Politik 2021

Politiker aller Parteien verkaufen nur eines..........11.1.2021 / 10:00

sich selbst als Produkt.
Ideologie ist nur der schädliche Zucker zur Macht.
Und damit handeln alle Politiker situationselastisch.

Söder, der bayerische Ministerpräsident hat gezeigt, wie das funktioniert. Er spielte im Frühjahr 2020 den " Darth Vader des corona - Virus ". Söder war damit in jeder Talkshow und in alle Medien präsent. Seine damalige Gesundheitministerin , Melanie Hummel, hatte keine Chance. Egal, die Umfragewerte von Söder schossen in die Höhe. Irgendwann merkte Söder, zwar spät, dass seine großen Ziele, Bayern vom " corona " zu befreien, mehr Wunsch, denn Realität waren, Und die Umfragewerte fingen an zu bröckeln.
" Action " war gefragt. Also enmachtete er seine Gesundheitsministerin und setzte ein paar Getreue in das Gesundheitsministerium.

Archiv Politik 1.9.2020
Wir haben damals auch geschrieben , dass das politische Ende von Hummel sein dürfte.
Ende des letzten Jahres schoß Söder dann Hummel als Gesundheitsministerin endgültig ab. Und versetzte sie in die Staatkanzlei.
( Vorteil, Söder hat sie kaltgestellt, weiter unter Kontrolle und zeigt wieder " Action ".)
Und kurzfristig gingen die Umfagewerte von Söder wieder nach oben.

Ähnlich geht jetzt Spahn vor.
In der letzten Woche veründete er, dass er seine Kanzlerkandidatur von seinen Umfragewerten im März 2021 abhängig machen wird.

Wer erntshaft glaubt, dass Politiker Ideeen, Visionen, Verbesserungen des Lebens ihrer Wähler im Auge hat, wird in der Praxis schwer enttäuscht.
Politik nach Umfragewerten. Was unsere regelmäßigen Leser wenig überrascht.
Umfragewerte sind die Währung von Politikern. Siehe dazu
Merkel- von Guttenberg November 2011
Mr. Obama - Benzinpreiserhöhung März 2012
aktuellstes Beipiel. Die AfD die mit ihrer " Antiflüchtlingspolitik , dank der Umfragen in den Bundestag kam und die regierenden Politiker zwang, das Thema " Flüchtling " ganz schnell zu begraben. Januar 2016 usw usw.

Alle Politiker dieser Welt sind nur wenig bis gar nicht an den verkündeten " Wahlprogrammen " interessiert. Alle lassen sich wöchentlich die Umfrage - werte vorlegen - und handeln erst dann.
Sigrid Hansen, HAM

" Jeder Mensch hat das Recht zu entscheiden,.........12.1..2021 / 11:00

wie er mit Risiken umgeht "
Hier ein Interview der Frankfurter Rundschau mit der Rechtsanwältin Jessica Hamed.

Zwar ist das Interview, unserer Meinung nach, etwas " weichgespült ". Denn die Verantwortung jedes Bürgers, die Demokratie zu verteidigen und die Eingriffe der Regierung in das Grundgesetz auch dann bei den Wahlen zu beurteilen, kommt unserer Meinung nach zu kurz. Um das Kind beim Namen zu nennen: Dass nämlich die Bürger sichtbar kein Interesse an ihren demokratischen Rechten haben.
Ok, nicht jeder wird unseren Stil teilen - was wir akzeptieren.

Nebenbei, da Sprache ja auch manipuliert, fehlt auch hier der härtere Begriff der Schließungen von Wirtschaftbetrieben, " Lockdown " meint im englishen  " Schließung " Wir bevorzugen da eher den Begriff, der auch in den USA dafür verwendet wird. " shutdown" - niederschiesen. Er macht nämlich eher klar, dass damit auch Existenzen vernichtet werden.
Julia Repers, Berlin

Söder, bayerischer Ministerpräsident und...............13.1.2021 / 11:00

und " möchte-gern-Kanzlerlandidat " läuft Amok.

Nachdem sämtliche " Schutzmaßnahmen " gegen den " corona ", wie die berüchtigte " Gästeliste " ebenso ein Flop war wie die App die "Infizierte" identifizieren sollte, ebenso wie das Chaos bei der Impfung gegen "corona" mehr Musical, als wirkungsvolle Maßnahmen waren / sind, will Söder nun in Bayern ab nächsten Montag in Bayern einen FFP2-Maskenzwang einführen.

Klingt mehr nach Action, denn nach überlegter Strategie. Schon bei der Einführung des " Mund/ Nasenschutz " erklärte Söder seinen begeisterten Untertanen, dass es ohne diese Maske nicht gelingen wird, die " Pandemie " zu bekämpfen. Also wurde der inzwischen bekannte " Mund/Nashenschutz " von vielen klaglos getragen.

Blöd gelaufen, denn den Grippevirus beeindruckte die Maske nur wenig - bis gar nicht. Erwartungsgemäß bei Grippe, stiegen die " Infiziertenzahlen " ab Oktober langsam aber sicher wieder an. Folglich war auch dieser " Mund/ Nasenschutz " mehr Show als ein wirksames Mittel gegen die Grippe-Epidemie.
Söder aber muß jetzt als " möchte-gern-Kanzlerkandidat " Gas geben und die Delegierten der CDU, die im März zwar nur ihren Vorsizenden wählen wollen, aber damit auch die Weichen stellen für einen Kandidaten zur Kanzlerwahl, überzeugen, dass er der einzig Richtige ist.

Und da die CSU ein gewichtiges Wort bei der Aufstellung des Kanzler - kandidaten mit zu reden hat, muß Söder seine eigenen Parteigenossen und den CDU-Delegierten zeigen, dass er der einzige " starke " Mann ist, der für den Job in Frage kommt.
Wenig interessiert ihn dabei, wie die Organisation der Verteilung der FFP2-Masken sein wird. Wovon, zb sozial schwache Bürger diese Maske bezahlen sollen? Denn die Wirksamkeit dieser FFP2-Make beträgt nur maximal acht Stunden. Dann muss eine neue gekauft werden.
Und wie wirksam ist die neue Maske nun tasächlich ?
Pipifax für einen Politiker, der gerne mehr verkündet, als er in der Praxis umsetzten kann / will / muss.

Horst Seehofer über Söder : .
" Seehofer attestierte dem abwesenden Finanzminister [ Söder ] "charakterliche Schwächen" und einen Hang zu "Schmutzeleien". Söder, sagte er, sei von "Ehrgeiz zerfressen".
Sieht so aus, als hätte Seehofer recht.
Uns ist klar, dass die knochenharten Söder-Groupies diesen Beitrag nicht ernst nehmen.
Julia Repers, Berlin

update: 14.1.2021 / 10:00

Wie doof können Wähler sein?
In Bayern gäbe es die Osterferien 2021 für Schüler vom 29.3.2021 - 10.4.2021.
Die Bayerische Staatsregierung, in Gestalt von Söder, lässt durch die Medien " Gerüchte " streuen, wonach die Einschränkung der Bürgerrechte auch bis zu 12 Wochen dauern könnten.

Und, oh Wunder, das fällt genau in die Zeit, in der eine Grippe, meist gegen Anfang/ Mitte April bisher immer geendet hat, bzw, erheblich abgeflaut ist.
Das Szenario wird also sein, dass nach dem Abflauen der Grippewelle, Markus Söder stolz verkünden kann, dass seine harten Einschnitte Erfolg gezeigt haben und welch " besorgter " Landesvater " er ist. Ideal, da dann der Wahlkampf aller Parteien für die Bundestagswahlen beginnt.
Zufälle gibt es.
Dieser Beitrag kommt, wie alle anderen Beiträge, in das Archiv. Und für jene, die auch uns gegenüber mißtrauisch sind, was wir nicht persönlich nehmen, machen Sie sich einen screenshot,
Julia Repers, Berlin

Es gab mal eine Zeit..........................13.1..2021 / 12:00

da wurde Deutschland ob seiner Organisationsfähigkeiten bewundert. Aus, vorbei.
Die heutigen Politiker machen mehr Show als dass sie handfeste Erfolge produzieren.
Hilflos, ziellos, chaotisch

Auch die " Bild "- Zeitung, bisher immer stramm auf Regierungskurs, geht auf Abstand:
Zitat:
" Seit dem 1. Dezember starben in Deutschland über 24 000 Menschen an oder mit Corona – der Großteil davon waren Bewohner von Pflegeheimen.
Jetzt zeigt sich auch die Bundeskanzlerin alarmiert und gab in internen Gesprächen zu: Die Regierung hat die Lage in den Alten- und Pflegeheimen nicht im Griff!
Wie BILD erfuhr, erklärte Angela Merkel (66, CDU) am Dienstag in der Unions-Fraktionssitzung, dass die Situation in den Pflegeeinrichtungen „auch mich sehr betrübt“.

Na gut , Merkel ist wenigstens " betrübt ". Hilft zwar nicht weiter - aber ein paar Fans dieser Regierung sind sicher zu Tränen gerührt.

„Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muß die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.“
Heinrich Heine
Sigrid Hansen, HAM

Unser Tip an Herrn Söder...................14.1..2021 / 13:00

statt Action vielleicht erst mal nachdenken.
Unbeleckt von Sach - und Fachkenntnis tobt sich der bayerische Ministerpräsident bei seinem " Kampf " gegen den corona-Virus bedenkenlos aus.
Sein neuester Einfall. Ab Montag, 18.1.2020 sollen seine Untertanen nun eine " neue " Maske tragen. FFP2. Söders Wunderwaffe.
Dumm nur, dass, wie üblich bei ihm, erst die Action kam - und dann das Denken. Inzwischen regt sich ( auch fachlicher ) Widerstand:

Zitat:
" Die Masken würden in Apotheken im Einzelpreis bis zu sechs Euro kosten. "Diese Kosten können Menschen mit kleinen Renten, Grundsicherung oder niedrigen Einkommen nicht tragen", so Mascher. Der VdK verwies auf den unzureichenden Regelsatz für Menschen, die Grundsicherung im Alter oder Hartz IV beziehen: Hier sind monatlich nur 17,02 Euro für Gesundheitskosten vorgesehen. "Davon können sie sich im Moment vielleicht drei, vier Masken kaufen", so eine Sprecherin auf AZ-Anfrage.

Auch der Wohlfahrtsverband Awo in Bayern hatte eine kostenlose Abgabe an die Bevölkerung gefordert. " Wenn Fachleute FFP2-Masken nur zur Einmalnutzung zulassen und das Stück mindestens zwei Euro kostet, dann überfordert der Freistaat Bayern nicht nur Grundsicherungsempfänger und Menschen mit wenig Einkommen, sondern auch Familien und alle Arbeitnehmer, die täglich mit dem ÖPNV pendeln müssen, so der Landesvorsitzende des AWO Bayern, Thomas Beyer.

Wie sinnvoll - und sicher - ist das Tragen von FFP2-
Masken für Personen, die nicht im Gesundheitswesen arbeiten?
Es [ RKI ] schreibt online in seinen Infektionsschutzmaßnahmen (Stand 6.1.): "In den ,Empfehlungen der BAuA (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, d. Red.) und des ad-Hoc AK Covid-19 des ABAS (Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe, d. Red.) zum Einsatz von Schutzmasken im Zusammenhang mit Sars-CoV-2' werden FFP2-Masken nicht zur privaten Nutzung empfohlen.
Zudem warnt das RKI auch vor möglichen Gesundheitsrisiken für bestimmte Gruppen:
"Beim Einsatz bei Personen mit z.B. eingeschränkter Lungenfunktion oder älteren Personen sind gesundheitliche Auswirkungen nicht auszuschließen", heißt es auf der Webseite des Instituts. Und weiter: "Die Anwendung durch Laien, insbesondere durch Personen, die einer vulnerablen Personengruppe angehören (z.B. Immunsupprimierte) sollte grundsätzlich nur nach sorgfältiger Abwägung von potentiellem Nutzen und unerwünschten Wirkungen erfolgen. Sie sollte möglichst ärztlich begleitet werden."

Den Rest dieses Beitrags lesen Sie hier weiter.......

Wenn in Bayern am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, käme die CSU unter Führung von Ministerpräsident und Parteichef Markus Söder auf 48 % der Stimmen
Beim zurückliegenden BayernTrend im Oktober 2020 hatte die CSU noch bei 45% gelegen.
Das ermittelte das Institut infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins "Kontrovers" für dessen BayernTrend. Noch Fragen?
Vorsicht bei dieser " Umfrage ".Der Bayerische Rundfunk ist immer noich die Speerspitze der CSU
Julia Repers, Berlin

Wer soll das bezahlen........................14.1..2021 / 14:00

wer hat soviel Geld?
Die Antwort ist einfach: Sie, über höhere Gebühren, Steuern, städtische und staatliche Diensleistungen usw. Das einzig Gute daran ist - es bezahlen auch die Hysteriker des corona-Virus.
Der Nachtragshaushalt des Bundes beträgt 2020/2021 insgesamt 400 Milliarden Euro.
Diese Kosten gehen ausschließlich auf die Bekämpfung des Virus zurück. Das entspricht etwa den Ausgaben für alle gesundheitlichen Interventionen im Jahr 2018. Alle Krankenhäuser und Krankenkassen, Krebstherapien, Geburten, alles. So viel wurde jetzt ausgegeben für die Bekämpfung einer Atemwegserkrankung
Noch Fragen?
Sigrid Hansen, HAM

Söder, bayerischer Ministerpräsident....................18.1.2021 / 10:00

bleibt seinem Motto: " Versprechungen sind wichtiger als die Durchführung " weiter treu.

Zitat:
" Keine Impfdosen für München

Erneute Panne bei den Impfstofflieferungen: Entgegen der Ankündigung des Freistaats, die lokalen Impfzentren jetzt regelmäßig jeden Dienstag und Freitag mit Corona-Impfstoff zu beliefern, hat die Stadt die für heute zugesagten 3.500 Impfdosen nicht erhalten.
Mit dem noch vorhandenen Impfstoff kann gerade sichergestellt werden, dass übers Wochenende die notwendige Zweitimpfung der ersten geimpften Münchnerinnen und Münchner erfolgen kann. Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat sich umgehend mit Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in Verbindung gesetzt. "
Aber auch die Regierung in Bonn ist schlicht ratlos - hilflos - und klammert sich an jeden Strohhalm. Fröhlich erklärt Spahn weiter, dass genügend Impstoff da sei.
Der Pharmakonzern Pfizer kann aber, nach Angaben des Bundesgesundheits - ministeriums, in den kommenden drei bis vier Wochen die bereits zugesagte Menge an Corona-Impfstoff nicht mehr liefern.

Auch ganz süß:
" Corona-Infektion trotz erster Impfung
In der oberfränkischen Marktgemeinde Küps (Landkreis Kronach) haben sich im Seniorenheim "Sonnen-Blick" mehrere Bewohner und Pflegekräfte trotz einer ersten Corona-Impfung, die sie Ende Dezember erhalten haben, mit dem Erreger Sars-CoV-2 infiziert. Nach Angaben von Einrichtungsleiterin Silvia Meusel sind derzeit 18 Bewohnerinnen und Bewohner sowie acht Pflegerinnen und Pfleger infiziert. Entsprechende Schnelltests und teils auch PCR-Tests seien positiv gewesen, sagte Meusel am Donnerstag. "

Erstaunlich, dass nun auch die Mainstreammedien über die Flops des
" Wundermittels " berichetn. Aber Hilfe naht für die Politiker und Medien. Ein neuer, gaaaanz gefährlicher mutierte Virus ist bereits auf dem Marsch nach Deutschland
Wann endlich werden auch die Naivsten erkennen, dass es schlicht ( noch ) keine Impfung gegen diese Grippe gibt? Es ist bedauerlich, wenn Menschen über 80 Jahre - die die Mehrheit der Toten sind die an "corona
sterben.
Ab wann darf ein Mensch aber dann sterben?

Das ganze Musical ist inzwischen zur Kommödie mutiert. Und erinnert eher an Goethe:
Die ich rief, die Geister,
Werd' ich nun nicht los.
Johann Wolfgang von Goethe

Saisonale Grippe-Wellen begleiten die Menschheit bereits seit Jahrhunderten. Derzeit infizieren sich jedes Jahr weltweit rund 800 Millionen Menschen mit dem Grippevirus. Als Grippewelle wird dabei der Zeitraum erhöhter Influenza-Aktivität bezeichnet. In den vergangenen Jahren hat die jährliche Grippewelle in Deutschland meist im Januar begonnen und drei bis vier Monate gedauert.

