mindestens...........17.1.2023 / 11:00

so wichtig wie der Pilot:
Ein Close Call (knapper Ausgang)

Am Freitag (13. Januar) gegen 20:45 Uhr Ortszeit kam es am Flughafen New York-JFK zu einer kritischen Situation.
Eine Boeing 737-900 von Delta Air Lines wollte gerade als Flug DL1943 nach Santo Domingo abheben.
Der Jet mit dem Kennzeichen N914DU beschleunigte bereits, als ein anderes Flugzeug die Startbahn 04L kreuzte: die Boeing 777-200 mit der Registrierung N754AN von American Airlines. Diese fuhr von links kommend von einem Rollweg über die Piste. Es folgte die Anweisung aus dem Kontroll-

turm an die 737-Crew: " Scheiße, Delta 1943, Start
abbrechen!", wie auf Tonaufnahme des Funks zu hören ist. Und noch ein Mal: " Delta 1943, Start abbrechen! "

Nach der vorläufigen Analyse der amerikanischen Luftfahrt
behörde FAA stoppte die Boeing 737 rund 1000 Fuß oder 300 Meter vor dem Punkt, an dem die Boeing 777 die Piste
gekreuzt hatte. Die American-Maschine war auf dem Weg zum Start von Flug AA106 nach London.
American Airlines Boeing 777 (AAL106), die nach London geht, überquerte die falsche Landebahn, während eine

Delta Airlines Boeing 737 (DAL1943) auf derselben Lande-
bahn nach Santo Domingo starten wollte. Sie musste ihren Start zu stoppen um eine Katastrophe zu verhinden.
Das Flugzeug räumte die Landebahn links über den Taxiway. JFK Tower gab dann der AA-106 den Befehl die Telefon-
nummer wegen einer Pilotenabweichung, anzurufen.
Alle diese Gespäche werden dokumentiert (for the record)

Always happy landing......Arizona Shutter, Lon.

La Palma-Teleskope.................18.1.2023 / 10:00

wieder für Besucher geöffnet.
Ab sofort können Urlauber auf La Palma das Astrophysikalische Observatorium Roque de los Muchachos wieder besichtigen. Das Observatorium öffnet nach einer längeren Corona-Pause wieder seine Tore. Es verfügt über einige der modernsten Teleskope der Welt.
Maria Stephanie Gonzales, Madrid

Frankreich...................18.1.2023 / 10:00

Die acht größten Gewerkschaften des Landes haben für den 19.1.2023 zu einem Generalstreik und Protesten gegen die geplante Rentenreform aufgerufen. Nach den bisherigen Informationen will sich auch das Kabinenpersonal von Air France daran beteiligen. Es ist mit Einschränkungen im öffentlichen Leben und Verkehrsbehinderungen zu rechnen.
Michelle Gide, Lon

Emirates fliegt wieder...............18.1.2023 / 10:00

nach Tokio-Haneda
Emirates nimmt am 2. April die Flugverbindung nach Tokio-Haneda wieder auf.
Flug EK312 startet täglich um 7.50 Uhr in Dubai und erreicht den Flughafen Haneda um 22.35 Uhr. Emirates setzt auf der Strecke eine neue Boeing 777 mit First-Class-Privatsuiten ein.
Bert Regardius, Dubai

Griechenland................18.1.2023 / 10:00

Reparaturen an der Start- und Landebahn werden eine Schließung des Flughafens "Diagoras" auf Rhodos vom 18. Januar bis 23. März während bestimmter Stunden und Tage zur Folge haben.
Nikoletta Laskari, Athen

Die Eltern vom Sam Bankman-Fried....19.1.2023 / 10:00

dem Mann der einighe hundert Milliarden US$ versenkt hat, kauften ihm einen deutschen Schäferhund, da er alle seine " Freunde " verloren hat.
Der Hund heißt Sandor
Bankman-Fried verbringt seine Tage damit, vegane Burger zu essen, die ihm nach Hause geliefert werden, Video-

spiele zu spielen, süchtig Twitter zu konsumieren und sich vor seinem Prozess über Bundesgesetze gegen federal wire-fraud zu informieren.
Suann McBright, CAL Santa Monica

Spanien...........25.1.2023 / 12:00

Die Gewerkschaften der Flugsicherung USCA und CCOO haben für Januar und Februar mehrere Streiks angekündigt. Ganztägig gestreikt werden soll am 30. Januar sowie am 6., 13., 20. und 27. Februar. Betroffen ist die Flug - sicherung an den Flughäfen Coruna, Alicante-Elche, Castellón, Cuatro Vientos, El Hiero, Fuerteventura, Ibiza, Jerez, Lanzarote, La Palma, Lleida, Murcia, Sabadell, Seville, Valencia und Vigo.
Maria Stephanie Gonzales, Madrid

Portugal................... 25.1.2023 / 12:00

Auf Madeira wurden alle Covid19-bedingten Einschränkungen sowie alle weiteren pandemiebedingten Maßnahmen aufge - hoben. Lediglich in Alten- und Pflegeheimen und in medizinischen Einrichtungen besteht weiterhin Maskenpflicht.
Maria Stephanie Gonzales, MadridMaria

Etihad nimmt Düsseldorf-Flüge...............25.1.2023 / 12:00

wieder auf
Etihad Airways kehrt nach der pandemiebedingten Pause im Herbst wieder nach Düsseldorf zurück. Vom 1. Oktober 2023 an verbindet die Airline Nordrhein-Westfalen wieder mit dem Drehkreuz Abu Dhabi. Zunächst werden drei wöchentliche Verbindungen angeboten.
Bert Regardius, Dubai