Für die Erfassung der Anzahl der Todesfälle durch Influenza-Erkrankungen sind die Epidemiologen auf Modellwerte angewiesen. Bei den abgebildeten konservativen Schätzung der Übersterblichkeit oder Exzess-Mortalität handelt es sich um eine statistische Modellrechnung.
Ein deutliches Maximum gab es im Zuge einer Hitzewelle im August 2020. Infolgedessen waren die Sterbefallzahlen in diesem Monat höher als im Durchschnitt der Vorjahre (+ 7 %). Auch im September waren die Zahlen noch erhöht (+ 6 %). In der ersten Oktoberhälfte lag die Gesamtzahl der Sterbefälle wieder im Bereich des Durchschnitts der Vorjahre.

Bei dieser interaktiven Seite sollten Sie sehr genau auf die Linien achten - und sie anclicken. Denn hier werden die gemeldeten Todeszahlen pro Jahr dargestellt. Seltsamerweise aber gab es in 2020 23 500 Vestorbene in Deutschland - davon aber nur 4 484 an Covid 19 Verstorbene! Die Daten stammen vom Statistischen Bundesamt.

Am Anfang sprangen die Politiker auf den Hype auf, erzeugt von den Medien mit verkaufsträchtigen Schlagzeeilen - und glaubten, endlich ein " Allheil- mittel " zum Regieren gegen die Bürger zu haben. Inzwischen stellte sich heraus, dass sie mit diesem " Geschenk " völlig überfordert sind. Und die Proteste gegen die Einschränkung der bürgerlichen Freiheiten werden mehr und intensiver.
Im übrigen sei daran erinnert, dass es immer Jahre geben wird, bei der die Sterblichkeit ( gegenüber den Vorjahren ) steigen wird. Zwangsläufig hängt das auch mit dem steigenden Lebensalter der Deutschen zusammen. Was vielleicht für den einen oder anderen erfreulich ist, wenn er inzwischen bis zu 90 Jahre alt werden kann. Für die Erben ist das eher eine Horrorvorstellung.
Nachtrag: Aktuell sind 4 950 Intensivbetten in den Krankenhäusern Deutschlands unbelegt.
Julia Repers, Berlin / Sigrid Hansen, HAM

Der SPON wird aufm√ľpfig.....................19.1.2021 / 11:00

und das ist eine " Stern-Stnude".

Zitat:
" Heute geben Wissenschaftler Kanzlerin und Ministerpräsidenten Empfehlungen für die weitere Corona-Politik. Dass sie zu neuen Verschärfungen raten werden, kann als sicher gelten: Eingeladen sind fast nur Experten, die den Regierungskurs stützen. "

Hier lesen Sie weiter ( ohne paywall )

Auch in der Politik legt kein Mensch Wert auf andere Meiunungen. Schade, denn Demokratie lebt doch von unterschiedlichen Diekussionen und unterschiedlichen Meinungen
Deutsche lieben Politiker die immer " ganz lieb " zueinander sind. Und deshalb hassen sie Mr. President Trump.
Obwohl sie keine Ahnung von seiner Politik haben.

Sigrid Hansen, HAM

Nachtrag:
Auch das " Redaktions Netzwerk Deutschland " ( RND) , ein Infoportal der Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co. KG steht inzwichen etwas kritischer den Bürgerechteinschränkungen der Regierung gegenüber.:

Zitat:
" Im Kanzleramt herrscht in Sachen Corona Bunkermentalität "
Hier lesen Sie weiter....
Hartnäckige " corona Fans " und CDU/CSU-_Wähler und alle über 70jährigen , sollten diesen Beitrag nicht lesen. Er treibt nur den Blutdruck hoch.
Erben dieser Zielgruppe aber werden glücklich dabei.
Julia Repers, Berlin

Erstaunlich, wie Eltern mit ihren Kindern umgehen..............19.1.2021 / 11:00

besser, wie wenig Eltern am Wohl ihrer Kinder interessesiert sind.
Welch ein Glück für uns, dass unsere Eltern, in grauer Vorzeit, größten Wert auf unsere Bildung legten. Danke Mama und Papa.

Zitat:
" Drittklässler werden weder richtig lesen können noch die Buchstaben kennen.
Frage : Wie funktioniert das Homeschooling aus Ihrer Sicht?

So gut wie gar nicht. Eigentlich hätte man die letzten Monate nutzen müssen, um in unserem Schulsystem etwas grundlegend zu verändern. Aber ich sehe da nur ein grandioses Durcheinander und zum Teil die blanke Ohnmacht. Ob aus ärmeren oder reicheren Familien, von nahezu überall hört man, dass sie einfach nicht mehr weiterkommen. Und die Kinder, die wir in der Arche betreuen, also die Kinder, die sozial benachteiligt sind, deren Eltern Hartz IV beziehen oder die vielleicht aus Migrantenfamilien stammen, wo die deutsche Sprache nicht so gesprochen wird, dazu die vielen Kinder von Alleinerziehenden, kurzum alle, die es ohnehin schon vor der Pandemie schwer hatten: Die werden jetzt endgültig abgehängt.

Oft haben sie [ die Kinder ] auch gar keinen Kontakt zu ihren Lehrern. Theoretisch müssten die Lehrkräfte jeden Tag bei jedem Kind anrufen und sich nach dem Stand der Dinge erkundigen. Wir haben hier aber teilweise erlebt, dass sich Lehrer sechs Wochen bei ihren Kindern nicht gemeldet haben. Das war schon im ersten Lockdown so und wir merken auch beim zweiten Lockdown, dass sich die Kommunikation der Schulen mit den Kindern oft darauf beschränkt, dass Arbeitszettel abgeholt werden können. Oder dass mitgeteilt wird, wo die Kinder ihre Online-Aufgaben machen sollen. Das hat mit Unterricht im eigentlichen Sinne wenig zu tun."

Das trifft aber nicht nur für Kinder in sozial schwächeren Bevolkerungs - gruppen zu. Vielen Eltern ist es heute wichtiger, dass ihre Kiddies sie in Ruhe lassen und stundendlang irgendwelche elektronischen Spiele spielen - nur damit die Eltern nicht " belästigt " werden.
Kinder sind heute nur noch lästiges Beiwerk und Machtinstrumente der Eltern.
Beweis. Wer heute mit offenen Augen durch die Straßen geht, stellt schnell fest, dass " Mütter " bereits ihren Kleinst- und Kleinkindern klarmachen, dass für sie das Handy wichtiger ist, als ihr Kind im Kinderwagen.
Sigrid Hansen, HAM

Es kursieren mal wieder Ger√ľchte..................20.1.2021 / 10:00

um angebliche Geschäfte mit Masken, an denen Söder, über seine Frau, mitverdienen soll.
Die AfD-Landesvorsitzenden Corinna Miazga hat das bereits im Mai 2020 behauptet - und sichtbar schlecht oder gar nicht recherchiert. Wir machen uns jetzt aber nicht die Arbeit in dieser Richtung zu recherchieren.

Dafür haben wir aber etwas anderes herausgefunden:

Die Rede ist von der Emix GmbH, auch bekannt als Import-Export- Firma.
Diese lieferte Bern für über 20 Millionen Franken Masken zu stolzen Preisen.
Ein Vielfaches erzielten die jungen Emix-Händler zusammen mit einem Schweizer Anwalt mit Bestellungen aus Deutschland.
Dort geht das Volumen in Hunderte von Millionen Euro. Die Emix-Dealer verfügten über Special Beziehungen. Die Tochter eines Ex-CSU-Spitzenmanns habe ihnen die Türen geöffnet.
Der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn, von der Regierungspartei CDU, habe sich laut Medien-Berichten „persönlich“ in die Masken-Deals der Emix eingeschaltet.
Im Frühsommer 2020 meinte ein Sprecher von Spahns Gesundheitsministerium auf eine Anfrage zur Emix-Auftragsvergabe:
" Bestätigen kann ich Ihnen, dass die Emix Trading GmbH einen Liefervertrag mit dem BMG geschlossen sowie Masken für das BMG geliefert hat.“
„Neben einer Vielzahl von Einzelbeschaffungsmaßnahmen hat das BMG ( Bundes ministerium für Gesundheit) über die Generalzolldirektion auch ein Open-House-Verfahren eingeleitet, bei dem jedes Unternehmen, das die vorgegebenen Vertragsbedingungen und Preise (4,50 Euro netto für FFP 2-Masken, ) akzeptiert, einen Anspruch auf Vertragsschluss hatte.“

Interessant an diesem Beitrag ist auch, dass also bereits im Frühsommer 2020 Politiker beabsichtigten, diese FFP2 - Masken flächendenkend einuführen. Oooops
Man muss schon naiv sein, zu glauben, dass bei Politikern immer die Sorge um die Bürger hinter den ganzen " Schutzmasken " steckt.
Und Kleinvieh macht auch Mist.
Madlaina Tschüris, Basel / Julia Repers, Berlin

Die ( noch ) amtierende US-Regierung...............20.1.2021 / 11:00

hat nun die ersten Sanktionenen gegen Unternehmen, die am Bau der Norhstream2 beteiligt sind, in Kraft gesetzt. In einer ihrer letzten Amtshandlungen hat die Trump-Administration gestern mitgeteilt, das russische Verlegeschiff Fortuna mit Zwangsmaßnahmen belegt werden. Der Industriedienstleister Bilfinger will sich gleichfalls aus der Arbeit an NorthStream2 zurückziehen.

Die Frage ist, ob der kommende President Biden diese Sanktionen wieder aufheben wird.
Wir gehen davon aus - nein.
Denn die USA haben nicht wegen der " Energieabhängigkeit" Deutschlands die Stufe der Sanktionen erhöht. Es geht schlicht um die fracking-Gas-Wirtschaft der USA und, unter Biden, auch darum, dass die Northstream2 die Ukraine umgeht. Damit entgehen den sowieso schon korrupten ukrainischen Politikern, multi-millionen US$, die sie als " Durchleitungegebühr " für das russischen Gas nach Westeuropa bekommt. Bei Biden`s Vorgeschichte in der Causa Ukraine, ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass die neue Biden - Administration, den Sanktionskurs gegen Deutschland ändern wird.

Aber eurpäische / deutsche Politiker übersehen ein paar wichtige Punkte.
Deutsche Unternehmen werden, sollte Nord Stream 2 tatsächlich eine Bauruine bleiben, ihren bislang privilegierten Zugriff auf russisches Gas verlieren.

Russland und China verhandeln inzwischen nicht nur über eine Erweiterung der Pipeline " Power of Siberia " auf ein Volumen von jährlich 44 Milliarden Kubikmeter - fast so viel wie Nord Stream 2 -, sondern auch über eine weitere Pipeline ( " Power of Siberia 2 " ).

Bereits Ende 2018 hatte das Oxford Institute for Energy Studies (OIES) gewarnt, noch seien "die europäischen Konsumenten und Politiker in der relativ bequemen Position eines Monopolabnehmers russischer Erdgasexporte aus Westsibirien"
Bisher war das Energie- Gleichgewicht zwischen Russland und Deutschland ziemlich ausgeglichen. Deutschland hatte ein " Käufermonopol ". Russland konnte, bisher, nicht auf den deutschen Kunden verzichten.
Das könnte sich aber nun sehr schnell ändern.
Sigrid Wafner, Berlin / Tanja Swerka, Moskau / WU Annie, Beijing

Wenn wir Politikern glauben w√ľrden...........21.1.2021 / 15:00

wären wir jetzt begeistert von Frau Merkel.
Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte am Donnerstag, dass sie das deutsch-russische Gaspipeline-Projekt, NorthsStream2, das mit US-Sanktionen konfrontiert ist, nicht aufgibt, obwohl es vermutlich verbesserte Beziehungen zur neuen US - Regierung irritierend sein wird.
Wenn Frau Merkel ihren Vorsatz tatsächlich in die Praxis umsetzt, könnten wir ihre " Fans " werden.
Julia Repers, Berlin

Das Problem haben alle Politiker dieser Welt......25.1.2021 / 10:00

Egal ob der deutsche Gesundheitsminister Spahn oder der bayerische Ministerpräsident Söder oder, neu, der us-amerikanische President Biden - sie versprachen alle ihre Bürgern, dass die Impfungen " ohne " Probleme " und Zeitverzug über die Bühne gehen würde.

Es gibt für diese Aussagen ein paar mögliche Gründe.
Sie glaubten den Bullshit den sie damit erzählten - dann sind sie nicht besonders intelligent.
( (Ok, wer hat schon angenommen, dass Politiker intelligent sind?)

Sie sind zu feige den Bürgern klarzumachen, das die schnelle Produktion von multimillionen Impfungen technisch, logistisch überhaupt nicht möglich ist.
( Da könnte aber, der ebenso wenig intelligente Wähler, dann wirklich Amoklaufen - und die Nase voll von den ganzen " corona-Einschränkungen haben)

Oder sie lügen schlicht, weil dies die Basis für Politik ist.
(Was uns nicht überrascht. Aber die Wähler. Die ja gerne betrogen werden wollen.) Die ganzen Wahlkampfverprechen sind nichs anderes als " fake news".
Die aber, gut für die Politiker, kaum Wähler erkennen ( wollen.)
Mr. President Biden, der ja unter dem Motto eine " ehrliche " Politik " zu machen angetreten ist ( erstaunlich, dass Wähler das geglaubt haben ), hat jedenfalls sein erstes Versprechen schon mal gebrochen. Und damit ein Problem.

Staaten, Landkreise und Städte in den USA sagen, dass ihnen die Coronavirus-Impfstoffe ausgehen. Dies führt nun zu stornierten oder verschobenen Terminen für Tausende von Menschen.
Die Gesundheitsbehörden erwarten verzweifelt Klarheit von der Bundes - regierung über die Impfstofflieferungen und sagen, dass sie genaue Zahlen für die Planung Wochen im Voraus benötigen.
Stattdessen kamen die Zahlen immer nur wochenweise und waren nicht konsistent.
Die Biden-Administration hat versprochen, mit den Staaten zusammen - zuarbeiten, um die Kommunikation zu verbessern, aber im Moment kämpft sie darum, herauszufinden, wie viel Impfstoff verfügbar ist.

Unsere Einschätzung ist, dass das " Impfmusical " noch bis mindestens Mitte des Sommers dauert. Da erfahrungsgemäß die Grippe im Sommer sowieso kein Thema ist. Dann reicht auch ein Bruchteil der vorhandenen Impfungen locker aus. Und im Herbst geht das Theater vermutlich dann in die Endrunde.

Es gibt nur eine Imponderabilie die den Politikern noch größere Probleme machen könnte. Wenn die ersten Todesfälle durch Impfung bekannt werden.
Obwohl die Gefahr der Veröffentlichnng gering sein dürfte. Die Medien werden elegant diese nicht ganz unwichtige Information nicht erwähnen. Schließlich ist 2021 ein " Superwahljahr " in Deutschland.
Das Jahr 2021 wird jedenfalls in jeder Hinsicht weiter spannend bleiben.
Sigrid Hansen, HAM / SuRay Ashborn, New York

Leser die unersch√ľtterlich und naiv................25.1.2021 / 10:00
immer noch glauben, dass Russland die " Bösen " und die USA die " Braven " sind, sollten diesen Beitrag nicht lesen.

Zitat auszugsweise:
" Die neue Cyberstrategie der USA hat sich seit 2018 in ganz diversen Gegenschlägen manifestiert. 2018 wurden ein Team operativer Agenten des GRU rund um die Welt verfolgt und schließlich in Holland in flagranti erwischt. Die ganze Affäre wurde öffentlich so breit aufgetischt, dass sich Russlands Außenminister Sergej Lawrow öffentlich über diese " Megaphondiplomatie " der USA beschwerte.
Ganz anders als die USA bringt die russische Regierung solche Angriffe nie von sich aus an die Öffentlichkeit, die USA wiederum haben keinerlei Interesse, ihre eigenen Manöver im Cyberraum vor aller Welt darzulegen, weil sich dadurch für Gegner wichtige Rückschlüsse ziehen lassen. Daraus resultiert eine ziemlich einseitige Nachrichtenlage, weil sozusagen immer nur die " Einschläge" im Westen zu beobachten sind."

Hier lesen Sie weiter und Ihr festgefügtes Haus der Weltanschauung könnte ein paar Risse bekommen...........Katharina Schwert, Vienna

Gut dass es den corona-Virus gibt...............26.1.2021 / 10:00

so kann, unbelästigt von Presse ( naja, die belästigen Politiker eher selten ) und dem Bürger die Stadtregierung von München mal schnell zwei neue Referate erfinden.

Referat für Klima- und Umweltschutz und ein Mobilitätsreferat.
Was zunächst ja gut ist - neue Arbeitsplätze.

Da die " Grünen " in München mit der SPD koalieren bekamen sie, vermutlich als Belohnung, auch diese zwei Referate. Die neuen Referenten kassieren pro Job 80 113, 00 Euro / Jahr. Zuzüglich ihre jeweiligen Versorgungsansprüche aus den früheren Jobs.

Kugler bezeicnte sich zwar als " parteifrei. Vor ihrer Zeit bei den Stadtwerken war sie Verwaltungswissenschaftlerin von 1999 bis 2002 als energie- und umweltpolitische Referentin bei den Grünen angestellt.
Dunkel (Mobilitätsreferat ) ist parteifrei und war bisher Hauptabteilungsleiter Verkehrsplanung im städtischen Planungsreferat.
Dunkel wurde von der " Grünen / Rosa Liste " vorgeschlagen.
München muss im Geld schwimmen.
Julia Repers, Berlin

Das gr√∂√üte Gl√ľck auf Erden.....................26.1.2021 / 10:00

haben Politiker in Deutschland.
Sie lügen und erzählen den Bürger die Story vom Pferd. Und alle Wähler sind glücklich.
Es gibt so viele Beispiele dafür - der Platz reicht nicht aus.
Wir nehmen deshalb nur ein Themsa, das, nach unserer Meinung, alle Bürger interessieren sollte.

Krankenhäuser.
In diesen Zeiten erzählen Ihnen Ihre Politiker besonders gerne, dass ihre
" Sorge " den " überlasteten Kliniken " gilt. Wow.

Seltsam ist aber, dass in 2020 in Deutschland 20 Kliniken geschlossen wurden.
Allein im Dezember 2020 waren es vier Krankenhäuser.

Andrej Hunko (Die Linke) hatte auf einer Tagung des Gesundheitsausschusses des Bundestags gefragt, wie viele Kliniken im Pandemiejahr 2020 geschlossen wurden. Zur Antwort bekam er: Die Bundesregierung habe keine Kenntnis über die Schließung von Kliniken; außerdem seien die Bundesländer zuständig für den Erhalt der Kapazitäten.
( Vielleicht hätte der Gesundheitsminister Spahn ja mal im Netz recherchieren (lassen )
Der zweite Teil der Antwort ist das typische St. Florans-Prinzip.
Nämlich unangenehme potentielle Bedrohungen oder Gefahrenlagen nicht zu lösen, sondern auf andere zu verschieben.

Noch besser aber kommt es hier.
" Das Berliner Vivantes Humboldt-Klinikum nimmt nach mehreren Infektionen mit der gefährlichen britischen Coronavirus-Variante keine Patienten mehr auf. Routinescreenings in der Station für Innere Medizin und Kardiologie ergaben positive Nachweise bei bislang 20 Personen. Neben 14 Patientinnen und Patienten seien sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betroffen, wie die Klinik im Stadtteil Reinickendorf am Sonntag bestätigte."

Schamhaft wird dabei verschwiegen, dass es sich um eine privatisierte
Klinik handelt.
Aber statt, wie andere, staatliche oder auch kommunale Kliniken, werden die etwa 1700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses nur unter sogenannte Pendelquarantäne gestellt.
Sie dürfen nur zwischen ihrem Zuhause und der Klinik unterwegs sein. Dafür werden aktuell Fahrdienste und Shuttles organisiert. Auch die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) hätten Unterstützung signalisiert, hieß es

Im Klartext. Das Vivantes Humboldt-Klinikum geht bewusst, aus wirtschaftlichen Gründen, das Risiko ein, dass die Mitarbeiter durch diese "Pendelquarantäne " sich dann wo anders anstecken, Nur um der Klinik die Ausfallkosten der Mitarbeiter zu ersparen. Denn die Mitarbeter müssen weiter in der Klinik arbeiten - würde man eine Quarantäne verhängen müsste man die Mitarbeiter bezahlen und Ersaztkräfte einstellen.
Viel Freude als Patient in dieser Klinik
Noch Fragen?
Julia Repers, Berlin

Die politische Chaos-Truppe in Deutschland..............27.1.2021 / 10:00

wird nacheinander von einem Verwaltungsgericht nach dem anderen
" abgewatscht ".

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die 15-Kilometer-Regel für Bewohner von sogenannten Corona-Hotspots vorläufig außer Vollzug gesetzt. Das Gericht gab damit am Dienstag einem Eilantrag aus Passau statt.
Sigrid Hansen, HAM

Wer " Gr√ľn " w√§hlt vermisst den Krieg.......27.1.2021 / 12:00

und ein paar Atombomben.

Die Parteistiftung von Bündnis 90/Die Grünen wirbt mit einem Aufruf für eine "substantielle Erhöhung" des deutschen Militäretats und für ein Festhalten an der Stationierung von US-Atomwaffen in Deutschland. Die "nukleare Teilhabe" sei ein "Kernelement der strategischen Verbindung" zwischen den USA und der Bundesrepublik, heißt es in dem Appell, den die Heinrich-Böll-Stiftung zur Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden auf ihrer Website veröffentlicht hat.

Hier lesen Sie weiter - und zeigen bei Ihrer Wahl der Grünen, dass Ihnen das Wohlergehen und die Zukunft Ihrer Kinder und Enkel völlig egal ist.
Sigrid Hansen, HAM

Warum sind Politker so berechenbar?..............28.1.2021 / 10:00

Markus Söder, bayerischer Ministerpräsident, spielt das St. Florians-Prinizip.
( siehe dazu unseren Beitrag 26.1.2021)
Noch vor vier Wochen erzählte er seinen Fans, dass der Impfstoff gegen corona sehr schnell und flächendeckend für Bayern eingeführt sei. Da waren seine Umfragewert langsam am sinken.

Nach dem Impfstoffchaos in Bayern hatte Söder endlich den Schuldigen für die Undurchführbarkeit seiner Träume. Schuld ist die Bundesregierung, die EU und wer ihm sonst noch so alles einfällt. Kein Wort der Entschuldigung an seine Wähler.

Auzüge aus einem Interview mit der BILD:

Zitate:
„Fakt ist: Da muss etwas schiefgelaufen sein. Erkennbar ist, dass entweder zu wenig bestellt wurde, deswegen hat man ja nachbestellt – offenkundig auch zu bürokratisch. (...)"

" Wir sind ein Pharmaland, ein Industrie-Riese. Es muss doch gelingen, dass in einem einzigen Werk in Marburg (das Werk von Biontech, d. Red.) mehr getan werden kann, um Impfstoff zu produzieren. Es ist eine echte Notsituation. Beim Impfen geht es um Leben, aber es geht auch um Freiheit, wirtschaftliche Stärke. (...) "

( unter Leben und Tod geht bei Söder gar nichts. Dafür sind seine Kenntnisse über die Produktion und vor allem über das Abfüllen und Verteilen des Impstoffs unbeleckt jeglicher Sach - und Fachkenntnisse. Dafür hat er wenigstens einen weiteren Schuldigen)

" Ich hoffe, dass die gemachten Versprechen[ natürlich nicht von ihm, er meint die Pharmaindustrei ], dass mehr Impfstoff kommt, dass er schneller kommt, dass bis zum Sommer alle geimpft werden, eingehalten werden. Aber ehrlicherweise sollte es schneller gehen.“

Mal ehrlich, Gibt es tasächlich soviele unkritische und nicht besonders intelligente Wähler, die diesen bullshit immer noch nicht durchschauen?

Hier Umfragewerte von Söder und seinem Koalitionspartner Aiwanger.
Von seinen höchsten Umfragewerten im April 2020( 94% ), dem Beginn seiner fast schon hysterischen " Vorsorgemaßnahmen gegen corona im Januar 21 auf inzwischen 72 & Ein Absturz von 22 %. Für Söder eine mittlere Katastrophe.


Julia Repers, Berlin

Der österreichische Verleger...................28.1.2021 / 10:00

Hannes Hofbauer, erzählt in diesem sehr nachdenkichen Interview seine Eindrücke und auch Ängste zur alltäglichen Situation in der Causa "corona".

Schade, dass solche Interviews nie in öffentlich-rechtlichen Sendern oder Printmedien veröffentlicht werden.
Hier das Interview.......

baba aus Wien .................Katharina Schwert, Vienna

Ein Blick √ľber den " Gartenzaun "................28.1.2021 / 11:00

kann in diesen Zeiten nie schaden.
( und nein es ist keine " Verschwörungsseite ", sondern die NZZ)

Zitat:
" Wie die Kanzlerin in der Corona-Krise die Nerven verliert

Der Ton zwischen Politik und Bevölkerung wird gereizter. Angela Merkel und andere deutsche Spitzenpolitiker reagieren dünnhäutig auf Kritik und nehmen die Bürger in die Verantwortung. Den Blick auf eigene Versäumnisse scheuen sie jedoch.

In der von Angela Merkel einberufenen Pressekonferenz vom 21. Januar liess der Abschluss ihres Referats zur Impfsituation in Deutschland aufhorchen: «Was wollen wir denn jetzt noch meckern?» Die Kanzlerin hatte zuvor den «europäischen Ansatz» gelobt und die Leistung des deutschen Pharmaherstellers Biontech: «Das sind Menschen, die arbeiten Tag und Nacht. Das kann man sich überhaupt nicht vorstellen, die haben keinen Tag frei.» Niemand wirft den Impfstoffproduzenten aus Mainz vor, Faulpelze zu sein. Aber es gibt begründete Kritik an der mangelnden Verfügbarkeit der Vakzine in Deutschland und dem – verglichen mit anderen Ländern – langsamen Impftempo.
Kritik als «meckern» zu verunglimpfen und als Ausdruck einer unbotmässigen Laune, zeugt von einem seltsamen Bewusstsein für die Art und Weise, in der die Regierung mit der Bevölkerung kommunizieren sollte."

Den Beitrag lesen Sie hier.weiter...........
Madlaina Tschüris, Basel

Haben CDU / CSU plötzlich, getrieben von.........1.2.2021 / 10:00

Nächstenliebe, ihr Herz für die " Alten " entdeckt?
Wir vermuten mal nein
Denn die " Alten " sind die treuesten Wähler dieser beiden Parteien. Sterben jetzt, vorwiegend, die " Alten " weg, schmilzt die Wählerbasis der CDU / CSU / wie Butter an der Sonne.

Ist ein bisschen wie der Absturz der SPD. Sie hat über Jahrzehnte die
" Arbeiterklasse " mit ihren " Sozialreformen so schockiert, dass heute viele ehemalige SPD-Wähler sich anderen Parteien zugewendet haben. Ausserdem wird die klassische " Arbeiterklassee " immer weniger - denn durch neue high tech- Berufe, fühlen sich hier die Arbeitnehmer nicht unbedingt mehr als " Arbeiterklasse ". Obwohl sie es de facto sind. Aber Gefühl schlägt Verstand.
Die einzige Partei, die zwar Macht ebenso liebt wie alle anderen, hat ihre Idiologie als Markenkern - und dümpelt seit Jahren, zumindest im Westen der Bundesrepublik, immer weit unter 10%.
Sarah Wagenknecht war die einzige die dieses Dilema erkannte - und scheiterte an den Idiologen in ihrer Partei.

Nur die Grünen, waren, bisher, gechmeidig genug, die " aufsteigende Mittelklasse " mit dem Slogan der " grünen Umwelt / Kliamerwärmung " zu ködern. Und damit zu wachsen.

Gehen Sie immer davon aus, dass jede Partei ein Unternehmen ist. Im Idealfall mit einem " Alleinstellungsmerkmal ". Und der dementsprechenden Zielgruppe.
Sigrid Hansen, HAM

Virologe Streeck wettert gegen Merkel:.....................1.2.2021 / 10:00

" Wissenschaftler mit anderer Meinung werden ignoriert "

Da unterscheidet sich Frau Merkel aber nicht von den 95 % ihrer Mitmenschen. Die lesen in Netz nämlich auch nur, was ihr Meinung bestätigt.
Was für eine angebliche Physikerin sowieso seltsam ist.
Hier lesen Sie weiter.......
Julia Repers, Berlin

" Bei den Freiheitseinschränkungen..............1.2.2021 / 10:00

geht die Regierung mutig voraus "
Meint die nicht gerade linksliberale " Welt ". Hier lesen Sie weiter..
Sieht so aus, als würden bisher regierungstreuen Blätter auf Abstand zur Regierung gehen.
Könnte es sein, dass diese Blätter ahnen, dass Merkel doch wieder als Kanzlerkandidatin der CDU/CSU antritt und dies verhindern wollen?

Wir haben schon vor einiger Zeit vermutet, dass Merkel ihr Ende als Kanzlerin noch lange nicht sieht.
Julia Repers, Berlin

Auch Heribert Prantl.............................1.2.2021 / 10:00

früherer Politik-Chef der SZ entdeckt plötzlich:

Zitat:
" Das Grundgesetz steht nicht unter Pandemie-Vorbehalt
Berliner Zeitung: Herr Prantl, Sie haben neulich in einer Talk-Show gesagt, dass Sie in den 33 Jahren Ihrer Tätigkeit als Journalist noch nie so viel Angst gehabt hätten. Wovor haben Sie Angst?
Heribert Prantl: Ich habe nicht Angst um mich. Ich habe Angst um unsere Grundrechte. Ich bin besorgt. Die Grundrechte sind das Schönste und Beste und Wichtigste, was wir in unserem Staat haben. Ich habe das Gefühl, dass sie in der Pandemie kleingemacht oder bisweilen beiseitegeschoben werden. Ich habe die Sorge, dass wir die Grundrechte opfern, um so vermeintlich der Pandemie Herr zu werden. Das Wesen der Grundrechte ist jedoch, dass sie gerade in einer Krise gelten müssen. Deswegen heißen sie Grundrechte."
Hier lesen Sie weiter.....

Wir sind stolz auf uns, dass plötzlich auch Journalisten, nach sehr langer Zeit, das aussprechen, was wir seit Monaten schreiben - und dafür von manchen Lesern des BB als " Verschwörungstheoretiker " bezeichnet wurden.
Der " Prophet " im eigenen Land gilt nichts
Sigrid Hansen, HAM

Die Bundesregierung will Deutschland digital......8.2.2021 / 10:00

unabhängig machen. Zumindest erzählt sie das.

Eine Anfrage aus der Linksfraktion im Bundestag bringt erstaunliches zu Tage.
Die Bundesministerien gaben im Haushaltsjahr 2020 rund 178,5 Millionen Euro für Softwarelizenzen, Cloud- und Serverdienste des Konzerns aus.
2015 bezifferte die Regierung die Überweisungen an Microsoft noch auf 43,5 Millionen Euro, für 2019 waren ursprünglich gerade einmal 57,2 Millionen veranschlagt. Tatsächlich waren es mit 177,2 Millionen dann dreimal so viel.
Und dabei erzählt die GroKo, dass Deutschlabnd eine eigene digitale Infrastrukur mit offenem Quellcode aufbauen muss. Will sie aber schon seit Jahren.
Nur Politiker -blablabla
Julia Repers, Berlin

Innenministerium spannte Wissenschaftler................8.2.2021 / 11:00

für Rechtfertigung von Corona-Maßnahmen ein.

Wir haben vor längerer Zeit über das interne Papier, das ein Whitslblower der Öffentlchkeit zuspielte, berichtet.
Damals wu4de von den Medien dieses Papier als " Verschwörungstheorie " abqualifiziert.

Die Welt berichtete am 7.2.2021:
Zitat
" Das Bundesinnenministerium spannte in der ersten Welle der Corona-Pandemie im März 2020 Wissenschaftler mehrerer Forschungsinstitute und Hochschulen für politische Zwecke ein. Es beauftragte die Forscher des Robert-Koch-Instituts und anderer Einrichtungen mit der Erstellung eines Rechenmodells, auf dessen Basis die Behörde von Innenminister Horst Seehofer (CSU) harte Corona-Maßnahmen rechtfertigen wollte.
Im E-Mail-Wechsel bittet etwa der Staatssekretär im Innenministerium, Markus Kerber, die angeschriebenen Forscher, ein Modell zu erarbeiten, auf dessen Basis „Maßnahmen präventiver und repressiver Natur“ geplant werden könnten.
Die Wissenschaftler erarbeiteten dem Schriftverkehr zufolge in nur vier Tagen in enger Abstimmung mit dem Ministerium Inhalte für ein als geheim deklariertes Papier, das in den folgenden Tagen über verschiedene Medien verbreitet wurde."
Hier lesen Sie weiter.......

Und hier das geleakte Dokument aus dam Bundesinnenministerium........
(Referat KM 4: Schutz Kritischer Infrastrukturen Bundesministerium des
Innern, fur Bau und Heimat )

Nationale Strategie zum Schutz Kritischer Infrastrukturen
(KRITIS-Strategie)......,
die Sie mit Genuss sehr langsam und genau lesen sollten......

Es kommt noch die Zeit, in der sich herausstellt, dass der Hype um corona ganz anderen Interessen diente und corona nur das Vehikel war.
Sigrid Hansen, HAM

Deutsche Politiker haben Probleme.........9.2.2021 / 10:00

mit ihrem " Infektionsschutzgesetz ".

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat die Corona-bedingte nächtliche Ausgangssperre gekippt. Nach dem am Montag veröffentlichten Beschluss muss die Vorschrift in der Corona-Verordnung, die Ausgangsbeschränkungen von 20 Uhr bis 5 Uhr vorsieht, außer Vollzug gesetzt worden.
Der 1. Senat argumentiert, die Landesregelung habe zuletzt die gesetzlichen Voraussetzungen nicht mehr erfüllt. Nach dem Infektionsschutzgesetz seien Ausgangsbeschränkungen nur möglich, wenn ihr Unterlassen zu irgendwelchen Nachteilen in der Pandemiebekämpfung führe. Sie kämen nur dann in Betracht, wenn der Verzicht auf Ausgangsbeschränkungen - auch unter Berücksichtigung aller anderen ergriffenen Maßnahmen - zu einer wesentlichen Verschlechterung des Infektionsgeschehens führe.
Zur Erklärung.
Die Politiker der GroKo haben bewusst kein Gesetz erlassen, das, in diesem Fall, nur eine Verordnung ist. Denn zum einen, müsste ein Gesetz vom Bundestag und vom Bundesrat verabschiedet werden. Was bei den derzeitigen Bundstagsabgeordneten aber kein Risiko wäre. Denn die Fraktionsführer der einzelnen Parteien geben vor, wie ein Abgeordneter abzustimmen hat. Tut er das nicht, hat er bei der nächsten Wahl des Bundestags, keine Chance, dass ihn seine Partei wieder zur Wahl aufstellt.
Julia Repers, Berlin

Ooops, der Kuschelkurs der Medien...................9.2.2021 / 10:00

gegenüber den Politikern scheint vorbei zu sein.
Die Frage ist nur, ob die Wähler endlich mündig werden.

Zitat:
" Was muss eigentlich noch passieren, bis etwas passiert?
Das Maut-Debakel ist kein Debakel, sondern ein Desaster. Verkehrsminister Scheuer hat es angerichtet und dem Land schwer geschadet; sein Rücktritt ist fällig. Was Markus Söder und der gerade neunzigjährige Wackersdorf-Landrat Hans Schuierer damit zu tun haben. "

Das lesen Sie hier weiter........
Julia Repers, Berlin

Hardcore Wähler der Grünen........................9.2.2021 / 12:00

und jene die begeistert von den Einschränkungen des Grundgesetz wegen
" corona " sind, sparen sich die Zeit - und lesen diesen Beitrag nicht.
Alle anderen, die kritischer und ideologiefrei sind, werden staunen.

" Das IfSG ( Infektionsschutzgesetz )ist der zentrale Baustein im Corona-Recht. Es ermächtigt den Bundesgesundheitsminister zu weitgehenden Verordnungen auch ohne die Beteiligung des Bundesrats. Auf dem IfSG fußen die Corona-Verordnungen der Länder. Dass ein Gesetz, das mit einfacher Mehrheit beschlossen wurde, Grundrechte außer Kraft setzen kann, die eigentlich nur mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit geändert werden können, ist bemerkenswert. Richter und Verfassungsrechtler äußerten Bedenken. …

Als am 18. November 2020 im Bundestag über das Infektionsschutzgesetz (IfSG) abgestimmt wurde, hatte die Regierung Merkel keine eigene Mehrheit.
Der Regierungsentwurf erhielt zwar 413 Ja-Stimmen, bei 235 Nein-Stimmen, 8 Enthaltungen und 52 Stimmen, die nicht abgegeben wurden, 49 Abgeordnete der Regierungsfraktionen verweigerten aber ihre Zustimmung.
Von 355 nötigen Stimmen hatte die Regierung nur 348. Gerettet hat sie und das Gesetz an diesem Tag die Fraktion der Grünen, die mehrheitlich mit Ja stimmte.
Auf Seiten der SPD gab es eine Nein-Stimme, zwei Enthaltungen und 15 nicht-abgegebene Stimmen. Die Nein-Stimme kam von Marcus Held, der seit 2013 für die SPD im Bundestag sitzt. Bei den nächsten Wahlen tritt er nicht mehr an."

Wenn es auch nur den Hauch einer Chance gibt, an die Macht zu kommen, kennen auch die Grünen keine Hemmungen - und das Grundgesetz ist ihnen völlig egal.
Hier lesen Sie weiter.....
Noch Fragen?
Sigrid Hansen, HAM

Im besten Fall " berichten " Ihre...........................11.2.2021 / 11:00

Medien über die Verlängerung des shutdown
Im Normalfall wird die Kanzlerin und ihr " träumender Kanzlerkandidat ", Söder mit herzergreifenden Worten gelobt. Die Opposition, die sich plötzlich an ihre politische Rolle erinnert, wird kaum oder gar nicht erwähnt:

Zitat;
" Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner sagte: „Die Hoffnungen vieler Menschen sind enttäuscht worden. Denn diese Menschen haben sich deutlich mehr erwartet als einen frischen Haarschnitt”, so Lindner weiter. Die neuen Lockdown-Regeln seien daher „bestenfalls planlos”.

FDP-Vize und Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki fand noch deutlichere Worte: „Eine wirkliche Strategie, die über die einfältige Schließung und Verbote hinausgeht, fehlt nach über einem Jahr Pandemie noch immer.“ Kubicki warf Merkel und den Ministerpräsidenten nach dem Corona-Gipfel einen „offenen Rechtsbruch“ vor. Dass nun die Ministerpräsidentenkonferenz über die Impfreihenfolge befinden solle, sei „evident verfassungswidrig“, sagte der Bundestagsvizepräsident. Es sei jetzt davon auszugehen, „dass viele Unternehmer und Selbstständige ihre verfassungsmäßigen Rechte einklagen werden“, so Kubicki. "

( Da sind wir nicht so optimistisch. Was interessiert die Deutschen schon das Grundgesetz und die Verfassung?)
 Und hier lesen Sie weiter und staunen über Ihre Mainstreammedien.....
Sigrid Hansen, HAM

Politiker wirft Wissenschaftler..........................11.2.2021 / 15:00

aus einem Beratergremium. Weil ihm seine Meinung nicht gefällt.
Böses Russland. Oder vielleicht böses China? Oder doch mehr Ungarn?

Nein, es ist der bayerische Ministerpräsident Söder.
( Also ein echter Demokrat - glauben seine Fans)
Christoph Lütge (51), Wirtschaftsethik-Professor an der TU München, war das wohl unbequemste Mitglied des Bayerischen Ethikrats. Er äußerte scharfe Kritik am Lockdown, warnte vor „massiven Kollateralschäden“ der Corona-Maßnahmen: Und deshalb warf ihn Söder aus dem bayerischen Ethikrat.
Tja Freunde der CSU. Das ist Demokratie.
Sigrid Hansen, HAM

Bei unseren Besuchen in den " Neuen Bundesländer.....15.2.2021 / 10:00

sind wir immer wieder erstaunt, dass die CDU überhaupt noch gewählt wird.
Sowohl auf der kommunalen Ebene, wie auch auf Landesebene.

Voll im Siegerrausch beseitigt die CDU die Überbleibsel der EX - DDR.
In Deutschland soll ein Planetarium nicht weiter den Namen des ersten Deutschen im Weltraum tragen dürfen: „Sigmund Jähn“.
Der Kosmonaut war DDR-Bürger, allein deshalb gebühre ihm keine Ehre, wird allen Ernstes öffentlich ausgeführt.
Sigmund Jähn ist eine deutsche Berühmtheit, eine gesamtdeutsche Persönlichkeit, Sigmund Jähn war der erste Deutsche im Weltraum (Kosmonaut genannt im Osten, Astronaut im Westen). Jähn stammt aus dem Vogtland.
Noch 2021 soll das neue Planetarium am Holzplatz in Halle an der Saale eröffnet werden. Das alte, in der DDR erbaute Raumflugplanetarium auf der Peißnitzinsel, das seit 1978 und auch nach 1990 den Beinamen »Sigmund Jähn« trug, war ziemlich baufällig und musste deshalb abgerissen werden.

Hochwasserschäden, zuletzt 2013, zwangen zur Aufgabe des Standortes. Das neue Planetarium soll nun, geht es nach dem Willen der CDU im Stadtrat, keinen Beinamen erhalten - auf keinen Fall aber den des DDR-Kosmonauten.

Wur verstehen zwar, dass in Halle darüber ein Streit ausgebrochen ist.
Aber Freunde in der Ex-DDR. Warum wählt Ihr nicht bei der nächsten Wahl mal eine andere Partei? Oder Ihr organisiert Euch und erklärt Euerem Stadtrat, dass Ihr bei der nächsten Wahl keinen Kandidaten der CDU wählen werdet. Sie werden nicht glauben, wie schnell die CDU umfällt und das alles als ein Mißverständnis erklärt.
Denn die einzige Angst, die Politiker haben, ist, dass ihnen die Macht und das Einkommen genommen wird.
Julia Repers, Berlin

Die Grünen als Vorreiter der Privatisierung.................15.2.2021 / 10:00

Nach dem Willen der Berliner Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) können es gar nicht genug Akteure sein, die ab 2027 bei Betrieb und Unterhaltung von Deutschlands größtem S-Bahn-Netz mitmischen

Bis zum 11. Februar, Punkt 12 Uhr, hatten Unternehmen aus ganz Europa Zeit, ihr Interesse an der Ausschreibung zur Vergabe des Fahrbetriebs für zwei Drittel des Netzes sowie zur Beschaffung und Instandhaltung eines modernen Fuhrparks zu bekunden. Die Antragsfrist war davor schon zweimal verlängert worden, zuletzt vor zwei Wochen.
Es geht um nicht weniger als elf S-Bahn-Linien - zum Beispiel um die S1, S3, S5 und S7, die damit privatisiert werden. Sie führen über die Stadtbahn und in Nord-Süd-Richtung durch Berlin. Den Planern( SPD / Grüne ) beim Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und deren Beratern ist es wichtig, dass die Hürden für potenzielle Bewerber bei der Ausschreibung möglichst niedrig sind.
Bei den Bietern sollen, unter anderem, sich nicht nur wie sonst Siemens, Stadler, Bombardier und Alstom beworben haben. CAF aus Spanien und Skoda aus Tschechien bekundeten ebenfalls Interesse, auch die China Railway Rolling Stock Company, kurz CRRC, sowie das DB-Unternehmen S-Bahn Berlin GmbH, das bisher das ganze Netz betreibt. Zuletzt hieß es, dass die Liste um Hitachi aus Japan und MTR aus Hongkong gewachsen sei.
Die Berliner haben, wie alle Wähler, ein sehr schlechtes Gedächnis. Sonst würden sie bereits jetzt auf die Barrikaden gehen - wie damals bei der Privatisierung der Wasserversorgung. Allerdings wurde erst nach 10 Jahren, mit einem Volksentscheid, als selbst die Doofen bemerkten, dass das Trinkwasser erheblich teuerer wurde, die Berliner wach.

Erinnert stark an den Größenwahn von Maggie Thatcher, dem ehemaligen Primeminister im UK.
Die „Tube“ war Anfang der 2000er Jahre in zwei Teile zerschlagen und teilprivatisiert worden. Das folgende Chaos im Betrieb, der rasche Konkurs des Firmenkonsortiums Metronet sowie horrende Kostensteigerungen zwangen die Stadt schließlich zur vorfristigen Abwicklung des ÖPP-Projekts ( Öffentlich-Privat ) und zum Rückkauf der Anteile der zweiten Investorengruppe. Anschließend musste das niedergewirtschaftete System auf Staatskosten viele Jahre lang teuer saniert werden.
Dabei war dieses Desaster nur der kleine Bruder des noch viel verheerenden Ausverkaufs der britischen Eisenbahn, British Rail. Die war in der 1990er-Jahren in nicht weniger als 100 Unternehmen aufgespalten worden, was den Beginn des Einzugs von Investmentfonds in den Bahnverkehr markierte.
Aber wie bei vielen solchen Projekten, ist der Wähler nicht ganz unschuldig. Er hat all diese Profilneurotiker und Soziopathen gewählt.
Julia Repers, Berlin / Suann McDorsan, London

Ein Video das besser als alle Kommentare..................15.2.2021 / 10:00

erklärt, warum alle Politiker dieses " Medikament " den Wählern / Bürgern verabreichen:


Dazu passt:
Zitat:

Umstrittener Prof. Drosten muss Gericht PCR-Test erklären
Die Luft für Professor Drosten wird immer dünner. Nachdem eine Frau nach der Einreise in die BRD wegen Missachtung der Einreisebestimmungen im Sinne des Infektionsschutzgesetzes ein Bußgeld erhielt, legte diese mit einer bekannten Anwältin Einspruch ein. Die Anwältin forderte daraufhin von Prof. Drosten eine Stellungnahme zum PCR-Test und das Gericht stimmte zu - Professor Drosten muss seinen PCR-Test erklären.
Hier lesen Sie weiter...................... Das könnte noch sehr spannend werden.
Wer in Bayern lebt und die Nase von den Kapriolen der Bayerischen Staatsregierung, bzw. des bayerischen Landtags voll hat, kann hier den Antrag für ein Bürgerbegehren, den Landtag abzuberufen, unterschreiben....
Für die Einreichung des Antrages werden 25.000 Unterschriften benötigt! Jetzt dürfen alle Denmokarten zeigen, wie ernst es ihnen mit der Demokratie ist.
Eine Parabel, die zum Nachdenken einlädt.........

Sigrid Hansen, HAM

Ein deutscher " Journalist "...........................16.2.2021 / 10:00

der sich zumindest so bezeichnet, zeigt die ganze Linie in den Mainstreammedien. Und hat einen counter part eingeladen, gegen den er aber damit keine Chance hat. Was vermutlich keiner der Zuseher zur Kenntnis nimmt.


By the way
Hier wird auch die NorthStream2 -Pipeline erwähnt. Und wir haben da eine vielleicht abenteuerliche Zusatzerklärung.
Die USA werden nie in der Lage sein, soviel Gas für Deutschland zu produzieren. Also bietet sich eine andere Möglichkeit an. Die USA kaufen von Russland Gas, verflüssigen dieses Gas und verkaufen dieses Gas an Deutschland weiter. Ok, nur so eine Idee.
Julia Repers, Berlin

Diese Diskussionen sollten die Gegner.................22.2.2021 / 10:00

der NorthStream2 nachdenklich machen.

Zur Zeit tobt in Texas, dem grössten Gas - und Ölproduzenten des Landes, ein heftger Streit. Der Anlass dafür ist die katastrophale Infrastruktur des Energienetzes. Der Gov von Texas, Greg Abbott, versucht seine perönliche Finanzquelle, die Ölindustrrie, mit allen Tricks zu schützen.

Abbott sagte, dass erneuerbare Energien "Texas in eine Situation bringen, in der es landesweit an Strom mangelt", während Crenshaw ( Rep-Abgeornedeter in Texas ) twitterte: "Dies passiert, wenn Sie das Netz zwingen, sich teilweise auf Wind als Stromquelle zu verlassen." In einem Facebook-Beitrag sagte Miller ( der texanische Landwirtschaftskommissar ) „Wir sollten niemals eine andere Windkraftanlage in Texas bauen. Das Experiment ist gescheitert. “

Dumm nur, dass nur 7 % der Energieversorungin Texas von den Windmühlen kommt. Der Rest wird aus Erdgas, Öl und Atomkraftwerke produziert.
Es gibt inzwischen ein wachsendes Unbehagen in der Erdgasindustrie. Die us-amerikanische Öffentlichkeit hat schon seit Jahren ein kritisches Auge auf ihren CO2-Fußabdruck gerichtet und lokale Elektrifizierungsinitiativen

( auf der Basis von alternativen Energien ) gewinnen landesweit an Dynamik.
" Für Texas ist es am schwierigsten zuzugeben, dass alternative Energien die bisher konventionellen Stromproduzentn ersetzen.", sagte Michael Webber, Professor für Energieressourcen und Maschinenbau an der Universität von Texas in Austin . "Unser Erdgassystem liefert nicht soviel, wie wir brauchen."
Wir freueen uns schon darauf, wenn die Meute in Deutschland, mit ihren russophoben Politikern und Medien, den Stopp der Northstream2 durschsetzt. Und im nächsten kalten Winter, der so sicher kommt, wie das Amen in der Kirche, tapfer gegen Russland vor Kälte zittert - und auf genügend Erdgas aus den USA hofft.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Howdy..........Arizona Shutter, London

Dass Politiker und ihre Wähler mehr Angst.................23.2.2021 / 11:00

vor der Demokratie haben versuchen wir unseren Lesern schon lange zu erklären.
Ein schönes Beispiel für unsere These ist Heiko Mas ( SPD).
Heiko Maas fordert, Geimpften ( gege
n" corona " ) früher als anderen Bürgern den Besuch von Restaurants oder Kinos zu erlauben. Sie sollten, so der SPD-Politiker, "wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen".

Hey, Herr Maas geht`s noch? Grundrechte sind nicht verhandelbar oder an Bedingungen gebunden!
Das Schlimme an der Aussage von Maas aber ist, dass tatsächlich ein Großteil der deutschen Bevölkerung begeistert davon ist, dass Politiker, ganz nach Gutsherrenart, " Grundreche " als Geschenk an die Bürger betrachten.
Und andererseits aber mit dem Finger auf zb. Russland / China zeigen, welche ja " Diktaturen " sind. Denn sie mißachten die Grundrechte unserer

" demokratisch-freiheitlichen Ordnung" ( Standardzitat aller Medien und Politker , wenn es um die beiden Länder geht.)

Euch da draussen ist wirklich nicht mehr zu helfen.

Da Sie uns ja nicht unbedingt vertrauen ( wir vertreten vernmuitlich immer eine andere Meinung als Sie) lesen Sie dieses Interview mit Heribert
Prantl, Ex - Mitarbeiter der SZ.......
Sigrid Hansen, HAM

Über diese Nachricht freuen sich die Jungs/ Mädels................24.2.2021 / 10:00

die bei der deutschen Bundeswehr die Bundesrepublick Deutschland verteidigen. Und natürlich auch die Familien, die dann stolz einen Verletzten für das deutsche Vaterland pflegen dürfen.
Und wir als Investoren, Denn damit steigen die Rüstünsgaktien und die Dividenden weiter. Also eine echte win-win-Situation.

Die Verteidigungsminister der NATO haben am vergangenen Donnerstag (18.02.2021) beschlossen, die NATO-Mission im Irak von bisher 500 Soldaten " schrittweise auf 4.000 Soldaten " zu erhöhen.

Zwar hat das irakische Parlament den Abzug aller ausländischen Truppen aus dem Irak gefordert. Aber hey, wen interessiert schon die Meinung eines Parlaments?
Man möchte damit die Fähigkeit der irakischen Streitkräfte optimieren, sich im Irak zu bewähren. Man geht davon aus, dass die US-Streitkräfte möglicherweise reduziert werden und dass auch die Anti-IS-Koalition im Irak möglicherweise reduziert werden. Man will die NATO verstärkt einbringen, um die Ausbildungsmission gewährleisten zu können
Hat ja bereits in Afghanistan so toll geklappt.

Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.
Julia Repers, Berlin

Und noch ein paar Gewinner von " corona"................24.2.2021 / 11:00

Die Bundesregierung hat in der Corona-Krise im Jahr 2020 knapp 80 Mio. Euro für Berater ausgegeben. Das zeigt eine Antwort des Gesundheitsministeriums auf die Anfrage der Linksfraktion im Bundestag.
Die Aufträge reichen von der Beratung bei der Beschaffung von Schutzmasken bis zu Analysen für den Corona-Rettungsfonds WSF. Insgesamt hat der Bund im Jahr 2020 Verträge mit einem Gesamtvolumen von 103 Mio. Euro mit externen Dienstleistern abgeschlossen , die im Zusammenhang mit dem Kampf gegen die Pandemie stehen.
Bisher behauptete die Bundesregierung, dass sie nur 33 Mio. Euro an Honoraren für Berater bezahlte. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor.
Und jetzt raten Sie mal, welche " Beraterfirma " davon profitiert hat?
Größter Nutznießer ist die Firma EY, die im Wirecard-Skandal in der Kritik steht
War der Auftrag jetzt Schweigegeld, Belohnung oder ...................
Julia Repers, Berlin

Wann merken Sie da draussen endlich...................24.2.2021 / 12:00

dass Sie von Ihren Politiker nur auf den Arm genommen werden?
Wir befürchten nie.
Wie ein Germanistik-Doktorand und Mao-Bewunderer aus Lausanne zum Corona-Berater der deutschen Regierung wurde
Ein einfacher Mitarbeiter der Universität Lausanne wurde vom deutschen Innenministerium in einen Covid-Expertenrat berufen. Die Universität konnte das nicht glauben – und vermutete eine Täuschung.

Otto Kölbl (52) hat Gemansitik, Anglistik und Geschichte studiert. Den Österreicher hat es an den Lac Léman verschlagen: In einem 30-Prozent-Pensum nimmt er als extern finanzierter Prüfer Goethe-Sprachprüfungen an der Abteilung für Deutsche Sprache der Universität Lausanne ab.

Daneben forscht und doktoriert er gemäss der Uni-Website zur " sozio-ökonomischen Entwicklung " in China und anderen Entwicklungsländern sowie über deren Darstellung in den westlichen Medien»

Aber Kölbl`s " Expertise " freutre die deutsche Bundesregierung. Zita aus seiner «Schlussfolgerungen für Massnahmen und offene Kommunikation». Dort plädierte er dafür, in der Öffentlichkeit den «worst case» zu verdeutlichen:

Er spielte das uralte Spiel: " Die Erfindung der Wahrheit ".
Was bei den Doofen in Deutrschland perfekt funktionierte.

Zitat:
«Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen einer Durchseuchung auf die menschliche Gesellschaft verdeutlicht werden. … Viele Schwerkranke werden von ihren Angehörigen ins Krankenhaus gebracht, aber abgewiesen, und sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst.»
«Kinder werden sich leicht anstecken, selbst bei Ausgangsbeschränkungen … Wenn sie dann ihre Eltern anstecken, und einer davon qualvoll zu Hause stirbt und sie das Gefühl haben, Schuld daran zu sein, weil sie z.B. vergessen haben, sich nach dem Spielen die Hände zu waschen, ist es das Schrecklichste, was ein Kind je erleben kann.»

Nur nebenbei: Mit Händewaschen werden Sie nie einen Virus killen.
( Manche werden sich vielleicht noch an diese wortwörtlich zitierten Aussagen von diversen deutschen Politiker erinnern.)

.Und hier lesen Sie weiter und glauben weiter an den bullshit, den Ihnen Ihre Medien und Politiker täglich um die Ohren hauen.......
Viel Vergnügen in Ihrer Horrorwelt.

Madlaina Tschüris, Basel

Dazu passt ganz gut................25.2.2021 / 10:00

Auf der Zugfahrt von A nach B.

Beim dritten Mal“, sagt der Kontrolleur er bei der Maskenkontrolle im komplett leeren Waggon der DB auf dem Weg zum Zielort, „beim dritten Mal ohne Nase-Mund-Bedeckung müssen sie aussteigen.“

Er freut sich sichtlich: So viel Macht kann er sonst nur bei Schwarzfahrern demonstrieren. So geht es zur Zeit vielen Deutschen: Meist müssen sie buckeln, aber jetzt dürfen sie auch mal treten.

Aber auch die Denunziaten sind mit der Situation zufrieden, Endlich dürfen sie Wachhund spielen und alle, die keine Maske tragen oder gar drei Freunde zu sich in die Wohnung einladen, zeigen was Recht und Ordnung in Deitschland heisst. Und die Polizei rufen.

Auch die Mindestlöhner von irgendwelchen " Security " - Unternehmen, die die jeweilige Stadt zur Überwachung der Maskenpflicht auf Teilzeit eingestellt hat, können endlich den " braven " Bürgern zeigen, wer die Macht hat. Manchen der " Wächter " würden wir nur ungern abends allein im Dunkeln begegnen.
Kurzum. Deutsche dürfen endlich das, was in der EX-DDR viele dazu veranlaßt hat, ganz schnell in den Westen zu flüchten. Für Zucht und Ordnung sorgen.
Die bisher rechtlosen, unterbezahlten Empfänger von Sozialhilfe sind wieder wer.
Wir da oben - Ihr da unten.

Welcome in the new world.
Sigrid Hansen, HAM

Der " corona-Schelltest " wird nicht so schnell............... 25.2.2021 / 10:00

kommen.
Denn die deutsche Regierung, in Person von Merkel, hat, als perfekte Machtspielerin, kein großes Interesse daran. Was wir verstehen. Denn was würde passieren, wenn sich nun wirklich 100 000 Personen testen - und sich dabei herausstelt, dass davon vielleicht nur 50 - 100 tatsächlich
" infiziert sind?
( Nebenbei: " Infiziert " heisst noch lange nicht krank. Und eine Welt ohne Infektionen ist schlicht unmöglich. Dagen sorgt nämlich, hoffentlich, Ihr sehr gutes Immunsystem. )
Die Zweifel an der Gefährlichkeitvon " corona " würden wachsen - und damit auch der Widerstand gegen die ganze Zwansgmaßnahmen. Ausserdem würden die vom RKI veröffentlichten Zahlen ( die auch nur geschätzt sind ) über angeblich " Infizierte " erheblich wachsen.
Wir gehen davon aus, dass die ( kostenlosen ) Schnelltets nicht kommen werden - und wenn doch, dann mit einer Warnung der Bundeskanzlerin, dass die Ergebnisse
" nicht zuverlässig " sind.
There`s No business Like Show Business.
Julia Repers, Berlin

Das überrascht nur die ganz Naiven..............25.2.2021 / 13:00

Wie die BILD berichtet, fand eine Razzia beim Vize-Chef der Unionsfraktion im Bundestag, Georg Nüßlein (51) CSU statt. Der Verdacht: Steuerhinterziehung.
Am Mittag durchsuchten Ermittler des Bayerischen Landeskriminalamtes und der Generalstaatsanwaltschaft München das Privathaus von Nüßlein im Landkreis Günzburg.
Der Gesundheitspolitiker soll einem Maskenhersteller Aufträge - unter anderem von der Bundesregierung und der bayerischen Landesregierung - beschafft haben und sich persönlich bereichert haben.

Im Raum steht nach BILD-Informationen ein Betrag von über 650 000 Euro. Das Geld, als Beraterhonorar an Nüßleins Firma Tectum gezahlt, soll nicht versteuert worden sein, so ein weiterer Vorwurf der Generalstaatsanwalt - schaft München.
Besonders süß: Für sein politisches und ehrenamtliches Engagement erhielt er das Bundesverdienstkreuz.

Uns erstaunt bei all diesen " Schweinerein " immer, wieso es den Politikern so schwerfällt, eine wasserdichte Bestechung so zu konstruieren, dass die Nachvefolgung unmöglich ist. Möglichkeiten gäbe es viele.
Ok, Politiker müssen nicht unbedingt intelligent sein,. Der Wähler ist froh, wenn er die Märchen von seinen Politiker hört.
Sigrid Hansen, HAM

" corona " ist die größte Einnahmequelle für Politiker.........1.3.2021 / 10:00

Zuerst kassiert der CSU-Politiker und stellvertrende Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Georg Nüßlein eine Vermittlungsprovision für die Vermittlung von FTP3-Masken. Aber auch sein Kollege, Gesundheitsminister, Jens Spahn, witterte Morgenlusft und vergab, ohne Ausschreibung, an ein Logistik - Unternehmen aus dem Landkreis seines CDU-Kreisverbandes, einen Auftrag.
Das Unternehmen Fiege, das zu Beginn der Coronakrise vom Bundesgesund - heitsministerium (BMG) ohne Ausschreibung mit der Logistik der Beschaffung Persönlicher Schutzausrüstungen beauftragt wurde, hat dafür bislang einen

" niedrigen dreistelligen Millionenbetrag " erhalten.
Und nur bösartige Menschen wie wir, vermuten, dass Spahn auch eine kleine

" Belohnung " bekam.
Die Mafia ist ehrlicher. Sie macht klar, dass es bei ihrem Business nur um Geld geht.
Die ganze Story lesen Sie hier.........
Erstaunlich mit welcher Gelassenheit die " Schafe " dies alles akzeptieren.
Julia Repers, Berlin

update: 3.3.2020 / 10;:00

Welcher Politiker " arbeitet " schon für Gottes Lohn?
In der Causa Nüßlein gibt es einen zweiten Beschuldigten: Der Unternehmer Limberger soll den CSU-Politiker bestochen haben, um Verträge zu Corona-Schutzmasken einzufädeln.
Der zweite Beschuldigte in dem Verfahren gegen den CSU-Politiker Georg Nüßlein ist der Unternehmer Thomas Limberger. Limberger wird von der Generalstaatsanwaltschaft München beschuldigt, den Bundestagsabgeordneten Nüßlein bestochen zu haben, um Verträge zu Lieferungen von Corona-Schutzmasken durch eine hessische Textilfirma mit den Gesundheits - ministerien in Bayern und im Bund einzufädeln.

Bayern ist der einzige Bundesstaat, der seinen Bürger die FTP3-Masken vorschreibt.
Diese Masken hat der bayerische Bundstagsabgeordente, gegen eine entsprechende Provision bei  Kauf " vermittelt ". Weitere Fragen dürfen Sie sich selber stellen.
Julia Repers, Berlin

update: 4.3.2021 / 10:00

Die bayerische Amigoconnection funktioniert wie in den guten alten Zeiten.
Und CSU - Wähler sind begeistert.
Andrea Tandler ist die Tochter des früheren CSU-Amigos Gerald Tandler(84), der 1978 unter Franz Josef Strauß Minister wurde. Und auch Strauß-Tochter Monika Hohlmeier, die für die CSU im Europaparlament sitzt, ist Teil der Story.
Tandler, als Lobbyistin des Schweizer Maskenhändlers Emix, schickte im März 2020 an die Adresse von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ein Angebot für einen Masken-Deal in Millionen-Größenordnung.
Das Bundesgesundheitsministerium habe danach Ausrüstung für 350 Millionen Euro bestellt - und Spahn selbst habe mitverhandelt und auch telefonischen Kontakt gehabt.
Und, wie wir schon im obigen Beitrag schon angedeutet haben.

Der Freistaat kaufte laut "Spiegel" am 3. März 2020 eine Million Masken für sagenhafte 8,90 Euro pro Stück - und das ohne Zertifikat! Man habe sie
" haptisch und optisch " getestet, hieß es aus dem bayerischen Gesundheitsministerium. Funktionstests habe es keine gegeben. Später kam der Verdacht auf, es handle sich um Fälschungen aus Fernost. Bei 8,90 Euro netto lag der Bruttopreis gar bei 10,59 Euro.

Und nur jene, die ganz naiv sind, glauben, dass der bayerische Minister - präsident Söder, der als Kontrollfreak bekannt ist, nichts davon gewusst hat.
Alles nicht so überraschend. Ausser für die ganz Naiven, die ja immer an das Gute bei den Politikern glauben.
Keine Angst liebe CSU. ( lieber Herr Söder ) Bayern wird Sie mit Sicherheit im Herbst wieder wählen.)

Faszinierend, dass Wähler tatsächlich glauben, dass Politiker nur ihre Gesundheit im Auge haben. Oder ist das schon doof?
Julia Repers, Berlin

Wie gut, dass die Mehrheit der Deutschen doof ist.....1.3.2021 / 10:00

Auch wenn Sie es uns nicht glauben. Die schlimmste " Influenza "(Grippe), war in 2017 /2018. Damals gab es 25 000 Todesfälle.
Die Einzelheiten dazu lesen Sie in der " Deutschen Apotheker Zeitung".............
Nicht zu verwechseln mit der " Apotheken Umschau ". Einem kostenlosen PR-Blatt für Apothekenkunden.
Eine solche Hysterie wie heute gab es allerdings damals nicht. Denn die Politker und Medien erkannten damals noch nicht die tollen Chancen für sich.
Wenn Ihre Politiker Ihnen also erzählen, wie überrascht sie durch die aktuelle Grippe( welle )sind, dann ist das entweder eine glatte Lüge oder, noch schlimmer, absolute Unkenntnis der Vergangenheit. Beides ist jedenfalls nicht vertrauensbildend.
Und jene, die heute Panik oder Angst wegen des " corona " haben, zeigen nur, welch schlechtes Gedächtnis sie haben.
Ausgangssperren, Sondersendungen wegen der Grippe oder gar die Streichung der grundgesetzlichen Freiheiten, gab es damals nicht.
Julia Repers, Berlin

Oskar Lafontaine spricht Klartext.................2.3.2021 / 10:00

Zitat:
" Im Wahlkampf sagte Joe Biden: " Khashoggi wurde ermordet und zerstückelt. Ich glaube auf Befehl des Kronzprinzen. Wir werden ihnen keine Waffen mehr verkaufen. Wir werden sie dafür bezahlen lassen und sie zu den Geächteten machen, die sie längst sind."
Hier lesen Sie weiter.......
Julia Repers, Berlin

So werden aus " Verschwörungstheorien "..........2.3.2021 / 10:00

harte Realität.
Andersrum: Alle Menschn lügen und Politiker sind nur Menschen.

Minsterpräsident Kretschmer in der FAZ:
" Impfpflicht? " Reden wir mal Ende des Sommers darüber "

Am 5. Mai 2020 klang das auf Twitter so:

Warum kümmern sich deutsche Medien mit Inbrunst, ob Mr. Trump " gelogen " hat und erzählen nie die Lügen der deutschen Politiker?
Wir kennen die Antwort, aber selber denken macht Spaß.
Wer Politikern glaubt ist naiv

Julia Repers, Berlin

Unser " Lieblings-Ex-Richter "...................2.3.2021 / 10:00

Thomas Fischer, Ex-Vorsitzender des 2. Strafsenats des Bundesgerichtshofs schlägt wieder zu.
Nutzer von Ibuprofen oder eines Kombipräparat mit ein bisschen Amphetaminderivat, das die Nasenschleimhäute der dauererkälteten 20 Millionen Kopfwehkranken " heilt ", sollten diesen Beitrag besser nicht lesen...................
Viel Freude bei der Erweiterung Ihrer Erkenntnisse.
Sigrid Hansen, HAM

Die SPD verspricht mal wieder das Paradies..............4.3.2021 / 15:00

zumindest in ihrem 64seitigen Wahlprogramm.

Bürgerversicherung:  "Ein leistungsfähiges Gesundheitssystem braucht eine stabile und solidarische Finanzierung. Wir werden eine Bürgerversicherung einführen. Das bedeutet: Gleich guter Zugang zur medizinischen Versorgung für alle."
Für Pflegebedürftige mit kleinen und mittleren Einkommen sollen die Eigenanteile zudem gedeckelt werden. „Zukünftige Kostensteigerungen werden solidarisch über einen Mix aus moderat steigenden Pflegeversicherungsbeiträgen und einem dynamischen Bundeszuschuss finanziert "
Rente: Weiterhin gilt die gesetzliche Rente für die SPD als zentraler Baustein, damit Arbeitnehmer auch im Alter an den gewohnten Lebensstandard anknüpfen können. Darum soll die gesetzliche Rente weiter gestärkt werden.
Sie will eine zusätzliche Altersvorsorge in der gesetzlichen Rentenversicherung möglich machen. Gesetzlich Pflichtversicherte sollen in angemessenem Umfang auch noch freiwillig einzahlen können
" Wir lehnen eine weitere Anhebung des gesetzlichen Renteneintrittsalters ab, weil sie für viele, die nicht länger arbeiten können, eine Renten - kürzung bedeutet und ungerecht ist."

( Nur zur Erinnerung. Die SPD und die Grünen haben die Rentenreform beschlossen )

Der gesetzliche Anspruch, dass langjährig Versicherte vor Erreichen der Regelaltersgrenze abschlagsfrei in Rente gehen dürfen, solle beibehalten werden."

Es gibt, wie bei den Wahlprogrammen aller Parteien ein kitzekleines Problem.
Diese Wahlversprechen könnte die SPD nur einhalten, wenn sie bei der Bundestagswahl die absolute Mehrheit erreicht. Muss sie in eine Koaltion, bei der sie Juniorpartner sein wird, ist das Programm nicht mehr das Papier wert, auf dem es geschrieben wurde. Die Wahrscheinlichkiet, dass sie aber in die Opposition muß, ist wesentlich größer.
Aber den doofen Wähler macht es glücklich.
Julia Repers, Berlin

Im März 2021 finden die ersten Landtagswahlen..............8.3.2021 / 10:00

statt:
14. März: Baden-Württemberg
14. März: Rheinland-Pfalz

Nichtwählen ist keine ganz so gute Idee.
Sie könnenzwei Varianten wählen:
Zum einen:
Sie marschieren mit Ihrem Perso ( wird nicht in allen Wahllokalen verlangt ) physisch in das Wahllokal,
Die Alternative ist, Sie machen eine " Briefwahl ".
Das heisst, Sie bekomen von Ihrer zuständigen Behörde die Wahlzettel nach Hause geschickt, füllen diese aus und schicken Sie, portofrei, wieder an die Gemeinde zurück.

Wir sind keine Fans der Briefwahl.
Denn damit kann das Wahlergebnis beeinflusst wrden. Ein Beipiel:
Sie betreuen einen kranken Angehörigen zu Hause ( gilt auch, wenn dieser in einem Pflegeheim ist. ) Da das Wahlrecht nicht aberkanntwerden kann, bekommt hr Angehöriger seine Wahlunterlagen, zb. auch die ganzen Wahlzettel an seinen gemeldeten Wohnsitz.
Damit haben alle Angehörigen, die den Angehörigen pflegen, die Möglichkeit, zwei Stimmen, zum einen ihre eigene und zum anderen die des Angehörigen, abzugeben.

Sie halten das jetzt für eine Verschwötrungstheorie.
Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der " Zeit " gab, nach der Wahl zum europäischen Parlament, zu, dass er zweimal gewählt hat ( Briefwahl )
Er hat zwei Staatsangehörigkeiten. Die deutsche und die italienische.
Wir berichteten darüber.
Dabei bezogen wir uns auf den Beitrag der WAZ
Zwar wiegelten die Wahlbehörden ab, dass dies in Deutschland nie der Fall sein kann, weil es doch das " Wahlregister " gibt. Das ist korrekt, aber die Versuchung für manche Wähler", die die Wahlzettel für ihre Angehörigen ausfüllen, ist verdammt groß. Und es gäbe noch ein paar andere Möglichkeiten das Wahlergebnis zu beeinflussen,. Die schreiben wr aber nicht.
Zum Wahlprocedere

In Baden-Württemberg gibt es xxxx Million Wahlberechtigte. Das sind also alle, die in den nächsten Tagen eine Information bekommen, in welchem "Wahllokal" die Wahlen für den jeweiligen Bezirk stattfindet.

Von der xxxxx Million Wahlberechtigten gehen 30 % nicht zum Wählen.
Bleiben als noch 700 000 Stimmen die gültig abgegeben werden.

Einige Wähler schrieben, vielleicht ein paar tausend, irgendwelche Bemerkungen auf den Wahlzettel. Der damit ungültig ist. Oder sie füllen Wahlzettel falsch aus. Auch der ist dann ungültig.
Diese ungültuge Stimmen werden jedenfalls bei der Auszählung nicht berücksichtigt.
Der Rest der Stiimmen bildet die abgegebenen Stimmen. Sie sind die Basis für die Auszählung.

Dass Sie damit sehr wohl etwas ändern, zeigt das Beispiel der FDP aus 2013.
Als die FDP 2013 die Bundestagswahl verlor, hatten 93 FDP -Abgeordnete keinen Job mehr, Manche landeten in der Arbeitslosigkeit, viele andere mussten sich neue Jobs ausserhalb der Politik besorgen. Dank der Wähler, die die Grundsätze der Demokratie verstanden haben:

Der Wähler ist der Arbeitgeber - Abgeordnete sind seine Angestellten.

Nachtrag...10.03.2021 / 10:00
Dass die Briefwahl keine besonders gute Idee ist, zeigt sich noch an einem anderen Beispiel.
Da Politik dynamisch ist, kann, zb die Große Koaltion, noch bis zum letzten Tag ihrer Amtszeit einige " Schweinereien " verabschieden. Auf die aber die Briefwahl-Nutzer nicht mehr mit ihrem Unmut Einfluss nehmen können.

Denn sie haben ja bereits, bei den kommenden Landtagswahlen schon vor drei
 Wochen oder 14 Tage, ihre Stimme abgegeben und ihte Wahl getroffen. Die Korruptionsaffäre von deutschen Bundestagsabgeordneten konnten sie also bei Ihrer Wahlentscheidung zur Briefwahl nicht mehr berücksichtigen.
Aber die bsherigen Nicht-Wähler, die jetzt doch zur Wahl gehen, könnten das Ergebnis noch erheblich beeinflussen.
Also gehen Sie bitte wählen.
Und denken Sie dabei immer daran - Sie verleihen die Macht an die von Ihnen gewählten Politiker. Denn Sie sind der Boss.

Sigrid Hansen, HAM

Dass Politiker nie das sind, was die Wähler ......8.3.2021 / 10:00

von ihnen glauben, dürfte inzwischen bekannt sein.

Wer in die Politik geht, egal ob auf Kommunal-, Landtags- oder Bundestags- ebene, will nur Macht und Geld.
Das liegt sicherlich schon am Begriff und Selbstverständnis, dass Politiker von ihrem " Beruf " sprechen. Und wer im Beruf steht, will vorwärtskommen, will mehr Einkommen und, je nach Veranlagung, auch mehr Macht.

Wähler aber glauben an den ständig für das Gemeinwohl arbeitenden Menschen, der Tag und Nacht nur an das Wohl seiner Wähler denkt. Die ganzen Korruptionsfälle in der Politk könnten leichter verhindert werden, wenn der Wähler nicht ideologisch denken würde. Sondern endlich verstehen und akzeptieren würde, dass er nur taktisch wählen sollte.

Und bei Wahlen den Parteien / Politikern einen Denkzettel geben würden.
Sie können über Mr. Trump denken wie Sie wollen, aber genau das taten die Wähler in den USA bei der ersten Wahl. Sie gaben dem politischen Establishment einen Denkzettel - der auch jetzt noch Wirkung zeigt.
Aber das wird wohl ein ewiger Traum bleiben. Zumindest bei deutschen / österreichischen Wählern.
Ach so, dass im Moment nur CDU / CSU - Politiker der Korruption verdächtigt werden

( wir gehen davon aus, dass die bekannten Fälle Korruption waren. Denn warum solten, bis jetzt, nur ein paar der Politiker aus der Politik flüchten? )
hat einen einfachen Grund. Der Gesundheitsminister, Jens Spahn, ist CDU -Politiker - und entscheidet über den Kauf von Masken und anderen
" Wundermitteln " gegen corona.
Dass " corona " die grösste Einnahmequelle für Politiker ist, haben wir bereits im
Archiv Politik 1.3.2021
geschrieben.
Nach unseren Informationen haben mehr als 25 Politiker in diese Geschäfte investiert. Mal sehen wieviel Politker noch auffliegen.
Uns würde nichts mehr überraschen.
Eine neue Geldquelle für Politiker.
Die neuen, von der Bundesregierung angeschafften, corona - Selbsttest.
Heissa, da wird bei dem einen oder anderen Abgeordneten wieder die Kasse klingeln. Und wenn sie nictht ganz so doof sind, wie die, bisher bekannten Fälle, haben sie auch ein " sauberes " Geschäftsmodell entwickelt,
Julia Repers, Berlin

Wir sehen Parteien immer als Unternehmen.............9.3.2021 / 10:00

Und stellen dabei fest, dss " Die Grünen " ein Zuwachsproblem mit ihrer Käuferschicht aka Wähler haben. Oder bessr eine Produktproblem. Die bisher von den Grünen vertretenen Produkte, Klima, Frieden usw. aind nicht mehr unbedingt der Renner. Damit verlieren sie auch schlicht Käufer aka Wähler.

Deshalb wollen die Grünen nun eine neue Käugerschicht ansprechen. Die aktiven Rentern und jene, die in den nächsten 10 Jahren in die Rente gehen werden. Diese Käuferchicht kaufte bisher eher bei der CDU/SPD ein.
Und das soll sich ändern.

Die Grünen im Bundestag haben einen umfassenden Antrag zur Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung vorgelegt. Markus Kurth, der " Renten - experte " macht sich für eine Ausweitung der Versicherungspflicht auf alle Erwerbstätigen stark. Als erstes sollen alle Selbstständigen in die gestzliche Rentenversicherung eintreten.
Eine Reihe von Maßnahmen, darunter bessere Löhne für Frauen, soll die Finanzierung stärken. Der kapitalgedeckten Vorsorge stellen die Grünen ein enttäuschendes Zeugnis aus. Ähnlich wie die Sozialdemokraten wollen sie eine zusätzliche freiwillige Vorsorge für Pflichtversicherte im gesetzlichen System ermöglichen.

Aber so ganz wollen die Grünen nicht von der Rentenreform, besser Rentenkürzung, lassen.
Nicht so erstaunlich, den die Grünen haben ja, zusmmen mit der SPD, die wohl härteste Rentenkürzung der letzten 20 Jahre durchgezogen.
Ob der Wäher tatsächlich so bescheuert ist, bzw ein solches Kurzzeit-Gedächtnis hat und die Grünen tatsächlich wieder wieder wählt?
Man wird sehen.
Sigrid Hansen, HAM

Ist das Chuzpe, Dummheit oder werden schlicht.........................9.3.2021 / 14:00

die Wähler auf den Arm genommen ( den härterne Begriff verbietet uns unsere Erziehung).
Armin Laschet und Markus Söder sind " entsetzt, sauer, empört " über ihre beiden Parteigenossen Löbel und Nüßlein.
Laschet erwartet jetzt, dass andere Bundestagsabgeordnete, die sich auch nebenbei ein  " Taschengeld " verdient haben, dies in Ordnung zu bringen.

Wie die CDU aber ihre Wähler wirklich vera.........und den Skandal nicht so ernst nimmt, sieht man daran, dass die CDU einen anderen Abzocker, Philipp Amthor, als Spitzenkandidat in Mecklenburg-Vorpommern bei den Bundestags - wahlen in 2021 aufstellt.
Amthor war Lobbyist des startup Augustus Intelligence. Dafür bekam er mindestens 2 817 Aktienoptionen an der Firma und bekleidet einen Direktorenposten.
Mal sehen wie schlecht das Gedächtnis der Wähler in Mecklenburg-Vorpommern ist. Wir befürchten - sehr schlecht.
Erstaunlich ist auch, dass in den Medien nicht mehr darüber berichtet wird, dass sowohl Monika Hohlmeier ( EU - Abgeordnete ), als auch Andrea Tandler, Tochter des ehemaligen CSU-Generalsekretärs Gerold Tandler, die beide bei Jens Spahn, Gesundheitsministerium, für die Maskenvertiebs - gesellschaft Emix, " akquirierten ". Der Auftragswert lag bei 350 Millionen Euro. Damals hatte noch kein Mensch nachgeforscht, ob und wieviel die beiden Damen für die Vermittlunge des Auftrags bekommen haben.
Nur Naive glauben, dass die beiden Damen das für Gottes Lohn taten.
Sigrid Hansen, HAM

Oooops, der Union fehlt ein moralischer Kompass...............10.3.2021 / 12:00

sagt die Tagesschau. Wow

Zitat:
" Die Union hat ein Problem mit Macht und Moral. Und das muss sie lösen. Die Entrüstung in den eigenen Reihen ist lautstark wie selten zuvor über die beiden Abgeordneten Georg Nüßlein und Nikolas Löbel - zwei Volksvertreter, die in der Krise zuerst an sich dachten. "

( Erstaunlich, dass inzwischen auch die Tagesschau, besser ein öffentlich-rechtliches Medium, das entdect, was wir im BB schon seit Jahren als These vertreten:
Es geht um Macht. Und noch schöner, dass auch die Tagesschau feststellt:)

Zitat
" Dass die Empörung diesmal so laut ist, hat Gründe: Erstens wird befürchtet, dass da wohl noch mehr kommen könnte. Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus bangt bereits, dass weitere Kollegen in der Corona-Not ihren Reibach gemacht haben könnten. Man prüft das. "
Das haben wie schon vor einiger Zeit behauptet.
Hier staunen Sie weiter........
Julia Repers, Berlin

Die Quellen der " Taschengeld " - Einnahmen für Politiker.....11.3.2021 / 10:00

sprudeln kräftig weiter.
Das Bundesgesundheitsministerium will zügig einen digitalen Impfnachweis entwickeln lassen. Dabei soll der US-Konzern IBM die Federführung haben. Der Pass soll über eine Smartphone-App Daten speichern.

Nur zur Erinnerung. Das Bundesgesundheitsministerium wird von Jens Spahn, CDU geleitet.

Für IBM und die beteiligten Unternehmen geht es um Millionenerlöse. Jedes Zertifikat, das via App erstellt wird, kostet eine Gebühr, die die Hersteller kassieren.
Die Einnahmen durch die Lizenzgebühren der Zertifikate werden größer, je mehr Leute sich impfen lassen.
Und deshalb ist die Devise der CDU/CSU Politiker.
" Impfen, impfen, impfen"

Die besten Verkäufer von IBM und für alle Unternehmen, die Ihre Daten sammeln und damit eine Menge Geld verdienen. Ok, vermutlich abzüglich der Provisionen für ihre Verkäufer.
Die beste aller Welten. Nicht für Sie aber..........

Sigrid Hansen, HAM

Wir korrigieren unser Vor-Urteil...................11.3.2021 / 10:00

über die Talk Sendung " Markus Lanz".
Für uns war diese Sendung mehr eine Puiblikumssendung für die etwas einfacheren Gemüter.
Das scheint sich aber in der letzten Zeit ein bisschen geändert zu haben. Mehr echter Journalismus, mit nachhacken, kritischeren Fragen.
In dieser Sendung hat Markus Lanz " Glück" mit einem seiner Gäste. Lobo stellte, für den Franktionsvorsitzenden der CDU, einige " unangenehme " Fragen und äusserte auch Meinungen, die nicht unnbedingt " systemkonform " waren.
Sehen Sie hier einen Ausschnitt aus dieser Sendung.........


Sigrid Hansen, HAM / Julia Repers, Berlin

Das überrascht nur die politisch Naiven......................15.3.2021 / 10:00

Corona-Regeln gelten nicht für Ministerpräsidentin
Weil bei einem Pressetermin mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig in Schwerin mehr Personen als erlaubt anwesend waren, hat Dennis Klüver von der Piratenpartei Anzeige beim Ordnungsamt erstattet
Die Behörde teilte mit, dass die Corona-Verordnung jedoch für diesen Fall nicht anwendbar sei.
In der Verordnung seien keine Regeln für Politiker aufgelistet.
Hier lesen Sie weiter.......

Julia Repers, Berlin

Als wir im letzten Jahr........................16.3.2021 / 14:00

behaupteten, dass Söder " Kanzlerkandidat " werden will, bekamen wir von einigen Lesern des BB, hämische bis wütende Mails.

Archiv Aktuelles 9.4.2020
Archiv Politik 20.4,.2020

Inzwischen Schnee von gestern. Und keine Frage mehr.

Mal sehen, was jetzt noch dazwischen kommen kann. Wir denken da an die Kanzlerin Merkel. Indizien dafür, dass sie sich nochmal " bitten " lassen wird, gibt es inzwischen einige. Obzwar Merkel und Söder, nach aussen, die gemeinsame harte Linie vertreten, traut Merkel grundsätzlich niemand. Und nach der Wahlniederlage der CDU in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, könnten sich die Machtverhältnisse ganz schnell ändern.
Söder wäre noch " jung " genug " um eine Wahlperiode auszulassen. Und dann in vier Jahren ganz offiziell als Kanzlerkandidat der beiden Parteien, CDU/CSU, anzutreten.
Wir beobachten weiter.
Julia Repers, Berlin

Das hat aber lange gedauert und wird unsere Leser..........17.3.2021 / 12:00

nicht so richtig überraschen.
Wir haben vor einiger Zeit bereits berichtet, dass wir die Zahl der

" Korruptionsverdächtigen " bei 25 sehen. So langsam lichten sich die Nebel.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den CSU-Landtagsabgeordneten und Ex-Justizminister Alfred Sauter wegen des Anfangsverdachts der Bestechlichkeit von Mandatsträgern. Die Ermittlungen werden im Zusammenhang mit der Maskenaffäre um den Ex-CSU-Abgeordneten Georg Nüßlein geführt
Die Generalstaatsanwaltschaft bestätigte, dass das Ermittlungsverfahren "zwischenzeitlich auf insgesamt 5 Beschuldigte ausgeweitet. Unter den Beschuldigten befindet sich der bereits bekannte Bundestagsabgeordnete Nüsslein und ein CSU-Abgeordneter des bayerischen Landtags."

Mal sehen, ob Monika Hohlmeier, Tochter von Franz J.- Strauss und EU- Angeordnete, auch " geoutet " wird. Aber dann hätte Söder ein Problem - als glühender Verehrer von Strauss wäre das vermutlich Blasphemie.

Aber die CSU-Groupies wird das nicht wirklich stören. Sie wählen brav und tapfer bei der Bundestagswahl die CSU. In Bayern kann man nur CSU wählen. Die CDU hat keine Organisation in Bayern.

Wäre sensationell, wenn es jetzt echte investigatvie Journalisten gäbe, die sich mal in die Causa " Masken " eingraben würden. Vermutlich stellte sich dann heraus, dass die FFP2 - Masken , die in Bayern ja Pflicht sind, genausowenig gegen " corona " nützen wie die bisherigen " Op-Masken ".

Dann müsste auch dem dümmsten Wähler in Bayern mal ein Licht aufgehen, dass es nie um seine " Gesundheit ", sondern schlicht um den Gewinn für ein paar bayerische Politiker ging. Und Söder, der " Saubermann" und CSU - Vorsitzende würde den Traum von seiner Kanzlerkandidatur wohl vergessen können. Wenn er nicht mal seine eigene Truppe unter Kontrolle hat.
Ok, man wird doch noch träumen dürfen?
Es wäre nicht sehr überraschend, wenn Frau Merkel an der Story ein bisschen gedreht hat. Sie hat ja schon mehrere männliche Konkurrenten abgeräumt.

Politik íst das spannendste Musical um Macht und Geld.
Julia Repers, Berlin

Die Panikmache der Medien ist das größte Problem......22.3.2021 / 10:00

" Viele große deutsche Medien schüren weiterhin Panik, Paranoia und Spaltungen: Auf Basis aussageloser und absoluter Zahlen werden die sozialen Aspekte eiskalt ignoriert. Gegen diese Stimmungsmache der Presse kommen auch wohlmeinende Politiker nicht an. Ohne ein Ende der Medienkampagnen wird es keinen Ausweg aus dem Lockdown-Irrsinn geben."

An diesem Kommentar stört uns nur, dass der Käufer oder Leser dieser Medien von jeglicher Verantwortung der " corona "-Hysterie freigesprochen wird. Denn er ist es ja, der diese " Nachrichten " liest, ernst nimmt und sie mit Begeisterung weitergibt.
Aber das liegt wohl an unserer zu realistischen Einstellung.
Hier lesen Sie weiter....
Oder hören hier den Podacts an:

Mein Tip: Lesen oder hören Sie mal eine Woche weder die " Nachrichten " der Printmedien oder im Netz. Sehen Sie eine Woche lang keine Nachrichten Ihrer Fernsehsender oder hören Radiostationen. Sie würden sehr schnell einen Wechsel in der Berichterstattung merken.
Denn alle Medien messen täglich, wöchentlich die clicks auf ihre Internetseiten, checken die Verkaufszahlen ihrer Printausgaben und die Zahl der Zuseher im Fernsehen.
Ok, man wird doch wohl noch träumen dürfen?
Sigrid Hansen, HAM

Wer immer noch dran gluabt, dass der Westen..........22.3.2021 / 10:00

" nur " Demokratie und Meinungsfreiheit nach Russland bringen will, der sollte dieses Interview des " Deutschlandfunk " mit dem Präsident des Instituts für Weltwirtschaft,Felbermayr, besser nicht lesen:

Zitat:
" Auch der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel, Gabriel Felbermayr, sieht sie skeptisch. Das große Ziele der EU, einen Regimewandel in Russland, sei mit wirtschaftlichem Druck sehr schwer zu erreichen, gab er im Gespräch mit dem Deutschlandfunk zu bedenken. Dazu müssten mehr Länder bei den Sanktionen mitmachen. Auch einen Baustopp von Nord Stream 2 sieht Felbermayr als schlechtes Instrument in der Auseinandersetzung mit der russischen Regierung von Wladimir Putin."

By the way, das Institut für Weltwirtschaft zählt zu den sechs führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstituten, die als Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft zu gleichen Teilen vom Bund und der Gemeinschaft der Bundesländer finanziert werden.

Politk kann auch über " Umwegen " ihre Absichten streuen lassen.

Hier lesen Sie weiter und können später weder Ihren Enkeln noch Ihren Kindern sagen, Sie hätte das ja alles nicht gweusst.
Und sehen jetzt vielleicht auch den ganzen Hype um Nawalny unter einem anderem Blickwinkel.

Der Nächste bitte.................22.3.2021 / 10:00

Wir haben schon vor einiger Zeit geschrieben, dass wir glauben, dass mindesten 25 Politiker in die Korruptions mit Masken verwickelt sind.

Und hier kommt schon der nächste:
Der CSU-Bundestagsabgeordneter Zech legt Mandat nieder.
Der CSU-Bundestagsabgeordneter Tobias Zech legt wegen möglicher "Interessenkollisionen" sein Mandat und seine Parteiämter nieder. Das bestätigte CSU-Generalsekretär Markus Blume der Nachrichtenagentur dpa.

Der bayerische Ministerpräsident Söder, wirft jetzt seinen Wählerm einen Knochen hin - und hofft auf die Dummheit seiner Wähler.

Zwar war die CDU/CSU jahrelange gegen die Vorschläge der Oppositions - parteien, eine gesetzliche Regelung zu den " Nebeneinnahmen " der Bundestagsabgeordneten zu verabschieden. Der Vorteil bei einem Gesetz wäre, dass Koruption bei Bundestagsabgeorneten dann ein strafrechtlicher Tatbestand wäre. Söder versucht nun verzeifelt, seine bayerischen CSU - Abgeordneten auf eine " Erklärung ", die aber keinerlei Rechtsgrundlage hätte, zu " verdonnern. Der Wähler ist doof und merkt nicht, dass es sich dabei um ein " framing ", also einen Rahmen handelt - und vom Bild ablenken soll.
Und wieder zwei:
Gegen Karin Strenz wurde wegen Bestechlichkeit ermitelt. Nun ist sie tot.

Gegen Strenz laufen – ebenso wie gegen den Bundestagsabgeordneten Axel Fischer – Ermittlungen wegen Bestechlichkeit im Zusammenhang mit der Aserbaidschan-Affäre im Europarat. Sie sollen im Europarat bei mindestens einer Gelegenheit gemäß den Vorgaben von Vertretern Aserbaidschans abgestimmt und sich auch darüber hinaus für die Interessen des autoritär regierten Landes eingesetzt haben. Strenz erhielt nachweislich Geld aus Aserbaidschan, Fischer steht im Verdacht, ebenfalls Zuwendungen erhalten zu haben. Anfang März wurden Fischers Büros und Wohnungen durchsucht.

Die CDU-Politikerin im Alter von 53 Jahren war auf dem Rückflug von Kuba in Richtung Deutschland. Im Flieger verlor sie das Bewusstsein. Die Crew entschloss sich für eine außerplanmäßige Notfall-Landung in Dublin, wo sie dann, am Sonntag, 21.3.2021, starb.

Mal abgesehen davon, dass sie in eine Korruptionsuntersuchung verwickelt war, für Kuba gibt es laut dem Auswärtigem Amt eine Reisewarung:
" Von nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Kuba wird derzeit aufgrund fortbestehender Reisebeschränkungen abgeraten. Mit Wirkung vom 28. Februar 2021 wird vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Kuba aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt."

Über die Todesursache darf spekuliert werden.
a) Aserbeidschan wollte eine " Geheimnisträgerin " aus dem Weg schaffen.
b) irgendein internationaler Nachrichtendienst, welcher, das dürfen Sie sich aussuchen, wollte eine Agentin ausschalten
c) der " corona-Virus " hat sie dahingerafft
d) wir müssen alle mal sterben
Julia Repers, Berlin

Frau Merkel räumt auf........................22.3.2021 / 12:00

Schon als Frau Merkel den Parteivorsitz der CDU abgab und Frau Kramp-Karrenbauer als Nachfolgerin präferierte, war uns klar, dass Frau Merkel wieder als Bundeskanzlerkandidat der CDU/CSU antreten will.
Sie muss nur darum gebeten werden.
Und das setzt voraus, die Jungs, die sich für den Job bewerben wollen, erst mal zu neutralisieren. Da Frau Merkel die bisher beste " Machtspielerin " ist, muss man nur Geduld haben und - abwarten.

Der damalige Bundeskanzler Kohl der Frau Merkel das Bundesministerium für Frauen und Jugend übergab, nannte sie einmal " wohlwollend " " mein Mädchen ".
Frau Merkel war not amused. Aber ihre Chance kam bald. Sie " killte " Bundeskanzler Kohl als Partevorsitzenden. Und wurde als Parteivorsitzende der CDU gewählt.
nt>

So hat sie auch die Jungs des " berüchtigten " " Andenpakts auch sehr schnell abgeräumt.
Roland Koch in Hessen, Christian Wulff in Niedersachsen, Peter Müller im Saarland und Günther Öttinger träumten damals davon, Frau Merkel

" abzuräumen ". Was aber mißlang und das politische Aus für alle vier
" Politiker " bedeutete. Sie sind längst in der Versenkung verschwunden.

Das gleiche Spiel läuft jetzt wieder. Denn die Abgabe des CDU-Vorsitz macht Frau Merkel völlig unabhängig von ihrer Partei. Auch das " corona " - Chaos-Management weiß Frau Merkel perfect zu beherrschen. Sie schibt einfach die Verantwortung für das Impfchaos weiter an die EU. Damit präsentierte sie sich als " echte Europäerin", macht die Fraktion der EU-Fan glücklich - und erhielt eine blütenweiße Weste. Sie demontierte damit allerdingds von der Leyen. Denn die hat nun den " Schwarzen Peter ". Perfekt.
Ausserdem hat sie mit der " Ministerpräsidentenrunde " eine sehr gutes Werkzeug geschaffen, selbst nie verantworlich für irgendetwas in der Causa " corona " zu sein. Sie macht ja nur Vorschläge, die dann die ( CDU/CSU)-Ministerpräsidenten in ihren Budnesländer durchsetzen durfen - oder auch nicht. Aber was immer die umsetzten, auch hier werden sie vom Wähler persönlich verantwortlich gemacht. Frau Merkel hat ja nur " Ideen und Anregungen " gegeben. Perfekt.
Auch Merz, der ja ständig mit den Hufen scharrte, ist inzwischen keine wirkliche Gefahr mehr.
Merz verschwindet in der medialen Versenkung ( auch wenn ein paar "Groupies" der Jourrnaille das nicht wahrhaben wollten..) Und jetzt geht es darum, Söder und Spahn, dem ja auch nachgesagt wird, er würde sich für den Job des Bundeskanzlerkandidaten interessieren, abzuräumen.

So tat Merkel als perfekte Machtspielerin das nächstliegende. In der Presse ercheinen plötzlich auch CSU-Abgeordnete, die in die Causa
" Maskenkorruption " verwickelt sind. Und das schadet Söder, als Parteivorsitzender der CSU, schwer. Im Moment reagiert er deshalb auch etwas panisch. Die Umfragewerte der CSU und seine eigenen gehen nach Süden.
Auch Spahn darf jetzt seine Träume einer Kanzlerkandidatur begraben. Denn, oh Wunder, er wird nun auch in die " Maskenkorruption " verwickelt. Wenn auch noch nicht feststeht, ob und in welcher Form Spahn da mitgespielt hat. Sein Name wird beim Wähler lange Zeit mit dem Fiasko verbunden sein.

Damit hat Merkel einige Schritte gemacht, Söder und Spahn auszuschalten. Und sie kann sich von ihrer Partei, der CDU, " bitten " lassen, wieder als Kandidatin anzutreten.
Respekt Frau Merkel.
Als Zuschauer und Anhänger der Machtspiele und von Poker bewundern wir uneingeschränkt Frau Merkel.
Jetzt lehnen wir uns entspannt zurück und freuen us auf die Fortsetzung der Soap Opera.

Julia Repers, Berlin

Es ist uns schon seit einiger Zeit................... 22.3.2021 / 16:00

ein Rätsel, wieso " Die Grünen " noch intelligente Wähler haben. Vor langer Zeit war sie wirklich der " Stachel im Fleisch " des Parlaments und der etablierten Politik. Lang, lang ist`s her.

Ds Wahlprogramm könnte auch zb in China durchghehen:
Zitat
" Statt pauschaler, anlassloser Vorratsdatenspeicherung und genereller Backdoors für Sicherheitsbehörden oder Staatstrojaner für Geheimdienste wollen wir es der Polizei ermöglichen, technische Geräte anhand einer rechtsstaatlich ausgestalteten Quellen-TKÜ zielgerichtet zu infiltrieren.
Zudem soll eine Meldepflicht für Sicherheitslücken eingeführt werden. "
Seite 106 / " Zielgerichtete Abwehr konkreter Gefahren"

Aber die " Grünen" Wähler wird es freuen. Und was macht man nicht gerne, um dem zukünftigen Koalitionspartner wie die CDU/CSU, zufrieden zu stellen.
Und überhaupt, Sicherheit ist wichtiger als die vom Grundgesetz garantierte Freiheit.Na dann
Sigrid Hansen, HAM

Die Chaos Truppe mit der " Zuckerpuppe "..........23.3.2021 / 13:00

in Berlin hat wieder zugeschlagen.
Keiner weiß Bescheid
Hier mal eine unverbindliche Information - bei diesen Politikern kann sich immer alles ändern - für Arbeitnehmer:

Ruhetag: Was bedeutet das arbeitsrechtlich?
Sofern ein Betrieb an den "Ruhetagen" geschlossen bleibt, müssen Arbeitnehmer keinen Urlaub nehmen.
Allerdings sind Betriebe nicht gezwungen, arbeitsfreie Tage einzulegen.
( Der " corona " nimmt Rücksicht auf die Arbeitnehmer )
Firmen, die ohnehin an Sonn- und Feiertagen arbeiten, können dies auch weiterhin tun.
Ob Arbeitnehmer während des Oster-Lockdowns arbeiten müssen, können Betriebe dementsprechend selbst entscheiden.

Alles klar? Wie geschrieben. Diese Info ist völlig unverbindlich. Und ziemlich chaotisch.

Sollte der " corona " hier mitlesen,
Keine Sorge herzallerliebster " corona ". Deine Chance, so richtig anzugreifen, hast Du am Samstag. Denn weil doch an Grundonnerstag und Karfreitag die Läden geschlossen haben ( in Bayern war der Karfreitag schom immer ein Feiertag ) kannst Du dir Deine Opfer am Samstag, 3.4.2021 genüsslich aussuchen. Und Dir die " knusprigsten Chips " aus der Tüte greifen. Denn da kaufen dann die Deutschen wild ein - die Angst vor dem verhungern der nächsten zwei Tage lässt selbst biedere Hausfrauen zu Furien werden. Das ideale Menü für Dich.
Viel Erfolg und " Waidmanns Heil " wünscht Dir
Deine Julia Repers, Berlin

update: 24.3.2021 / 14:00

Nach einer eilig einberufenen Sondersitzung mit
der Bundeskanzlerin Merkel
den Ministerpräsidenten der Länder und
dem " corona " - Virus
wurden nun die am Dienstag beschlossenen Zwangsmaßnahmen ( teilweise ) aufgehoben.
Der " corona " war begeistert, besser das " corona-Phantom ". Es kann in Ruhe ein paar Deutsche mehr anstecken. Denn der " Gründonnerstag" 1.4.2021, war nur ein Aprilscherz.
 Nun dürfen die Läden, die bisher schon öffnen konnten, auch am Donnerstag geöffnet bleiben.
Wer nach diesem Chaos, sowohl bei den Landtags - als auch bei der Bundestagswahl immer noch die Koaltion CDU/CSU/ SPD und die " Grünen " wählt,

(Die Grünen-Abgeordnete Katrin Göring-Eckardt will wissen, welche Maßnahmen nun greifen, wenn die Osterruhe nicht komme, um die dritte Welle zu brechen.)
dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Und an die bisherigen Nichtwähler: Gehen Sie zum Wählen, Egal welcher Partei Sie die Macht verleihen, Ausser der CDU/CSU/SPD und den Grünen.
Ausserdem dürfte damit offensichtlich sein, dass der " corona " erheblich ungefährlicher ist, als Ihnen die Medien und Politker seit einem Jahr eingehämmert haben. Denn sonst könnte doch so eine gravierende Rücknahme kaum durchgeführt worden sein. Die Chaos-Truppe in Berlin hat aber noch etwas schlimeres offenbart.
Deutschland kann nur hoffen, dass in der nächsten Zeit nicht aus einem

" Kalten Krieg " ( Russland ) ein Heisser Krieg wird. Mit diesen Politikern wäre Ihr Schicksal endgültig besiegelt.
Also hacken wir " corona " für dieses Jahr ab - und warten genüsslich auf die 4. - 9. Welle von noch gefährlicheren " Mutationen ".
Denk ich an Deutschland in der Nacht.........

Wäre der " corona " so gefährlich, wie auch manche Zeitgenossen glauben, können Sie uns bitte ein Frage beantworten:

Ab März 2021 werden wieder US-Truppen in Deutschland unterwegs sein. Das Großmanöver wurde von der US Army als DEFENDER-Europe 21 angekündigt und dauert bis in den Juni. Unter US-Führung werden 28.000 multinationale Streitkräfte aus 27 Nationen mobilisiert, um nahezu zeitgleiche Operationen in mehr als 30 Übungsgebieten in 12 Ländern durchzuführen.

Frage:
Haben also diese 28 000 Soldaten keinerlei Kontakt zur Zivilbevölkerung?
Wie halten die Soldaten Abstand in eimem Panzer? ) nur ein Beispiel.
Können sich diese Soldaten nicht mit " corona " anstecken?
Oder laufen die im Manöver alle mit Masken rum.? ( Wäre blöd, denn wie erkennen sie ihre Feinde?)
Es wäre jetzt die Zeit, für jene, die das Theater um " corona " nicht so ernst nehmen, ab sofort ohne Maske herumzulaufen, Wer an " corona " glaubt, der kann ja beruhigt seine Maske weiter tragen.
Sie lassen sich alle ganz schön auf den Arm nehmen.

Das Lustigste zum Schluss:
Frau Merkel " entschuldigte sich für das von ihr verursachte Chaos - und übernahm die volle Verantwortung dafür. Diese Geste dient nur dem Wähler der nichtdenken kann.
Denn was bedeutet " die volle Verantwortung"? Praktisch müsste sie ihren Rücktritt einleiten.

( Gälte im übrigen auch für den bayerischen Ministerpräsidneten, Söder.)
Aber in der Politik ist das nur wischi waschi und vodoo vodoo.

Haptsache der Wähler schluckt es.
Und es geht weiter so
Sigrid Hansen, HAM

Merkel und Söder spielen ein geschicktes Spiel...........25.3.2021 / 14:00

Frau Merkel hat sich " entschuldigt " und übernimmt die " Verantwortung " ( die wohl nur symbolisch ist) auch Söder springt auf diesen Zug auf.

Beide Politiker schieben jedenfals die Schuld am wohl schlechtesten Management in der Causa " corona " weit von sich.
Frau Merkel hält die Linie konsequent ein:
Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union treffen sich am Donnerstag, um nach Wegen zu suchen die Zahl der COVID-19-Impfungen in der Region mit 27 Ländern zu erhöhen. Gleichzeitig stellt Frau Merkel in einem
 Videogespräch fest :
" Die Probleme mit der Abgabe von Coronavirus-Impfstoffen hätten die Notwendigkeit unterstrichen, dass die EU ihre Anstrengungen zur Herstellung von Dosen innerhalb des Blocks verdoppeln müsse.
( Damit schiebt sie geschickt den " Schwarzen Peter " an die Kommissionspräsidentin, Frau von der Leyen weiter )

" Wir können deutlich sehen, dass britische Werke für Großbritannien produzieren. Die Vereinigten Staaten exportieren nicht und deshalb sind wir darauf angewiesen, was in Europa produziert werden kann ", sagte sie.
" Einige Länder weigern sich zu exportieren. Wir müssen also Gegenseitigkeitskriterien einführen, wenn wir unser Impfziel für den Sommer beibehalten wollen ", sagte ein Diplomat und verwies auf das Ziel der EU, in dieser Saison bis zu 70% der erwachsenen Bevölkerung impfen zu lassen.

Weniger als 5% der 450 Millionen Einwohner der EU wurden vollständig gegen COVID-19 geimpft.
Die neuesten Zahlen zeigen, dass 45% der britischen Einwohner mindestens einen Impfstoff erhalten haben, verglichen mit weniger als 14% in der EU.
Das Chaos geht geht weiter.
Julia Repers, Berlin / Michelle Gide, Lon

Von alten Seilschaften, Lobbyisten und der Gier nach Geld.....25.3.2021 / 14:00

Zu unserem Song passend,
Eingefleichste CSU - Wähler sollten diesen Beitrag nicht anclicken. Wobei wir davon ausgehen, dass´diese Form der " Zusatzverdienste " für alle etablierten Parteien in Landtagen und im Bundestag zutrifft.
Viel Freude bei der Mehrung Ihrer Erkenntnisse.

Im Zusammenhang mit Vorwürfen in der Masken- und Aserbaidschan-Affäre gegen Unions-Politiker hat die Polizei heute mehrere CDU-Büros in Thüringen durchsucht.
„Am heutigen Vormittag wurde die CDU Thüringen vom Thüringer Landeskriminalamt darüber informiert, dass die ehemaligen Wahlkreisbüros von Mark Hauptmann und die am gleichen Ort befindlichen CDU Kreisgeschäftsstellen in Suhl, Hildburghausen, Sonneberg und Schmalkalden-Meiningen durchsucht werden“, teilte die CDU Thüringen mit.
Julia Repers, Berlin

Das überrascht aber unsere Leser jetzt nicht............29.3.2021 /10:00

Zitat:
" Der CSU-Vorsitzende Markus Söder hat die Union angesichts sinkender Umfragewerte ( aktuell bei 25% für CDU/CSU ) vor einer aufkommenden Wechselstimmung gewarnt. "Die Lage ist sehr ernst. Die Corona-Zahlen steigen und die Unionswerte fallen", sagte Söder der "Bild am Sonntag". "Es kommt Wechselstimmung im Land auf." Es gebe kein Abo der Union mehr auf die Kanzlerschaft. Die Union müsse zeigen, dass sie noch Kraft und Ideen habe. Nun brauche es Aufbruch."

Und hier unsere " Weissagungen":

Archiv Politik 11.1.2021
Archiv Politik 28.1.2021

Unser Tip an Sie.

Sie sind ja der Meinung, dass Ihre Stimme bei Landtagswahlen / Bundestags - wahlen nichts " wert " ist. Dann sollten Sie bei Umfragen immer eine Partei nennen, die Sie niiie wählen würden, Sie sind nicht verpflichtet bei diesen Telefon-Umfragen oder im Netz, die Wahrheit zu sagen.
Denn es sieht so aus, dass Politiker nur dann Änderungen an ihrer
" Politik " vornehmen, wenn sie bei den Umfragen Angst haben müssen ihren Job zu verlieren. Das betrifft ganz speziell jene " Hinterbänkler " einer Partei, die vielleicht zum ersten Mal am süßen Topf der Macht und des Geldes geschnuppert haben.
Und vergessen Sie bei Ihrer Wahlentscheidung das " Wahlprogramm " oder die verschiedenen Aussagen. Sie sind immer passgenau auf die gewünschte Wähklerschicht zugeschnitten - und nach der Wahl nicht mal das Papier wert, auf dem es geschrieben wurde.
Julia Repers, Berlin

So werden Sie von Ihren Politkern auf den Arm.........29.3.2021 /10:00

genommen.
Noch ganz schnell vor der Bundestagswahl im September 2021 will sich die GroKo als " Saubermann verkaufen. Vermutlich sind die Wähler wieder begeistert.
Den Rest des " Transparenz"- Gesetz lesen Sie hier weiter........

Hier die Kurzfassung der Mogelpackung.......
Sigrid Hansen, HAM

Ganz böses China..................31.3.2021 / 11:00

China will in Hongkong die "parteiunabhängigen "- Bewerber für das Abgeordnetenhouse dezimieren und dafür Listen der chinesischen Volkspartei stärken.
Ooops.
Die deutschen Parteien bieten, unabhängig von Komunal- oder Bundestags - wahlen, nur Parteilisten an, auf die immer stramme Parteigänger der jeweiligen Partei erscheinen.
Abgeordnete, die nicht auf dieser Liste stehen, haben gegenüber den `"Listenabegordneten" keine so große Chance. Denn 50 % der Abgeordneten einer Partei, werden über die Parteiliste gewählt.
In diesem Fall hat China von den deutschen "demokratischen" Politikern

gelernt.
Julia Repers, Berlin

Sie " wissen " dass Statistiken................1.4.2021 / 13:00

aktuell vielleicht sogar die " Statistik zu " corona ", ausaagekräftig, zuverlässig und, wichtig für Sie, eine Leitlinie für Ihre Entscheidungen sind? Hm
Dieser Beitrag wird Sie zum erstaunen und, hoffentlich, zum Nachdenken bringen.
Prof. Dr. Gerd Bosbach, Hochschule Koblenz, Mathematiker und Statistiker, erklärt leicht und locker, warum Sie einer Statistik nicht unbedingt vertrauen können. Nein, es geht nicht um die Zahlen von " corona ", sondern um jene alltäglichen Statistiken, die Ihnen Ihre Medien und Politiker um die Ohren hauen.
So " wissen " sie, zb, dass der Vatikan der Staat mit den meisten kriminellen Delikten ist, Oder, dass der Ministerpräsident von NRW schlicht gelogen hat, besser, Sie manipuliert hat. usw. usw,

Eine unterhaltsame halbe Stunde, bei der Sie keine Mathematikkenntnisse brauchen
Viel Freude und vermutlich sogar Spaß über das lange Wochenende.
Sigrid Hansen, HAM

Politiker lügen nicht.....................6.4.2021 / 10:00

Sie passen nur ihre Meinung an die Umfragen an.

Und da angeblich 40 % dere Deutschen der Meinung sind, dass gegen " corona " geimpfte Sonderrechte haben sollten, passen sich alle Politiker an diese Meiung an.
Man will ja seinen Job nicht verlieren.
Und die Masse hat heutzutage immer recht.

Jens Spahn ist so ein  typischer Politiker
In diesem Tweet wechselt er seine Meinung sehr schnell...
Mal sehen wann Horst Seehofer seine Meinung ändert.
Sigrid Hansen, HAM

Ooops, die " Zeit" stellt etwas fest....................6.4.2021 / 10:00

das unsere Leser schon lange wissen:

" Nicht von der Verfassung gedeckt "

In diesem Fall geht es nicht nur um die " Ausgangssperren " sondern auch um das Übergehen der deutschen Bundesregierung des deutschen Bundestags. Erstaunlich nur, dass sich die " Zeit " monatelang mit Kritik an der deutschen Bundesregierung vornehm zurückgehalten hat.
Hier staunen Sie weiter........
Julia Repers, Berlin

Wer nach diesem Interview mit Söder................8.4.2021 / 10:00

immer noch glaubt, er sei der " ideale " Kanzler, wird hier eines besseren belehrt.
Frage: Herr Söder, Was wir jetzt sehen ist ein auf-zu-auf-zu. Das wollte keiner. Wer trägt dafür eigentlich die Verantwortung?

Antwort Söder: Zunächst mal corona.
Wow

Diese Antwort ist etwa so, als wenn, zb. die deutschen Politiker den
" Kalten Krieg " gegen Russland befeuern, Und die NATO zb,in der Ukraine , an der russischen Grenze mit militärischem Gerät aufmarschiert - und dabei, aus Versehen, die Grenze von der Ukraine nach Russland überschreitet.
Russland verteidigt sich - und aus dem " Kalten Krieg " wird ein heisser Krieg.
Frage an Herrn Söder: Wer ist dafür verantwortlich?
Antwort: Natürlich Russland.
 Wer diesen Politker als Kanzler wählen will, muss ein Masochist sein.

Hier das Intervie im " Morgenmagazin " des ZDF...

Das Schlawort der " Verantwortung", das bei Politikern grundsätzlich ohne Konsequenezn bleibt, ist für die nicht unbedingt hellsten Kerze auf der Torte. Intellingente Menschwn wenden sich mit grausen ab.
Die sind aber auch nicht die " Zielgruppe " solcher Aussagen.

Leider verhindert das ZDF, dass man das Video " einbetten " kann.
Egal, sehenswert ist es allemal.
Julia Repers, Berlin